[Feedback] Tournament of Honour 2017

    • [Feedback] Tournament of Honour 2017

      Kommentatoren
      They’re back. Not better than ever, but as good as always.

      Bank of Bliss vs. Shogunate of Doomination
      Guter Opener, der mit dem, in Bedrängnis geratenen SoD, noch mal eine Schippe drauf legt. Ehe Morisaki im Alleingang für den Titelwechsel sorgt. Was mich, selbst mit dem Wissen, diesen Char regelmäßig zu loben, doch ein bisschen überrascht, da ich mit einem Riesenpush von McMahons Stable, einschließlich der Bank of Bliss, gerechnet hatte. Dass es hier nicht dazu kam, stimmt mich jedoch alles andere als traurig.

      Glorioser Gruppenzwist
      „Also chill jetzt mal, anstatt dich hier so aufzublasen, du bist auch so schon korpulent genug, findest du nicht?“. Der bisher beste Satz des Abends!^^ Wenn Eva so weiter macht, zieht das schwächste Glied(dauerhaft) die stärksten Reaktionen.
      Allerdings die weiteren Mitglieder überzeugen. Nicht zuletzt weil jedes in eine sichtbar unterschiedliche Rolle schlüpfen darf, ohne dabei wie ein Fremdkörper zu wirken.

      Awesome Kong vs. Eva Marie
      Sehr schönes Theme der Rothaarigen. Selbst wenn es m.E. nicht wirklich zu ihr passt.
      Ansonsten lief alles wie erwartet ab, und Kong durfte endlich mal Monster sein.

      Das Schweigen des Rudels
      Liest sich wie der Anfang vom Ende. Oder eine handfeste Krise, die überwunden werden muss. Alles in allem äußerst authentisch.

      Benjamins Baum
      Ein Mehr als nur würdiger Hype vom höflichen, aber entschlossenem Herausforderer und dem Champion, der seiner Ansicht nach rücksichtslos sein muss, und es auch gar nicht anders will.

      Die Degradierung
      Passende Entwicklung von Aurora, damit diese nicht aus dem Spotlight gedrängt wird. Brian Cage beweist hingegen, dass er, zumindest verbal, einen angehenden Main Eventer darstellt. Hoffentlich überzeugt der Abstieg von Chris Jericho auf die gleiche Art und Weise. Mimi & Jesse schaffen es, nicht zuletzt dank Lu-C-ia, wiederum ziemlich gut, bei dieser Entwicklung nicht unterzugehen.

      Joe Gomez vs. Tyler Black
      Fast bedauerlich, dass ich schon vorab wusste, wie dieses Match enden wird. Denn der Aufbau war enorm spannend. Und bot, neben passender Härte, ein pass überraschenden Wendungen, sowie einem richtig krassen Spot, auch noch ein herausragendes Finish. Tolle Sache! Zumal es ohnehin schön ist, wieder ein Match von Tibro zu lesen, dessen Schreibstil sich etwas Ryus, und dem meiner Wenigkeit unterscheidet, so dass mehr Abwechslung gegeben ist.

      Beer Theft Investigation – die Zusammenfassung
      Witzige Idee, die zu skurrilen Szenarien führt, welche angenehm trashig wirken, aber immer nachvollziehbar sind. Bevor das Gespräch mit Chris Daniels wieder mehr Tiefgang rein bringt. Trotzdem fragte ich mich zunächst, wohin das Ganze führen soll. Bis zum Verhör von Major Anderson. Noch ein Match gegen Stone Cold? Unbedingt!

      Major Announcement
      Entschiedener gegen Querolanten vorgehen? Bin gespannt wie das in der Praxis aussehen wird.
      Zu Standing Alone: Top! Aber für innovative Regelmodifikationen sollte unsere Liga ja ohnehin bekannt sein.

      Büro
      Clevere Einwände von Daisybell, um ihren Standpunkt durchzusetzen. Zudem eine reichlich ungewöhnliche Entscheidung in punkto MitB Gifting Case. Kann eigentlich auch der Dieb/die Diebin den Koffer eincashen, bzw. verschenken?

      Ministry of Darkness vs. The Untouchables
      Unheimlich starke Performance, mit herausragendem Auftakt, dramatischem Verlauf, und erstklassigem Finish. Auch hier wirkte keine Sequenz unnötig gestreckt, alle Puzzleteile fügten sich zu einem großartigen Ganzen. Die Siegerinnen standen zwar schon von Beginn an fest. Aber da die Ministry bei einer Niederlage zu viel Momentum verloren hätte, war diese Entscheidung genau richtig.

      The Bella Twins @ Celestial Locker
      Da kommt Dolph ja noch überraschend gut weg.^^ Chrysaor hingegen wie ein veränderter Mensch, was ja zu erwarten war, Leona hingegen viel authentischer, und einmal mehr beindruckend.

      Der neue Name
      Starke Ansprache, der ehemaligen Hot Honey.

      Knightinggales @ Todd
      Klare Stellungnahme, samt geschickter Argumentation, bzw. indirekter Herausforderung.

      Glorious Sw Bliss vs. Vitamin C
      Dieser Ausgang war die beste Entscheidung, weil er für mehr Dynamik sorgt.

      Carmella & Co
      Interessante Hintergrundgeschichte. Davon abgesehen, können sich Carmella und TJP verbal ziemlich gut zur Wehr setzen, was vor allem gegen Taya alles andere als einfach war, da die Walküre hier enorm lieferte.

      Wrestling Terms
      Gefühlsmäßig wandeln die Shirties hier zwischen geweiften Kritikern und arroganten Klugscheißern, was diese Szene ziemlich interessant gestaltet.
      Warum die gute Gesinnung Face, bzw. früher Babyface(zumindest las ich diesen Begriff mal in der Zeitschrift „Power-Wrestling“), und die böse Heel genannt wird, hat wahrscheinlich seinen Grund. Wenngleich dieser, zumindest nach kurzer Google-Recherche, nirgendwo erläutert wird. Von daher ist kritische Hinterfragung in m.E. durchaus angemessen. Zumal jemand mit einem „Babyface“, also jemand, der so richtig harmlos und nett aussieht, schon vor etlichen Jahren nicht automatisch die größten Reaktionen zog.

      Leona Flanka vs. Lieza Ramón vs. Aurora MacMeow
      „Aber Aurora, die abermals die Landeplattform sein soll, reagiert und tritt Leona per Enzuigiri aus der Luft!“ Holy Shit! °O°
      Und generell eine extrem starke Darbietung, die intelligente Choreografie mit spektakulären Moves verzahnt. Wären eventuell ein paar Real Wrestler bereit, dieses Spektakel auch ins Real Life zu übertragen(ich würde ihnen das Match auch per Mail zu schicken)? Denn genau so sollte ein(PPV-)Highlight heutzutage aussehen.

      Die Beförderung
      Gut durchsachtes Segi rund um die Camus Company, das mich, aus welchem Grund auch immer, emotional nicht abholt.

      Guān Yuèqiáo & Sinclair
      Dieses Segi beweist: ohne Mega-Heels um sich herum funktioniert die Gletscherhexe gleich viel besser. Matt Striker zieht wiederum nicht in Erwägung, dass es Menschen mit Vorurteilen gibt.

      Fress- und Saufgelage
      Dem „Mhm“ des Kommentators schließe ich mich jedoch an.

      Stone Cold Steve Austin vs. Shelton Benjamin
      Ich hätte es wissen müssen! Zwischen Stone Cold und Orton wurde zu viel aufgebaut. Ich dachte erst, dass diese beiden aufeinandertreffen, als es schließlich anders kam. Und nun hat Shelton seinen Traum auf jene Art verwirklicht, wie er ihn sicher nicht verwirklichen wollte, während Austin wiederum „nur“ als Betrogener dasteht. Chapeau!

      Fazit
      Klasse Show, die das Niveau locker hält.
    • Tough Guy schrieb:

      Bank of Bliss vs. Shogunate of Doomination
      Guter Opener, der mit dem, in Bedrängnis geratenen SoD, noch mal eine Schippe drauf legt. Ehe Morisaki im Alleingang für den Titelwechsel sorgt. Was mich, selbst mit dem Wissen, diesen Char regelmäßig zu loben, doch ein bisschen überrascht, da ich mit einem Riesenpush von McMahons Stable, einschließlich der Bank of Bliss, gerechnet hatte. Dass es hier nicht dazu kam, stimmt mich jedoch alles andere als traurig.
      Und ich hatte schon befürchtet, dass Nenes Sternstunde im Vorfeld zu offensichtlich war, wo in den Turnierrunden zuvor dauernd betont wurde, dass sie "nichts zu den Siegen beigetragen hat".^^

      Awesome Kong vs. Eva Marie
      Sehr schönes Theme der Rothaarigen. Selbst wenn es m.E. nicht wirklich zu ihr passt.
      Nun, zumindest ist "Amaranth" ein Rotton - noch dazu ist der Theme "beeindruckend", also genau das, was Eva zu sein glaubt. Oder anders formuliert dient der "übertrieben starke" Theme der Untersteichung ihres absurden Selbstbildes. (wobei sie dann wiederum durchaus reflektiv genug ist, um ihre ringerischen Limitationen zu kennen, sie ist also nicht nur doof)

      Kann eigentlich auch der Dieb/die Diebin den Koffer eincashen, bzw. verschenken?
      Nein, nur der offizielle Kofferbesitzer darf eincashen.
      Das hat sogar einen Storyline-Hintergrund... nur erinnere ich mich nicht mehr genau, was der Grund dafür war, dass dies so festgelegt wurde... aber es gab mal einen. Glaube ich.

      Ministry of Darkness vs. The Untouchables
      Unheimlich starke Performance, mit herausragendem Auftakt, dramatischem Verlauf, und erstklassigem Finish. Auch hier wirkte keine Sequenz unnötig gestreckt, alle Puzzleteile fügten sich zu einem großartigen Ganzen. Die Siegerinnen standen zwar schon von Beginn an fest. Aber da die Ministry bei einer Niederlage zu viel Momentum verloren hätte, war diese Entscheidung genau richtig.
      Streng genommen standen die Siegerinnen nicht schon vorher fest, ursprünglich war die Ministry sogar nicht mal für das Finale geplant, sondern Code Red.

      „Aber Aurora, die abermals die Landeplattform sein soll, reagiert und tritt Leona per Enzuigiri aus der Luft!“ Holy Shit! °O°
      Haha, diesen Spot gab es bei Lucha Underground sogar schon mehrfach und mit einigen Varianten.^^
      (potentieller Tele 5 Spoiler [da ich nicht weiß, wie weit man da ist] folgt)
      Die krasseste Version war vermutlich als Drago Hernandez bei dessem Sprung über das Top Rope mitten in der Luft mit seinem "Drachenatem" / Poison Mist erwischt hat.

      Die Beförderung
      Gut durchsachtes Segi rund um die Camus Company, das mich, aus welchem Grund auch immer, emotional nicht abholt.
      Vermutlich, weil es über weite Strecken nicht einmal emotional sein wollte (bis zum Abschluss) und noch dazu etwas (sehr) langatmig war, um einen relativ simplen Punkt rüberzubringen... was zwar so gewollt war, um den Charakteren gerecht zu werden und allen eine Wortmeldung zu ermöglichen, aber letztlich hätte dieses Segi noch mal ne Überarbeitung gebrauchen können - auf die hatte ich aber keine Lust, bzw. mache ich sowas für gewöhnlich nur, wenn ich schon beim Schreibprozess ein Segi für Müll halte oder mir irgendein Segi extra wichtig ist und beides war hier nicht der Fall.

      Fress- und Saufgelage
      Dem „Mhm“ des Kommentators schließe ich mich jedoch an.
      ...hier bin ich mir nicht ganz sicher, was dieser Satz genau bedeuten soll. Bzw. bin ich mir sicher, dass ich keine Ahnung habe, was er bedeuten soll.
    • IDK Ryu Bateson schrieb:


      Fress- und Saufgelage
      Dem „Mhm“ des Kommentators schließe ich mich jedoch an.
      ...hier bin ich mir nicht ganz sicher, was dieser Satz genau bedeuten soll. Bzw. bin ich mir sicher, dass ich keine Ahnung habe, was er bedeuten soll.
      Er soll lediglich ausdrücken, das es mir bei diesem Segi genau so ging, weil es mir mehr Fragen, als Antworten lieferte. Haben die Piraten das Bier gestohlen? Oder eine andere Person, und es den Piraten zugeschanzt? Oder sollte nur vermittelt werden, das MLS durchaus wieder da ist, und die frischgebackene Championesse fordern könnte? Ich weiß einfach nicht, was mir dieses Segi sagen will.
    • Eigentlich lieferte dieses Segment in meinen Augen relativ eindeutig die "Auflösung", dass die Piraten das Bier (welches durch den explizit hervorgehobenen Totenkopf als Austins Bier zu identifizieren ist) permanent vom Catering wegschleppen und aussaufen (weil Captain Ann das wortwörtlich mitteilt). Nur dass sie eben keinen Schimmer haben, dass es Austins Bier ist oder dass er es vermisst, weswegen sie auch selbst nicht realisieren, dass sie selbst die gesuchten Bierstehler sind (und MLS realisiert es auch nicht, weil sie Dämonen hinterherjagt, wo keine sind).

      Dean kommentiert es ja sogar mit "told you Randy is innocent", weil wir die echten Bierstehler gerade soeben mächtig offensichtlich gesehen haben.

      ...offenbar war diese Auflösung nicht so eindeutig, wie ich dachte. :D

      (denn eigentlich war dies die Pointe der Biersuche und nicht das Major Anderson Segment)
    • Kommentatoren
      Wie immer halt, finde aber, dass man zumindest 1x während dem PPV ruhig mal eine längere Unterhaltung reinschreiben könnte, sind beides coole Charaktere.

      Bank of Bliss vs. Shogunate of Doomination
      Auch wenn ich die Themes in der Regel immer super finde, diese Vorstellung, das Frauen zu nem Final Fantasy Track den Ring betreten usw, ist irgendwie sehr witzig und cool. Fand das Match irgendwie sehr unterhaltsam geschrieben, Olga wurde super eingebaut, viel Chaos und am Ende noch ein unerwartetes Ende.

      Glorioser Gruppenzwist
      Sehr schönes Theme der Rothaarigen. Selbst wenn es m.E. nicht wirklich zu ihr passt.
      Ansonsten lief alles wie erwartet ab, und Kong durfte endlich mal Monster sein. Richtigerweise gesagt ist das aber grad vllt. auch die Schwachstelle, kein 100%iges Teamplay. Highlight für mich auch Eva.

      Awesome Kong vs. Eva Marie
      Joa, ok.

      Das Schweigen des Rudels
      Lalas Worte haben mich an etwas erinnert, dass ich mal in einem Segi verwenden wollte, danke. :D
      Ich find Lalas Reaktion eigl. noch zu nett und vernünftig, dafür, dass soviel auf dem Spiel steht.

      Benjamins Baum
      Ich glaub das war das erste Segi mit Basti überhaupt in all den Jahren, kann das sein?

      Die Degradierung
      Da war ich auch selbst überrascht von der Entwicklung und Eigendynamik des Segis, aber passt alles, find ich.

      Joe Gomez vs. Tyler Black
      Ein Avada Kedavra-Move, wie geil. :lach
      Also ein Happy-End für Tyler und Lala, vorest zumindest mal.

      Beer Theft Investigation – die Zusammenfassung
      Verdammt coole Idee, war mal was ganz anderes und hat über den PPVs verteilt super gepasst und dann war die Auflösung natürlich umso besser.

      Major Announcement
      Viel Spaß beim Schreiben vom Standing Alone Match. :D
      Ich bin ein großer Fan von Sofiya, spätestens seit ihrem Segment mit Shelton in Serras Büro.
      Bitte mehr Auftritte.

      Büro
      Das selbe gilt für Miwayu. Die fand ich damals schon toll. Batista dann mit passendem Macho-Auftritt, mich hätte es nicht überrascht, wenn ihn dafür on jemand runtergemacht hätte, wie redet der bitte mit den Mädels, tzz..
      Ich muss mir btw. echt was einfallen lassen für den Koffer. (wenn das überhaupt ich entscheiden darf :D )

      Ministry of Darkness vs. The Untouchables
      Oh, ausnahmsweise kein Titelwechsel. ;)
      :thumbup: für das Outfit von Marion.

      The Bella Twins @ Celestial Locker
      "Wir steuern eh auf eine Damen Top 100 zu, schätze ich, da ist jede Dame, die ich schon namentlich kenne, eine große Hilfe."
      Wahr, wahr. Sonst, zu wenig Taylor Wilde, glaub das hab ich schon mal iwo geschrieben. Wird mal Zeit für eine richtige Story für TPB.

      Der neue Name
      Ich mag ja Goldust seine Auftritte eh immer, allein schon seine Einzüge.
      Sehr überzeugende, selbstbewusste Promo von Caitlin, auf die wird man die nächsten Shows wohl ein Auge werfen müssen.

      Knightinggales @ Todd
      Fällt leider etwas ab, weil irgendwie wurde es zu abrupt beendet. Vllt. wollten sie ja nur das sagen, was sie gesagt haben, aber so ist das nur ein Zwischensegment.


      Glorious Sw Bliss vs. Vitamin C
      Was für ein Sturz für Jericho. Auch bissle Genugtuung für Shelton @Christian. :thumbsup:

      Carmella & Co
      Der erste Absatz von Taya war sehr stark und on point, der Rest war ordentlich, schnell mal kurz was aufgebaut und auf die Beine gestellt.

      Wrestling Terms
      Ich glaub mein Fave der Show. Woher kam die Idee für den Anfangsteil, das würde mich mal interessieren. :D
      Hat mir sehr gefallen, auch dann der Übergang zum aktuellen Geschehen, zu ihren Zielen. Da war alles dabei, top.

      Leona Flanka vs. Lieza Ramón vs. Aurora MacMeow
      Oh nein, Aurora ;( ;( Menschhhh, wollte sie noch länger als Championesse sehen.
      Aber so ein Upset-Sieg hat auch was, auch wenn ich das seit dem Einzug schon ein wenig befürchtet hab.

      Die Beförderung
      Ich glaube, dass es gar nicht geschrieben wurde um emotional abzuholen. Es war sehr sachlich und distanziert geschrieben und das wurde IMO auch perfekt umgesetzt von allen Beteiligten, mit dem netten Zusatz von Katia. Ihre spontane Beförderung kommt glaubhaft rüber.


      Guān Yuèqiáo & Sinclair
      Ehrlich gesagt, keinen blassen Schimmer wer Guān Yuèqiáo ist. Allg, wieso müssen es asiatische Namen sein. Die sind dreimal so schwer zu merken, verdammt. :D

      Fress- und Saufgelage
      Also ich hab´s direkt gecheckt. :D
      Da wurde auch zu deutlich der Totenkopf erwähnt. Lustiger Ausgang, eigl. schon fast besser, als echt einen richtigen Dieb zu entlarven.

      Stone Cold Steve Austin vs. Shelton Benjamin
      Hohoho. So viel Storypotenzial nach diesem Match, mega.


      Fazit
      Viele, starke Segmente und was mich persönlich am meisten freu, ich gewinn langsam und langsam den Überblick und kann die Leute besser zuordnen. So macht das Lesen auch gleich mehr Spaß, weil man weiß, was abgeht und vorallem wieso.
      Mit den Titelwechseln auch viel Potential für neue Storys, neue Rivalitäten und da bald der Grandslam ansteht bin ich schon gespannt auf die nächsten Wochen.
      Highlight interessanterweise für mich Asian Shirt Squad, bis jetzt war ich nicht so begeistert, aber das war sehr gut. :thumbup:
      “You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die. All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
      - Ygritte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLegendkiller ()

    • TheLegendkiller schrieb:

      Auch wenn ich die Themes in der Regel immer super finde, diese Vorstellung, das Frauen zu nem Final Fantasy Track den Ring betreten usw, ist irgendwie sehr witzig und cool.
      Asuka / Kanas WFW Theme ist aus Okami... und den Song hat sie in Japan tatsächlich für ihren Entrance verwendet.
      Das ist also durchaus nicht so ganz unrealistisch... Kenny Omegas NJPW Theme ist ja auch an Sepiroth angelehnt (inklusive One Winged Angel als Finisher)...

      Ich glaub das war das erste Segi mit Basti überhaupt in all den Jahren, kann das sein?
      Jop, das ist ihm auch schon aufgefallen, krass irgendwie.^^

      Major Announcement
      Viel Spaß beim Schreiben vom Standing Alone Match. :D
      Werd ich haben, denke ich... sind zwar jetzt mehr Leute aber wie erklärt dürfte das Writing ob der 2 Einzüge pro Time Slot sich nicht groß ändern.

      Ministry of Darkness vs. The Untouchables
      Oh, ausnahmsweise kein Titelwechsel. ;)
      :thumbup: für das Outfit von Marion.
      Ähm... selbstverständlich gab es hier nen Titelwechsel?
      Und Marion hat dasselbe Outfit seit ihrem Debüt, nur das Haar ist gewachsen.
      (Marion ist mein Avatarbild, falls das nicht offensichtlich sein sollte)

      The Bella Twins @ Celestial Locker
      "Wir steuern eh auf eine Damen Top 100 zu, schätze ich, da ist jede Dame, die ich schon namentlich kenne, eine große Hilfe."
      Wahr, wahr. Sonst, zu wenig Taylor Wilde, glaub das hab ich schon mal iwo geschrieben. Wird mal Zeit für eine richtige Story für TPB.
      Ich entschuldige mich im Voraus, aber ne Top 100 der Damen wollte ich schon lange bringen und wo ich nun sogar zu all den zusätzlichen Real Wrestlerinnen Dank Anregungen durch Senran Kagura und Fire Emblem Fates noch einige Charadesigns in der Hinterhand habe... ich kann nicht versprechen, dass alle kommenden Neuen so unterhaltsam sein werden wie Marta Crowe, aber ich bin doch guter Dinge, dass sie sich alle gut einfügen werden. Wichtig wird dabei das Pacing sein - zu viele auf einmal und es kann nur im Chaos enden, das war schon damals ein Hauptgrund, warum meine "Charaflut" so eine unglaublich dumme Idee war. (das und dass ich mehr Figuren einführte als ich echte Ideen hatte, das hat ja Jahre gedauert, bis die Damen tatsächlich alle ne eigenständige Persölichkeit entwickelten).
    • ja, das war unser erstes Segi Mehdi :D und das in 11 Jahren FW obwohl wir uns in mehreren Ligen damals begegnet sind :D
      Former WFW Hardcore Champion **** (4 mal) (1x Randy Orton; 3x Major Anderson)
      Former WFW German Champion * (16.01.13 - 04.10.13) (Ralle us Kölle)
      Former WFW Undisputed Champion (Stone Cold Steve Austin)

      Ex -WFW Co General Manager (Major Anderson)
      Führer des Battalions
      WFW Star von 2006 - 2011;2012 - 2014; 2017 - ??? (Teilzeit)
      Sieger der Wargames 2012 (Batallion)
    • Oh, das mit dem Titelwechsel hab ich dann falsch gelesen, mein Fehler.
      Und nein, ich wusste nicht, dass das Marion ist. Aber umso besser.

      @Basti:
      Echt heftig, ja. Wobei ich aber irgendwie auch selten außerhalb meiner Fehdenpartner Segis schreibe, liegt wahrschl. daran, bzw. lag wohl daran immer. :D
      “You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die. All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
      - Ygritte.
    • TheLegendkiller schrieb:

      Wrestling Terms
      Ich glaub mein Fave der Show. Woher kam die Idee für den Anfangsteil, das würde mich mal interessieren. :D
      Hat mir sehr gefallen, auch dann der Übergang zum aktuellen Geschehen, zu ihren Zielen. Da war alles dabei, top.
      Die Idee für den Anfang war nicht schwer zu finden, in Anbetracht dessen, dass Haupthaar und "unten ohne" je nun eh grundsätzlich einen ordentlichen Teil meines Denkes bestimmen. Und anders als manchmal hab ich hier keine halben Sachen gemacht, sondern das Ganze voll durchgezogen, einfach weil ich es wollte. Danach musste ich mir "nur noch" überlegen, wie ich von diesem "Fan Service" zu wrestlingrelevanten Themen zurückkomme und der Gedanke "im WFW Kontext würde es glatt mehr Sinn machen wenn Heel der Begriff für die Guten wäre, weil die meisten Barfüßler Faces sind" kam mir eh schon mal, ergo hab ich das dann zum Aufhänger gemacht - Fenix und Penta als Verbündete machten es dann leicht das Ganze dann weiter auszuführen mit den Lucha Libre Begriffen für die Guten und Bösen.
      ...glücklicherweise hat Tough Guy mit seinem Klugscheißer-Feedback auch schon einen idealen Aufhänger für das nächste Segi mitgeliefert. :whistling:

      Guān Yuèqiáo & Sinclair
      Ehrlich gesagt, keinen blassen Schimmer wer Guān Yuèqiáo ist. Allg, wieso müssen es asiatische Namen sein. Die sind dreimal so schwer zu merken, verdammt. :D
      Weil ich meine ganzen Damen nutze, um auf möglichst viele "Inspirationsquellen" zu verweisen wie möglich und die meisten davon kommen halt aus Japan in Form von Anime- und Videospielcharakteren. Inklusive Guān Yuèqiáo (obgleich der Name natürlich ein chinesisches Konstrukt ist und nicht japanisch), deren Name nun aber mehr oder minder zum Allgemeinwissen zählt, schließlich ist Guan Yu die Basis desselben und der legendäre Bartmann wird "bekanntlich" weithin im asiatischen Raum als Gottheit verehrt und hat jede Menge Tempel zu seinen Ehren rumstehen. Das und riesige Statuen.
      ...ansonsten ist das dann der Zeitpunkt, wo ich dogmatisch festhlte, dass alle Referenzcharas es wert sind gekannt zu werden, was im Umkehrschluss dann wieder die Namen leichter zugänglich macht. :pummel
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien