Die Geschichte des Tag Team Titels

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Geschichte des Tag Team Titels

      Die Geschichte des Tag Team Titels


      [gallery]4[/gallery]

      img90.imageshack.us/img90/2023/taktakerklein3hb.gif

      Title History of the PBF Tag Team Title:

      Entstehung am 20.08.05 bei dem PBF PPV "Hour of Glory"



      01. Champions: LoG Christian/(IDK Ryu Asain) & Shelton Benjamin
      am 20.08.05 mit einem Sieg in einem Triple Thread Tornado Tag Team Ladder Match gegen Steve Austin & Hulk Hogan und "La Familia" Rey Mysterio & Eddie Guerrero, bei der "Hour of Glory", indem sich Shelton Benjamin die Gürtel sichern konnten, die über dem Ring hingen.
      (Titelregentschaft 53 Tage)



      02.Champions: ADT The Rock & Kurt Angle/(Mr. Perfect)
      am 12.10.2005 bei der letzten Ausgabe von Wednesday Night Rav konnten sich die beiden die Titel von den LoG sichern nachdem auch Viscera den LoG den Rücken kehrte.
      (Titelregentschaft 67 Tage)


      03. Champions: Evolution Triple H & Heidenreich/ (wrestleone & Hidenrike)
      am 18.12.05 bei Sunday Night Rav konnten die beiden Evolutions-mitglieder die Tag Team Title gewinnen nachdem Triple H, The Rock mit einem Pedigree auf einen der Tag Gürtel ausschalten und besiegen konnte.
      (Titelregentschaft 10 Minuten)


      04.Champions: ADT The Rock & Viscera/ (Bear)
      am 18.12.05 Kurz nach dem Titelgewinn der Evolution forderte das ADT das Einlösen ihrer Re Match klausel an Ort und stelle, da Awesome außer Gefecht war trat Viscera an dessen Stelle an, so gewann das ADT nach einem äußerst kurzen No-DQ Match die Titel wieder zurück.
      (Titelregentschaft 21 Tage)


      05. Champions: Evolution Triple H & Heidenreich/ (wrestleone/Hidenrike)
      am 08.01.06 Die Evolution konnte die Tag Team Titles beim ersten WFW PPV im Jahre 2006 (New Years Massacre) zurückgewinnen...

      Sie gewannen die Titel in einem Triple Thread Torando Tag Team Title CAGE Match indem sie beide den Käfig verliesen bevor dies ihre Gegner
      bestehend aus The Rock & Viscera und Rey & Matt Hardy tun konnten.
      (Titelregentschaft 77 Tage)


      06. Champions: BoD Kane & Undertaker/ (Legend/Airwolff)
      am 26.03.06 konnten sich die Brothers of Destruction in einem Tag Team brings their Weapon Triple Threat Match die Titel sichern, sie setzten sich gegen Team TNA und die Evolution durch, die Waffen die sie sich aussuchten waren metallene Benzinkanister.
      Den Sieg errangen sie durch einen zeitgleichen Tombstone gegen Team TNA in einem Ring aus Flammen.


      07. Champions: Thugbones (Killings & Cena)/ (La Krizz/John Cena 2K6)
      am 07.05.06 konnten sich die beiden Rapper beim Tournament of Honour die Tag Team Titel in einem Match gegen die Brothers of Destruction erscrewen.
      (Titelregentschaft: 35 Tage)


      08. Champions: Hart Foundation (Bret Hart & Jim Neidhart)/ (Hitman/The Anvil)
      am 11.06.06 konnte sich die Hart Foundation beim Grandslam II gegen die amtierenden Champs und die BoD in einem Triple Threat Tag Team Match durchsetzen, indem sie mit einem Trick, Gemeinsam den 3-Contgegen den Undertaker zeigen konnten.
      (Titelregentschaft: 1 Stunde)


      09. Champions: The Hellraizers (Big Show & Rhyno)/ (Big Show/Manbeast)
      am 11.06.06 konnte sich Rhyno kurz nach dem Tag Team Titelmatch konnte sich Rhyno im MitB Match einen der Koffer sichern, in dem ein Vertrag für ein Tag Team Titelmatch zu den Umständen seiner Wahl enthalten war.
      Direkt nach dem Match überraschte Rhyno mit seinem Partner Big Show, die eben erst Gekrönten Tag Team Champs, die Hart Foundation während deren
      Siegesfeier. Die Hellraiserz hatten leichtes Spiel und sicherten sich durch den 3-Count von Special Ref Austin die Tag Team Titel.
      (Titelregentschaft: 24 Tage)


      10. Champions: Hart Foundation (Bret Hart & Jim Neidhart)/ (Hitman/The Anvil)
      am 05.07.06 konnte sich die Hart Found. im Zuge des PBF ONS in einem Leitermatch gegen 2 Gegnerische Teams durchsetzen, nachdem Jim "The Anvil" Neidhart die Titelgürtel von der Decke holte. Das Match war ein Remake des Matches in dem die Tag Team Titel Ursprünglich eingeführt wurden.
      (Titelregentschaft: 49 Tage)


      11. Champions: Team Supreme (Rey Mysterio & Gregory Helms)/ (Mr.619/Fu-Killer)
      am 28.08.06 konnte sich Team Supreme bei der Hour of Glory gegen die Hart Found. Bret und Jim durchsetzen und wurden somit Tag Team Champions.
      (Titelregenschaft: 56 Tage)


      12. Champions: The Top Heels (Chavo Guerrero & Ken Kennedy)/ (Chavito Heat/Leitmarer)
      am 22.10.06 die Top Heels konnten das Team Supreme in einem Tag Team Match bei Apocolypse besiegen und wurden somit Tag Team Champions.
      (Titelregenschaft: 91 Tage)

      13. Champions: The Comedy Psychos(Heidenreich & Colt Cabana)/ (Hidenrike/Colt Cabana)
      am 21.01.07 besiegten die Comedy Psychos die bis dato in einem Tag Team-Match nie geschlagenen Champions und durften sich Tag Team Champions nennen.
      (Titelregentschaft: 42 Tage)


      14. Champions: Xtreme Power(Batista & Jeff Hardy)/ (Vega & P.T.)
      am 04.03.07 mussten die Comedy Psychos die Titel schon wieder abgeben. Neue Tag Team-Champions sind seit Standing Alone "Xtreme Power"
      (Titelregentschaft: 42 Tage)


      15. Champions: The Comedy Psychos(Heidenreich & Colt Cabana)/ (Hidenrike/Colt Cabana)
      am 14.04.07 holten die Comedy Psychos ihre Titel zurück, zwar nicht ganz ohne Kontroverse, aber Sieg ist Sieg. Das dritte Team nahm aus unerklärlichen Grunden nicht am Match teil, und am Ende turnte Jeff Hardy gegen Batista, womit der Sieg nur noch Formsache war.
      (Titelregentschaft: 58 Tage)


      16. Champions: The New Generation (Shelton Benjamin & Homicide)/ (TheLegendkiller & Pasci)
      am 11.06.07 konnte sich die The New Generation im Zuge des Tournament of Honours in einem Triple-Threat Match gegen 2 gegnerische Teams durchsetzen, indem sie die vorherigen Champions mit unfairen Aktionen besiegen konnten.
      (Titelregentschaft: 55 Tage)


      17. Champions: Giant Silva / (Giant Silva)
      am 05.08.07 konnte sich der neue Superstar der WFW Giant Silva in seinem dritten Match seinen ersten Titel sichern. Er zwang die Tag-Team Champions Shelton Benjamin und Homicide eindrucksvoll in die Knie. Ohne Partner.
      (Titelregentschaft: 7 Tage)


      18. Champions: The New Generation (Shelton Benjamin & Homicide)/ (TheLegendkiller & Pasci)
      am 12.08.07 bekam die New Generation ihre Titel wieder zugesprochen, da Giant Silva ohne einen Partner einen Tag-Team Titel gewann, was laut WFW-Regeln strengst verboten ist. So gingen die Titel zurück an ihre Besitzer, die ihre Titel freudig in Empfang nahmen.
      (Titelregentschaft: 28 Tage)


      19. Champions: Giant Silva & AJ Styles / (Giant Silva & The Rock16)
      am 09.09.07 konnte sich der Giant sehr gigantisch Tag-Team Champion nennen. The Red Avenger gab seine Identität Preis und niemand anderes als AJ Styles gab sich zu erkennen. Jener AJ Styles war es auch, der Homicide bis 3 auf den Boden halten konnte.
      (Titelregentschaft: 35 Tage)


      20. Champions: Christian Cage & M.V.P. / (IDK Ryu Asain & M.V.P.)

      am 14.10.07 gewannen die eigentlichen Konkurrenten Christian Cage & M.V.P., dank kräftiger Unterstützung von Chris Harris und Chris Jericho, die ihre Gegner Silva & Styles ausknockten, so dass Christian den Giant nur noch pinnen musste.
      (Titelregentschaft: 84 Tage)


      21. Champions: Giant Silva & AJ Styles / (Giant Silva & The Rock16)
      am 28.01.08 konnten sich der Giant und AJ Styles ihre Titel zurückerkämpfen, indem sie Christian Cage bezwangen, der von seinem Partner M.V.P. im Stich gelassen wurde, da der Franchise Player dringend für kleine Jungs musste. Wenn' sein muss, muss' sein, Titel hin oder her.
      (Titelregentschaft: 49 Tage)


      22. Champions: Christian Cage & Shelton Benjamin / (IDK Ryu Asain & TheLegendkiller)
      am 16.03.08 konnten sich die Lords of Greatness nach langem Warten Tag-Team Champions nennen. Den Löwenanteil der Arbeit verrichtete Shelton Benjamin, der mit unbändigem Willen Giant Silva schulterte und ihn den Exploder verpasste, was dann auch zum Sieg reichte.
      (Titelregentschaft: 427 Tage)


      23. Champions: Marcel Bestier & Van de Hansen / (MH Hero)
      am 17.05.09 beendeten die Alpha Males die sehr lange Regentschaft von Christian&Shelton, indem sie bei einem Sudden Death Match, bei dem sie die klaren Underdogs waren, ihre Gegner (Cage/Bret -Shelton/Vairas - Silva/Sorrow) bezwangen. Dabei brachte Van de Hansen den Pin an.
      (Titelregentschaft: 71 Tage)


      24. Champions: The Motorcity Machineguns (Alex Shelley & Chris Sabin) / (Queen of Honor [/TNA])
      am 27.07.09 überstanden Alex Shelley und Chris Sabin einen Vier-Team-Auscheidungskampf gegen das Wurscht-Käs-Szenario, Funaki &The Great Khali, sowie die Titelverteidiger und konnten sich im Rahmen von GrandSlam V erstmals das begehrte Gold umschnallen.
      (Titelregentschaft: 280 Tage)


      25. Champions: The Perfect Blueprints (Dolph Ziggler & Matt Morgan) / (IDK Ryu Bateson)
      Als Co-Sieger der Round Robin Challenge, welche am 3.05.2010 beim Destruction Day ihr Ende fand, wurden ihnen von Lady Serra die WFW Tag Team Titles zu gesprochen.
      (Titelregentschaft: 42 Tage)


      26. Champions: Wurscht-Käs-Szenario (Franz & Sepp) / (Phoenix)
      Am 14.06. beim Tournament of Honor konnte das WKS ein 3 Way Ladder Match gegen TPB und die Motor City Machine Guns gewinnen und so nicht nur den WFW Tag Team Titel gewinnen, sondern auch selbigen mit demXAW World Tag Team Championship zusammenführen.
      (Titelregentschaft: 133 Tage)


      27. Champions: 3 Letter Company (Miz & Kaz) / (yoko)
      Am 25.10.2010 beim Hardcore PPV Pure Violence wurden mit der 3LC neue Tag Tam Champions gekrönt, die sich in einem Tables Match gegen die bsiherigen Titelhalter WKS, TPB und die Naturals durchsetzen konnten.
      (Titelregentschaft: 273 Tage)


      28. Champions: L.I.G.A. (William Regal & Zack Ryder) / (videogems)
      Am 25.07.2011 triumphierten die Gentlemen von Long Island im 5 Teams 4 Corners Tag Title Match beim Grandslam VII, um sich das Gold zu sichern.
      (Titelregentschaft: 129 Tage)


      29. Champions: Simply Superior (Batista & Chris Jericho) / (IDK Ryu Bateson)
      Am 1.12.2011 waren die Bemühungen der Camus Company nach so vielen Monaten endlich erfolgreich: ihre Angestellten gewannen beim Eddie Guerrero Tribute PPV, auch weil William Regal schlicht in seiner Ecke blieb, anstatt zu versuchen Zack vor der Submission in den Walls of Jericho zu bewahren.
      (Titelregentschaft: 55 Tage)


      30. Champions: Switchblade Conspiracy (Dean Ambrose & Sami Callihan) / (videogems)
      Am 25.01.2012 war beim New Year's Massacre das Gold auch schon wieder weg, in einem Tables Match setzten sich die Herausforderer durch Mithilfe von Randy Orton durch.
      (Titelregentschaft: 71 Tage)


      31. Champions: Don Guido Maritato & Zack Ryder / (IDK Ryu Bateson & videogems)
      Am 5.04.2012 war die Titelregentschaft dann beendet, da der Don und Zack bei Ravage #244 den Heimvorteil des Dons mit etwas Hilfe u.a. von The Rock nutzen und das Gold zur C Comp zurückholen konnten.
      (Titelregentschaft: 116 Tage)


      32. Champions: Simply Superior (Batista & Chris Jericho) / (IDK Ryu Bateson)
      Am 30.07.2012 gab es erneut bei Sunday Night Ravage einen Titelwechsel - Y2J und Batista setzten sich gegen den Don und German Champion Haru Kanemura durch, der den unentschuldigt fehlenden Ryder vertrat.
      (Titelregentschaft: 33 Tage)


      33. Champions: The Perfect Blueprints (Dolph Ziggler & Matt Morgan) / (IDK Ryu Bateson)
      Am 1.09.2012 konnten sich die wiedervereinten Blueprints in einem 3 Way bei Grandslam VIII zum zweiten Mal den Tag Title sichern, indem sie sowohl die Champions als auch Randy Orton & Mike Quackenbush bezwingen konnten.
      (Titelregentschaft: 362 Tage)


      34. Champions: The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & Devon Dudley) / (Rated - R)
      Ein WFW Jahr später, am 29.08.2013 war es beim Grandslam IX so weit: TPB wurden von den Dudleys in deren dritten Anlauf bezwungen.
      (Titelregentschaft: 218 Tage)


      35. Champions: 1.000 Holds Plus (Dean Malenko & Mike Quackenbush) / (IDK Ryu Bateson)
      Standing Alone, der 4.04.2014: nicht ganz fair aber doch erfolgreich sichern sich die Mitglieder des Shogunate of Doom den Titel.
      (Titelregentschaft: 338 Tage)


      36. Champions: Samurai Spirit (Haru Kanemura & Teddy Kun) / (Tough Guy)
      Am 8.03.2015 gab es bei Rav #298 eine faustdicke Überraschung: als "Guca Libre" verkleidet düpierten die Samurai ihre Gegner und holten das Gold in die C Comp Sportabteilung von Celestine Camus.
      (Titelregentschaft: 124 Tage)


      37. Champions: Severely Superior (Dave Batista & Christian Cage) / (IDK Ryu Bateson)
      Am 10.07.2015 gab es bei Pure Violence das Duell der beiden Camus Sportabteilungen - mit dem besseren Ende für Camus Jeri-C-ho.
      (Titelregentschaft: 88 Tage)


      38. Champions: Rated Straight Edge (Edge & CM Punk) / (Rated - R)
      Am 6.10.2015 wurde es beim ToH PPV das Duell der beiden Camus Sportabteilungen - mit dem besseren Ende für Camus Jeri-C-hokurios: erst teamte Edge mit seinem Bruder Christian als Ersatzpartner und besiegte Samurai Spirit, dann löste er seine beiden Money in the Bank Koffer ein und holte sich gemeinsam mit CM Punk in Abwesenheit von Batista das Gold.
      (Titelregentschaft: 86 Tage)


      39. Champions: Children of Mythology (Chrysaor & Siegfried) / (IDK Ryu Bateson)
      Am 31.12.2015 fand der Silvester Grandslam XI statt - wo die ToH Gewinner von der Gorgon Family den Titel zu Celestial Camus zurückholen konnten.
      (Titelregentschaft: 101 Tage)


      40. Champions: Awesome Attitude (Aaron Attitude & The Miz) / (Tough Guy)
      Am 10.04.2016 fand bei Rav #311 ein Titelmatch statt, dass sich Aaron und The Miz erfolgreich erredet hatten - und von ihnen auch gewonnen wurde.
      (Titelregentschaft: 224 Tage)


      41. Champions: Vitamin C (Chris Jericho & Christian Cage) / (Tough Guy & IDK Ryu Bateson)
      Am 20.11.2016 trafen Awesome Attitude und Vitamin C bei Rav #322 im ToH Tag Team Halbfinale aufeinander, was die Mannen von der Camus Company für sich entscheiden konnten.
      (Titelregentschaft: [current])
      “You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die. All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
      - Ygritte.
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien