[Feedback] Rav #328

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Feedback] Rav #328

      Kommentatoren
      Klassische Aufgabenverteilung, mit Matt als gutem Kommentator und Dean Malenko als „inaktivem Shogunate of Doomination“ Mitglied als Colour Commentator, wobei Dean natürlich inbesondere alles anpreist, was seine SoD Kumpels betrifft.

      Max&Tam vs. Lala&Mira
      Das Ergebnis war zwar relativ offensichtlich, aber dennoch wollte ich die ehemaligen Tag Team Champions nun auch nicht zu schwach darstellen, auch damit der Sieg für die Vampirschwestern mehr Bedeutung hat. Und weil ich durch Lucha Underground gerade wieder Lust auf gutes Wrestling habe. Zudem musste das Match ja auch ein Weilchen gehen, um dem Storytelling rund um Steph und Tibro etwas Raum zu lassen.

      C Jeri-C-ho, Teil 1
      Irgendwie lustig, dass Kevins Verhalten eine ziemliche 180 Grad Wendung ist: vorher gegen Stablekollegen, Hauptsache der Chef ist auf meiner Seite (mehr oder weniger) und jetzt geht er mit Jericho auf Konfrontationskurs, während er seine anderen Kollegen respektiert. Wobei seine Ambitionen klar im Vordergrund stehen. Wie schon im Feedback zu Rav 328 geschrieben: Kevin hat seinen Charakter noch nicht ganz gefunden, aber er ist auf einem guten Weg dazu. Verglichen mit dem echten Kevin Owens/Steen ist Kev allerdings nicht lustig genug. Zwar muss man auch nicht alle Figuren zwingend „originalgetreu“ spielen, aber abgesehen davon, dass Kev ein hervorragender Wrestler von ungewöhnlicher Statur ist, ist es seine größte Stärke lustig zu sein ohne sich direkt Comedy zu bedienen, sondern eher durch Übertreibung und clevere Wendungen zu glänzen… siehe diese legendäre Promo… oder indem er andere gezielt reizt. Etwa als er bei Ring of Honor Jim Cornette fragt „do you hate me more than Vince Russo?“ was einfach nur pures Gold war.^^ Er könnte auch Interviewer brauchen, die er runterputzen kann, das scheint er ja bei WWE regelmäßig in großartiger Form zu machen... Jericho wiederum ist Jericho und also gut.

      Celestial Camus
      Ernste Themen, weniger ernste Themen und generell in lebhaftes Miteinander, bzw. Durcheinander.

      Miz vs. Shinsuke
      Aarons Kommentar zu Tyler&Lala und ihrem Nachwuchs hat was von Showstealer.
      …in Anbetracht dessen, dass Miz ja auf einer zeitlich klar umrissenen Promotour für WFW unterwegs war, würde ich hier übrigens nicht on einem Comeback sprechen, schließlich war er ja in dem Sinne nicht wirklich weg, sondern nur andersartig für WFW im Einsatz?
      Sei es drum, ein Match, das beiden Männern gut getan hat: Shinsuke durfte sehr stark agieren, während Miz durch den Schummelsieg ordentlich Heel-Heat zieht.

      Kamera auf Honey
      Konokas heimliche Filmerei ist mal wieder nützlich, um uns Honeys Selbstgespräch zu zeigen. Danach dürfen die Yuumura Schwestern noch etwas für die eigene Charakterzeichnung machen.

      Besucher im Büro
      Mit Shelton hat es ja mal ca. gar nicht „click“ gemacht. Was dazu führte, dass es eigentlich schon etwas zu lange im Dialog hin- und her und doch komplett aneinander vorbei ging. Ted wiederum fügt sich ziemlich gut ein und zwingt Sofiya zur verfrühten Enthüllung der Rolle der Chamber im Turnier, das war für diese Show noch gar nicht geplant. Passiert auch nicht oft, dass ich ungewollt frühzeitig Infos rausrücken muss, von daher: gut gemacht, Ted/Tough Guy. Besonders überrascht hat mich aber Ian mit seinem Auftritt. Kaum nimmt er sein ursprüngliches Gimmick wieder auf, ist er direkt deutlich integrierter, individueller und interessanter.

      The ASS vs. The AAS
      Hätten die Shirties hier verloren, wäre ihr Impact durch den Wargames Sieg quasi direkt wieder weggewesen… ist auch nicht so als hätten die Anarchistinnen große Probleme rasch ihr Momentum zurückzukriegen, insofern…

      Irgendwo in Mittelamerika
      Tja, dieses Storyupdate hat mich ehrlich gesagt nicht so wirklich interessiert. Kryptische Segis können gut sein, wenn sie dem Leser tatsächlich die Chance geben, irgendetwas zu entschlüsseln oder auf irgendetwas hinarbeiten… doch das hier ist so kryptisch, dass zumindest ich als Leser mich etwas außen vor gelassen fühle. Es passiert irgendetwas, bei dem ich nicht weiß, wie ich es einordnen soll… war das hier wirklich wichtig? Sind wir nah an einer Schlüsselszene? Oder ist hier nur irgendwas passiert, um etwas passieren zu lassen ohne dass es für den Fortlauf der Story tatsächlich relevant war? Und weil ich hier nicht zuordnen kann, wie diese Szene in die Narrative passt oder wie die Narrative beeinflusst wird, gibt es auch keine Bindung zu der Szene. Dass hier plötzlich ein geheimnisvoller Informant nach lateinischem Passwort in Südamerika irgendeine Info liefert, mit der nur Volumina allein was anfangen kann, kommt zudem halt auch völlig aus dem Nichts…

      Tibro Promo
      Von vorne bis hinten eine extrem starke Promo.

      Engländer und Amerikaner
      Die Taktik „einfach alle Chars noch ohne Szene zusammen in ein Segment packen“ ist mal wieder voll aufgegangen.

      MLS vs. Stella Nova
      Hier war nix aus Zeitgründen abgekürzt, das war von Anfang an so geplant.

      Champs und Piraten
      Das hier hingegen war ziemlich spontan. Abgesehen von Lailahs Sell von Stellas Niederlage natürlich.

      Orton Promo
      Hätte auch der Auftakt zu einem Co-Op sein können, aber funktioniert auch als Einzelansprache sehr gut.

      SoD
      Alle Mitglieder kriegen Mictime und alle wissen etwas damit anzufangen.

      C Jeri-C-ho, Teil 2
      Eigentlich sollte es ja noch mal ne Szene mit Jimmy&Lala geben, aber das ist von mir dauernd vergessen worden, weswegen diese Sidestory dann halt hier mit eingearbeitet wurde.

      Ex² vs. Claudio Castagnoli & ???
      Claudios Partner ist also Booby Roode. Meine letzte aktive Erinnerung an ihn ist Beer Money. Mal sehen wie er sich gemacht hat, vorausgesetzt sein WFW Run ist vom aktuellen Bobby Roode inspiriert, was ja meines Wissens nach der Fall ist.
      Schade für den Don und den Dragón, dass sie hier als Vorjahresfinalisten nun Aufbaugegner spielen mussten, aber so ist das halt: mal gewinnt man, mal verliert man.
      Zum Abschluss dann eine Botschaft von der Ministry, um diese Sache zu hypen – und um Angélico zu hypen, weil der Kerl Hype gebrauchen kann und verdient hat.

      C Spe-C-ials
      Und genau deshalb mussten Lucia und Laura verlieren.

      Celestine spricht mit Cena
      Und lässt John dabei kaum zu Wort kommen, aber das war auch nicht nötig, es wurde auch so mehr als ausreichend Storytelling betrieben, zumal so wirklich kurz war der Text hier ja nun auch nicht…

      C Comp vs. SoL
      Die Sorority musste hier natürlich gegen das “zusammengewürfelte C Comp Team” gewinnen, insbesondere ob der nächsten Turnierrunde. Gleichzeitig wollten die 3 Damen der C Comp natürlich auch stark dargestellt werden, zumal es Professorin Airi Hizukis Debüt war und Sabrina & Ashley trotz Niederlagenserie starke Chars bleiben wollten.

      C Comp
      Um sicherzugehen, dass die C Comp Damen durch die Niederlage möglichst wenig Momentum einbüßen, dürfen sie diese direkt storytechnisch weiterverarbeiten. Zudem wird Airis Präsenz in Auroras Psyche hier dargestellt, für alle, die es nicht mehr präsent hatten, bzw. noch nie präsent hatten. Die Szene, als Aurora erstmals wegen nem weißen Kittel durchdrehte ist schließlich einige Jahre her…

      Austin & Rocky
      Gute Chemie zweier gut aufgelegter Figuren, was bedeutet: prima Build Up für die Chamber.

      Ministry of Darkness
      Kane darf auch einige Worte loswerden und damit mehr als schweigender Zerstörer sein, während Chris Daniels weiter an seinem Charakter bastelt. Leider keine Angelina.

      Temptation Championship
      Der Titel konnte hier naturgemäß nicht direkt schon wieder wechseln… obwohl es ein interessanter Upset gewesen wäre und Aura/Airi noch nachhaltiger auf der WFW Landkarte etabliert hätte. Wobei Airi eigentlich auch (noch) nicht für einen Fulltime-Spot vorgesehen ist.

      Fazit?
      Die Showqualität bleibt unverändert hoch, bleibt zu hoffen, dass sie auch entsprechend von allen gelesen werden, also auch von den Nicht-Feedbackern, sonst wäre das echt massive Verschwendung.
    • Kommentatoren
      Das Duo hat scheinbar noch sehr viel in petto, von nachlassender Qulität keine Spur. Vom Lehrer gab es zudem ein paar schöne Überleitungen.

      Max&Tam vs. Lala&Mira
      Gelungener Opener, der für gute Stimmung sorgte. Das Ergebnis war m.E. sogar sehr offensichtlich, und auch völlig verdient.

      C Jeri-C-ho, Teil 1
      Gefunden hat Kevin Owens seinen Charackter IMO schon, allerdings hat es einen Grund warum er ihn nicht ganz so offen auslebt wie es theoretisch möglich wäre.
      Christian zeigt wiederum auf was ihn groß gemacht hat: So lange überheblich sein, bis sich das einstgellt, was heute "Epic Fail" genannt wird. Noch dazu hat er einmal mehr einen interessanten Dialog ins Rollen gebracht.

      Celestial Camus
      Durch und durch lebhabt. Nicht zuletzt aufgrund der Showstealer von TBP bzw. TPB und den Children of Mytghology.

      Miz vs. Shinsuke
      Eine klare Win-Win-Situation.

      Kamera auf Honey
      Wow! Das war in meinen Augen mal ganz massiver Build Up. Nicht für Hot Honey, sondern auch für die Yuumura-Schwestern. Selbst wenn sie in Zukunft nicht mehr miteiander teamen sollten. Toll!

      Besucher im Büro
      Wurde Ian Lincolns abschliessender Satz absichtlich rausgeschnitten?^^
      Die Ministry kommt jedenfalls genau recht um dem Gegner der Dunkelheit neuen Antrieb zu verleihen.
      Bei Shelton und Sofyia hat es tatsächlich nicht "click" gemacht. Dafür war das Ende des Segmentes umso besser, als die sichtlich gereizte General Mistress fest stellen musste, das Benjamin offensichtlich gar keinen konkreten Grund hatte, sondern einfach nur plauschen wollte. XD Insofern kann ich Daisybells Reaktion bestens nachvollziehen.

      The ASS vs. The AAS
      "Hort of the Green" wird wohl nie mein Lieblings-Theme, kommt aber sehr indivudiell daher.
      Stimmt, eine Niederlage hätte jeglichen Impact sofort zunichte gemacht. Über diesen eig freue ich mich fast genau so wie die Mega Mexiacans. Die wiederum den Mega Splash toll finden. Darüber hinaus bin ich vom Match sehr angetan, weil Action und überraschende Cheroegrafie eine ansprechende Mischung ergaben.

      Irgendwo in Mittelamerika
      Die detaillierte Beschreibung der Szene gefällt mir außerordentlich gut, eine Bindung zu ihr aufzubauen schaffe ich aber genau so wenig.

      Tibro Promo
      Ich muss Matt Striker zustimmen: Der Angels Son ist zurück! Und auch Ryu, denn "extrem stark" trifft den Nagel auf den Kopf.

      Engländer und Amerikaner
      Der schmissige Trash-Talk funktioniert hier bestens.

      MLS vs. Stella Nova
      Eine richtig krasse Entwicklung. o.o Offenbar ist Mina Loise Stuart tatsächlich ein Genie, zumindest was die soziale Intelligenz betrifft.

      Champs und Piraten
      Mittlerweile rufen die Piraten bei mir überwiegend Antipathie hervor. Was vermutlich auch geau so sein soll.

      Orton Promo
      Das der Apex Predator diesmal Argumente nutzt die nicht so weit her geholt sind stärkt seine Glaubwürdigkeit.

      SoD
      Das Stable ist gut drauf, was sich beim Lesen überträgt.

      C Jeri-C-ho, Teil 2
      Was auch für die grünen Vertreter dieses Segmentes gilt. Das Undine Jimmys falsche Übersetzung überwiegend bestätigt hätte ich aber nicht gedacht.

      Ex² vs. Claudio Castagnoli & ???
      Wie gut das der Ausgnag des Matches so offensichtlich war. Im vorfeld wurde er nämlich nicht kommuniziert(als ich schreiben wollte, wusste ich das Ergebnis noch nicht, hatte aber keine Zeit um länger zu warten).^^
      Der anschließende Hype um Angélico war wiederum ansprechend gestaltet. Sein Charisma und ein paar extrem spektakuäre Aktionen sprechen auf jeden Fall für ihn. Bin zudem gespannt, wie er sich hier langfristig platizeren wird.

      C Spe-C-ials
      Endlich platzt Laura mal der Kragen! Das sie ihre sportlichen Misserfolge scheinbar reaktionslos schluckte, enttäuschte mich nämlich schon ein bisschen. Dieses Segi hat mich dafür wiederum richtig abgeholt.

      Celestine spricht mit Cena
      Die Chefin ihrer Sportabteilung hat Celestial (Camus?) Sports hier optimal vermarktet. Und selbst offensichtliche Argumente ins beste Licht gerückt. Wie hätte John da wiederstehen können?

      C Comp vs. SoL
      Die starke Darstellung ist geglückt, war das Match doch sehr hart umkämpft.

      C Comp
      Das Momentum blieb erhalten. Im Gegensatz zum Iceman lässt mich Professor Airi Hizuki aber noch ziemlich kalt.

      Austin & Rocky
      Diesmal epfand ich den Peoples Champ als souveräner. Ein prima Build Up war es in jedem Fall.

      Ministry of Darkness
      Der Wald samt Bäume fällendem Kane sorgen für ein stilvolles Ambiente. Der Fokus auf dem Wettberwerb innerhalb der Ministry hält zudem das Momentum aufrecht.

      Temptation Championship
      Eine interessante Ausgnagssituation in diesem ansprechenden Main Event.

      Fazit?
      Die hohe Qualität bleibt erhalten.
    • Tough Guy schrieb:

      Besucher im Büro
      Wurde Ian Lincolns abschliessender Satz absichtlich rausgeschnitten?^^
      Absichtlich rausgeschnitten wurde nix. Bei der Tonne an Zitaten, die es zusammenzufügen galt, ist da wohl was falschgelaufen...

      The ASS vs. The AAS
      "Hort of the Green" wird wohl nie mein Lieblings-Theme, kommt aber sehr indivudiell daher.
      Darf ich fragen ob du nur kurz reingehört hast oder es etwas länger hast laufen lassen?
      Die Anfangsmomente sind etwas Klopf-intensiv, aber wenn dann das eigentliche Hauptthema erst mal richtig loslegt...
      (okay, ich liebe diesen Song seit ich das Original in Skies of Arciadia Legends gehört habe, von daher bin ich hier vorbelastet)

      Champs und Piraten
      Mittlerweile rufen die Piraten bei mir überwiegend Antipathie hervor. Was vermutlich auch geau so sein soll.
      Nun, nicht zwingend. Mir kommt es mehr darauf an, dass die Figuren Charaktere darstellen und sich dann ihrem Charakter entsprechend verhalten, weil das Voraussetzung für interessantes Writing ist. Ob diese Darstellung dann Pops oder Heat ziehen ist sekundär, Hauptsache es gibt Reaktionen.^^

      Orton Promo
      Das der Apex Predator diesmal Argumente nutzt die nicht so weit her geholt sind stärkt seine Glaubwürdigkeit.
      Ich dachte eigentlich, dass ich Randy auch schon vorher Argumente nutzen ließ, die nicht ganz falsch, aber eben auf seine Bedürfnisse zurechtgedacht sind... so wirklich was anderes als vorher erzählt er hier doch auch gar nicht?

      C Jeri-C-ho, Teil 2
      Was auch für die grünen Vertreter dieses Segmentes gilt. Das Undine Jimmys falsche Übersetzung überwiegend bestätigt hätte ich aber nicht gedacht.
      Eigentlich sollte Undine schon seit sie als Sprachrohr des Dragón angesetzt wurde als "ungenaue Übersetzerin" agieren, nur ist dieser Plan irgendwie bis hier nie so wirklich umgesetzt worden, bis auf vielleicht ein, zwei Szenen in jetzt auch schon wieder Jahren...

      Ex² vs. Claudio Castagnoli & ???
      Wie gut das der Ausgnag des Matches so offensichtlich war. Im vorfeld wurde er nämlich nicht kommuniziert(als ich schreiben wollte, wusste ich das Ergebnis noch nicht, hatte aber keine Zeit um länger zu warten).^^
      ...ups.
    • IDK Ryu Bateson schrieb:


      Darf ich fragen ob du nur kurz reingehört hast oder es etwas länger hast laufen lassen?Die Anfangsmomente sind etwas Klopf-intensiv, aber wenn dann das eigentliche Hauptthema erst mal richtig loslegt...
      (okay, ich liebe diesen Song seit ich das Original in Skies of Arciadia Legends gehört habe, von daher bin ich hier vorbelastet)
      Aus Zeitgründen ca. anderhalb Minuten.

      IDK Ryu Bateson schrieb:


      Ich dachte eigentlich, dass ich Randy auch schon vorher Argumente nutzen ließ, die nicht ganz falsch, aber eben auf seine Bedürfnisse zurechtgedacht sind... so wirklich was anderes als vorher erzählt er hier doch auch gar nicht?
      Das ist auchvöllig richtet. Wenn sich Randy allerdings mit einem Sieg durch Countout brüstet, für den er selbst nicht mal direkt verantwortlich war, fällt es mir doch merklich schwerer seine Ambitionen ernst zu nehmen.
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien