Die WFW Topliste nach Pure Violence 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die WFW Topliste nach Pure Violence 2014

      Males
      1. Chris Jericho (Undisputed Champion) Δ
      Titelverteidigung in wirklich allerletzter Sekunde - dem Headlock of Doom sei Dank!
      2. Chavo Guerrero jr.
      So knapp sind nicht viele am Titel gescheitert… der Regelbrecher beweist seine Fähigkeiten ein Mal mehr.
      3. CM Punk
      Der Ankle Lock hätte zum Last Second Sieg reichen können… aber "hätte" ist nicht "hat"…
      4. Edge
      Auch wenn es zum Gold nicht gereicht hat - der Rated R Superstar beißt sich einmal mehr an der Spitze fest.
      5. Dean Malenko (Tag Team Champion)
      Wenngleich nicht ganz sauber - der Titel ist verteidigt und Dean Malenko ist wieder wer - aber so richtig.
      6. Tibro Δ
      Attackiert seines Zeugers Zeugungsregion, aber der Tiefschlag war nur ein kurzer Moment der Überlegenheit.
      7. Christian Cage
      Dieses Scramble Match ist für Count Charisma aber mal so richtig mies gelaufen.
      8. Brock Lesnar (German Champion) Δ
      Baut seinen mittlerweile auch schon stattlichen Titlerun weiter aus - es wurde ihm aber auch zur Abwechslung mal leicht gemacht.
      9. Mike Quackenbush (Tag Team Champion) Δ
      Der Lightning schlägt wieder ein, selbe Stelle oder nicht, das Gold bleibt bei ihm und dem Iceman.
      10. Bubba Ray Dudley Δ
      10. Devon Dudley Δ
      Zwar erneut verloren, aber erneut nicht ganz sauber - so halten sie ihren Status.
      12. The Undertaker
      Wer einen Langzeitchampion wie Tibro zur Verzweiflungs-Selbst-DQ zwingt, gehört nicht zum alten Eisen.
      13. The Rock
      Rettet am Ende ein Unentschieden gegen Doug Williams, das hatte er sich anders vorgestellt.
      14. Ralle us Kölle
      Gewinnt fast schon im Alleingang das 4 on 4 für das Bataillon… nur um sich dann von diesem loszusagen.
      15. Matt Morgan Δ
      15. Dolph Ziggler Δ
      Als Glücksbringer für Taylor erfolgreich - nun müssen sie aber auch selber mal wieder was zeigen.
      17. Randy Orton
      Besiegt - mit etwas Ablenkungshilfe - seinen aktuellen Dauerrivalen Barry Smith und unterstreicht so seine aufsteigende Form.
      18. Dave Batista
      Andere können sich profilieren, Batista gerade weniger.
      19. Alexander Rusev Δ
      Die erste Titelchance wurde zwar nicht genutzt, aber Rusev beweist, das er mächtiges Potential besitzt.
      20. Doug Williams
      Wer hätte das gedacht? Erst kurz vor knapp am Sieg gescheitert hat der Anarchist The Rock alles abverlangt mit starker Leistung.
      21. Barry Smith
      Gewinnt an Kultcharakter, nicht aber sein Match.
      22. Major Anderson (Match Gimmick Case Holder)
      Sieg für das Bataillon - aber war es auch ein Sieg für den Major?
      23. John Cena
      Cena mit einer Nebenrolle ohne größere Bedeutung im Scramble Match - aber immerhin war er so Teil des Main Events.
      24. John "Bradshaw" Layfield
      Diese Schlacht wurde verloren - JBLs Karriereweg ist einmal mehr ungewiss.
      25. Ultimo Dragon Δ
      Hat es sich nach seinen Einsätzen in Japan wieder an der Seitenlinie bequem gemacht.
      26. Chris Masters Δ
      26. Matt Cross Δ
      26. Danny Dominion Δ
      26. Masterpiece Marsellus Δ
      Ein erfolgreicher PPV für den Piratentrupp - auch wenn die 4 Matrosen daran nun nicht den größten Anteil hatten.
      30. Don Guido Maritato Δ
      Noch jemand, der sich auf vergangenen Erfolgen vielleicht etwas zu sehr ausruht…
      31. Tyler Black
      Besiegt zumindest im Ring seine Vergangenheit - und klopft an der Top 30 an.
      32. The Miz
      Vergangene Erfolge, aktuelle Niederlage… Mizanin rutscht ab.
      33. Ryback
      Anders der Vielfraß, war er doch Teil des siegreichen Bataillons.
      34. Gangnana
      34. NoleM
      Rutschen allmählich wieder auf "Normalniveau" herab.
      36. Chrysaor Δ
      36. Siegfried Δ
      Chrysaor punktet wieder bei den Fans - in den Ring müssten er und sein Schwager mal wieder.
      38. Doug Basham Δ
      38. Danny Basham Δ
      Verloren und angeblich gar nicht mehr unter Vertrag?
      40. Paul Zomburchill Δ
      40. Decay McIntyre Δ
      Bilden weiterhin den Unterbau des Rosters.
      Weggefallen: Joe Gomez (35) [nur noch Teilzeit-Wrestler?]



      Females
      1. Stheno Gorgon (Tag Team Champion) Δ
      1. Euryale Gorgon (Tag Team Champion) Δ
      Die Twins grüßen weiter von oben, zwei mal das Gold gegen CJA verteidigen ist top - "egal"wie.
      3. Akari Oda (Temptation Contender) Δ
      Nicht besiegt worden und doch den Titel verloren - muss man auch erst mal hinkriegen…
      4. Luna Flamberge Δ
      4. Rebecca Flamberge Δ
      Bekommen nicht wirklich immer alles, was sie wollen.
      6. Lily-Ann Mitsurugi (Temptation Champion)
      Weder gewonnen, noch das Gold selbst angehängt und doch Champion - und da hieß es Punk hätte den Titel geschenkt gekriegt…
      7. Momoko Sakaki Δ
      7. Yuki Sakaki Δ
      Werden nun beim Turnier wieder zeigen müssen, warum sie trotz mitunter wenig Airtime in den Top 10 dauergesetzt sind.
      9. Miwayu Mitsurugi
      Auch wenn es "freiwillig verloren" war… das ist schon ein Reputationsdämpfer.
      10. Chiharu Kurogane Δ
      10. Liling Wáng Δ
      Auch für Chiharu geht es im Turnier um Rufbestätigung - hat sie doch zum Sieg im 5 on 5 nicht viel beitragen können.
      12. Undine Δ
      Hat offenbar etwas herausgefunden, nur wissen wir noch immer nicht worum es genau geht.
      13. Taylor Wilde
      Die Veteranin bestätigt, dass sie in der WFW nach wie vor eine entscheidende Rolle einnehmen kann.
      14. Medusa Gorgon
      Hat noch immer nicht verstanden, dass Hair Talk nicht zu Hair Chants führt.
      15. Ashley Styles
      15. Laura Reed
      Laura hatte sich für das 5 on 5 sicher mehr vorgenommen - im Siegerteam war sie aber ja zumindest.
      17. Carrie Guerrero
      17. Julia Guerrero
      Führen ihr Team zum Sieg, auch wenn sie selbst eliminiert wurden.
      19. Harmony Bell
      Sternstunde im 4 on 4 Ladder Match: Dank ihr ist ihr Captain nun Champion!
      20. Nene Moriya
      Konnte zumindest den Twins ihr Gold sichern - nicht aber ihrer Königin…
      21. Aurora MacMeow Δ
      So ein bisschen verkommt die Katze aktuell zur Randfigur.
      22. Maike Müller Δ
      22. Nina Müller Δ
      3 Müller Tore in der Nationalelf - wann überzeugen die WFW Müllers mal wieder ähnlich?
      24. Candy Knight-Gardner
      24. Cloe Knight-Gardner
      Glücksbringer zum Remis zu sein ist nicht so gut wie Glücksbringer zum Sieg zu sein.
      26. Mia Stuart
      26. Giselle Marie
      Konnten bei PuVio keine expliziten Fanreaktionen hervorrufen.
      28. Stella Nova
      Die Galaktische auch mit einer Sternstunde - auch wenn sie quasi geschenkt war…
      29. Sylvia Meloni Δ
      Ist aktuell mehr Undines Anhängsel… aber als solches sehr präsent.
      30. Awesome Kong
      Konnte die Niederlage im Handicap Match nicht abwenden - auch wenn sie das noch am wenigsten Schuld ist.
      31. Aspara Waanvanida Δ
      31. Bao Lü Δ
      31. Chi-Thị Mai Δ
      31. Miu Akai Δ
      31. Yu-Na Seong Δ
      Eine starke Leistung der Hemdchenträgerinnen… allein die Kür durch Sieg blieb aus.
      36. Lita
      Andere trumpfen beim PPV auf, sie hingegen…
      37. Bianka Belbu
      Hat beim PPV auch nicht geglänzt - außer durch Abwesenheit.
      38. Liza Ramón
      Wo auch immer Bianka war, da war auch Liza - beim PPV waren beide nicht.
      39. Sarah Fuchs
      Weist berechtigt darauf hin, dass Scheren bei richtiger Benutzung Wachstum mit Frisur unterstützen und nicht stutzen.
      40. Yae Sakurai
      40. Marisa Akenova
      Background im Büro und Backstagepatrouille ist gut und schön - mehr Aktivität vor der Kamera wäre schöner.
      42. Curvy Cassie
      42. Booby Bunny
      42. Hot Honey
      Ist es jetzt gut oder schlecht, wenn vor lauter Fan Service nicht mehr bis drei gezählt werden kann? Zumindest ist es… erfolgreich.
      45. Marion Nathaniel
      War mal wieder erfolgreich da, wo keine Kamera war.
      46. Aya Albatross
      46. Katia Klabautermann
      Wurden zwar gestört, haben aber doch ordentlich die Fans betört.
      48. Suguha Hinotomoe Δ
      48. Yui Meiou Δ
      Ein süßer Kuss und einige Worte - aber mehr Taten wären für einen Rankingaufstieg doch von Nöten.
      50. Sabine Fischer
      War maßgeblich daran beteiligt, dass 1.000 Hold Plus ihr Gold verteidigen konnten.
      51. Britani Knight
      Spült sich durch den Erfolg ran an die Top 50.
      52. Qiáo Guān Δ
      War ebenfalls beim PPV nicht vertreten. Da Ryu sie, Bianka & Liza woanders unterbringen wollte, umplante und dann vergessen hat.
      53. Daisybell Bostorok Δ
      Zu ihr gibt es nicht wirklich etwas Neues zu sagen.
      54. Sabrina Falkenstein Δ
      Hatte zumindest mal wieder ein bisschen mehr Mictime.
      55. Tímea Farkas
      55. Svetlana Perkova
      Sofiyas Töchter könnten sich wirklich mal kontinuierlicher präsentieren.
      57. Helena Cavenitis Δ
      57. Amber Gaia Nome Δ
      57. Serena Smith Δ
      Können also auch mal so etwas wie freundlich sein.
      60. Jillian Hall Δ
      Wer sich noch immer keine Sorgen um sie macht, mag sie wohl nicht so.
      61. Alice Hellstrøm Δ
      61. Íris Lilja Óðinsdóttir Δ
      Welchen Zweck genau die beiden haben könnte man auch irgendwann mal klären.
      63. Lina Colada Δ
      63. Tina Colada Δ
      Glauben in Lana die Schuldige für's Catnapping gefunden zu haben und versauen so Rusev indirekt sein Titelmatch.
      65. Aoi Saitou
      65. Kokoro Fujiwara
      Wenn sie auch sonst schon keiner so recht beachtet - zumindest Lana hat sie lieb.
      67. Skylla
      Medusas Familie leidet ein bisschen unter der Familienführung.
      68. Xiriel
      68. Rea Sangua
      Und die beiden leiden an chronischer Nebenfiguritis.
      70. Rin Nekonaoe
      70. Sasami Kannabineko
      Sind mit dabei, aber nicht mitten drin.
      72. Callirrhoe Δ
      Wie gesagt, Medusas Familienführung tut der Familie nicht wirklich gut…
      73. Archana Patil Δ
      73. Leona Flanka Δ
      …zumal…
      75. Emily Gardner Δ
      …die…
      76. Echidna Δ
      …Familie…
      77. Pégasos Δ
      …doch…
      78. Anna Δ
      78. Lena Δ
      78. Vanessa Δ
      …recht…
      81. Wachiwi Azure Δ
      ...groß…
      82. Xīfēng Chén Δ
      82. Yuè Sūn Δ
      ...ist…
      84. Melody O'Carroll Δ
      84. Olivia Rage Δ
      Leibwächterinnen sollen zwar nur Leib bewachen, aber… wo sie schon mal da sind, könnte doch mehr von ihnen kommen.
      86. Silvana Rosa Δ
      Serras Dienerin ist auch so eine Randfigur…
      87. Aksana Δ
      Noch mehr Rand, dabei war der Rand bei ihr bei Rav noch so weit offen.
      88. Solo
      Hat Val erfolgreich durch die Anhörung begleitet.
      89. Ekaterina
      89. ???
      Hätten wir nicht schon ihre Stimmen gehört, wir müssten vermuten, dass es diese Töchter Sofiyas gar nicht gibt.
      Weggefallen: niemand
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien