Angels on Earth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angels on Earth

      Kokoro Fujiwara
      Nationalität: Japan

      Nicknames & Aliases
      Angel on Earth
      Eternal Angel

      Optik
      Kokoros Haar hat ein Farbspektrum von Silbrig-weiß (besonders um den Haaransatz herum und nähere Umgebung) zu blasslila (der Hauptteil) zu blaugrün (besonders Haarspitzen und nähere Umgebung). Sie trägt es mit Pony auf der Stirn, knöchellangen Twintails und einer massiven Hauptmähne hinten, die über die Körpermaße hinausgeht.
      Sie trägt ein schlichtes, aber elegantes Kleider mit 40% Brustausschnitt und 100% Beinausschnitt sowie Ketten mit Kreuzen um den Hals, die Oberarme, Handgelenke und Knöchel (die Kreuze werden zu Matches von den eng anliegenden Ketten entfernt zur Verminderung von Verletzungsrisiken).
      Kokoro ist 163 Zentimeter groß und von eher zierlicher, obgleich kompakter und wohlgeformter Natur.

      Theme Song
      Flight of the Seraphs

      In Wrestling
      Finisher
      Mount Fuji (Release Brainbuster)
      Burning Hammer
      Signature Moves
      Angel Slam (Olympic Slam / Angle Slam)
      Foretold Star (Springboard Shooting Star Press)
      Seated Fujiwara Armbar
      Fujiwara Armbar
      Bridging Fujiwara Armbar
      Ideal Phantasm (Widowmaker)
      Zum kompletten Moveset

      Grundbeschreibung
      Als eine Hälfte der Angels on Earth neben Mirai Saitou war Kokoro eine gottesfürchtige Dame, die sich der Hilfe anderer verschrieben hatte und der festen Überzeugung war, dass es nur Gott selbst zustehe jegliche Art von Urteil zu fällen. Sie sah die WFW primär als Möglichkeit um die Welt reisen und Gutes bewirken zu können, aber auch als Chance zu demonstrieren wie viel Kraft der Glaube verleihen kann. Als Teil der Sorority of Light hat sich diese Einstellung jedoch geändert und sie fällt nun auch selbst Urteile, wenn sich die Notwendigkeit ergibt und verfolgt ihre Ziele mit brennender Leidenschaft. Trotz ihres sozialen Wesens ist sie aber auch ein bisschen distanziert und oft in sich gekehrt. Bei ihr geht es stets darum, dass zu tun, wovon sie überzeugt ist, ohne Kompromisse.

      Wichtigste WFW Karrieredaten
      31.01.2014 New Year’s Massacre: Debüt in Reaktion auf eine Promo von „Desperado“ Joe Gomez.
      16.12.2014 Grandslam X: Teilnahme am Female Tag Team Turmoil mit Mirai Saitou, aber frühes Aus gegen Luna und Rebecca Flamberge.
      6.10.2015 ToH 2015: erstes Gespräch mit Charlotte van Luminis, Rin Azuma und Rena Sangua bezüglich der gemeinsamen Gründung eines Stables.
      31.12.2015 Grandslam XI: Gründung des gemeinsamen Stables zusammen mit Kokoro, Charlotte, Rena, Rin sowie Serenity Smith.
      8.03.2016 Festival of Wishes: die Gruppe ist Host des PPVs und benennt sich nach Fan Voting „Sorority of Light“.

      Trivia
      - Kokoro Fujiwara ist eine Referenz zu diversen Highlights der Fiktion: Kokoro (Gensou no Idea), Coco (Mermaid Melody), Yukari Fujiwara, Fuji-Hime und Fujiwara no Mokou.
    • Mirai Saitou
      Nationalität: Japan

      Nicknames & Aliases
      Angel on Earth
      Thunder Angel
      Grim Angel
      Saitou Aoi

      Optik
      Mirai Saitous Haupthaar hat ein Farbspektrum von rot (Haaransatz) über lila Großteil des Haupthaars) bis blau (Haarspitzen). Es ist im vorderen Bereich lockig-stacheligen Gesichtsrahmen geschnitten, während etwas längere Strähnen zu einem dicken Buschzöpfchen am Hinterkopf gebunden sind. Der Großteil ihres Haupthars ist allerdings lang und breit ausgewachsen, wobei sie ihre Lockenpracht dann schließlich nahe der auf dem Boden liegenden Haarspitzen zusammengebunden hat.
      Seit ihrer Zeit bei der Ministry of Darkness trägt Mirai oben rum einen druidenhaften Poncho mit diversen Runen, sowie eine Druidenkappe und einen mit weiteren Runen versehenen Lendenschurz sowie mit Kreuzen verzierte Armschoner. Das Farbspektrum ihrer Kleidung ist ähnlich dem ihrer Haare.
      Zuvor trug sie ein schlichtes, aber elegante Kleid, mit 40% Brustausschnitt und 100% Beinausschnitt sowie Ketten mit Kreuzen um den Hals, die Oberarme, Handgelenke und Knöchel (die Kreuze wurden zu Matches von den eng anliegenden Ketten entfernt zur Verminderung von Verletzungsrisiken).
      Mirai ist 169 Zentimeter groß und von zugleich zierlicher wie voluminös-gesunder Körperform.

      Theme Song
      Arcadian Heaven

      In Wrestling
      Finishing Moves
      Saito-Hime (Pump Handle Sitout Facebuster)
      Valkyrie Dive (Imploding 450 Splash)
      Signature Moves
      Lightning Lock Beta
      Golden Lightning (Belly to Back Inverted Mat Slam / Diamond Clash)
      Fujiwara Armbar
      Blood Flow (Avalanche Swinging Neckbreaker)
      Saito Suplex
      Saito Spectrum (Running Corner Kick, Flipping over the Ropes, Leg Sweep, Springboard Corner Dropkick Combo)
      zum kompletten Moveset

      Grundbeschreibung
      Als eine Hälfte der Angels on Earth neben Kokoro Fujiwara war Mirai eine gottesfürchtige Dame, die sich der Hilfe anderer verschrieben hatte und der festen Überzeugung war, dass es nur Gott selbst zustehe jegliche Art von Urteil zu fällen. Sie sah die WFW primär als Möglichkeit um die Welt reisen und Gutes bewirken zu können, aber auch als Chance zu demonstrieren wie viel Kraft der Glaube verleihen kann.
      In ihrer Zeit bei der Sorority of Light hat sie eine große Bewunderung für Lichtprinzessin Charlotte van Luminis entwickelt und sich davon überzeugen lassen, dass manchmal auch die Menschen selbst so gut es geht Urteile fällen müssen, insbesondere wenn es darum geht, „das Gute“ zu beschützen und zu verteidigen.
      Bei der Ministry of Darkness steht sie unter einem Kontroll-Fluch von Angélico und hat daher keine Persönlichkeit, sondern agiert wie ihr befohlen.

      Wichtigste WFW Karrieredaten
      31.01.2014 New Year’s Massacre: Debüt in Reaktion auf eine Promo von „Desperado“ Joe Gomez.
      16.12.2014 Grandslam X: Teilnahme am Female Tag Team Turmoil mit Kokoro Fujiwara, aber frühes Aus gegen Luna und Rebecca Flamberge.
      6.10.2015 ToH 2015: erstes Gespräch mit Charlotte van Luminis, Rin Azuma und Rena Sangua bezüglich der gemeinsamen Gründung eines Stables.
      31.12.2015 Grandslam XI: Gründung des gemeinsamen Stables zusammen mit Kokoro, Charlotte, Rena, Rin sowie Serenity Smith.
      8.03.2016 Festival of Wishes: die Gruppe ist Host des PPVs und benennt sich nach Fan Voting „Sorority of Light“.
      3.04.2017 Festival of Wishes: während Charlotte, Rena und Rin abermals Hosts des FoW sind, verschwindet Saitou aus mysteriösen Gründen von der USA Promotour, auf der sie gemeinsam mit Serenity, Kokoro und einigen anderen WFW und C Comp Akteuren war.
      19.04.2017 Rav #327: Der Undertaker enthüllt Saitou als unter Angélicos Fluchkontrolle stehendes Mitglied der Ministry of Darkness.

      Trivia
      - Mirai Saitou referiert primär auf drei kennenswerte Figuren: Himea Saitou & Mirai Andou sowie Senran Kaguras Mirai.
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien