Der WFW Champion fordert Shelton Benjamin zum Tanz... Backstage...

    • Der WFW Champion fordert Shelton Benjamin zum Tanz... Backstage...

      Wir schalten noch einmal Backstage... Hier sehen wir... Stone Cold Steve Austin. Der Undisputed Champion der WFW hat scheinbar noch einige Worte an die Fans zu richten. So sehen wir den Champion vor einem TOH Plakat stehend, mit einem "WHAT?" Shirt und seinem Gürtel auf der Schulter. Ernsten Blickes wendet er sich der Kamera zu.

      Heute Abend ist es endlich soweit. Das große Finale des ToH Turniers steht auf der Agenda. Es geht um den Undisputed Championship. Ein Mann will endlich seine große Chance ergreifen Champion zu werden und einem alten Sack endlich seine Grenzen zu zeigen. Er will den alten Mann in Rente schicken und das Neue Gesicht der WFW werden. Er hat es bereits in der Elimination Chamber versucht, wurde jedoch vom Aktuellen Champion überrumpelt. Welch unglückliches Schicksal für Shelton Benjamin, wenn er heute Abend schon wieder eine so große Chance liegen lässt!

      Austin streift sich durch den Bart.

      Wenn Stone Cold Steve Austin diesem Großmaul so dermaßen in die hässliche Visage tritt, dass das einzig weiße in seinem Gesicht, nämlich seine Zähne künftig vollständig fehlen wird! Mein lieber Shelton Benjamin, heute Nacht wirst du dir wünschen niemals zurückgekehrt zu sein! Heute Nacht mein Freund, werde ich dir mehr als nur einen Stunner verpassen und dich in Grund und Boden stampfen! And that´s the Bottom Line.....
      Former WFW Hardcore Champion **** (4 mal) (1x Randy Orton; 3x Major Anderson)
      Former WFW German Champion * (16.01.13 - 04.10.13) (Ralle us Kölle)
      Former WFW Undisputed Champion (Stone Cold Steve Austin)

      Ex -WFW Co General Manager (Major Anderson)
      Führer des Battalions
      WFW Star von 2006 - 2011;2012 - 2014; 2017 - ??? (Teilzeit)
      Sieger der Wargames 2012 (Batallion)
    • weiter kommt der Champ aber nicht, da sich natürlich der Herausforderer die Chance nicht entgehen lässt hier nochmal an einen verbalen Schlagabtausch teilzunehmen.
      So betritt Shelton Benjamin das Bild, unterbricht Stone Cold noch bevor er seine Phrase aussprechen kann:


      Shelton Benjamin:
      Moment mal, Steve. First things first: Ich habe nie respektlos über dich geredet. Wieso und warum auch, wir hatten nie einen Konflikt oder bis vor kurzem überhaupt Berührungspunkte hier in der WFW oder auch in der WWE. Deswegen kann ich dir das auch jetzt direkt ins Gesicht sagen:
      Ich habe nichts gegen dich. Ich habe kein Problem, ich habe keine offene Rechnung, ich rede nicht schlecht über dich, nein, das tue ich alles nicht, weil es für mich nichts persönliches ist. Ich will dich nicht kaputt hauen, dich in Rente schicken, den Boden mit dir wischen oder was auch immer für sonstigen Shittalk ich hier noch runterbuttern könnte.
      Ich will nur eins: Gewinnen.
      Und zwar um jeden Preis. Denn wie du richtig sagst: Ich will endlich Champion werden. Das ist nichts gegen dich, das versichere ich dir. Ich habe Respekt für dein abermaliges Comeback, das du direkt so erfolgreich gestalten konntest. Höchsten Respekt. Aber ich bin jetzt dran.
      Und du stehst mir im Weg, du bist die letzte Hürde, das letzte Hindernis, das ich beseitigen muss, um mir meinen großen Traum zu verwirklichen.
      Ich habe monatelang davon geredet, vom Contender-Baum, meiner Schrit-für-Schritt, Eins nachm Anderen-Planung. Langfristig geplant, mich langfristig auf diesen Moment vorbereitet. Und jetzt ist dieser Tag gekommen.
      Die gute Cordelia Gardner hat diesen Moment für mich perfekt geschrieben vor paar Wochen. Unsere Karrieren sind wie ein Kirschbaum, meinte sie.
      Wenn die Blütezeit vorbei ist, ist das kein schöner Baumanblick. Solange, bis der Baum wieder anfängt aufzublühen, und das passiert immer und immer wieder in einem sich wiederholenden Zyklus. "Faith and steadfast work will make the next bloom come." war ihre Aussage und genau das habe ich monatelang befolgt. Ich habe meinen Kirschbaum mit Herzblut gepflegt, viel Zeit und Arbeit dafür investiert und immer darauf vertraut, dass er schon bald wieder in voller Pracht aufblüht. Und jetzt bin ich bereit für die Erntezeit, bereit mir diese leckere Kirschen endlich abzuholen, nachdem ich monatelang auf genau diesen Augenblick gewartet hab.
      Du kannst mich nicht stoppen, Steve. Du bist gut, aber es ist an der Zeit, dass ich endlich diesen Titel in meinen Händen halte und um meine Hüften schnalle.
      Was auch immer du später in den Ring wirst, an Einsatz, Motivation, Leidenschaft, Hunger oder was auch immer. Nichts davon wird an meinen Willen rankommen, an meiner festen Überzeugung und Entschlossenheit diesen Titel mit nach Hause zu nehmen, koste es was es wolle.
      “You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die. All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
      - Ygritte.
    • Der Champion verdreht die Augen und unterbricht lautstark den Herausforderer.

      Hat hier einer Toilettenspülung gerufen, dass du Scheißhaufen dich meldest? Es ist ja schön, dass du dich mal blicken lässt und mich hier zuschwallst, dass du niemals ein Privates Problem mit mir hattest. Es schmeichelt mir sogar sehr, dass du mich lobst und mir den Arsch küssen willst. Aber ich bin weder auf deine Zustimmung, noch auf dein Geschwätz angewiesen! Shittalk, mein lieber, ist das was du hier jede Woche aufs neue Betreibst. Du redest in deiner Jugendlichen Sprache einen geistigen Dünnschiss, von dem was du dir alles über die letzten Monate seit deinem Comeback erarbeitet hast. Ein Contenderbaum... ein Kirschbaum... Nun will ich dich aber zu diesem Baum was fragen.

      Stone Cold schaut Benjamin in die Augen.

      Entweder bist du Blind oder einfach nur Blöd! Es ist ja schön, wenn du einen tollen Kirschbaum hast, dessen Früchte du heute Nacht ernten willst, aber es ist schon schwer ärgerlich, wenn man dann mit entsetzen feststellen muss, dass diese Früchte entweder Fehlen, weil Fettbacke Owens diese schon gefressen hat, oder aber einfach nur verfault sind! Du mein lieber Shelton, hast niemals in meiner Liga gespielt, und wirst es auch niemals tun. Du Planst schritt für Schritt? Ich hingegen Plane Tritt für Tritt!

      Ernstere Tonlage....

      Ich habe mir damals genau wie du alles hart erarbeiten müssen, habe ein Comeback hingelegt, habe das getan womit niemand gerechnet hat! Ich habe den WFW Undisputed Titel in einem Match errungen, bei dem es auch weitaus jüngere und fittere Teilnehmer gab. Doch weißt du was das Geheimnis ist Shelton? RESPEKT! Denn ich will und brauche keinen Respekt! Ich habe und werde auch niemals für jemanden sowas wie Respekt Emfpinden. Denn um wirklich etwas zu werden, und es jedes mal aufs neue nach oben zu schaffen erfordert den Willen alles und jeden der sich in den Weg stellt mit einer Kräftigen Dose Arschtritt zu begrüßen. Respekt macht einen nur Schwach. Du musst ein verdammt dreckiges Arschloch sein, um in diesem Geschäft zu bestehen. Das war in den 90ern so und das ist heute immer noch so! Über 15 Jahre nach meinem letzten Titelgewinn stehe ich hier wieder und habe mir ein Ziel erfüllt. Richtig gehört, ein Ziel und kein Traum! Denn wer seinen Träumen hinterherjagt wird irgendwann aufwachen und merken, dass man sich der Realität stellen muss. Und diese ist wirklich Stone Cold!
      Former WFW Hardcore Champion **** (4 mal) (1x Randy Orton; 3x Major Anderson)
      Former WFW German Champion * (16.01.13 - 04.10.13) (Ralle us Kölle)
      Former WFW Undisputed Champion (Stone Cold Steve Austin)

      Ex -WFW Co General Manager (Major Anderson)
      Führer des Battalions
      WFW Star von 2006 - 2011;2012 - 2014; 2017 - ??? (Teilzeit)
      Sieger der Wargames 2012 (Batallion)
    • Shelton Benjamin:
      Ich danke dir für deine Weisheiten, Steve. Du hast viel erreicht in deiner langen, langen Karriere und deshalb ist es nur selbstverständlich, dass ich dir zuhöre. Denn du sagst nichts falsches. Man braucht den Willen, sich allem und jeden in den Weg zu stellen, koste es was es wolle, immer bis ans absolute Limit zu gehen.
      Diesen Willen hast du durch deine gesamte Karriere immer wieder gezeigt, deshalb hast du dich immer an der Spitze gehalten, auch jetzt.
      Wovon andere ein Leben lang träumen, erreichst du scheinbar mühelos und doch ist es genau das, was uns heute unterscheidet.
      Für dich ist es ein Ziel, ein erreichtes Ziel, du willst deinen Titel verteidigen, wenn nicht, saufst du dir halt danach einen weg und wachst am nächsten Morgen verkatert auf und das Leben geht normal für dich weiter. Shit happens, richtig?
      Aber für mich ist das heute alles. Ich habe diesem Traum hinterhergejagt, sehr lange, ja, das stimmt, aber Newsflash für dich, Steve:
      Mein Traum ist da, zum Greifen nah, hier und heute, in der Realität bin ich aufgewacht und muss meinem Traum nicht mehr ewig hinterherjagen.
      Keine Wunderdinge verrichten, keine Planungen anzetteln, ich muss nichts mehr machen, um mir meinen Traum zu verwirklichen, die Jagd ist vorbei - bis auf eine Sache:
      Dich besiegen.
      DAS ist die Realität, meine Realität, die schon bald auch zu deiner Realität werden wird, versprochen.
      Und diese Realität - Shelton Benjamin - WFW Undisputed Champion - kannst du nicht verhindern. Egal, was du tust, was du in den Ring bringst, welche Taktik du anwendest, du wirst heute diesen Titel an mich abgeben am Ende des Matches, wirklich Steve.
      Also.. lass dir Backstage schon mal genug Biervorrat zuschicken lassen, denn für dich wird es nachher ein Frustsaufen geben.
      Für mich dagegen ist das der Anfang einer neuen Ära...der Tag, an dem ich mich unsterblich mache. Ein Moment für die Ewigkeit.
      Mein Moment für die Ewigkeit.


      Mit diesen Worten entfernt sich Shelton Benjamin von dem Champion, ohne Staredown, ohne eine Aktion und läuft seinen Weg weiter, bis er komplett aus dem Kamerabild verschwunden ist. Die letzten Worte wurden ausgetauscht, alles andere scheint er sich für den Ring aufheben zu wollen.
      “You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die. All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
      - Ygritte.
    • Der Champion schaut seinem Herausforderer noch hinterher und schüttelt mit dem Kopf.

      Was für ein armer Irrer... Schon fast bedauernswert, dass er heute Nacht in sein Verderben rennen wird und seinen Kontenderbaum in Flammen stehen sehen wird. And that´s the Bottom Line, because Stone Cold said so!...

      Mit diesen Worten schaltet die Kamera ab.
      Former WFW Hardcore Champion **** (4 mal) (1x Randy Orton; 3x Major Anderson)
      Former WFW German Champion * (16.01.13 - 04.10.13) (Ralle us Kölle)
      Former WFW Undisputed Champion (Stone Cold Steve Austin)

      Ex -WFW Co General Manager (Major Anderson)
      Führer des Battalions
      WFW Star von 2006 - 2011;2012 - 2014; 2017 - ??? (Teilzeit)
      Sieger der Wargames 2012 (Batallion)
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien