[Feedback] Rav #325

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Feedback] Rav #325

      Kommentatoren
      Die einleitenden Worte von Lucia von Faris zum Finish des Openers waren schon mal sehr genial. XD Was auch für die Reaktion auf das SoD-Segi gilt. Wenn ich was kritisieren müsste, kann ich nur anfügen, das weitere Passagen nicht ganz die von mir angeführten heran reichten. Denn der Kommentar war von vorne bis hinten etxrem gut.

      Stephanie McMahon with ex- & current client
      Zwei von den dreien wirken auf mich unzufrieden. wobei ich das bei Claudio nachvollziehen kann. Der ohne Managerin vielleicht tatsächlich besser dran ist.

      5 strikes with The Rock
      Wenn sich 5 strikes auf die Fragen bezieht, waren es deismal nur zwei, dafür durfte der Champion des Volkes Ecken und Kanten zeigen, was ihm noch immer ziemlich gut steht.

      Shogunate of Doom
      Als Streitschlichter wird wieder mal deutlich das Val im Prinzip Potential zum Lockerrooom-Leader hat. Das Stheno wieder im Titelrennen mit mischt wird ihr bestimmt gut tun. Und die Wahl der Herausforderinnen auf den Female Tag Title wird immer schwieriger, da ich auch Nene gern mit Gold um die Hüften sehen würde.

      Celestine Camus & Pinguards vs. Ashley Rage & Ouka Eagle & Laura Reed
      Ich mache es hiermit offiziell: "You Go Girls~!" ist mein neues Lieblings-WFW-Theme!
      Dr. Whooo! wär doch mal ne tolle Wrestling-Interpretation.^^
      Bis es so weit ist, schaue ich mir aber gern die Pinguards an, die es im Ring ja wirklich drauf haben. Das sie gegen ihre Gegnerinnen quasi ohne Celestines Hilfe den Sieg einfahren hat mich schon beeindruckt. Was für der Verlierer-Team etwas bitter ist, da es dem Edeljobber-Status allmählich näher rückt.

      Celestial Sports
      Shiros Gimmick war ein echter Glücksgriff: Auch hier sticht sie immer wier heraus. Die Blueprints sind nach wie vor Selbstläufer, und die Chemie mit meinem Chars war m.E. auch gar nicht so schlecht.

      Stella und die Tag Team Champions
      Der Leitstern meidet Lailah? Durchaus verständlich, aber das sie sich durch die Fans zurück zieht hätte ich nicht erwartet. Offensichtlich will Lailah ihr Verhalten von damals wieder gut machen, und gibt so schnell nicht klein bei. Falls dem so ist, bin ichb gespannt, wie lange Stelle noch einen Bogen um sie macht.

      Anarchy Apoteosis
      Spätestens jetzt sollte klar sein, ein Zeigen von Furcht die Gesundheit erhalten kann.

      Tamina Snuka & Maxine vs. Merbraids
      Wow, das war eine richtig starke Storyline-Entwicklung!

      The ASS, Volumina Siren & Miwayu Mitsurugi
      Unterhaltsame Konversation, die durch Miwa zusätzlich an Fahrt gewinnt. Und ein krasses Ende bietet.

      The Mob vs. Doug Williams & Tyler Black
      Gutes Match mit origineller Schlusssequenz.

      Many Ladies @ Todd
      Hervor zu heben, das sich keine Sau für Kumiko interessiert, und es diese sichtlich wurmst, ist wiederum durchaus interessant. Ob nun beide Stuhlattacken als komisch empfunden werden sollten weiß ich nicht, aufgrund ihres Timings war es bei mir aber der Fall.
      Überhaupt bleib bei diesem Segi kein Auge trocken.

      Shelton
      Dieser Benjamin liefert wieder richtig ab, und schneidet Themen an, die mich mental sofort mit einbeziehen...

      Shelton & Honey
      .... unxd vergrault dann Hot Honey mit seinen Fragen, sowie der Tatsache, das er zu wenig über sie weiß. Wobei es mir da ähnlich geht. Immerhin profitiert das Ex-Boobraid von dieser Konversation, in der es sich mit Shelton immer wieder die Bälle zuspielt, woraus serh schnell großes Tennis entstand.
      "I am black and blonde… you are black and… yeah."^^

      Jillian Hall vs. Sabrina Falkenstein
      "Gesnapmared". XD Denglisch 4 Life.
      Die Cheroegrafie dieses Matches reißt zwar keine Bäume aus, der Subtext ist dafür äußerst unterhaltsam. Und ich persönlich lege Aurora ihre Post-Match-attacke weder positiv noch negativ aus - passt halt zu ihrem Charackter. Jillians Sieg empfinde ich wiederum als positiv, weil sie m.E. einen Push verdient hat.

      Werbung
      Dieses Spiel könnte mir gefallen.

      Vato, Viper, Rattlesnake
      Der erwähnte Altersunterschied ist m.E. nicht so riesig, Austin & Orton trennen 14 Jahre. Wobei die Rattlesnake insgesamt natürlich schon länger dabei ist. Und sich auch auf die Wrestling-Geschichte außerhalb der WFW bezieht, was in meinen Augen OK ist, schließlich muss das Mainstream Wrestling nicht verleugnet werden. Und kann sich, nicht zuletzt aufgrund überzeugender Interaktion mit den Fans, ziemlich gut gegen die SoD-Member behaupten. Wobei natürlich auch der Stunner am Ende ziemlich hilfreich war.

      Royal Investigation Service
      Ich hoffe darauf, das beim Voting wieder mehrere Stimmen verteilt werden können. Andernfalls sitze ich als Giselle-Fan doch etwas in der Zwickmühle.

      The Untouchables vs. Daisybell Bostorok & Marion Nathaniel
      Okay, Amanda Hildegard Riches ist also wirklich ein sehr wichtiger Bestandteil des Trios, der gerade fehlt. Dieses Finish hat mich richtig überrascht. Die Ausprache und Umarmung der Sakakis sorgt da zumindest für versöhnliches Trostpflaster.

      Fazit
      Der gute Start ins neue Jahr ebbt nicht ab, das Momentum wird aufrecht erhalten. Klasse!
    • Cena & Batse vs. The Mob
      Die “ C - Lounge” ist so ein großartiges Konzept, das darf gerne wieder aufgegriffen werden.
      …dass Esmeralda mal eine der Cheers war, wusste ich schon gar nicht mehr.^^
      (Noel bei Licht betrachtet auch, oder?)
      …ja, das waren noch Zeiten, als Ian Vampirjäger und Simon ein vermeintlicher Butler war.
      Eigentlich schade um die damaligen Gimmicks…
      …Fun Fact: die Bellas hatte ich ja auch mal im Hinterkopf als potentielle Chars.
      Das Match wirkt ein bisschen so wie rasch unter Zeitdruck geschrieben, aber unterhaltsam ist es dennoch allemal.

      Kommentatoren
      Da Striker Rocky in seinem Talksegi zu Gast hatte, hab ich ihn am Pult mit Lucia ersetzt. War offenbar ne gute Entscheidung.

      Stephanie McMahon with ex- & current client
      Bin ich eigentlich der einzige, der bei Black, seitdem er mit Lala zusammen ist, insgesamt mehr Erfolg als Misserfolg sieht? Auch wenn die Erfolge nun schon ein Weilchen her sind... na egal, das hier ist jedenfalls ne interessante Szene.

      5 strikes with The Rock
      Die 5 Strikes waren in der Tat ursprünglich mal 5 Fragen, aber dass Rocky hier die Fragerunde nach Gutdünken in seine gewünschte Richtung lenkt, passt eigentlich sehr gut. Generell vielleicht Rockys beste Szene der letzten Monate.

      Shogunate of Doom
      Val war bei C Jeri-C-ho eigentlich auch schon teils ein Locker Room Leader. Was dann ja auch passt, dass Jericho ihn loswerden wollte, von wegen bloß keinen anderen an Einfluss und Zuspruch gewinnen lassen…

      Celestine Camus & Pinguards vs. Ashley Rage & Ouka Eagle & Laura Reed
      Da Kaguya & Kirika nur selten Mictime kriegen, war es hier das Ziel sie halt über den sportlichen Aspekt aufzubauen. Gucke ich aufs Voting, ist aber noch eine ganze Menge mehr Aufbauarbeit nötig… Ashley, Ouka und Laura waren hier in der Tat nur Edeljobberinnen… und dennoch haben sie hier wohl von profitiert, haben sie doch mehr Stimmen gekriegt als die Siegerinnen…

      Celestial Sports
      Es sei hier erwähnt, dass Sānniáng sich bezüglich Aurora hier fast verplappert hätte.
      Und ja, ich kann nur zustimmen, dass sich Haru & Ted hier prima einfügen.
      Generell fand ich Haru eigentlich sehr gut in letzter Zeit und Ted scheint auch zu alter Stärke zurückzufinden, gut so.

      Stella und die Tag Team Champions
      Nue konnte sich zwar kaum einbringen, aber das war auch gar nicht nötig. Stella bringt ihren Gimmickwechsel weiter voran und Lailah den ihren.

      Anarchy Apoteosis
      War natürlich mehr ein Setup für später.

      Tamina Snuka & Maxine vs. Merbraids
      Der Fokus lag hier klar auf dem, was Ringside war – aber es war zudem auch eine dankbare Möglichkeit den Merbraids mal wieder nen Sieg zu geben.

      The ASS, Volumina Siren & Miwayu Mitsurugi
      Ursprünglich hatte ich übrigens mal im Kopf gehabt, dass Miwayu tatsächlich bei den Wargames mit dabei sein würde, doch hatte ich dann das Gefühl, dass sie zu viel Spotlight von den anderen stehlen würde. Gut, dass die Sirene hier so resolut dagegenhielt. Das Ende dann etwas härter als üblich, die Wargames wollten ja gepusht werden und nachdem die Anarchy Apoteo’Sis nun mehrfach das Nachsehen hatte, mussten sie ja ihren Status als dominante, gefährliche Heels zurückgewinnen.

      The Mob vs. Doug Williams & Tyler Black
      Denke hier wurden alle Chars recht ordentlich dargestellt, Gomez noch mal mit nem guten Schlusspunkt... denke das war in Ordnung so?

      Many Ladies @ Todd
      Ja, doch, dieses Attacke auf Attacke sollte bei aller Härte durchaus auch einen komischen Effekt haben. Zwar weiß ich nicht immer alles so rüberzubringen, wie ich es gern hätte, aber wenn eine Attacke nicht lustig sein soll, merkt man das für gewöhnlich, denke ich. (siehe Ende des The ASS Segis)

      Shelton
      Mich überrascht, dass Shelton von Christian überrascht ist. Eigentlich war Count Charisma in seinen Aussagen zu Shelton doch ziemlich konstant seit Shels Comeback und die waren doch von Beginn an von Missgunst erfüllt. So großartig Shelton auch insbesondere in seinen Singles-Promos ist, er macht schon manchmal den Eindruck, als ob er vom aktuellen WFW Geschehen noch genauso wenig Ahnung hat wie vor einem Jahr, als er sein Comeback startete…

      Shelton & Honey
      ...siehe auch hier.^^
      Ich meine… er war doch quasi beim „Aufstieg der Trios Division“, die von den Boobraids initiiert wurde schon wieder hier… und wenn er mitgekriegt hat, dass sie Hilfe von Kevin Steen wollte, müsste er eigentlich auch wissen warum, schließlich ist das ja in selbiger Szene ziemlich explizit erzählt worden.

      Jillian Hall vs. Sabrina Falkenstein
      Ob des Hypes hätte das Match etwas ausgiebiger ausfallen können, aber mehr war aus diversen Gründen nicht drin.

      Werbung
      Ich kann den Kauf dieses Spiels nur wärmstens empfehlen (wie auch den des ersten Teils der Reihe auf dem 3DS) – ganz abgesehen davon, dass es alleine schon daher Support verdient hat, weil die Macher sich wirklich darum bemühen, dass die Fans alles kriegen. Siehe der in dieser Show angesprochene Ikkitousen DLC – der es nach fast einem Jahr (!) an Verhandlungen dann doch endlich zu uns in den Westen geschafft hat. Wo andere rasch aufgeben und Sachen Japan-exklusiv bleiben, blieb man hier am Ball. Über etliche Monate. Daumen hoch dafür.

      Vato, Viper, Rattlesnake
      14 Jahre sind eigentlich durchaus ein sehr relevanter Altersunterschied im Sport. ;)
      Aber ja, auch wenn innerhalb der WFW primär WFW Geschichte relevant sein sollte, sind Real Wrestling Anleihen im gewissen Maß natürlich mitunter eine gute Sache. Randy nervt die Erwähnung seines Vaters ja primär deshalb, weil er sich von seinem Vater emanzipiert sieht sozusagen.
      Dass Stone Cold hier sehr gut drauf war ist generell unbestritten. Ich hätte ihn auch fast ins Titelmatch gewählt beim FoW, wenn da nicht ein gewisser anderer Char mit einem Mega-Segi bei der letzten Show vor dem PPV nicht meine für Stone Cold gedachte Stimme noch für sich hätte beanspruchen können.^^

      Royal Investigation Service
      Ich hatte irgendwie noch das Bedürfnis nach einer großen Knuddel-Szene.

      The Untouchables vs. Daisybell Bostorok & Marion Nathaniel
      Überraschung geglückt – wobei ich es nicht zwingend auf eine Überraschung abgesehen hatte.
      Auch, weil hier insgesamt weniger geplant war, als man denken könnte.
      Eher bauen hier einige Ideen aufeinander auf, die nicht zusammenhingen, aber zusammenpassen.

      Fazit
      2017 ist und bleibt top.
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien