Die WFW Topliste vor dem ToH 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die WFW Topliste vor dem ToH 2014

      Males
      1. Chris Jericho (Undisputed Champion) Δ
      Der beste Mann im Geschäft und die #1 der C Comp bleibt auch im WFW Ranking an der Spitze.
      2. Chavo Guerrero jr. (Undisputed Contender) Δ
      Wieder auf dem absteigenden Ast oder doch kurz vor dem großen Karrieredurchbruch? Das ToH wird es zeigen…
      3. CM Punk Δ
      Kein souveräner Erstrundensieg, aber nachdem etwa Tibro & Christian schon raus sind aus dem Turnier, ist er natürlich ein Topfavorit.
      4. Edge Δ
      Kein Bruderduell im Viertelfinale - der frühere Turniersieger ist natürlich auch ein heißer Finalanwärter.
      5. Dean Malenko (Tag Team Champion) Δ
      Bleibt als ruhiger Titelträger auf Rang 5 festgefroren für den Moment.
      6. Brock Lesnar (German Champion)
      Der German Champion zeigt sich wieder entflammt für den Wettbewerb und will nun Rache an Tyler Black.
      7. Christian Cage (Tag Team Title Contender) Δ
      Gerade als man dachte das frühe Turnieraus würde ihn sinken lassen, da verhandelt er sich in einen Titelkampf...
      8. Dave Batista (Tag Team Title Contender)
      …was auch Batista wieder einen ordentlichen Schub im Ranking gibt.
      9. Mike Quackenbush (Tag Team Champion) Δ
      Die andere Hälfte der Tag Team Champions bleibt unverändert auf Rang 9, weil… warum nicht?
      10. Bubba Ray Dudley Δ
      10. Devon Dudley Δ
      Die Duds bleiben in Lauerstellung, wollen eher früher als später wieder um das Gold antreten.
      12. Randy Orton
      Starker Aufwind für den Legendkiller, sowohl abseits des Rings als auch mit seinem Sieg über The Rock im Ring.
      13. Matt Morgan
      13. Dolph Ziggler
      Eigentlich waren sie ja schon für das Tag Team Titlematch gebucht… eigentlich…
      15. The Rock
      Erst gegen Doug Williams beim PPV knapp die Pleite verhindert, jetzt Vorrundenaus gegen Orton… quo vadis, Rocky?
      16. Doug Williams
      Andere im Abschwung, England im Aufschwung: nach dem Draw gegen Rocky nun der Sensationssieg gegen Christian.
      17. The Undertaker
      Wurde seit dem PPV nicht mehr gesehen… tun die Glocken noch immer weh?
      18. Barry Smith
      Der prüde Spießer zerstört mal eben Tyler Black und damit heißt es im Viertelfinale einmal mehr Smith vs. Orton.
      19. Ralle us Kölle
      Um den Undisputed Title wollte er bald ran… dafür muss aber eine DEUTLICHE Leistungssteigerung her…
      20. Haru Kanemura
      Der frühere German Champion ist nicht nur zurück, er outsmartet auch sogleich Jericho & Cena und wirft Letzteren aus dem Turnier.
      21. John "Bradshaw" Layfield
      JBLs Aktienkurs steigt auch wieder, ein Vorrundensieg gegen Dauerrivalen Major Anderson macht es möglich.
      22. Danny Dominion
      Besiegt in einem sensationellen Upset den Angel Son Tibro und steht damit im Viertelfinale.
      23. Alexander Rusev
      Wurde von Bad News Barrett attackiert und seitdem wurde er nicht mehr gesehen…
      24. John Cena
      Das frühe Turnieraus lässt den Gehilfen von Chris Jericho im Ranking weiter sinken.
      25. Ultimo Dragon Δ
      Steigt nicht, sinkt nicht… festes Inventar in den Shows, wirkliche Glanzpunkte gibt es halt nur ab und zu.
      26. Chris Masters Δ
      26. Matt Cross Δ
      26. Masterpiece Marsellus Δ
      Dannys Piratenkollegen bleiben unverändert wo sie waren.
      29. Tyler Black (German Title Contender)
      Von Barry zerstört werden ist zwar eher weniger gut, aber dennoch ist er beim PPV in einem Titelkampf gelandet.
      30. Don Guido Maritato Δ
      Anders als der Don, der wie der Ultimo Dragon aktuell Stammpersonal in den Shows ohne große Relevanz ist.
      31. Major Anderson (Match Gimmick Case Holder)
      Mit dem Major geht es bergab… erst zerbricht das Bataillon und dann fliegt er ausgerechnet gegen JBL in Runde 1 raus…
      32. Wade "Bad News" Barrett
      Attackiert Rusev, kämpft gut gegen Punk… wenn Barrett diese Form seines Comebacks beibehalten kann, könnte es dieses Mal was mit ihm werden in der WFW.
      33. The Miz
      Mike Mizanin hingegen weiß kaum noch zu überzeugen - er taucht ja auch kaum noch bei Shows auf…
      34. Gangnana Δ
      34. NoleM Δ
      Die Früchte waren zuletzt auch nicht mehr wirklich im Einsatz…
      36. Chrysaor Δ
      36. Siegfried Δ
      Die männlichen Mitglieder der Gorgon Family sind auch eher nur neben dem Ring auffällig… wenn überhaupt.
      38. Ryback
      Von ihm kam seit dem PPV… gar nix.
      39. Paul Zomburchill
      39. Decay McIntyre
      Von den Zombies kam zwar auch nix, aber zumindest sind sie noch offiziell unter Vertrag - anders als die Bashams.
      Weggefallen: Tibro (6) [Stephs Gruppe wurde suspendiert], Danny & Doug Basham (38)



      Females
      1. Stheno Gorgon (Tag Team Champion) Δ
      1. Euryale Gorgon (Tag Team Champion) Δ
      "Unzählige" Herausforderinnen wollen ihr Gold… das allein ist Bestätigung von #1.
      3. Yuki Sakaki
      Ob sie es mag oder nicht: ihre starken Leistungen zum Finaleinzug lassen sie aus ihres Schwesters Schatten treten…
      4. Akari Oda
      Die Ex-Titelträgerin wirft sich selbst aus dem Turnier, Künstlerpech…
      5. Luna Flamberge
      5. Rebecca Flamberge
      Kriegen offenbar doch nicht immer das, was sie wollen.
      7. Momoko Sakaki Δ
      Das Turnieraus kann man ihr nicht anlasten, in Runde 1 gab es zudem einen gewohnt souveränen Sieg.
      8. Lily-Ann Mitsurugi (Temptation Champion)
      Plötzliche "gesundheitliche Probleme" sorgen dafür, dass Lily-Ann sich ihrer jüngeren Schwester nicht stellen wird…
      9. Miwayu Mitsurugi (Temptation Title Contender) Δ
      Ob nun gegen ihre große Schwester oder Ersatzfrau Harmony - Miwa hat beim ToH eine ganz große Chance auf ihren zweiten Titel.
      10. Undine
      Keine "Sandy" und kein Spuk - Undine zieht mehr als souverän erneut ins Finale ein, peilt nun den zweiten Turniersieg an.
      11. Medusa Gorgon (Tag Team Title Contender)
      Die blondeste Frau der WFW darf selber wählen, mit wem sie ihre Schwestern um das Gold fordern will… wer die Wahl hat...
      12. Chiharu Kurogane
      12. Liling Wáng
      Hier hingegen hat der Dunkelspuk zugeschlagen und ein "frühes" Turnieraus bewirkt…
      14. Ashley Styles
      14. Laura Reed
      Bis zum Halbfinale sah das alles sehr gut aus, aber da war Laura dann letztlich mit Yuki doch überfordert.
      16. Daisybell Bostorok
      Beweist einen klugen Kopf und zieht mal so eben gegen Medusa, Momoko und Akari Oda ins Turnierfinale ein…
      17. Harmony Bell
      Nach ihrem großen Auftritt von Pure Violence hat sie nun beim ToH wieder einen Topspot… nach dem sie nicht verlangt hat…
      18. Taylor Wilde
      Andere drängen in den Vordergrund, die Veteranin kann es aktuell nicht verhindern…
      19. Maike Müller
      19. Nina Müller
      Tauchen wieder verstärkt im Vordergrund auf und das mit positiver Resonanz.
      21. Carrie Guerrero
      21. Julia Guerrero
      Fallen hinter die Zwillinge zurück, bleiben aber auch auf das Titelgeschehen konzentriert.
      23. Stella Nova
      Ist bis ins Halbfinale gekommen, womit sie auch hier weiter aufsteigt.
      24. Candice Knight-Gardner Δ
      24. Cloe Knight-Gardner Δ
      Der Aufschwung von Doug Williams hat sich noch nicht auf die ehemaligen Tag Team Champions ausgeweitet.
      26. Lita
      Steigt mit einer guten Turnierleistung ihrerseits im Ranking auf.
      27. Aurora MacMeow
      Die ehemals so beliebte Katze hingegen sackt mehr und mehr ab…
      28. Nene Moriya
      Akari Odas Sidekick konnte das Turnier nun nicht wirklich für viel Eigenwerbung nutzen…
      29. Sylvia Meloni Δ
      Undines Partnerin… bleibt so ein bisschen in deren Schatten…
      30. Sabine Fischer
      Die Dienerin der Gorgon Twins bestritt ein gutes Turnier und rückt in die Top 30 vor.
      31. Aspara Waanvanida Δ
      31. Bao Lü Δ
      31. Chi-Thị Mai Δ
      31. Miu Akai Δ
      31. Yu-Na Seong Δ
      Die Shirties bleiben unverändert in Schlagdistanz zur Spitze.
      36. Liza Ramón
      War vielleicht sogar etwas erfolgreicher im Turnier, als ihr lieb war…
      37. Bianka Belbu Δ
      Für die giftgrüne Hexe war das Turnier eher frustig denn lustig…
      38. Sarah Fuchs
      Ist plötzlich eine Kandidatin für den Tag Team Titelkampf… neben vielen anderen Familienmitgliedern.
      39. Mia Stuart
      39. Giselle Marie
      Zuletzt wenig Stuart Investigative Interrogation… waren halt auch schon viele potentiell zu Befragende schon da…
      41. Curvy Cassie
      41. Booby Bunny
      41. Hot Honey
      Die Boobraids befragen Leute zu Rocky und Orton… und machen damit auch etwas Eigenwerbung.
      44. Suguha Hinotomoe
      44. Yui Meiou
      Waren die Steine des Anstoßes für die Ankurbelung der weiblichen Tag Team Division.
      46. Aya Albatross Δ
      46. Katia Klabautermann Δ
      Konnten mit ihren innigen Promos zwar manchen Fan, nicht aber das Tag Title Komitee von sich überzeugen.
      48. Marion Nathaniel
      Neulich glatt mal wieder vor der Kamera, aber viel war das nach wie vor nicht von der Ex Titelträgerin…
      49. Britani Knight
      Gegen Kong gut dagegengehalten… gegen Undine dann weniger.
      50. Yae Sakurai
      50. Marisa Akenova
      Hatten zuletzt weniger Gelegenheitsauftritte.
      52. Qiáo Guān Δ
      Gegen Momoko früh ausscheiden ist keine Schande, aber ein Rankingboost ist es natürlich auch nicht.
      53. Skylla
      53. Emily Gardner
      53. Echidna
      53. Pégasos
      53. Callirrhoe
      Diese Mitglieder der Gorgon Family machen sich alle Hoffnungen von Medusa als Partnerin genommen zu werden…
      58. Sabrina Falkenstein
      Keine Tag Title Chance, nur bedingt viel Airtime… derzeit kommt nicht so viel von der Todesschwinge.
      59. Alice Hellstrøm
      59. Íris Lilja Óðinsdóttir
      Alice & Íló hingegen bekommen allmählich etwas Konstanz in ihre Auftritte.
      61. Helena Cavenitis
      61. Amber Gaia Nome
      61. Serena Smith
      Dieses Trio vermag auch nicht an ihre auffälligen Auftaktshows anzuknüpfen.
      64. Tímea Farkas
      64. Svetlana Perkova
      Auch diesen Vampirtöchtern mangelt es an konstanten und interessanten Auftritten.
      66. Aoi Saitou
      66. Kokoro Fujiwara
      Die Engel auf Erden vermögen es auch nicht so recht sich nachhaltig in den Vordergrund zu spielen.
      68. Xiriel Δ
      68. Rea Sangua Δ
      Nach wie vor mehr Panorama im Büro denn sonst was.
      70. Lina Colada
      70. Tina Colada
      Seitdem die Katze wiedergefunden wurde, kam nicht mehr viel von MUAH.
      72. Archana Patil
      72. Leona Flanka
      Haben nur Außenseiterchancen darauf Medusas Partnerinnen zu werden… aber immerhin.
      74. Rin Nekonaoe
      74. Sasami Kannabineko
      Auroras Katzenfreundinnen kommen auch bislang kaum zur Geltung.
      76. Anna
      76. Lena
      76. Vanessa
      Auch dieses Trio dürfte eher nicht weit oben in Medusas Partnerinnenliste stehen…
      79. Wachiwi Azure
      Und Wachiwi ist eher Sarahs beste Freundin denn Medusas.
      80. Xīfēng Chén
      80. Yuè Sūn
      Medusas chinesische Dienerinnen könnten schon eher gewählt werden… vielleicht.
      82. Melody O'Carroll
      82. Olivia Rage
      Konnten sich zuletzt in ihrer Tätigkeit als Leibwächterinnen der Sakakis zumindest ein bisschen nützlich machen.
      84. Silvana Rosa
      Serras Dienerin… tja… zumindest hat sie konstant Airtime, wenn auch nur in einer Nebenrolle.
      85. Solo
      Wo Val ist, da ist zumeist auch sie und das ist für manchen kleinen Showstealer gut…
      86. Sandy
      Wer so oft erwähnt wurde, muss doch auch irgendwann auftauchen… oder?
      87. Aksana Δ
      Hat seit ihrer Rückkehr kaum Präsentationszeit gekriegt.
      89. Ekaterina
      89. ???
      Und die sind nun schon etliche Monate da ohne Auftritt im Licht, geschweige denn im Ring…
      Weggefallen: Awesome Kong (30) [Stephs Gruppe ist komplett suspendiert), Jillian Hall (60) [bis auf weiteres in psychologischer Betreuung]
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien