WFW Redemption vom Sonntag, 26. März 2006, 15:28

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WFW Redemption vom Sonntag, 26. März 2006, 15:28

      WFW -Redemption!- Jetzt Live hier aus der WFW Arena!
      Die Kamera blendet sich in der WFW Arena ein und zeigt einen Rundflug über die Halle während im Hintergrund der Soundtrack zum WFW PPV „Redemption“ läuft

      Willkommen liebe Fans der WFW!
      Viele Tausend Zuschauer sitzen heute in der Halle oder vor den Fernsehgeräten um die heutige Nacht miterleben zu können!
      Wir schreiben Sonntag den 26. März 2006!
      Es ist der Tag von WFW-Redemption!
      Der PPV der alles entscheidet, Sieg oder Niederlage, Gewinner oder Verlierer, Anführer oder Nachläufer, Ruhm und Ehre oder Hoffnungslos verloren...
      Es wird ein brutaler Abend voller Action, brutale Matcharten die sich durch den ganzen PPV ziehen werden.
      Insgesamt 4 Titelkämpfe Sorgen Außerdem für einen Unvergesslich spannenden Abend, heute hier, Live aus der WFW Arena!



      Der Abend könnte kaum spannender beginnen...
      Wir starten in die heutige PPV Nacht mit einem unglaublichen Match dass ganz genau 30 Minuten dauern wird, nicht länger, nicht kürzer...
      Ja, dieser Abend startet so Phänomenalen wie er werden wird, mit einem 30 Minuten Ironman Match zwischen dem Man Beast Rhyno und dem Legendären Mann... den sie Sting nennen!

      Rhyno vs Sting/ 30 Minutes Ironman Match

      Die Musik Rhino's ertönt er maschiert schnell zum Ring scheint sehr konzentriert zu sein!
      Nun folg Sting der seinen Baseball Bat in der hand hat und damit auf Rhino zeigt!
      Der Gong ertönt und schon geht es los.
      Ein sehr verbissener Lockup bei dem Rhino die oberhand zu gewinnt und Sting in die ecke drückt!
      Whip in die andere ecke gegenüber und sehr harte Clothline von Rhino. Wieder whip in und noch eine Clothline.
      Er setzt Sting in der Ecke aufs 2 ringseil und will nun einen superplex zeigen doch sting kontert mit einem Schlag. Nun kommt der Stinger mit einem Flying Crossbody vom obersten Seil!
      1...
      2...
      3...nein, kick out.
      Nachdem beide wieder auf den Beinen sind folgt eine schnelle Clotheline von Sting die Rhino sofort wieder auf den Boden wirft.
      Dieser setzt Rhino mit einigen Kicks zu.
      Und ElbowDrop, nein! Rhino weicht aus...
      Ein Criss cross und dann gibt es den Spinebuster von Rhino. 1....2....dr kick out. Fast wäre der erste Fall erfolgt.
      Rhino macht nun weiter mit 2 faustschlägen.
      Der ref ermahnt Rhino und startet eine Diskussion.
      Doch da kommt Sting von hinten mit einem low blow!
      Der Ref hat’s nicht gesehen!
      Das schnelle Cover von Sting! 1....2...3.
      1 zu 0 für Sting! Das war tatsächlich der erste Punkt.
      Er hebt Rhino auf und will ihn in die Ringeecke schicken, aber Rhino duckt sich und rollt Sting ein!
      Wieder zählt der Ref das Überraschende Cover:
      Eins, Zwei, Drei! Wieder ertönt die Ringglocke!
      Rhino hat ebenfalls einen Punkt erlangt und es steht nun 1:1!
      Sofort schnellt Rhino wieder nach oben, auch ein Perplexer Sting schüttelt kniend ungläubig den Kopf!
      Sting blickt zum Ref... und entkommt nur um Haaresbreite Rhino der mit dem Gore angerannt kommt!
      Stattdessen landet Rhino in der Ringecke.
      Sting geht sofort zu ihm, verpasst ich einige Schläge und hebt ihn aufs 2 Ringseil.
      Jetzt will Sting einen Superplex zeigen doch Rhino tritt ihm in den Magen und kontert mit dem Rhino driver!
      Beide liegen nun am boden der Ref zählt an.
      1....2....3.....4.....5.....6.....7 doch da legt Rhino seinen arm auf Stings Brust! 1...2... kick out! Beide rappeln sich langsam wieder auf
      Rhino nun mit einem Kick... whip in gegen den Stinger... und Samoan Drop.
      Cover 1...2... kick out. Rhino kann es nicht glauben!
      Als er nun Sting aufheben will kontert dieser völlig unerwartet mit einem Schlag!
      Rhino geht zu boden, unterdessen sieht man auf dem Bildschirm dass bereits die hälfte der Zeit dieses Iron Man Matches verstrichen ist.
      Sting rollt sich selbst schnell aus dem Ring und zieht Rhino von außen zum Ringpfosten.
      Er schnappt sich Rhinos linkes Bein und schmettert es mit voller Wucht gegen den Metallpfosten.
      Im Ring zurück bearbeitet er weiter das linke Bein mit Elbowdrops und Kicks.
      Rhino scheint sehr schwer angeschlagen zu sein.
      Sting macht Andeutungen dass er den Scopion Death lock zeigen will!
      Er kann ansetzten, aber Rhino wandelt den ansatz in einen Pin um! 1...2...3! Tatsächlich! Rhino macht den zweiten Punkt in diesem Match! Sting ist sehr überrascht, aber er hat mitgedacht, er wurde zwar eingerollt, befindet sich aber immer noch in der selben Position wie beim Ansatz zum Scorpion Deathlock!
      Mit dem freien Bein strampelt sich Sting zur Seite, steht mit einer ungewohnten Schwerfälligkeit wieder auf und hat Rhino, der total überrumpelt wurde tatsächlich im Scorpion Deathlock!
      Rhino ist kurz vor der Aufgabe.... er hebt die Hand! Lässt sie nach unten fahren... und ergreift das Ringseil!
      Ja, Rhino ist tatsächlich in die Seile gelangt, wodurch Sting seinen Aufgabegriff lösen muss!
      Sting ist davon selbstverständlich gar nicht begeistert und meckert erst einmal mit dem Ref, während Rhino sich in der Zwischenzeit zum gegenüberliegenden Turnbuckle robbt und sich am mittleren Ringseil hochzieht.
      Er zeigt an das er den Gore zeigen will... und Sting steht noch immer mit dem Rücken zu Rhino.
      Als Sting sich umdreht läuft Rhino los!
      GORE, GORE, GORE!
      Aber Sting hat den Ref dazwischen gezogen!
      Alle drei Männer liegen nun am Boden.
      Sting steht nach einiger Zeit als erstes wieder und begibt sich nach draußen.
      Er nimmt seinen schwarzen Bat und einen Stuhl mit in den Ring.
      Den Stuhl legt er in die Ringmitte und mit dem Bat schlägt er unzählige, schmerzhafte Male auf das angeschlagene Bein von Rhino ein!
      Doch Rhino hällt stand... und da kommt auch schon Unterstützung für ihn!
      Mankind eillt aus dem Backstage bereich herbei um Rhino zu helfen.
      Aber Sting bemerkt Mankind noch Rechtzeitig, rollt sich aus dem Ring und verfolgt Mankind um den Ring.
      Mankind rutscht in den Ring, Sting folgt ihm sofort, doch Mankind kann ihn Überraschen!...
      ...Boom double arm DDT auf den Stuhl!!!
      Zeitgleich sieht man auf der Anzeige dass dieses Match nur noch wenige Sekunden dauert!
      Mankind rollt mit einem zufriedenen grinsen aus dem Ring, da er sieht wie der Ref wieder langsam zu sich kommt und feuert seinen Partner Rhino an!
      Rhino steht nun langsam wieder auf und hilft dem Referee wieder auf die Beine...
      Er dreht sich um... und geht zu Sting, der völlig fertig am Boden liegt.. er packt ihn an den Haaren und will ihn auf die Beine ziehen!
      Aber nein!
      Das war eine Finte!
      Sting haut Rhino aus dem liegen den Stahlstuhl an den Kopf und bringt ihn dadurch zu Fall!
      Aber da ertönt die Ringglocke!
      Der Ref hat den Schlag gesehen!!!
      Dadurch wird Sting Disqualifiziert... was in diesem Match aber nur bedeutet, dass Rhino einen Punkt bekommt, wodurch es nun 3:1 steht!
      Sting legt sich schnell auf Rhino, der Ref stäubt sich zwar, muss aber das Cover zählen!
      Ein, Zwei... Aber da kommt Mankind schnell wieder in den Ring und will Rhino aus dem Cover befreien!
      ....Drei!
      Mankind ist zu langsam, das Cover geht durch!
      Weniger als eine Sekunde später landet Mankind mit einem Double Xhandle Blow auf Stings Rücken... was der Ref ebenfalls gesehen hat!
      Ein mal erfolgreiches Cover ... und eine Disqualifikation für Rhyno macht 2 Punkte für Sting!
      Dadurch steht es tatsächlich 3:3!
      War das vom Stinger so geplant?
      Falls ja, dann war diese Aktion wirklich unglaublich.
      Doch das Match ist noch nicht, oder zumindest fast nicht vorbei!
      Noch 2 Minuten bleiben übrig in denen das Match entscheiden werden könnte!
      Während diese Information angezeigt wird, wirft der Referee Mankind kurzerhand aus der Halle, seiner Meinung nach hat er sich wohl schon genug eingemischt!
      Doch Mankind gibt Sting dadurch einen ungewollten Vorteil!
      Sting schnappt sich schnell den Stuhl, da er seinen Schläger gerade nicht findet und wartet bis Rhyno auf die Beine kommt!
      Er zielt mit dem Stuhl auf Rhynos Kopf und schlägt mit voller Wucht, ... NEIN tut er nicht!
      Rhyno kommt aus knapp einem Meter Entfernung mit dem Gore angesprungen!
      Der Gore geht tatsächlich durch, trifft zunächst den Stuhl der auch noch Sting trifft und schickt den Stinger anschließend komplett zu Boden!
      Aber die Uhr tickt!
      Nur noch 20 Sekunden bleiben...
      Und der Referee beschäftigt sich immer noch mit Mankind der Versucht dem Referee zu erklären dass er sich schnell umdrehen soll um das Cover zu zählen!
      Nur noch 10 sekunden, diese Entscheidung wird knapp!
      Mankind rennt kurzerhand nach draußen um den Ref vielleicht dadurch dazu zu bringen dass er sich endlich dem Geschehen im Ring zuwendet!
      Der Ref blickt Mankind noch kurz nach, 5 Sekunden...
      Erblickt Rhyno der Sting covert und wirft sich sofort zu Boden um das Cover zu zählen!
      Der Ref beginnt zu zählen als die Uhr nur noch 2 Sekunden anzeigt!
      Das kann nie und nimmer ausreichen!
      Das Cover wird aber dennoch gezählt!
      1....2.... Zeit aus...
      Nein! Die Uhr bleibt plötzlich auf einer Sekunde stehen, was dem Ref genug Zeit gibt um bis drei Durchzuzählen und Rhyno den vierten Punkt zu geben!
      Die Ringglocke ertönt... und plötzlich schaltet die Uhr auch auf 00 Sekunden um!
      Die Glocke ertönt ein zweites mal und zeigt dadurch an dass das Match beendet ist und Rhyno mit 4:3 Punkten das Match für sich entschieden hat!
      Rhyno springt sofort auf.... zumindest so weit es ihm mit seinem angeschlagenen Bein möglich ist und wird von den Fans, ganz besonders aber von seinen Hellraisers Kollegen gefeiert die in diesem Moment die Halle betreten!
      Big Show betritt den Ring nach allen anderen, klopft Rhyno auf den Rücken und sagt:


      Tja, es ist eben von Vorteil wenn man einen guten Draht zur Technischen Abteilung hat, nicht wahr? *löl* (<-- anm. des writers zu „*löl*“: :wink: )

      Die Hellraisers gehen gemeinsam die Auftrittsrampe nach oben wobei sie sich noch ein wneig feiern lassen, doch mit dem Feiern dürfen sie es nicht übertreiben, schließlich hat ein Großteil der Hellraisers noch einen großen Auftritt vor sich, nämlich in einem 6-Men Barbed Wire Ropes Tag Team Match!
      Doch bis dahin verschwinden alle Hellraisers erst mal Backstage und geben den Weg frei für das nächste Match!

      Denn das nächste Match wird die Spannung nach diesem Grandiosen Auftakt garantert aufrecht erhalten!
      8 Männer die alle in einem Ring stehen und alles geben um ihr Ziel zu erreichen!
      Das Ziel einen Titelshot auf den German Titel zu bekommen!

      German Titel No. 1 Contender Battle Royal
      /with Matt Sydal vs Paul London vs Scott Hall vs The Rock vs Kurt Angle vs AJ Styles vs Goldberg vs. Randy Orton


      Die Kontrahenten sind schon alle im Ring und es kann losgehen.
      Der Ringgong ertönt und das Match beginnt!
      Alle beginnen sofort miteinander zu brawlen und es bilden sich vier Pärchen. Styles hat die Oberhand gegen Paul London gewonnen und will ihn auch gleich rauswerfen, aber so schnell und leicht lässt das London nicht zu und kann das Ausscheiden verhindern. Matt Sydal hat sich gleich einen der Favoriten ausgesucht. Mit Randy Orton hat er sich jedoch scheinbar etwas übernommen und bekommt jetzt einige European Uppercuts ab. Derweilen brawlen sich The Rock und Goldberg zur Erschöpfung und Angle hat die Oberhand gegen Scott Hall gewonnen. Angle weicht einem Schlag von Scott Hall aus und zeigt einen German Suplex, da kommt London und auch er bekommt den German Suplex ab. Doch dann wird Kurt Angle mit einem Flying Forearm aus dem Lauf von Randy Orton umgenietet. Er hebt die Arme und stellt sich in saeine übliche arrogante Pose, doch da kommt Styles und schiebt ihn in die Ringseile, übers Top Rope. NEIN !!! Orton macht sich schwer und AJ schlägt eine paar Mal auf seinen Rücken. Währenddessen zeigt Rocky einen Clothesline gegen Goldberg und will dann schon den People’s Elbow zeigen, doch Goldberg ist schon wieder auf den Beinen und nimmt Anlauf zum Spear, aber Rocky weicht aus und schiebt ihn durch die Ringseile nach draussen. Goldberg fliegt unter dem oberen Ringseil nach draussen und landet äußerst unsanft am Hallenboden. Matt Sydal hat sich wieder erhoben, nachdem ihn Orton zuvor zu Boden geschickt hat und geht nun in Richtung von The Rock. Er schlägt ihm auf den Rücken, doch Rocky dreht sich um und schickt ihn mit einem seiner harten Schläge zu Boden. Dem Neuling Matt Sydal bekommt die Luft hier wohl nicht so gut. The Rock zieht ihn hoch und zeigt einen Bodyslam. Hall wieder auf den Beinen geht nun auf AJ Styles los und zeigt einen Inverted Atomic Drop, der der Mittelstation von Styles sichtbar nicht gut tut. Dann schickt er Styles mit einem Clothesline zu Boden. London ist wieder da und nimmt sich Kurt Angle vor. Er schlägt ein paar Mal auf ihn ein, geht dann ein paar Schritte zurück und will ein Enzuigiri zeigen, doch Angle duckt sich unter dem Fuß von London durch und greift sich diesen dann zum Angle Lock. Der bringt in diesem Match zwar nichts, ist jedoch trotzdem schmerzhaft und raubt Kraft. Er hält ihn ein paar Sekunden und lässt dann los. Er zieht London hoch und taucht dann unter einem Schlag weg und der Angle Slam folgt. London liegt jetzt erstmal flach und Angle steigt aufs Top Rope. Das ist sehr leichtsinnig. Angle will den Moonsault zeigen, doch da ist Scott Hall, stellt sich mit dem Rücken zu Angle, hackt die Arme ein und zeigt den Razor’s Edge auf London drauf. Was für tolle Aktionen. Styles ist wieder auf den Beinen und am Top Rope, er sieht einen noch wankenden London und will einen Double Axe Handle zeigen doch London wicht aus und Styles landet vor Rocky. Dieser greift sich AJ Styles und zeigt den Rock Bottom. Orton will The Rock von hinten angreifen, doch da ist wieder Goldberg, der ist ja auch noch da und rammt den Legendkiller mit einem Spear zu Boden. Doch da ist wieder Matt Sydal und der will Goldberg von hinten angreifen, doch hinter ihm steht plötzlich Kurt Angle und zeigt einen Angle Slam übers Top Rope nach draussen. Aber er hällt an Angle fest!
      Der kann Sydal nicht abschütteln und fällt tatsächlich gemeinsam mit ihm übers oberste Seil nach draußen!

      Die ersten beiden sind also ausgeschieden!
      Doch im Ring geht es weiter!
      Dort zeigt The Rock und einen Back suplex gegen Goldberg.
      Dann widmet er sich Orton und kann tatsächlich einen Suplex zeigen. Scott Hall attackiert jetzt Goldberg und setzt ihn mit Elbow Drops und Tritten zu. London hat sich wieder einigermaßen erholt und brawlt jetzt mit Styles. Styles wankt im Ring umher und London steigt schnell aufs Top Rope. Er springt auf Styles zu, doch dieser fängt ihn im Ansatz zu einer Powerbomb ab. Aber London kontert mit einem Hurracanrana und schleudert Styles übers Top Rope. Doch AJ hält sich am Seil fest und steht nun außerhalb am Ring.
      London will ihn mit Schlägen auf den Hallenboden befördern, doch Styles zieht Londons Kopf nach unten und würgt ihn schlagartig mit dem Seil, eine Stain Gun.
      London torkelt zurück und AJ steigt von außen aufs Top Rope. Doch Paul London wieder bei Besinnung zeigt gegen Styles, der noch immer am Top Rope ist ein Enzuigiri. Styles schwankt benommen, hängt am Top Rope und fällt nach einem Dropkick von London schließlich nach draussen.

      Scott Hall zeigt einen Suplex gegen Goldberg, doch dieser hält ihn danach fest, und schwingt sich in Erinnerung an Eddie Guerrero auf die Beine und ist immer noch im Ansatz zum Suplex!
      Aber dieses mal kontert Goldberg den Suplex und es wird der Jackhammer!
      Goldberg steht sofort wieder auf, doch hinter Goldberg taucht plötzlich Orton auf und schickt Goldberg mit der Schulter gegen den Ringpfosten. Scott Hall liegt nach einem Backbreaker von The Rock erst mal flach... und Rocky will auch noch den People’s Elbow gegen Scott Hall zeigen.
      Die Menge tobt. Und jetzt scheinen sich sogar Teams in diesem Match zu bilden, denn Rocky zeigt London an, dass er aufs Top Rope gehen soll. London tut dies.
      Währenddessen beschäftigen sich Orton und Goldberg zu zweit....
      Und London zeigt den 450 Splash gegen Scott Hall!
      Orton geht derweil immer weiter auf Goldberglos, versucht sogar einen RKO der gekontert wird.... doch plötzlich hat dieser ihn im Ansatz zum Jackhammer und kommt er auch? Er hebt Orton in den Ansatz zum Jackhammer und wirft ihn übers Top Rope nach draussen!
      Aber Orton kann sich am Ringseil festhalten und aufstehen!
      Goldberg will Orton aus dem Ring schlagen, aber da ist Paul London der Goldberg mit einem Dropkick umwirft und damit Orton rettet!
      Die beiden Evolutionskollegen die sich schon beim letzten WFW PPV gegenüberstanden sehen sich kurz an... und für einen Augenblick dachte Orton dass London ihm tatsächlich trotz ihrer Fehde geholfen hätte... aber da kommt plötzlich der RKO von London gegen Orton!!!
      Orton wird dadurch klassisch mit dem Ringseil gewürgt, federt zurück... und fällt auf den harten Hallenboden!

      Goldberg wieder auf den Beinen will London attackieren, doch dieser kann mit einem weiteren Dropkick kontern.
      London nimmt Goldberg’s Kopf in den Ansatz zu einem DDT und steigt aufs zweite Seil und zeigt einen Swinging DDT gegen Bill Goldberg!
      Nein!
      Goldberg wirft London von sich, der dadurch gegen The Rock prallt!
      Rocky und London fallen beide um, dadurch ist Goldberg der einzige Aufrecht stehende Mann im Ring, denn auch Scott Hall ist noch am Boden!
      Goldberg hat anscheinend genug und schnappt sich London, den er in der Nähe des Ringseils in den Ansatz zum Jackhammer nimmt, höchstwahrscheinlich um ihn aus dem Ring zu werfen!
      Aber da kommt plötzlich Rocky seitlich angerannt!
      Goldberg stößt London schnell weg und fängt den ÜbereifrigenThe Rock mit einem Gorilla Press ab und stemmt ihn mit einer Unglaublichen Kraftdemonstration in die höhe... und wirft ihn aus dem Ring!!!

      Scott Hall zieht sich an den Ringseilen langsam wieder nach oben... Er steht aber plötzlich außen am Ring... und da kommt Goldberg mit einem Spear, mit dem er Hall anscheinend nach draußen werfen will!
      Und ja, er schafft es!
      ...Doch er ist noch nicht ausgeschieden, ...denn er flog ja nicht übers Top Rope!
      Goldberg zeigt ohne zu zögern einen weiteren, unglaublichen Spear gegen London und geht dann zu Scott Hall.
      Doch dieser kontert mit einem Cheapshot.
      Diese Aktion nimmt auch einen Goldberg mit. Hall ist hart im Nehmen und rollt sich wieder in den Ring. Er steht auf, ist aber noch etwas benommen. Da stehen sich plötzlich in der Mitte des Ringes Scott Hall und Paul London gegenüber, Paul London steht tatsächlich schon wieder auf den Beinen!
      Anscheined war der Spear doch nicht ganz so unglaublich!
      Sie starren sichan, nicken und laufen zu zweit auf Goldberg zu.
      Dieser greift sich in den Schritt und lehnt am obersten Ringseil!
      Double Clotheline von Hall und London!
      Aber Goldberg duckt sich, wobei beide fast über das Ringseil gestolpert wären!
      Sie drehen sich um.. doch zumindest Hall sollte nicht mehr sehen was hinter ihm passiert!
      Denn der bekommt einen Tritt gegen den Kopf und wird davon tatsächlich über das oberste Ringseil nach draußen geschickt!

      London blickt in Goldbergs Gesicht, wird dabei fast von einem Schlag getroffen der ihn mit Sicherheit übers Seil geschickt hätte!
      London lässt sich fallen und tritt aus dem Fall hart gegen Goldbergs Bein!
      Dadurch geht Goldberg in die Knie... und London verschafft sich etwas Zeit!
      Er nimmt kurz Anlauf und will Goldberg mit irgendeiner Aktion aus dem Ringschicken zu der es nicht mehr kommen sollte!
      Denn Goldberg fängt London mit einem Back Body Drop ab und wirft London nach draußen!
      Aber London kann sich gerade noch am Ringseil festhalten und sich dadurch vor dem Ausscheiden retten!
      Goldberg will bereits jubeln, bemerkt erst da dass London noch nicht ausgeschieden ist und rennt auf ihn zu!
      Schnell zieht London das oberste Ringseil nach unten, wodurch Goldberg aus dem Ring purzelt!
      Aber auch Goldberg kann sich vor dem Ausscheiden retten indem er sich am obersten Ringseil förmlich festklammert!
      London steht schon wieder auf den Beinen und überlegt sich wie er am besten Handeln soll!
      Ihm ist keine Idee gekommen... darum rennt er kurzerhand auf Goldberg zu, der ihn zur Seite wischen will!
      Er trifft London, der dadurch tatsächlich von der Kante fällt, sich aber an Goldbergs Arm entlang schlängelt, hinter ihm wieder auf den Beinen aufkommt und Goldberg mit einem Finalen Dropkick von der Kante stößt!
      Ja!
      Goldberg fällt tatsächlich von der Ringkante!
      London hat die Battle Royal um den No. 1 Contender für den German Titel tatsächlich gewonnen!

      London kann es selbst kaum glauben und lässt sich feiern!
      Doch schon nach kurzem flüchtet er aus dem Ring, er will wohl seinen Gewinn bei Serra einfordern...
      Jetzt da er allerdings gegangen ist kann es weiter gehen!
      Ein weiteres Match steht und bevor dass die bisherige Reihenfolge ergänzen wird!
      Es wird garantiert Schmerz, Gewalt und besonders viel Blut geben, denn diese Matchart ist dafür prädistiniert!

      Hellraisers Mankind & Big Show & Steve Austin vs LoG Shelton Benjamin & Chris Benoit & Brock Lesnar / Barbed Wire 6-Men Tag Match

      Unter dem frenetischen Jubel der Crowd ertönt die Hellraiser-Entrance-Theme und die Publikumslieblinge betreten den Ring, Mankind stellt sich noch auf den Turnbuckle winkt einem Jungen in der zweiten Reihe zu der anscheinend der selbe ist wie der, welcher vor einigen Wochen das Mr.Socko Double bei sich hatte, und reisst sich dann ein Büschel seiner Haare aus.
      Auch Big Show lässt sich feiern und hebt seine Hand als würde er seinen berüchtigten Chokeslam durchführen wollen. Danach kommt The Rattlesnake in den Ring einige Fans halten Plakate hoch auf denen ,,Fuck Fear’’ und ,,Austin 3:16’’ steht.
      Aber was ist da hinten da sieht man doch noch jemand kommen?
      Ja es ist Paul Bearer er hält etwas hoch aber es ist keine Urne nein es ist Barbie II!
      Danach betreten die Lords of Greatness die Halle welche nicht ganz so freudig empfangen werden. Spätestens bei Serra hört man mehr als die Hälfte der Zuschauer: ,,You Suck’’ rufen.
      Aber die LoG lässt sich nicht abschrecken. Sie schreiten in ihrer üblichen Gallanz zum Ring herab.
      Dort angekommen schubsen Brock und Show sich erstmal und sie bedeuten ihren Kollegen dass sie beginnen wollen und somit wird auch schon die Glocke geläutet.
      Lesnar und Show beginnen mit einem Lock up von welchen sie jedoch nach längerem Hin und Her ablassen.
      Sofort zeigt Big Show einige Chops und versucht damit Brock in den Stacheldraht zu treiben, dieser jedoch durchschaut Shows Plan.
      Lesnar wartet bis sie nahe genug am Rand sind doch plötzlich kommt ein Big Boot auf Brock zu und der fällt ihn den Stacheldraht welcher ihn natürlich sofort zurück federt aber trotzdem kann Lesnar einigen Kratzern am Rücken nicht entgehen und als Brock zurück federt will Show noch eine Clotheline hinterher setzen unter welcher sich Lesnar aber hindurch ducken kann um Show einen Double Axe Handle in den Rücken zu verpassen und darauf gleich einen Bear-Hug zu starten. Aus diesem kann sich Show aber nach einigen Elbows wieder herauskämpfen. Brock lässt ab und es folgt der Tag mit Benjamin, dieser läuft sofort auf Show zu und setzt zum Vertical Suplex an. Aber leider ist Show ne Nummer zu schwer für Mr. T-Bone. Und darauf merkt auch Show dass es Zeit zum wechseln wird und er übergibt an Mankind.
      Dieser greift Shelton sofort an hakt dann aber seine Arme in Sheltons ein.
      Sie stehen sich nun entgegen, Auge an Auge Stirn an Stirn, Mankind legt seinen Kopf weit zurück in den Nacken um ihn mit irrer Geschwindikeit nach vorne auf Sheltons Stirn hämmern zu lassen 1,2,3,4,5,6...7,8...9 uuuuuuund ZEHN.
      JAAAA zehn Kopfnüsse auf Sheltons Stirn und was ist da los man sieht Blut jaaa Blut!
      Shelton Benjamin trägt eine Platzwunde auf der Stirn! Nun kann das Match erst so richtig los gehen. Mankind denkt nicht daran von Shelton abzulassen!
      Und somit geht es blutig weiter, Mankind stößt den leicht taumelnden Benjamin in die Seile oder besser gesagt in den Stacheldraht! Um... ihn danach mit dem Stacheldraht zu würgen!!!
      Aber was ist das?
      Serra schlägt plötzlich auf Bearer ein... und sie nimmt ihm Barbie ab was folgt ist unglaublich Serra stürzt mit Barbie auf Mankind zu und knallt Barbie so fest auf Mankinds Rücken dass sich eine blutende Spur quer über seine Rückseite zieht und er von Benjamin ablassen muss. Der Schiedsrichter will dazwischen gehen aber Serra droht ihm mit der sofortigen Entlassung. Der Ref geht zum Kommentatorenpult.... was macht er da? ER POLIERT DIE RINGGLOCKE ja sie haben richtig gehört der SCHIEDSRICHTER poliert die Ringglocke... Unglaublich aber schon kommt Paul Bearer wieder zu Bewusstsein und in seiner rechten Hand befindet sich ein Kugelschreiber mit dem er Serra in den Rücken stechen will, diese dreht sich aber um, während Mankind wieder hoch kommt und es sofort schafft, Serra zu entwaffnen!
      Bearer lässt sofort von Serra ab und verduftet auch schnell nachdem sie bemerkt hat dass sich keine Barbie II mehr in ihrer Hand befindet... Aber sie verschwindet nicht nur aus dem Ring, nein sie läuft die Entrance-Rampe hinauf ein Kameramann verfolgt sie und man sieht nur noch wie eine Tür lautstark zugeknallt wird auf welcher sich die Worte: GM Büro Serra Geöffnet Mo-Sa 12:00-12:05.
      Nach diesem Zwischenfall schalten wir zurück, inzwischen befinden sich Stone Cold und Benoit im Ring welcher schon einige rote Flecke auf der Ringmatte aufweist.
      Benoit und Stone Cold führen einen heftigen Schlagabtausch was für ein Kampf der Giganten. Austin will Benoit eine ordentlich Clotheline verpassen,aber Benoit kann sich drunter durchducken um Austin anschließend sofort von hinten ergreifen... und was kommt da?
      Der German-Suplex! aber nicht nur einer, nein, drei! Uno, Duos e Dres jaa die German Supley Reihe!
      Danach klopft sich Benoit auf die Brust.
      Und er geht zur Ringecke, um sie zu erklimmen...
      Aber der Stacheldraht hindert ihn daran!
      Benoit dreht sich gerade um... und kassiert da einen Tritt in den Magen!
      Austin ist schon wieder auf den Beinen und will den Stunner zeigen!
      Aber Benoit kann kontern, greift sich Austins Arm und setzt zum Crippler Crossface an!
      Er ringt Austin nieder!
      Austin windet sich im Aufgabegriff, hat aber keine Chance zu entkommen.
      Aber da ist Big Show der Benoit von Austin wegtritt und damit den Aufgabegriff für Austin löst!
      Doch da kommt plötzlich auch Lesnar angelaufen, wird aber von Big Show abgefangen indem er zum F-5 ansetzt!
      Aber Lesnar rutscht von Shows Schultern herunter und kann Big Show auf seine eigenen Schultern und zum Ansatz zum F-5 hiefen!
      Und da geht der F-5 tatsächlich durch!
      Big Shows Aufprall lässt den Ring erbeben.
      Im selben Moment rutscht Mankind knappt unter dem untersten Stacheldraht in den Ring und nähert sich Lesnar von hinten!
      Aber er wird von Benoit abgefangen der wieder auf den beinen ist und Mankind im Bruchteil einer Sekunde in den Crippler Crossface nimmt!
      Aber nein!
      Mankind rollt durch und zeigt die Mandible Claw!
      Lesnar will Benoit zu hilfe eilen... läuft aber direkt in einen Tritt in den Magen von Steve Austin... und kassiert anschließend auch noch den Stunner!!!
      Allerdings bleibt Steve Austin ebenfalls am Boden liegen!
      Den Stunner hat er anscheinend nur mit letzter Kraft zeigen können.
      Das Blatt scheint sich zu wenden, aber da ertönt eine allseits bekannte Theme!
      Und zwar von R-E-Y Mysterio!!!
      Rey Mysterio kommt in den Ring, scheucht Mankind von seinem Freund Benoit weg um dann erst mal an den Rand des Rings zu gehen und Mankind sein Backblech über den Schädel zu ziehen. Danach geht er wieder zu Benoit und beide wollen nun Big Show fertig machen. Aber was ist das...JAAAA JAAAA Big Show schlingt jeweils eine Hand um Benoits und eine Hand um Reys Hals und es folgt der Double-Chokeslam... NEIN! Gemeinsam können die beiden kontern und Big Show mit einem Double Dropkick ins schwanken bringen.. und ihn in den Stacheligen Ringseil-Ersatz befördern!
      Doch damit nicht genug!
      Big Show lehnt nur zur hälfte am Stacheldraht...
      Benoit und Rey nehmen kurz Anlauf... und springen mit einem Double Dropkick Big Show entgegen!
      Er verliert vollständig die Kontrolle über seinen Körper... und reißt tatsächlich den Stacheldraht ein!
      Big Show fällt aus dem Ring!
      Sofort wollen Benoit und Rey ihren massigen Gegner zurück in den Ring hiefen um ihn zu covern,. Aber was ist da? Ja es ist die Warmachine Rhyno. Sofort stürmt er los und mit einem Chair-Shot setzt er zunächst Lesnar im Ring außer gefecht und kümmert sich dann außerhalb des Rings um Rey, den er mit dem Chair die Auftrittsrampe nach oben jagd, wodurch bis auf Bearer nun nur noch die offiziellen Teilnehmer am bzw. im Ring sind.
      Benoit hat den Versuch Big Show wieder in den Ring zu befördern aufgegeben und geht fix in den Ring um sich dort um Mankind zu kümmern!
      Aber Mankind überrascht ihn mit einem Double Arm DDT!
      Benoit ist am Boden, wird aber von Shelton gerettet!
      Dieser Whipt Mankind in die Ringecke, nimmt Anlauf und will tatsächlich den Stingersplash in die Ringecke zeigen!
      Und er springt!
      Aber Mankind weicht aus und lässt Shelton in den Stacheldraht springen!
      Holy Shit!
      Shelton konnte seinen Flug nur geringfügig abbremsen, wodurch seine Wunden gering ausfallen. Er will sich aus dem Gestrüpp befreien, wir aber mit einem Stuhl niergeschlagen!
      Paul Bearer steht auf der Kante des Ringes und schlägt mit dem Stählernen Stuhl auf Shelton ein!
      Shelton sinkt halb bewusstlos zu Boden... und wird von mankind in die Ringecke gesetzt!
      Bearer klemmt den Stahlstuhl hinter Sheltons hinterkopf... und es kommt was sich bereits von Mankind angekündigt hat!
      Die Kneestrikes aus dem vollen lauf gegen Sheltons Kopf!
      Ein mal, zwei mal... und sogar ein drittes mal prallt Sheltons Kopf gegen den Stuhl und wird zusätzlich noch vom Stacheldraht zerkratzt!
      Mankind nimmt ein viertes mal Anlauf, rennt auf Shelton zu... wird aber von Lesnar aus der Laufbahn gebracht und aus dem Weg gestoßen!
      Mankind prallt allerdings nur auf seinen eigenen Teamkameraden, Steve Austin!
      Austin wiederum fällt dadurch unaufhaltsam direkt in den Stacheldraht!!!
      Mankind stellt sich sofort wieder auf die Beine und will Lesnar entgegentreten!
      Zu diesem schweren kommt allerdings auch noch Benoit, der in diesem Moment wieder in den Ring kommen will!
      Mankind flüchtet schnell unter einem der unteren Stacheldrähte hindurch, wird aber von Lesnar an den Haaren gepackt!
      Dieser will ihn wieder nach oben zu sich ziehen, aber Mankind kontert... mit einem Stunner!
      Durch diese Aktion wird Lesnars Hals gegen den Obersten Stacheldraht gedrückt!
      Eine unglaubliche Harte Aktion!
      Lesnar lässt ihn augenblicklich los und greift sich an den Hals, anscheinend hat er zwar keine schlimme Wunde erlitten, aber genug um ihm erheblich zuzusetzen....
      Also muss er sich zunächst auf dem Boden kauernd Sammeln...
      Mankind rennt derweil um den Ring zu Benoit, der ursprüglich wieder in den Ring wollte, jetzt aber lieber außerhalb auf Mankind wartet!
      Als Mankind ihn erwartet gehen beide sofort in ein blutiges Handgemenge über!
      Es folgen Schläge, würde gegen den Stählernen Eckpfeiler und noch mehr Aktionen die man in so einem Fall benutzen könnte.
      Jedoch kann bisher keiner der beiden die Oberhand gewinnen!
      Doch da, plötzlich steht Big Show wieder auf den Beinen!
      Er mischt sich in den Brawl ein und will Benoit von hinten niederschlagen!
      Aber der bemerkt den großen Gegner rechtzeitig, duckt sich und lässt den Schlag dadurch mit voller Wucht auf Mankind saußen!
      Mankind wird getroffen und geht zu Boden!
      Show will sich zwar um Mankind kümmern, weiß aber dass er sich erst mal Benoits entledigen muss!
      Er dreht sich um, bekommt aber einen Dropkick gegen das Knie, sackt ein und knallt dadurch mit dem Kopf auf die Ringecke!
      Benoit nimmt sich schnell noch einmal Big Shows Kopf und lässt diesen mit ganzer Kraftanstrengung ein weiteres mal gegen die Ringtreppe krachen!
      Sofort eilt Benoit in den Ring, wo er sich nur kurz nach dem zustand seiner Teamkameraden erkundigt und sich dann sofort um Austin kümmert!
      Diesen beseitigt er sofort mit einem unglaublichen Suplex, als erstes wird er mit dem Bauch auf den Stacheldraht gehieft und anschließend in traditioneller Art und weiße auf die Ringmatte befördert auf der er krachend aufkommt!
      Benoit sieht sich um, ob er irgendwo zur Diving Headbut ansetzen kann, aber aufgrund des Stacheldrahts erscheint ihm das unmöglich!
      Stattdessen will er warten bis Austin auf die Beine kommt um ihn mit dem Crossface zur Aufgabe zu bringen!
      Austin bewegt sich langsam wieder.... aber weiter kommt Benoit nicht!
      Denn da ist Mankind der Benoit von hinten zu Fall bringt und ihn durch das geöffnete Ende des Ringes herausstoßen kann!
      Benoit liegt außerhalb des Ringes neben Big Show, der gerade dabei ist sich wieder zu Sammeln und auf die Beine zu kommen, obwohl sich bereits eine rote, blutende Wunde auf seiner Stirn geöffnet hat!
      Mankind geht ebenfalls aus dem Ring und flüstert Big Show eine Art Plan ins Ohr...
      Beide gehen zu gegenüberliegenden Ecken dieser einen Seite des Ringes und schnappen sich dort die Ausgerissenen Stacheldrahtseile die ehemals als Ringseile fungierten!
      Sie gehen wieder aufeinander zu und beschließen dass die Seite von Mankind um einiges länger ist.
      Big Show .. reißt sein Ende des Drahtes einfach aus!!!
      Mankind beginnt damit, mit seinem Ende... Benoit zu fesseln!
      Er wickelt Arme und Oberkörper von Benoit in den Stacheligen Draht und gibt ihm keine Chance sich zu befreien da sich außerdem noch Big Show auf ihn setzt!
      Mankind hat sein Werk vollendet und gibt Big Show die Anweisung Benoit weiter in Schach zu halten, denn Benoit hat immer noch genügend energie und versucht sich energisch, aber dennoch behutsam aus dem Stacheldraht zu befreien, wobei er einige blutige Wunden davonträgt!
      Mankind geht derweil schnell in den Ring, zieht Shelton, der völlig zerstört in der Ringecke liegt in die Ringmitte und vovert ihn!
      1....2....Kick Out!
      Unglaublich!
      Rein instinktiv kann Shelton auskicken!
      Mankind kann es selbst nicht fassen... erblickt aber sofort Lesnar und covert das nächste Mitglied der LoG augenblicklich!
      Eins.... Zwei... Drei!
      Ja, das Cover geht tatsächlich komplett durch!
      Die Ringglocke wird geläutet ... und ein Glücklicher Mankind jubelt gemeinsam mit seinen Partnern in der Ringmitte!
      Auch Rhyno kommt hinzu der an diesem Abend ebenfalls erfolgreich war..
      Wieder verschwinden die Hellraisers jubelnd und lassen dabei ein blutiges Schlachtfeld im Ring zurück....
      Dieses mal können die Hellraisers ihre Feierlichkeiten in vollen Zügen genießen, ihre Schlacht ist ausgefochten, aber der Abend ist noch nicht vorbei!

      Nach einer kurzen Pause in der der Ring wieder hergerichtet werden muss geht der PPV in die zweite Phase, die Phase der Titelkämpfe!
      4 Stück werden ausgefochten... und in jedem herrscht eine Schier unerträgliche Spannung...
      Das erste dieser 4 Titelkämpfe hat bereits große Ambitionen ein klassiker zu werden!
      Eine große Fehde zeiht immer auch kein großartiges Match nach sich so könnte man sagen!
      Diese Regel dürfte zu 90% auf das kommende Match passen!

      German Championship
      Rey Mysterio jr. vs. Chris Jericho


      Doch gehen wir erst mal in der Geschichte zurück. Ein Video zeigt die Highlights aus den Streitigkeiten zwischen Rey Mysterio und Chris Jericho, die natürlich neben den Matches und der Debatte hauptsächlich aus dem Spiel bestand, wo sich die Beiden Gegenstände holen mussten, die sie nun einsetzen dürfen, was allerdings bis jetzt unentschieden ausging.
      Der letzte und neunte Gegenstand, bekanntlich der neue German Title baumelt nun über dem Ring.
      Als erstes erscheint ein Counter auf dem Titan Tron...5...4...3...2...1...Y2J!
      Chris Jericho kommt in die Halle und wird sehr positiv von den Fans begrüßt. Er hat die vier von ihm eroberten Gegenstände dabei, also den Baseball Bat von Sting, die Stacheldrahtkeule „Barbie“ von Cactus Jack und einen Apfel von Carltio.
      Wo er Mr. Socko von Mankind hat, ist nicht bekannt!
      Er geht an der Leiter, die auf der Eingansrampe aufgestellt ist, vorbei und steigt über die Ringtreppe in den Ring, wo er die Gegenstände hinwirft und sich erstmal auf allen Turnbucklen feiern lässt.
      Doch nun ertönt eine andere Musik. Und zwar die von Rey Mysterio. Der Lord of Greatness kommt in die Halle und wird frenetisch vom gut aufgelegtem Publikum ausgebuht.
      In seinen Händen hält er sein Backblech „Angie“, auf welchem die vier von ihm eroberten Gegenstände angerichtet sind. Der Vorschlaghammer von Triple H, eine Felge von London´s Hummer sowie Serra´s BH. Ob der ihm in dem Match helfen wird, darf bezweifelt werden!
      In seiner linken Hand hält er die Gitarre von Jeff Jarrett.
      Er geht zum Ring, scheut sich jedoch davor, unter der Leiter hindurchzugehen, da das bekanntlich Unglück bringt.
      Schließlich ist er im Ring, legt sein LoG T-Shirt, sein Backblech und die Gitarre ab und steigt auf das Turnuckle um sich feiern zu lassen...nein! Springboard Heel Kick gegen Jericho!
      Was für ein Anfang, die Ringglocke ertönt.
      Rey schickt Jericho in die Seile, läuft selber in die Entgegengesetzten...Stiffer Dropkick!
      Jericho fliegt zu Boden, doch Rey schont sich nicht. Er steigt auf das oberste Ringseil, doch Jericho steigt schnell wieder auf die Beine und hinterher! Superplex!
      Beide sind erstmal am Boden, doch Jericho ist als erstes wieder auf den Beinen und greift sich die Felge, die er auf Mysterios Kopf donnert.
      Er wirft die Felge weg und steigt aus dem Ring, wo er sich einen neuen Gegenstand sucht...seine Wahl trifft auf Barbie!
      Er grinst und greift sich die mit Stacheldraht umwickelte Keule, steigt wieder in den Ring und schlägt mit voller Wucht zu!
      Aber Rey rollt sich aus dem Weg doch Jericho kann den Schlag nicht mehr stoppen und schlägt auf den Ringboden. Er will erneut ausholen, doch offenbar hat sich der Stacheldraht in der Matte verfangen...was Rey zu einem Low Blow nutzt!
      Jericho fällt auf die Knie und Rey greift sich sein Backblech, was sein dasein in einer Ringecke pflegt und will es Jericho über den Kopf donnern...doch der Ringrichter hält ihn auf?
      Warum das?
      Natürlich, weil nur die eroberten Gegenstände sowie die Leiter als Waffen eingesetzt werden dürfen.
      Während Rey sich mit dem Ringrichter anlegt rollt Jericho sich aus dem Ring und geht dann wieder zurück...außerhalb hat er sich den Apfel geholt! Er beißt ein Stück ab, kaut es durch und tickt Rey auf die Schulter!
      Dieser wendet sich überrascht um und Jericho spuckt Rey den Apfel ins Gesicht.
      Nein!!! Der kleine Mexikaner duckt sich und der Ringrichter bekommt die volle Ladung ins Gesicht! Rey holt sofort aus und donnert Jericho das Backblech auf den Kopf!
      Dieses hat eine Beule davongetragen, Y2J ist jedoch ziemlich ausgeknockt.
      Rey geht gemütlich aus dem Ring, wandert die Eingangsrampe hoch und greift sich die Leiter, die dort steht.
      Mit ihr setzt er seinen weg zum Ring fort...doch im ring steht Jericho wieder und sobald Rey in seiner Reichweite ist nimmt er Anlauf in den entgegengesetzten Ringseile, springt dann auf die Mitte des Topropes und zeigt einen harten Springboard Dropkick gegen die Leiter, was Rey total umhaut.
      Jericho guckt unter dem Ring nach, was sich nützliches finden lässt...und er zieht einen Tisch hervor.
      Er stellt den Tisch vor dem Ring auf, holt sich dann jedoch den Baseball Bat, der ja eigentlich Sting gehört. Und es gibt einen harten Schlag damit auf Mystrios Rücken.
      Dann greift er sich seinen Gegner, legt ihn auf den Tisch bereit und steigt dann auf das Apron.
      Was will er tun?
      Er springt auf das zweite Ringseil...
      Lionsault nach draußen durch einen Tisch!!!
      Laute „Please don´t die!“-Rufe erfüllen die komplette Halle!
      Und diese sind absolut gerechtfertigt!
      Jericho greift sich in den Schuh...und holt Mr. Socko hervor!
      Er zieht die Schweißsocke Mankinds über seine Hand und stopft sie Mysterio in den Mund.
      Rey schreit...und tappt in der Mandible Claw von Jericho auf!
      Doch das bringt ihm absolut nichts! Jericho hält den Griff weiter in den Tischtrümmern, bis er denkt, es ist genug und ablässt.
      Er nimmt sich die Leiter, die eben noch Rey begraben hat, und wirft sie in den Ring.
      Er wandert einmal um den Ring rum, wo er einige Gegenstände, die seinen weg kreuzen, in den Ring wirft. Barbie, den Baseballschläger, die Gitarre und die Felge.
      Er stellt die Leiter direkt unter dem German Titel auf und lässt sich ein wenig feiern.
      Rey richtet sich langsam wieder auf...schleppt sich auf das Apron, wird jedoch von Jericho, der sich Barbie genommen hat, von dort runtergeschlagen.
      Jericho wirft Barbie aus dem Ring und greift sich die Felge. Mysterio steigt wieder langsam auf die Ringkante...und wird wieder von Y2J mit seiner Felge heruntergeschlagen!
      Jetzt denkt Jericho wohl, es ist genug und er steigt langsam und genüsslich die erste Sprosse hoch...die zweite Sprosse...die dritte...Rey holt sich unter dem Ring eine Leiter hervor und steigt damit in den Ring, Jericho ist auf der dritten Sprosse...Rey stellt seine Leiter an die vorletzte Sprosse der Leiter, wo sie nun lehnt, Jericho ist mittlerweile oben und versucht, den Karabinerhaken zu lösen, als Rey plötzlich die Leiter, die an der anderen Leiter lehnt, heraufrennt und Jericho mit einem Crossbody von der obersten Sprosse der ersten Leiter holt...aber dieser dreht sich und zeigt einen gewaltigen Powerslam von der Leiter in die Gitarre hinein!!! Diese zerbricht in viele Trümmer und beide Kontrahenten sind vollkommen kaputt!
      Nach einigen Minuten kommt Jericho wieder auf die Beine und schleppt sich langsam die Leiter hoch. Als er auf der dritten Sprosse ist kommt Rey unglaublicherweise wieder auf die Beine. Er versucht die Leiter umzustoßen, schafft es jedoch nicht und Jericho steigt höher.
      Wieder versucht Rey an der Leiter zu rütteln, doch sie bleibt standhaft.
      Y2J ist derweil auf der vorletzten Stufe angekommen und Rey fasst sich ein Herz und steigt auf das oberste Ringseil und springt einen Missile Dropkick gegen die Leiter...welche wankt...und fällt! Mit Jericho darauf, welcher mit seiner empfindlichsten Stelle auf dem Ringseil landet.
      Er verzieht das Gesicht vor Schmerzen, während Rey sich aus dem Ring rollt.
      Er kommt zurück...und hat den BH von Serra in der Hand.
      Mal sehen, was er damit vorhat.
      Er legt ihn in die Mitte des Rings, doch erstmal gibt es einen harten Superkick und Jericho fällt vom Seil nach draußen auf den Betonboden.
      Mysterio steigt hinterher und entfernt die harten Matten, die außerhalb des Rings liegen.
      Jetzt holt er sich Barbie, die Stacheldrahtkeule und legt sie auf den freien Beton.
      Nun nimmt er Jericho zwischen seine Bein, postiert sich mit ihm ein bisschen vor die Keule...PILEDRIVER!
      Oh mein Gott!
      Jericho landet voll auf der stacheldrahtbesetzten Seite der Keule und trägt eine Schnittwunde auf der Stirn davon.
      Doch auch Rey ist ausgeknockt. Nur langsam kommt ihr wieder auf die Beine und steigt in den Ring, wo er die Leiter wieder hinstellt und langsam, dennoch relativ unsicher hoch steigt.
      Doch da er so klein ist, muss er ganz nach oben steigen...beinahe erreicht er German Titel, doch da stürmt Jericho mit Barbie in der Hand in den Ring und hämmert die Keule Mysterio in den Rücken. Dieser segelt nach draußen...über die Ringseile...durch den Tisch des Zeitnehmers!
      Er bleibt völlig ausgeknockt liegen und auf seinem Rücken sind leichte Schnitte vom Stacheldraht zu erkennen.
      Doch Jericho kann das nicht zu seinem Vorteil nutzen. Er hat durch seinen Cut auf der Stirn schon so viel Blut verloren, das er sich kaum auf den Beinen halten kann.
      Er greift die Leiter...will hoch steigen, wirft sie jedoch aus Versehen um...doch sie federt gegen die Seile, federt zurück und stellt sich wieder von alleine hin. Nun schleppt sich Jericho die Leiter langsam hoch, doch er verliert immer wieder den Halt, da er absolut keine Kraft mehr hat.
      Er ist auf der zweiten Sprosse...auf der dritten, außerhalb bewegt sich Mysterio leicht wieder...Jericho ist auf der vierten, fast kann er den German Titel erreichen und seine Träume erfüllen, doch da schleppt sich Rey mit einem Stuhl in der Hand in den Ring und schlägt mit voller Wucht gegen die Leiter...doch diese fällt nicht, stattdessen zeigt Y2J einen harten Kick von der Leiter gegen Mysterios Stuhl und dieser trifft gegen den Kopf des Maskierten!
      Beide sind ausgeknockt und bewegen sich kein bisschen mehr. Doch Jericho kommt als erstes auf die Beine, wird jedoch mit einem superharten Stuhlschlag seitens Rey wieder ausgeknockt!
      Nun ist Rey auf den Beinen, ein wenig Blut fließt aus den Schnitten auf seinen Rücken, jedoch scheint es nicht so schlimm zu sein, wie zunächst gedacht.
      Rey stößt die Leiter um, legt sich Jericho zurecht und stellt den Stuhl auf.
      Er nimmt Anlauf, springt auf die Sitzfläche, dann auf die Lehne des Stuhls und schließlich von dort auf das oberste Ringseil!
      Ein klassischer Triple Jump Moonsault!
      Jericho hält sich den Bauch und Rey ist schon wieder auf den Beinen. Er nimmt sich den Stuhl, steigt auf das oberste Ringseil, hält den Stuhl unter seine Beine und zeigt den Summersault!
      Quasi ein Summersault Arabian Facebuster!
      Genau auf das blutüberströmte Gesicht Jerichos.
      Rey ist wieder relativ fit und steigt die Leiter hoch und ist schon mit einer Hand an demTitelgürtel, doch da rüttelt Jericho an der Leiter, doch Jericho stößt ihn mit seinem Fuß weg...Moonsault von der Leiter gegen Y2J!
      Doch dieser fängt Rey auf...Piledriver!!!
      Oh...mein...Gott!
      Rey scheint sich ernsthaft verletzt zu haben, doch auch Jericho kann sich nicht auf den Beinen halten.
      Chris schleppt sich auf die Beine...greift sich die Leiter...und klappt sie zusammen?!
      Er will offensichtlich auf Rey damit einschlagen...und tut das auch! Mit voller Wucht gegen Reys geschundenen Rücken.
      Er legt die Leiter kurz beiseite und stellt Rey an die Ringseile! Ein weiterer Schlag mit der Leiter soll kommen, doch Mysterio duckt sich und die Leiter fliegt über die Seile und bleibt draußen liegen. Nun stürmt Jericho hinterher, doch Mysterio duckt sich erneut...und Jericho fliegt auch über die Seile...und trifft auf die Leiter!!!
      Mysterio nimmt Anlauf in die entgegengesetzten Seile...schlägt ein Rad im Ring...Springboard Corkscrew Moonsault auf Jericho!
      „Holy Shit! Holy Shit!“-Chants erfüllen die Halle sowie natürlich „Doub-F-Doub!“, „E-C-Doub!“ und „Please don´t die!“
      Der kleine Mexikaner schleppt sich wieder in den Ring und holt sich...Serra´s BH?!
      Was will er denn in dieser Situation mit Serra´s BH?
      Rey schliddert aus dem Ring zu seinem Gegner...und zieht Jericho den BH an!
      Er zieht an ihm...und lässt ihn zurückschnellen!
      Ein zwiebelnder Schmerz durchfährt Jericho´s Körper und dieser schreit!
      Erneut die fiese Attacke von Rey!
      Nun nimmt er die Leiter und lehnt sie von außen an die Ringseile!
      Er steigt in den Ring, steigt die Seile hinauf, wobei er sich an der Leiter festhält...er ist auf der Mitte des Topropes, doch er steigt auf die Sprossen der Leiter, stößt sich mit dem Fuß von den Seilen ab...und fällt mit der Leiter zuvorderst auf Chris!!!
      Was für eine Aktion!
      Scheinbar möchte der Mexikaner erneut die Aktion zeigen, denn er lehnt die Leiter wieder genauso an die Seile, steigt in den Ring, steigt wieder auf die Seile, auf die Sprossen...doch da ist Chris mit der Felge von Londons Auto!
      Diese donnert er seinem Gegner auf den Kopf, doch dieser kann sich festhalten.
      Chris steigt die Leiter, die an dem Ring lehnt, hinauf, greift sich oben seinen Gegner...Suplex nach draußen!!!
      Oh...mein...Gott!
      Beide am Boden, nur langsam kommt Jericho wieder auf die Beine. Jericho nimmt Rey in den Ansatz zum Katapult...es kommt durch...doch nicht irgendwie, sondern gegen die Leiter!
      Was für ein harter Aufprall für Rey...doch die Leiter federt gegen die Ringseile und zurück...Rey trifft auf Jericho, beide gehen zu Boden und die Leiter fällt mit!!!
      Beide vollkommen regungslos am Boden!!!
      Nach einiger Zeit denkt der Ref schon darüber nach das Match als No Contest enden zu lassen, aber da!
      Erste Lebenszeichen von Rey Mysterio!
      Langsam aber sicher kommt er auf die Beine und lehnt sich gegen den Ring...
      Er hält sich den Kopf... und geht dann schnell in den Ring, wobei er sofort die Leiter mit sich zieht...
      Im Ring dauert es wieder einen Moment bis er wieder auf den Beinen steht ohne zu wanken..
      Als er dann endlich aufrecht steht schnappt er sich die Leiter und positioniert sie möglichst genau unter dem German Titel der über dem Ring an einem Halen hängt!
      Rey beginnt Sprosse für Sprosse die Leiter nach oben zu klettern!
      Aber da... rechts von ihm rollt sich Chris Jericho Mühevoll in den Ring und erhebt sich langsam!
      Rey erblickt Jericho und weiß dass die Geschichte verdammt knapp wird!
      Rey steht schon in Greifbarer höhe zum Gürtel... nimmt alle Kraft noch ein letes mal zusammen... und springt von der Leiteer aus nach oben um nach dem Titel zu haschen!
      Ja, Rey erwischt ihn tatsächlich!
      Mit beiden Armen hält er sich mit aller Kraft an dem Titel fest... und trott die Leiter um!
      Die Leiter kippt... klappt zusammen... und fällt auch noch über das oberste Seil aus dem Ring!
      Chris Jericho sieht wie Rey an dem Titel hängt.. bei diesem Anblick sind all seine Schmerzen und die Erschöpfung sofort wie weggeblasen!
      Er versucht nach Rey zu schnappen, aber es ist Sinnlos, Rey hängt zu hoch!
      Er hällt nach einem Geeigneten Gegenstand ausschau, schließlich liegen hier doch so viele herum!
      Schnel versucht er es mit dem Baseballbat, aber auch der reicht nicht hoch genug!
      Jericho läuft der Angstschweiß den Nacken herunter als er zusieht wie Rey versucht sich mit nur einem Arm festzuhalten und mit dem anderen den Gürtel vom Haken zu lösen...
      Jericho sieht seine einzige Chance in der Leiter...
      Er hüpft förmlich aus dem Ring, nimmt sich schnell die Leiter und eilt mit ihr gemeinsam zurück in den Ring!
      Doch genau als Jericho mit der Leiter in der Hand in den Ring rutscht gibt es ein lautes krachen!
      Rey Mysterio kommt mit dem German Titel in den Händen heruntergefallen!
      Er liegt ausgestreckt am Boden und umklammert den Titel in seinen Armen!
      Die Ringglocke wird geläutet! Rey Mysterio hat gewonnen und ist der neue, unumstrittene German Champion!
      Jericho steht immer noch mit der Leiter in der Hand im Ring und starrt mit offenem Mund seinen Gegner an...
      Ihn überkommt langsam das Gefühl der Niederlage.. ihm fällt die Leiter aus der Hand...
      Und da lässt er sich selbst auf den Boden fallen und rollt aus dem Ring!
      Mit einem Ungläubigen Gesichtsausdruck schleicht Jericho die Auftrittsrampe nach oben und wirft hier und da einen Blick über seine Schulter in den Ring wo Rey Mysterio sich gerade erhoben hat und sich „feiern“ lässt!
      Er scheint überglücklich und zeigt jedem Zuschauer, dass er der neue unbestrittene German Champion ist!

      Unfassbar!
      Rey Mysterio hat es tatsächlich geschafft sich seinen ersten Titel in der WFW zu sichern!
      Eine denkwürdige Nacht für den Überglücklichen Mexikaner!
      Doch um diese Nacht wirklich Denkwürdig zu machen müssen noch einige Kämpfe mehr ausgefochten werden!
      Einer Davon wird das nächste Match sein dass auf und zukommt!
      Das Tag Team Titel Match der heutigen Nacht das zugleich das brutalste des Abends werden könnte!

      Tag Title Match

      Zuerst kommen die Brothers of Destruction in die Halle…
      Sie haben Kanister dabei… und Kane hält dämonisch grinsend voller Vorfreude auf das was bevorsteht eine Packung Streichhölzer in die Kamera…
      Als nächstes kommt Team TNA in die Halle, Double J und the Alpha Male haben sich für ein Gitarrenset entschieden.
      Zuletzt erscheinen die WFW tag Team Champions in der Arena.
      Ein Haufen von Buhrufen empfängt sie.
      Es ist jedoch noch nicht ersichtlich was ihre Waffe ist.
      Ob Triple H wieder unter dem Ring ein paar Sledgehammer deponiert hat?
      Kane und Monty Brown warten im Ring schon gierig darauf, dass sich einer der Champion zu ihnen in den Ring gesellt…
      Zwar mögen sie einander nicht, doch das Verlangen dem Träger des Goldes nun endlich in einem Titelmatch zusetzen zu können scheint bei beiden stärker zu sein.
      Triple H bemerkt dies schnell und lässt Heidenreich den Vortritt, der seinerseits heiß darauf zu sein scheint zu beweisen, dass er sowohl zu Recht Champion ist, als auch, dass sein Sieg gegen Christian bei Rav kein Zufall war.
      Doch kaum steht er im Ring prügeln Brown und Kane gemeinsam auf ihn ein.
      Viele Schläge und Tritte finden ihr ziel, ehe Heidenreich mit einem Double Whip In in die Seile geschickt wird und mit einem Double Team Spine Buster brutal auf die Matte gehämmert wird.
      Für kurze Zeit arbeiteten Kane und Monty also zusammen…
      Doch kaum liegt der Champ am Boden schlagen sie gegenseitig auf sich ein.
      Kane bekommt dabei Oberwasser und drängt Monty in eine Ringecke zurück.
      Er nimmt Anlauf… und Avalanche!
      Brown torkelt zurück und kane steigt auf das Top Rope.
      Es ist zeit für den Launching Clothesline…
      Doch da trifft Kane ein Schlag… und zwar kein gewöhnlicher Schlag.
      Double J zieht ihm eine Gitarre über und Kane fällt vom Top Rope aus nach draußen!
      „Holy Shit“ Chants begleiten nun den Tag von Brown mit Jarrett, der nun in den Ring kommt um bei Heidenreich den Figure – 4 – Leglock anzusetzen…
      Doch der hat sich erholt und spielte nur den ausgeknockten!
      Einroller und Cover! Ist das die Blitztitelverteidigung?!
      Eins!
      Zwei!
      NEIN!
      Jarrett kickt aus und sieht mit entsetztem Gesicht gen Heidenreich.
      Das war verdammt früh im Match schon verdammt knapp.
      Heidenreich fordert Jarrett auf aufzustehen.
      Doch der zieht es vor, erst einmal in Seilnähe zu bleiben und darauf zu warten, dass Heidenreich den ersten Schritt macht um seine technische Überlegenheit ausspielen zu können.
      Und heidenreich tut ihm den Gefallen und schnellt hervor und versucht einen Big Boot.
      Jarrett duckt sich unter dem Bog Boot hinweg und zeigt seinerseits einen Back Elbow an das Kinn von Heidenreich.
      Jarrett grinst ob dieser gelungenen Aktion… und bemerkt nicht, dass der Elbow weniger Schaden und mehr Wut bei Heidenreich hervorgebracht hat…
      Er merkt es nicht, bis der ihn packt und in die Ringecke schleudert wo John nun eine fürchterliche Schlagsalve gegen den King of the Mountain loslässt.
      Zufrieden über den angeschlagen im Seil hängenden Jarrett tagt nun Heidenreich seinen Partner Triple H ein.
      Hunter winkt erst einmal überheblich Richtung Kane, der außerhalb des Rings gerade wieder auf die Beine kommt und verpasst danach Jarrett einen harten Chop in der Ringecke.
      Kurz danach setzt er ihn auf selbige und steigt hinterher um einen Superplex zu zeigen…
      Doch da trifft Hunter ein Gitarrenrest am Kopf.
      Monty hatte Zeit um Maß zu nehmen und genau getroffen.
      Hunter verliert den Halt und wankt… aber er fällt nicht…
      Pech für ihn, denn Jarrett packt Triple H am Kopf und zeigt einen tollen Tornado DDT.
      Sofort das Cover.
      Eins…
      Zwei…
      Doch da wird auch der Undertaker zum ersten mal aktiv und verhindert den Pinfall durch einen harten Tritt an den Kopf von Jarrett.
      Sofort kommt Monty Brown in den Ring um Jarrett vor schlimmerem zu bewahren, dieser wird aber mit einem überraschenden Big Boot von Kane abgefangen der kurz zuvor in den Ring rutschte!
      Heidenreich sieht sich das Schauspiel in Ruhe an und wechselt von allen bis auf den Ref unbemerkt HHH ein!
      Die Brothers of Destruction kümmern sich derweil sowohl um Brown als auch um Jarrett!
      Als beide auf die Beine kommen wird Jarrett von Kane, Brown vom Undertaker am Hals gepackt.
      Anschließend werden sofort beide in die Höhe gestemmt und bekommen Gleizeitig de Chokeslam ab, durch den sie brutal auf die Matte gehämmert werden!
      Doch die Brüder haben nicht viel Zeit sich zu freuen, denn plötzlich gehen beide zu Boden!
      HHH und Heidenreich haben sich eine lange Stahlkette gesichert die sie Quer über den Ring aufgespannt haben und damit in die Kniekehlen vom Undertaker und Kane gesprungen sind!
      Kane und der Undertaker greifen sich beide ans Bein...
      und werden Sekunden später von Triple H und Heidenreich aus dem Ring geworfen!
      HHH geht aus dem Ring und stellt sich in die Ringecke seines Teams, während sich Heidenreich Augenblicklich auf Jarrett legt um ein schnelles Ende in diesem Match herbeizuführen!
      1....2.... Kick out!
      Es ist wohl noch zu früh in diesem Match um einen Ernsthaftes Cover zu zeigen!
      Heidenreich schnappt sich erneut die lange Kette und Tritt Beiläufig Monty Brown zur Seite.
      Die Kette wird um Jarretts Hald gelegt und zugezogen!
      Aber Heidenreich hat von dieser Würgetaktik nicht genug!
      Er zieht Jarrett mittels des Seils in die Richtung einer Ringecke.
      Heidenreich steigt aufs zweite Seil!
      Und zieht Jarrett mit sich, dessen Beine über dem Boden baumeln!
      Dabei wird ihm von der Kette der Atem geraubt!
      scheinbar hat Jarrett keine Chance aus Heidenreichs Angriff frei zu kommen...
      Doch da wird Heidenreich von einem Stählernen Benzinkanister getroffen der von Kane geschwungen wird!
      Der Benzinkanister erzeugt ein Lautes Krachen beim Aufprall mit Heidenreichs Kopf!
      Kane springt sofort wieder von der Ringkante und beobachtet wie Heidenreich sofort die Kette los lässt und Jarrett dadurch wieder auf die Beine kommt!
      Jarrett sinkt auf die Knie und beginnt zu Husten....
      Allerdings erblickt er auch sofort Heidenreich der immer noch auf der Ringecke sitzt.
      Jarrett unterdrückt den Hust-Reiz und steigt ebenfalls auf zweite Seil!
      Er ergreift Heidenreich... und zeigt den Stroke vom zweiten Ringseil!
      Heidenreich wird Kopf vorraus auf die Matte geschmettert!
      Aber auch Jarrett geht zu Boden!
      Er bleibt in einer Ecke sitzen... und sofort kommt auch Kane in den Ring um mitzumischen!
      Er nimmt den Kanister den er kurz zuvor in den Ring fallen ließ und schraubt ihn auf, während er zu Heidenreich geht, der gerade Mühsam versucht in HHH's Richtung zu Robben.
      Aber plötzlich wird er aufgehalten und von Kanes Bein auf den Rücken gedreht!
      Heidenreich blickt in Kanes grinsendes Gesicht und erblickt den Kanister!
      Kane dreht den Kanister um, Heidenreich hällt sich die Hände schützend vors Gesicht und schreit heißer auf....
      Aber der Kanister ist leer!
      Heidenreich ist noch immer erstarrt.
      Doch auch Kane erstarrt und sieht fragend den Kanister an, den er wohl voll wähnte…
      Da sieht er, dass der Kanister unten ein Loch hat.
      Kane hämmert den Kanister wieder und wieder wütend auf Heidenreichs Kopf…
      Der fängt an zu bluten und Kane sieht wieder ein kleines bisschen zufriedener aus.
      Kane wirft den Kanister zu Boden und dreht sich um, um aus seiner ringecke den nächsten Kanister zu holen…
      Da trifft ihn der Pounce!
      Und ohne Zeit zu verlieren legt sich Monty Brown sofort auf den niedergeschlagenen Heidenreich!
      Eins!
      Zwei!
      NEIN.
      Der Undertaker ist zur Stelle und verhindert den Count.
      Doch ehe der Undertaker bei Monty eine weitere Aktion zeigen kann trifft ihn auch schon eine Gitarre im Kreuz.
      Der Undertaker geht in die Knie… und Monty Brown versucht einen Piledriver am Undertaker!
      Jeff Jarrett hilft seinem Partner dabei und es setzt den Double Team Piledriver gegen den Undertaker.
      Jarrett und Brown grinsen sich zuversichtlich an…
      Als sich plötzlich sowohl der Undertaker, als auch Kane aufsetzen und das Team TNA böse anfunkeln.
      Jarrett weicht zurück und greift nach einer weiteren Gitarre, die er in seiner Ringecke postiert hat. Doch kaum greift er durch die Seile trifft ihn Triple H mit einem Schlag mit der Einsenkette!
      Jarrett fällt um und bleibt liegen.
      Zur selben Zeit wechseln sich Kane und der Taker mit Uppercuts ab, die allesamt Monty Brown treffen.
      The Alpha Male wankt von einem der Brothers of Destruction zum anderen, bis er in der Mitte der Beiden zum stehen kommt…
      Keine gute Position!
      Ein rascher Blickwechsel der Brüder und schon wird Monty von ihnen am Hals gepackt!
      Double Choke Slam… auf den Kanister!
      Das muss verdammt weh getan haben, jedenfalls rührt sich Monty nicht mehr.
      Da drehen sich die Brüder zu Heidenreich und Jarrett um…
      Und sehen, dass da gerade der Ref das Cover durchzählt!
      Nachdem Jarrett von Triple H niedergeschlagen wurde hat sich Heidenreich auf den King of the Mountain gerobbt!
      Eins, zwei, dr… NEIN. In allerhöchster Not können die Brüder die erfolgreiche Titelverteidigung der Evolution verhindern.
      Als Dank für diesen Schock bekommt Heidenreich auch noch einen Double Chokeslam verpasst.
      Sofort covert Kane…
      Doch der Referee zählt nicht den Count, sondern weist den Taker darauf hin, dass er doch bitte wieder in seine Ringecke gehen solle. Sehr mutig vom Ref.
      Der Undertaker sieht den Ref zwar bitterböse an, gehorcht aber – schließlich will er nicht durch solch eine Kleinigkeit riskieren die Chance auf das Gold zu verlieren.
      Doch während der Ref noch zum Undertaker sieht hat Triple H unbemerkt Kane mit einer von Jarretts Gitarren niedergeschlagen und Heidenreich auf Kane gelegt!
      Der Ref dreht sich um…
      Und sieht das Cover!
      Eins!
      Zwei!
      Dr… NEIN!
      Kick Out von Kane!
      Triple H kann es nicht fassen und stürmt in den Ring. Unbeeindruckt von de Protesten des Referees gibt es den Ansatz zum Pedigree.
      Und der geht durch.
      Doch das sieht sich natürlich auch der Undertaker nicht lange an… und schlägt Hunter it einem aus der eigenen Ecke mitgebrachten Kanister nieder!
      Hunter rollt sich getroffen aus dem Ring…
      Und der Taker nimmt die Verfolgung auf!
      Hunter stolpert weg vom Dead Man… fällt dann aber über eine weitere herumstehende Gitarre von Jarrett…
      Und der Taker packt sich Hunter und schleudert ihn erst gegen die Ringtreppe… und dann auf das Kommentatorenpult. Dies Kommentatoren und Ringsprecherin Lilian Garcia gehen schon einmal vorsorglich in Deckung, denn sie ahnen was nun geschehen wird…

      Oder wissen sie es vielleicht doch nicht?
      Denn der Undertaker geht plötzlich wieder vom Kommentatorenpult und nimmt sich einen der Metallenen Kanister!
      Er geht zum anderen Kommentatorenpult. öffnet den Kanister und entleert dessen flüssigen Inhalt komplett über dem Tisch!
      Der Deadman wirft den leeren Kanister beiseite und steigt auf das noch trockene Kommentatorenpult auf dass er zuvor noch den oberen Teil der demolierten Ringtreppe stellt!
      Der Undertaker steht auf dem Tisch und bringt Triple H in den Ansatz zum Last Ride!
      Der Undertaker lässt den Daumen über seine Kehle fahren und lässt die Zuschauer nur noch das weiße in seinen Augen erkennen!
      Aber der Undertaker hebt HHH noch nicht in die Lüfte!
      Stattdessen greift er sich seitlich in die Hose und zieht ein kleines Schächtelchen hervor!
      Er öffnet die Schachtel, die sich als Streichholzschachtel entpuppt und streicht einen der roten Köpfe über dei Seite der Verpackung!
      Das Streichholz entflammt sofort!
      Der Taker grinst auf eine Angsteinflösende Art und weiße... und wirft das Streichholz auf den zweiten Kommentatorentisch gegenüber!
      Das Streichholz fliegt... trifft sein Ziel... und entfacht dor eine Flamme die sich Augenblicklich über den gesammten Tisch ausbreitet!
      Der Tisch brennt Lichterloh und erfüllt die halle mit dem Geruch von geschmolzenen Plastikverkleidungen!
      Und da stemmt Der Deadman Triple H in die Höhe und setzt den Last Ride an!
      Er steigt auf den oberen Teil der Ringecke die in Richtung des zweiten, brennenden Tisches ausgerichtet wurde....
      Und springt vorwärts vom Tisch!
      Aus dem Flug wirft er Triple H mit unglaublicher Kraft in den Schlund der Flammen, die den ganzen Tisch bedecken!

      Krachend fällt der brennende Tisch in sich zusammen und begräbt HHH unter sich!
      Der Undertaker ist von der Aktion selbst ziemlich mitgenommen und stützt sich an dem noch stehenden Tisch ab...
      Aber da trifft ihn plötzlich ein Stählerner Kanister am Kopf!
      Dieser kam direkt aus dem Ring geflogen und wurde von Heidenreich geworfen!
      Dieser konnte sich inzwischen wieder auf die Beine Kämpfen und muss sich gleich gegen mehrere Gegner zu Wehr setzen obwohl er viel lieber nach dem Zustand seines Partners sehen würde!
      Dazu bleibt aber keine Zeit!
      Er zieht seine Kette wieder in den Ring an deren Ende er einen der schweren Kanister befestigt hat.
      Er hat sich tatsächlich einen ungewöhnlich langen Morgenstern gebastelt!
      Da kommt Monty Brown wieder auf die Beine, bekommt aber sofort einen seitlichen Schwung vom Kanister ab und muss sofort auf die Matte!
      Aber da greift Jarrett von der anderen Seite an!
      Doch mit einer fast schon routinierten Bewegung lässt Heidenreich den Kanister an der Stahlkette zurücksausen und beschleunigt dies noch indem er mit dem Fuß die Kette schnell nach unten drückt.
      Jarrett bbekommt den Kanister dadurch mit voller Wucht in den Magen gerammt und krümmt sich vor Schmerzen während er auf die Knie sinkt!
      Heidenreich steht als einzigster Aufrecht im Ring und beobachtet wie Kane gerade dabei ist wieder auf die Beine zu kommen!
      Heidenreich beginnt seinen innovativen Morgenstern an einem kurzen Stück zu schwingen und lässt immer wieder einige Glieder der Kette durch seine Hand rutschen um den Radius des Schwunges zu vergrößern.
      Kane steht wieder ziemlich aufrecht als auch der Schwung der Kette einen ausreichenden Radius erreicht hat!
      Mit einem Finalen Schwung will Heidenreich den Kanister an Kanes Kopf befördern!
      Aber Kane weiß wie er der Kette ausweichen kann!
      Kurz bevor ihn der Kanister betroffen hätte duckt er sich schnell, springt schnell einen Schritt in Heidenreichs Richtung und streckt einfach den rechten Arm in die Luft!
      Die Kette saußt über seinen Kane's Kopf nur knapp hinweg und wickelt sich anschließend um Kanes Arm als würde man ein Seil gegen einen Baumstamm schwingen!
      Kane stellt sich sofort wieder aufrecht hin und geht mit Heidenreich ein energisches Tauziehen um die Kette mit dem Kanister über.
      Doch ein eindeutiger Sieger lässt sich nicht ermitteln da das Kräfteverhälltniss einigermaßen AUsgeglichen Erscheint!
      Statt mit dem Kräfteraubenden Tauziehen fortzufahren geht Heidenreich auf die Knie, nimmt sich eine der herumliegenden Gitarren, oder zumindest dass wwas von ihr übrig war und stürmt damit auf Kane zu!
      Er schwingt den Rest der Gitarre genau auf Kanes Kopf, Kane versucht mit einem Schlag zu kontern...
      Was ihm tatsächlich auch gelingt!
      der übermenschlich Hart ausgeführte Schlag durchbricht das Holz der Gitarre und findet sein Ziel in Heidenreichs Gesicht der von der Wucht des Schlages sofort in hohem Bogen zurückgeschlagen wird!
      Und da setzt es den Pounce!
      Pounce vom Alpha Male an Heidenreich!
      Wie ist er hinter ihn gekommen?
      Wann ist er hinter ihn gekommen?
      Nun, egal, er war hinter ihm und hat auf seinen großen Moment gewartet!
      Triple H liegt regungslos in den Trümmern des abgebrannten Kommentatorenpults und die andere Hälfte der Tag Team Champions liegt nun auch KO am Boden…
      Alle Vorzeichen stehen auf Titelwechsel…
      Und es sieht alles nach Vorteil für Team TNA aus, denn auch der Taker liegt noch außerhalb des Rings und hat sich von Heidenreichs Volltreffer mit dem Kanisterstern noch nicht wieder erholt... während Kane allein ist im Ring gegen Monty und Double J…
      Aber Kane versetzt abwechselnd Brown und Jarrett Schläge und Clotheslines… die große rote Maschine scheint unaufhaltsam zu sein!
      Und nun nimmt Kane Brown sogar in den Ansatz zum Tombstone… aber Brown kommt frei, kommt hinter Kane zum stehen und zeigt einen schnellen Back Head Crush.
      Der scheint aber bei Kane kaum Wirkung gezeigt zu haben, denn Kane setzt sich wieder auf und funkelt ihn böse an.
      Brown weicht zurück als Kane aufsteht und es setzt Punches und einen Whip In… Big Boot!
      Brown geht zu Boden, Kane steigt auf das Top Rope… und sieht, dass Heidenreich langsam wieder aufsteht…
      Launching Clothesline gegen den Champion und Heidenreich liegt sofort wieder flach!
      Auch Monty rührt sich langsam wieder und Kane erhebt der Arm zum Chokeslam… und packt zu!
      Doch da zersplittert eine weitere Gitarre in Kanes Rücken und Kane geht in die Knie… und Jarrett zeigt sofort den Stroke!
      Das hat Double J also vorbereitet als Kane sich auf den Alpha Male und Heidenreich konzentriert hat.
      Und das Cover vom King of the Mountain!
      Eins!
      Zwei!
      Dre…. NEIN!!!!
      Unglaublich, der Undertaker kommt in letzter Sekunde mit einem Axhandleblow herangeflogen und verhindert die Entscheidung!!!
      Jarrett kann es nicht fassen und auch Monty sieht den Taker entsetzt an, da fehlten nur noch Tausendstel zum Titel…
      Aber Team TNA steckt nicht auf, sofort gehen sie zu zweit auf den Undertaker los.
      Es hagelt Tritte für the Phenom, doch der verteilt seinerseits Schläge!
      Doch die Übermacht des Team TNa wird zu groß, Double Whip In… und Dropkick von Jarrett gegen den Taker.
      Der Taker wankt… und bekommt den Poooooooooooooooouuuuuuuuuuunce!!!
      Cover!
      Eins!
      Zwei…
      Dr… NEIN?!
      Da ist Heidenreich zur Stelle!
      Den gibt es also auch noch!
      Jarrett versucht nun seinerseits Heidenreich einzurollen… doch bekommt er von Heidenreich einen Schlag ab… und er hat eine weitere Eisenkette um die Faust gebunden!
      Jarrett fällt um… und da kommt Brown heran!
      Pooooooooouuuuuun… NEIN! Kane stellt ihm ein Bein und Brown stolpert voran… und bekommt einen vernichtenden Schlag mit der Stahlkette ab!
      Brown fällt um und rührt sich nicht mehr.
      Heidenreich ist einmal mehr der einzig stehende Mann im Ring!
      Doch er ist erschöpft…
      Und die Brothers of Destruction erheben sich!
      Heidenreich sieht von einem zum anderen… und versucht den Schlag gegen den Taker… doch der blockt und greift sich dessen Arm… und lenkt Heidenreich zur Ringecke… Old School!
      Der Rope Walk ist immer wieder toll!
      Und Nun ist es soweit… Kane und der Undertaker packen sich Heidenreich…. Double Chokslam…
      Oh MY GOOOOD!!!!
      Double Chokeslam…. Nach DRAUßEN!!!
      Heidenreich prallt auf den Hallenboden…
      Die Brüder sehen sich im Ring um... und beobachten wie sich das Team TNA langsam wieder auf die Beine arbeitet!
      Kane geht sofort zu den Beiden und hält sie abwechselnd mit einigen gut gezielten Tritten in den Rücken am Boden...
      Der Undertaker geht unterdessen Zielstrebig auf einen der Kanister an der Kante des Ringes zuden er sich sofort schnappt und öffnet!
      Er schüttet den Inhalt des Behälters im gesamten Ring so aus, dass sich ein riesiger Kreis aus der Flüssigkeit auf dem Boden des Rings abzeichnet!
      Der Rest der Flüssigkeit reicht sogar noch aus um eine Gitarre mit dem Inhalt zu übergießen!
      Der Taker gesellt sich zu Kane mit dem er das Team TNA weiter am Boden hält!
      Und da ziehen die beiden Brüder wieder ein Schächtelchen hervor!
      Es ist die Streichholzschachtel die wir schon einmal zu Gesicht bekamen!
      Dieses mal ist es Kane dem anscheinend die Ehre gebührt!
      Er zündet das Streichholz tatsächlich an ... und wirft es an eine Stelle im Ring an der sich eine deutliche Lache gebildet hat!
      In rasendem Tempo breitet sich das Feuer in beide Richtungen aus bis sich die Flammen nach einer halben Kreisbewegung auf der anderen Seite treffen und so einen riesigen Feuerkreis im Ring abzeichnen!
      Wie das böse in Person werden die BoD von den Flammen erleuchtet und stehen drohend auf Gegenüberliegenden Seiten wobei sie nur von Monty Brown und Jeff Jarrett getrennt werden für die es offenbar kein Entrinnen gibt!
      Brown steht bereits auf den Beiden und blickt völlig verängstigt ins Gesicht des Undertaker!
      Auch Jarrett erhebt sich in diesem Augenblick und sieht Kane drohend vor ihm stehen!
      Brown und Jarrett stehen Rücken an Rücken, blicken kurz über ihre Schultern, nicken sich zu.. und wagen einen sehr mutigen Angriff auf die Brüder, wobei sie allerdings auf die Flammen ringsherum aufpassen müssen!
      Brown wollte den Undertaker mit dem Pounce in das Flammenmeer stoßen, aber der Taker konnte ausweichen wodurch Brown fast selbst in die hohen Flammen geraten wäre.
      Gerade noch so kann er bremsen... und sich umdrehen... aber da steht der Undertaker der Brown in den Ansatz zum Tombstone nimmt!
      Auf der anderen Seite versucht Jarrett sich gerade gegen Kane zu behaupten indem er einen Tiefschlag gegen ihn ansetzt und mit einem Dropkick ohne viel Anlauf aus dem Flammenring zu befördern!
      Aber Kane fängt Jarret einfach aus der Luft heraus, wirbelt ihn einmal herum und lässt ihn auf seiner Schulter landen!
      Ansatz zum Tombstone auch von Kane!
      Der Taker und Kane stehen sich gegenüber ... sehen sich in die Augen... und zeigen Zeitgleich den Tombstone Piledriver gegen Jarrett und Brown, während sie von einem Ring aus Mannshohen Flammen umringt sind!
      Und sie zeigen das Cover!
      Der Referee, der sich außerhalb des Flammenringes befindet ist inzwischen auf das oberste Ringseil gestiegen um besser erkennen zu können was in dem Flammen-Ring vor sich geht!
      Aber er sieht recht deutlich da Cover, dass von Kane und dem Taker angesetzt wurde!
      Und er zählt es an indem er improvisierend auf das Ringpolster schlägt.
      Eins, ....
      Zwei,
      .....
      Drei...
      Ja!
      Er zählt bis drei und lässt die Ringglocke läuten!
      Die BoD haben gewonnen!
      Undertaker und Kane sind tatsächlich die neuen Tag Team Champions der WFW!
      Der Referee wirft ihnen die Tag Team Belts auf eine Unkonventionelle weiße zu, weil er es nicht wagt durch den Flammering zu gehen, obwohl er langsam etwas abschwächt!
      Die Brüder nehmen sich die Titel die ab sofort ihnen gehören und Recken sie jubelnd in die Höhe, wobei das Publikum die Titel erkennen kann die von nun an den neuen Champs gehören.

      Die Brüder klopfen sich gegenseitig auf die Schultern... und verschwinden einfach!
      Ja, sei schreiten tatsächlich einfach durch die Flammen hindurch ohne mit der Wimper zu zucken und gehen mit dem Gold über ihren Schultern aus der Halle!

      Gerade als sie am Ausgang angekommen sind kommt Heidenreich langsam wieder zu Bewusstsein...
      Der „Ex-Champ“ steigt langsam in den Ring und blickt den neuen Tag Team Champs wütend hinterher!
      Er schreitet im Ring auf und ab und sieht aus dem Augenwinkel dass sich Triple H in den Trümmern dessen was früher mal ein Tisch war... Heidenreich geht schnell aus dem Ring und zieht seinen Partner aus den Trümmern heraus!
      Aber HHH ist noch zu schwach um zu gehen!
      Stattdessen lehnt er sich an die Absperrung um den Ring herum und bleibt dort erschöpft sitzen!
      Und was tut Heidenreich?
      Er geht zum Ring zurück, streckt sich und erhascht eine Gitarre von Jarrett!
      Es ist die Gitarre die vom Undertaker „befeuchtet“ wurde!
      Heidenreich zieht die Gitarre schnell durch das kleine Feuer dass noch immer im Ring brennt und entzündet damit die Gitarre!!!
      Sie fängt sofort Lichterloh an zu brennen!
      Heidenreich zieht das Musik Instrument, dass er zu einem Instrument der Zerstörung umfunktionierte schnell heraus ... und zerbricht sie mit einem unglaublich harten Schlag mit viel Anlauf an Triple Hs Kopf!
      Die Gitarre wird am Kopf von Heidenreichs eigenem Partner komplett zerschmettert!
      Ein Funkenregen verbreitet sich nach dem Aufprall und Splitter pfeifen noch einige Schritte entfernt durch die Gegend.
      Und Triple H fällt in einen tiefen Schlaf und kippt zur Seite!
      Heidenreich wirft die Reste der Gitarre beiseite und überlässt seinen wohll ehemaligen Partner den Sanitätern!

      Der Ring wird langsam aber sicher von allen verletzten Menschen und zerstörten Gegenständen befreit, denn der Co-Main Event von Redemption, dem PPV der bisher alles da gewesene Übertrumpft steht vor der Tür!
      Christian wird den WFW-Titel, seinen Titel den er unter keinen Umständen jemals wieder hergeben will, gegen Viscera verteidigen!
      Die beiden verbindet eine lange Geschichte die bereits bis ins Vergangene Jahr zurück reicht...
      Letzten Monat bei Standing Alone kam es dann zum vorläufigen Höhepunkt zwischen den beiden...
      Sie trafen im Kampf um den WFW-Titel aufeinander!
      Das Match konnte Viscera für sich entscheiden...
      Aber das Gold blieb beim Champion!
      Christian beendete das Match via DQ und schmetterte Viscera nieder...
      Und obwohl Viscera nur darum bemüht war Christian wieder zur Vernunft und auf die Straße der Ruligkeit zu bringen, verhärteten sich die Fronten zwischen den beiden und die Fehde wurde immer erbitterter!
      Obwohl Viscera immer wieder auf seinen ehemaligen Freund und Mentor einredete schienen seine Worte nichts zu ändern!
      Christian dagegen wollte nur sein altes Leben und mit ihm Viscera, Serra und die LoG hinter sich lassen.

      WFW Championship
      Christian (C) vs. Viscera


      Und hier ist der herausforderer, VISCERA!
      Er wird von en Fans mit heftigen Pops angesichts der bevorstehenden Aufgabe motiviert und kommt ohne Selbsthuldigungen zum Ring, in welchem er auf seinen Gegner Christian wartet!
      Es vergehen einige Sekunden der Anspannung, Viscera wirkt sichtlich nervös.
      Immer wieder geht er im Ring auf und ab.
      Es ist immer noch still in der Halle... doch da... plötzlich ertönt die Theme des WFW Champs!
      Christian betritt die Halle!
      Die Halle droht zu bersten, angesichts der unglaublichen Buh-Rufe mit denen die Fans den WFW Champion empfangen!
      Christian lässt sich jedoch nicht davon beeindrucken und schüttelt unbeeindruckt den Kopf.
      Langsam schreitet er zum Ring und zeigt dabei seinen WFW Titel in der Halle umher ... und auch seinen Herausforderer lässt er einen Blick auf den Titel werfen.
      Visceras Blick verharrt eine weile auf dem Titel... und wandert dann weiter auf Christians Gesicht...
      Es ist schwer zu deuten ob Christian grinst, oder sich hinter seinem Gesichtszug eher große Wut verbirgt...
      ....
      Der Ref übernimmt den Titel zeigt ihn nochmals in der Halle umher, auch Viscera darf einen letzten Blick darauf werfen....
      Und da wird die Ringglocke geläutet!
      Und mit dem Gongschlage gehen beide sofort aufeinander los!
      Es hageln Schläge über Schläge, aber da kann Viscera einen Schlag von Christian abfangen und ihn zu Boden Schlagen!
      Christian rollt einmal nach hinten über, ist auf den Knien... steht auf und tritt in der Aufwärtsbewegung dem heranlaufenden Viscera mit vollem Schwung zwischen die Beine!
      Viscera geht auf die Knie ... Da rennt Christian in die Seile, federt zurück und springt mit dem Ellenbogen voraus auf Viscera zu!
      Ohhhhh... der Schlag trifft genau und schickt Viscera auf die Matte!
      Christian lässt nicht locker und versucht Viscera mit noch mehr dieser harten, unfeinen Aktionen weiter zuzusetzen!
      Faustschläge auf den Hinterkopf Visceras, ein Leg Drop hinterher und zum Schluss einen Elbow Drop... der ins Leere geht!
      Viscera konnte sich tatsächlich mit einer für seine Masse unglaublichen Behändigkeit zur Seite rollen.
      Sofort versucht Viscera aufzustehen, aber Christian war schneller wieder auf den Beinen, hält sich zwar mit der Hand den Ellenbogen des anderen Armes, da er vermutlich auf den Nerv gefallen ist, kann aber dennoch einen schnellen Dropkick aus dem stehen gegen Visceras Knie anbringen, wodurch Viscera zur Seite umkippt und wieder auf die Matte fällt!
      Christian steht sofort wieder auf, geht zu Viscera um ihn weiter zu bearbeiten, wird aber ausgekontert!
      Viscera kann sich Christians Bein an der Innenseite des Knies schnappen, dreht sich und wirft Christian dadurch über sich, so dass er mit dem Hals am zweiten Seil hängen bleibt!
      Viscera steht auf so schnell es ihm möglich ist, geht zwischen den beiden oberen Ringseilen auf die Ringkante, nimmt Anlauf... und tritt aus dem Rennen Christian gegen den Kopf!
      Christian fällt nach innen in den Ring und bleibt vorerst liegen....
      Viscera geht ebenfalls wieder in den Ring, zu Christian.... und will offensichtlich einen Texas Cloverleaf gegen Christian zeigen!
      Aber Christian kennt diese Aktion nur zu gut und kann sie bereits im Ansatz kontern!
      Er verpasst Viscera noch einen Schlag und kann sich dann zur Seite rollen!
      Viscera taumelt kurz zurück und wird plötzlich von Christian überrascht der schon wieder herangerannt kommt um Viscera zu Fall zu bringen!
      Aber Viscera kann ihn mit einem Back Body Drop abfangen!
      Nein!
      Christian schafft einen kompletten Salto und landet auf den Beinen!
      Viscera dreht sich um, erblickt Christian der offensichtlich versucht in Richtung Ringecke vor ihm Wegzurennen und spurtet hinterher um ihn bestenfalls mit einem Body Splash in der Ringecke zu zermalmen!
      Aber Visceras Vorrausplanung ging da zu weit!
      Denn Christian springt auf das unterste Ringseil, federt dadurch ein wenig nach oben und tritt Viscera ans Kinn!
      Hat er diese Aktion aus seinen vielen Kämpfen gegen Shawn Michaels gelernt?
      Jedenfalls hat die Aktion die ziemlich gleiche Wirkung!
      Viscera fällt auf die Matte!
      Christian geht um Viscera herum und wartet hinter ihm bis er langsam wieder auf die Beine kommt!
      Viscera ist schon auf den Knien, das Gesicht zu ihm gewandt.... Christian will gerade los rennen....
      Aber da ist Serra!
      Serras Theme ertönt und lässt Christian herumfahren!
      Er sieht die Auftrittsrampe nnach oben und erblickt tatsächlich Serra, die die Rampe herunterläuft!
      Doch Plötzlich verzerrt sich sein Bild, denn Viscera verpasst dem unaufmerksamen Christian einen unglaublichen Spear!
      Christian geht zu Boden, Viscera steht allerdings sofort wieder auf... und blickt nun auch Serra entgegen die am Ring kurz inne hällt, Viscera ansieht und ihm zunickt...
      Viscera erwidert den Gruß, denn heute in diesem Match haben sie beide das selbe Ziel, das Ziel Christian wieder zu dem zu machen was er ein mal war!
      Serra geht um den Ring herum und sezt sich auf den Stuhl neben dem Zeitnehmer auf dem der der WFW Titel lag, Serra nimmt sich den Titel, betrachtet ihn ausführlich und legt diesen dann neben sich!
      Derweil geht es im Ring mit Viscera und Christian weiter, beide Konzentrieren sich nur noch auf das Match und lassen ihre Blicke von Serra ab.
      Christian steht gerade wieder auf... und wird von Viscera in die Seile gewhipt!
      Samoan Drop!
      Nein!
      Christian kann sich von Visceras Schultern abrollen und steht hinter ihm, dadurch überrascht er Viscera mit dem Impaler!!!!!
      Ja tatsächlich!
      Impaler gegen Viscera!!!
      Viscera geht zu Boden und wird sofort gecovert!
      Eins, Zwei, Kick Out!
      Viscera kann noch aukicken, offnbar ist es noch zu früh für das Ende des Matches!
      Sofort steht Christian wieder auf, wenn er auch etwas empört aussieht...
      Er steigt aufs zweite Ringseil, Viscera vor ihm und ergreift dessen Kopf zum Tornado DDT!
      Er springt ab, dreht sich ein mal um Visceras Ache...
      Wird da aber augekontert!
      Viscera stoppt ab, dreht sich in die Entgegenliegende Richtung und wirft Christian halbwegs von sich!
      er setzt sich hin und schmettert Christian so mit dem Bauch vorraus auf die Matte!
      Der Ring erbebt unter der gewaltigen masse die plötzlich auf den Ring geschmettert wird!
      Viscera steht sofort auf und nimmt Anlauf, Big Splash!
      Der Big Splash triff genau auf Christian der sich auf den Rücken gerollt hat!
      Das Cover:
      Eins, Zwei, Kick Out!!!
      Gerade noch so konnte Christian seine Schulter vom Boden lösen!
      Und damit geht das Match noch weiter!
      Viscer steht auf und geht zur Ringecke!
      Er steigt aufs zweite Ringseil und will offenbar auf Christian springen, aber der ist schneller wieder auf den Beinen als gedacht und zeigt einen Dropkick an Visceras Kopf!
      Daraufhin bleibt Viscera benommen auf dem obersten Ringseil sitzen...
      Christian steigt von innen ebenfalls aufs zweite Ringseil, springt... und Hurricanrana!
      Nein!!!
      Er sitzt zum Ansatz der Hurricanrana auf Visceras Schultern, bekommt diesen aber nicht vom obersten Ringseil weg!
      Er ist offenbar zu schwer, oder hällt sich fest!
      Plötzlich steht Viscera auf ... und kontert den Ansatz zur Hurricanrana zu einer Top Rope Powerbomb aus!!!
      Christian wird erneut auf die Matte geschmettert und bleibt völlig zerstört liegen!
      Viscera setzt ein weiteres mal das Cover an!
      Eins, Zwei, Kick Out!
      Wieder ist Christian nicht benommen genug um das Match schon geschlagen zu geben!
      Viscera nimmt Christian auf die Beine und whipt ihn in die Seile!
      Er kommt zurück... und wird mit einem Powerslam abgefangen!
      Nein!
      Christian kann die Aktion im Flug in einen Tornado DDT umwandeln durch den Viscera wie ein Überdimensionaler Pfeiler in den Ringboden gerammt wird!
      Viscera bleibt mit ausgestreckten Armen und Beinen auf der Matte liegen!
      Christian steht schwer atmend auf...
      Und geht zur Ringecke....
      Er löst tatsächlich die Ringpolsterung!
      Das Polster wirft er zur Seite, selbstverständlich wird er sofort vom Ref ermahnt, was ihn allerdings nicht sonderlich stört.
      Er geht zu Viscera der wieder auf den Beinen ist, whipt in in die Ringecke.... nein!
      Viscera kann die Aktion wenden und seinerseits Christian mit dem Bauch vorraus in die Ringecke whippen!
      Schmerzhaft kommt Christian mit dem Bauch vorraus in der Ringecke auf, während Viscera wieder vor erschöpfung auf die Knie sinkt!
      Christian taumelt zurück, in die Richtung des Knienden Visceras.... aber da springt Viscera förmlich wieder auf beide Beine... Packt Christian am Hals... und zeigt den Viscerailor!!!
      Mit einem krachen wird Christian auf den Boden geschmettert!
      Der Ref springt heran und zählt das Cover!
      Das könnte den Sieg für Viscera bedeuten, denn Christian sieht schwer mitgenommen aus!
      Eins...... Zwei,,,, Dr... Nein!?!?
      Viscera bricht das Cover ab!
      Viscera stößt Christian zur Seite... der Ref sieht ihn verwirrt an und fragt ihn was das soll.
      Aber Viscera lässt sich vom Ref nicht beeindrucken, steht auf und schnappt sich Christians Reglosen Körper.
      Diesen nimmt er in den Ansatz zum Body Slam... und wirft ihn so übers oberste Ringseil nach draußen!
      Christian kann sich wohl nur noch rein instinktiv ein wenig Abrollen und bleibt einfach vor dem Kommentatorenpult liegen.
      Serra, die ganz in der nähe sitzt sieht zu Viscera mit einem fragenden Blick auf.
      Viscera beachtet sie nicht und stellt sich einfach in die Mitte des Ringes.
      Der Referee versucht immer noch Viscera zu ermahnen, findet aber offensichtlich keinen Grund dazu, weil kein Titelverstoß vorliegt.
      Viscera klopft dem Ref auf die Schulter, zeigt in Christians ichtungund sagt etwas dass wohl nur der Ref verstehen kann, denn fast alles wird von dem allgemeinen Gemurmel in der Halle übertönt...
      Der Ref schüttelt den Kopf und geht zum Ringseil... Er beginnt zu zählen!
      Eins, Zwei, Drei......
      ....Vier, Fünf, Sechs......
      .......Sieben, Acht, Neun......
      .....Zehn
      !!!!!!!!
      Die Ringglocke ertönt!
      Christian wurde ausgezählt, das Match ist also tatsächlich beendet!
      Die Theme von Viscera ertönt und Viscera ruft Serra zu sich die ein Mic und den WFW Titel mit sich nimmt.
      Gerade als Serra den Ring betritt ertönt Visceras Theme...
      Außerhalb des Ringes wacht derweil Christian langsam wider auf, der sich an den Kopf fasst, die Theme von Viscera ertönt und dadurch eine unglaubliche Wut in ihm entfacht die all seine Schmerzen verdrängt!
      Wütend tritt er eine Ringtreppe zur Seite als er Viscera mit ""seinem" Titel im Ring sieht...
      Er hat offensichtlich nicht mitbekommen was geschah, denn eigentlich ist er ja noch Champion!
      Er stemmt wütend die Arme in die Hüfte und schreitet mit dem Blick auf den Bodendie Auftrittsrampe nach oben...
      Doch da stoppt plötzlich die Theme von Viscera, stattdessen hallt dessen Stimme in der Halle!


      Moment Christian, ich glaube du hast hier etwas vergessen....




      Wütend dreht sich Christian um und läst einige Flüche in Visceras Richtung los, als er plötzlich sieht dass Viscera ihm den WFW Titel entgegenstreckt...
      Ungläubig verzieht Christian das Gesicht und schleicht langsam wieder zum Ring...
      Unterdessen reicht Viscera das Match an Serra weiter die als Special Guest Announcer das Ergebnis des Matches verkündet...


      Sieger des Matches durch... Count Out... Viscera!!!!
      Aber... Verlierer durch Count Out.... und IMMER noch WFW-Champion... Christian!!!!




      Dieser kann es nicht fassen und geht schnell in den Ring, in dessen Mitte steht Viscera, der ihm feierlich mit einem leichten lächeln das Gold entgegenstreckt...
      Christian sieht mit offenem Mund auf sein Gold...Er kann es selbst kaum glauben und starrt zunächst auf den Titel, dann zu Viscera, zu Serra und wieder auf das Gold...
      Viscera lässt das Gold los.
      Christian hält es in den Händen und sieht dann wieder zu Viscera der ihm seine rechte Hand entgegenstreckt.... und da ist auch Serra die sich neben Viscera stellt und es ihm gleich tut...
      Christian blickt glücklich von einem zur anderen und zurück...
      ....
      Und da wirft Christian tatsächlich das Gold zur Seite und fällt beiden um den Hals!
      Christian umarmt Viscera und Serra in seinem Überschwängiichen Glücksgefühl!
      Nach einigen Sekunden die von den Fans mit gewaltigen pops quitiert wurden lässt Christian etwas locker... und lächelt beide an...
      Alle drei haben scheinbar tränen in den Augen...
      Viscera legt Christian eine Hand auf die Schulter und sagt:


      Endlich haben wir dich wieder zurück, alter Freund....



      Christian weiß nicht wie er darauf reagieren soll.. und nickt einfach nur... das reicht vollkommen aus um zu sagen was er empfindet...
      Serra schaltet sich dazwischen, geht zwischen die beiden, ergreift ihre Hände... und reckt sie in die Höhe!
      Auch die anderen beiden Arme werden nach kurzem in die Luft gereckt...
      Und mit Tränen der Freude und des Glücks stehen alle drei in der Mitte des Ringes und lächeln in die Zuschauerreihen...
      Nach einigen Minuten der Feierlichkeiten wollen alle drei Gemeinsam gehen... Viscera und Serra gehen aus dem Ring... Christian bleibt nur kurz zurück... nimmt den WFW Titel vom Boden auf, betrachtet diesen noch einmal ganz genau....
      Und geht dann ebenfalls mit dem Titel in der Hand hinter Viscera und Serra her die ihn Glücklich in ihrer Mitte empfangen und die Halle verlassen....

      Offenbar hat Christian den richtigen Weg wieder gefunden...
      Er hat den PPV Titel also schon fast verworfen, doch es steht noch ein letztes Match bevor!
      Das PBF Titel Match!
      Das Match dass wohl alle hier mit noch viel mehr Spannung erwarten als die bisherigen Auseinandersetzungen, wenn dies auch fast unglaublich klingt...

      PBF Champioship

      Der Special Guest Referee kommt als erstes in die Halle.
      Die Fans empfangen ihn mit „You lost“ Sprechchören, die Jarrett offensichtlich sehr wütend machen.
      Als nächstes wird der Herausforderer Carlito von Lilian Garcia angekündigt.
      Carlito kommt gemütlich auf einem Apfel kauend in die Halle und genießt die Buhrufe der Fans.
      Ein Fan am Absperrgitter hält ihm ein „HBK“ Plakat vor die Nase, als er gerade die Ringtreppe emporsteigen wollte.
      Carlito zieht eine Grimasse und es gibt den Apple Spit für das Plakat.
      Und nun kommt endlich der PBF Champion in die Halle.
      Und der Heart Break Kid wird begeistert empfangen, laute „HBK“ – Chants begleiten seinenn pompösen Einzug und wollen gar nicht mehr abebben.
      Carlito und Shawn beginnen mit einem langen Staredown – noch immer begleitet von den Chants.
      Und sie starren… bis es Double J zu langweilig wird und dieser ein entnervtes „Fangt endlich an“ – Zeichen macht.
      Lock Up… Shawn scheint Carlito etwas zurückdrängen zu können, doch der bricht den Lock Up schnell ab und verpasst dafür HBK erst einmal eine Ohrfeige.
      Ein Raunen begleitet das kurze zurücktaumeln von Shawn…
      Und Carlito grinst und applaudiert sich selbst für diese Aktion.
      Zumindest bis Shawn vorschnellt und ihm einen Faustschlag mitten ins Gesicht versetzt!
      Carlito weicht zurück und hält sich die Nase… schnell steigt er mit dem Oberkörper durch das zweite Seil…
      Doch Rope Break interessiert Shawn nicht und er versetzt Carlito einige Chops.
      Double J unterhält sich derweil mit dem Zeitnehmer und ignoriert so demonstrativ das nicht ganz faire Geschehen im Ring.
      Da setzt es noch einen Clothesline vom Champion gegen seinen Herausforderer und Carlito plumpst vom Apron auf den harten Hallenboden.
      Carlitos Gesicht verrät, dass ihm diese Entwicklung gar nicht gefällt…
      Shawn steht derweil an den Seilen, nimmt Schwung… und springt mit einem Flying Crossbody nach draußen!
      Doch Carlito weicht aus und Shawn fliegt ins Leere!
      Das heißt, ganz leer ist es nicht, Shawn trifft den Hallenboden und krümmt sich vor Schmerzen, das war ein ganz übler Aufprall!
      Prompt zeigt Carlito auch wieder eine zufriedene Miene.
      Und da Shawn schon einmal am Boden liegt nutzt Carlito die Gelegenheit um ihm noch einige Tritte zu versetzen, ehe er ihn hoch zerrt und mit dem Rücken ins Absperrungsgitter befördert.
      Damit nicht genug, ein klatschender Chop… und ein brutales Whip In gegen die Ringtreppe!
      Shawn prallt frontal mit der Treppe zusammen, die durch den Zusammenstoß glatt auseinander fällt.
      Jarrett sieht sich das Schauspiel gemütlich vom Ring aus an und sieht offenbar keinen Grund Carlito für diese Aktion zu verwarnen.
      Auch macht er keinen Versuch die Beiden anzuzählen.
      In aller Seelenruhe sieht er zu wie sich Carlito fröhlich von den Fans ausbuhen lässt.
      Da erhebt Jarrett plötzlich beide Arme und ruft „Eight“
      Das hört Carlito und wird bleich, schnell schnappt er sich Shawn und rollt diesen in den Ring und hechtet hinterher um nicht am Ende durch auszählen zu gewinnen.
      Jarrett amüsiert sich offenbar köstlich über Carlitos entsetztes Gesicht, der daraufhin merkt, dass er von Jarrett auf gut deutsch verarscht wurde.
      His Coolness wirft ihm einen verächtlichen Blick zu und setzt danach bei Shawn einen Chin Lock an.
      Die unterstützenden Chants für den beliebten Champ in Bedrängnis lassen nicht lange auf sich warten…
      Und Shawn zeigt wieder Regung ehe Jarrett zur Armprobe ansetzen kann.
      Carlito versucht den HBK am Boden zu halten… doch Shawn kommt wieder hoch und auf die Beine… und kann Carlito mit Elbows loswerden.
      Sofort federt der Toy Boy ins Seil und… Flying Forearm!
      Genau getroffen, Carlito geht down.
      Aber er steht auch direkt wieder auf… und fängt sich dafür einen Clothesline ein!
      Shawn ist jetzt richtig hochgepusht!
      Wieder kommt Carlito hoch… um sich einen weiteren Clothesline einzufangen!
      Sind aller guten Dinge Drei?
      Carlito kommt wieder hoch… und wieder eine Clothesline!
      Doch dieses Mal duckt sich Carlito weg und klammert sich sofort an Shawn Rücken… und lässt sich fallen, mit den Knien in Shawns Rücken!
      Diese Backbreaker Variante sieht jedes Mal auf’s neue verheerend aus!
      Und sie sieht nicht nur so aus, sondern hinterlässt auch Wirkung.
      Shawn liegt wieder flach und hält sich das geschundene Kreuz…
      Und Carlito kann wieder sein zuversichtliches lächeln aufsetzen.
      Er setzt noch mit einem Suplex gegen Shawn nach und versucht das Cover.
      Eins… Zwei… Nein, der Versuch kommt zu früh.
      Carlito reklamiert bei Double J noch kurz, dass dieser zu langsam zählen würde und packt sich danach wieder Shawn… wird aber von diesem eingerollt!
      Eins!
      Zwei!
      Dre… Kick Out!
      Carlito sieht Jarrett entsetzt an, doch der zuckt nur mit den Schultern, nach dem Motto „Ich war dir doch zu langsam“.
      Um die Oberhand im Match zu behalten versucht Carlito dem noch knienden Shawn schnell einen Schlag zu versetzen, doch der blockt den Schlagversuch und kontert seinerseits mit einer schallenden Ohrfeige!
      Carlito taumelt zurück und berührt dabei Jeff Jarrett.
      Sofort weicht Carlito von diesem zurück und macht beschwichtigende Gesten um Jarrett nicht in Versuchung zu führen ihn zu disqualifizieren…
      Doch achtet er nicht auf Shawn Michaels in seinem Rücken…
      Denn der rollt ihn mit einem Japanese Rolling Clutch ein!
      Eins!
      Zwei!
      Dr… Zwei ½.
      Carlito kommt heraus, ist nun aber klar in die Defensive gedrängt.
      Shawn kann mehrere Schläge gegen ihn ins ziel bringen und zur Ringecke zurück drängen.
      Dort angekommen setzt es einen harten Chop für Carlito.
      Nun setzt HBK ihn auf das Seil und steigt hinterher…
      Das soll ein Superplex werden!
      Doch so einfach gibt Carlito nicht auf und versucht Shawn mit Body Blows loszuwerden.
      Der antwortet wiederum mit Punches gegen Carlitos Stirn.
      Ein regelrechter Schlagabtausch auf den Ringseilen!
      Wer wird zuerst den Halt verlieren?
      Das Publikum jubelt und brüllt HBK nach vorne…
      Und da kippt Carlito nach hinten… und fällt vom Top Rope nach draußen auf den Hallenboden!
      Carlito hält sich mit schmerzverzerrtem Gesichtsausdruck seinen Rücken und bleibt liegen…
      Diesen üblen Bump muss er erst einmal wegstecken…
      Auch shawn muss erst einmal kräftig durchatmen…
      Doch mit einem Ruck betritt Shawn das oberste Ringseil…
      Er will… tatsächlich hinterher springen!
      Carlito ist nicht weit von der Ringecke zum liegen gekommen…
      Shawn starrt in die tiefe zu Carlito… und sieht sich dann um.
      Die ganze Halle chantet „HBK“ „HBK“
      Und er springt!
      Heartbreak Flying Elbow Smash!
      Genau in Carlitos ohnehin von dem Sturz angeschlagenen Rücken!
      Was für ein Spot!
      Shawn bleibt natürlich auch erst einmal liegen, diese waghalsige Flugaktion hat auch ihn erheblich mitgenommen.
      Aber so kennt man den Showstopper ja, alles für ein gutes Match.
      Jarrett beginnt unterdessen langsam mit dem anzählen…
      Doch als er bei Sechs ankommt und beide sich gerade erst wieder regen bricht er den Count ab.
      Es ist offensichtlich, dass Double J dieses Match nicht mit einem unbefriedigenden Double Count Out enden lassen möchte.
      Shawn kommt als erstes wieder hoch.
      Er gibt Carlito noch einen Tritt mit und packt diesen am wie immer cool gestylten Haupthaar und zerrt ihn zur Ringtreppe…
      Unfreiwilliger Headbutt von Carlito gegen diese, da Shawn einfach mit Schwung Carlitos Kopf auf selbige hämmert.
      Carlito bleibt über der Ringtreppe hängen.
      Shawn realisiert dies und hämmert ihn gleich noch ein zweites Mal Face First in den Stahl.
      Carlito fliegt vom Aufprall nach hinten weg und bleibt gut 1 1/2 Meter von der Stahltreppe entfernt liegen.
      Shawn atmet erst einmal tief durch und hievt Carlito erst einmal auf die Beine… und legt ihn danach auf das Kommentatorenpult.
      Die scheinen ja an diesem Abend besonders beliebt zu sein.
      Shawn versetzt Carlito noch ein paar Schläge, damit er auch wirklich liegen bleibt und begibt sich danach wieder in den Ring, von wo sich Jeff Jarrett das Geschehen ansieht und sich gemütlich auf das Top Rope lehnt.
      Erneut steigt Shawn auf die Ringecke…
      Das soll wohl wieder der Flying Elbow werden…
      Oben auf der Ringecke angekommen fordert Shawn die Fans noch einmal zum jubeln auf – was die sich nicht zwei Mal sagen lassen und wirklich NOCH lauter werden.
      Und da fliegt er los!
      Flying Elbooooooooooooow… ins Leere!
      Carlito rollt sich in letzter Sekunde von dem Kommentatorenpult… und Shawn kracht alleine durch das massive Holz!
      Carlito liegt erschöpft, aber zufrieden da und sieht wie Shawn von den Resten des Pultes begraben wird.
      Man hört ihn ein „Wow, cool.“ Hauchen und so langsam kommt der karibische Herausforderer wieder auf die Beine und packt sich den Heartbreak Kid.
      Er schleudert ihn in den Ring zurück und covert…
      Jarrett zieht eine Grimmasse und kommt nur langsam aus seiner gemütlichen Position an den Seilen herunter af die Ringmatte um das Cover durchzuzählen.
      Eins…
      Zwei…
      Kick Out!
      „Uncool“ hört man von Carlito, ehe er Shawn in einen Headlock nimmt.
      In dieser Phase des Matches sicherlich keine dumme Idee.
      Denn Shawn sieht reichlich fertig aus, der selbstverschuldete Table Bump hat ihn ordentlich mitgenommen.
      Und so dauert es nicht lange, bis Jarrett zur Armprobe ansetzt.
      Carlito zieht den Headlock noch einmal betont hart durch…
      Und der Arm fällt zum ersten Mal.
      Carlito nickt zuversichtlich.
      Jarrett hebt en Arm den Champions zum zweiten Mal empor…
      Und er fällt wieder!
      Die Spannung in der Halle ist greifbar nahe… „HBK“ – Chants erfüllen einmal mehr die Halle…
      Und der Arm von Shawn wird ein drittes Mal emporgehoben.
      Wird er erneut fallen?
      Ist das der PBF Title für Carlito durch einen letztendlich typischen PBF Move?
      Der Move mit dem ihn sein damaliger Tag Team Partner SteveAustin bei PBF Apocalypse aus der Elimination Chamber geworfen hat?
      Shawns Arm fällt… NICHT!
      Carlitos Mund steht weit offen vor entsetzen, er dachte ganz offenbar, dass er das Match im Sack hätte…
      Doch HBK zuckt und ist wieder da…
      Zwar hält Carlito noch verzweifelt den Headlock, aber Shawn pusht sch an den Jubelstürmen seiner Fans auf…
      Und kommt langsam wieder auf die Beine… er kniet schon…
      Carlito zieht noch einmal den Headlock nach, aber es ist zu spät…
      Shawn greift Carlito… und zeigt einen hoch angesetzten Side Suplex!
      Carlito kracht mit dem Nacken in die Ringmatte!
      Sogar Jarrett macht für einen Moment ein entsetztes Gesicht bei diesem Anblick.
      Beide Kontrahenten liegen nun auf der Matte… und regen sich nicht…
      Der King of the Mountain überlegt kurz ob er anzählen soll…
      Als Shawn auch schon in bekannter Manier aufspringt!

      Und vor Erschöpfung wieder zusammensackt und in die Knie geht.
      Aber er rappelt sich hoch…
      Und er steht wieder!
      Nun, eigentlich wankt er mehr, als dass er steht, doch zumindest befindet er sich auf den Beinen, während Carlito nun von Jeff Jarrett angezählt wird.
      Shawn hängt sich in die Seile um nicht umzufallen und atmet durch.
      Diese Pause hat er offenbar dringend nötig.
      Carlito rührt sich nun auch endlich wieder… doch Jarrett ist schon bei 7!
      Carlito robbt sich in die Seile um sich an ihnen hochzuziehen… 8…
      Carlito hat die Seile erreicht… 9…
      Und da gelingt es Carlito im letzten Augenblick wieder auf die Beine zu kommen!
      Carlito hängt schwer atmend in den Seilen und starrt zu Jarrett.
      Der zeigt ihm bereitwillig an, dass der Count bei 9 endete.
      Carlito scheint erleichtert…
      Doch da kommt auch schon Shawn auf ihn zugetorkelt.
      Wie ein angeschlagener Boxer kommt Shawn auf ihn zu…
      Und versetzt ihm einen linken Haken ans Kinn.
      Carlito plumpst wieder zu Boden… und hält sich an Shawn Hose fest… und zerrt diesen daran gen Ringseile... und von dem plötzlichen Ruck überrascht fällt Shawn durch das zweite Seil nach draußen und fällt nicht nur auf den Hallenboden… sondern rollt noch ein Stück weiter und mit dem Rücken kollidiert er unsanft mit dem Absperrgitter!
      Nun ist es Shawn, der von Jarrett angezählt wird…
      Doch er kommt nicht weit und wird von Carlito unterbrochen, der aus dem Ring steigt.
      Ein Sieg durch Count Out würde ihm zwar das Gold aber nicht den Titel bringen, wie Viscera es in seinem Match gegen Christian Cage vorgemacht hat.
      Carlito nimmt sich Shawn… und verpasst ihm den Overdrive!
      Als ob sich Shawn nicht schon zuvor nicht mehr gerührt hätte!
      Shawn packt sich nun den Heartbreak Kid und rollt ihn in den Ring zurück.
      Cover… und Carlito legt auch noch die Beine auf das zweite Ringseil!
      Eins!
      Zwei!
      Dr… KICK OUT!
      Unfassbar! Das Publikum explodiert vor Jubel!
      Carlito sieht entsetzt Jarrett an, verkneift sich aber ob seines Regelverstoßes eine Reklamation aufgrund des Covers.
      Er versetzt Shawn stattdessen noch einen Tritt und zerrt ihn auf die Beine, sodass er hinter Shawn steht.
      Das ist der Ansatz zum Modified Swinging Neckbreaker (den ich bis Xandito ihm einen Eigennamen gegeben hat nun nur noch Caribbean Crusher nennen werde).
      Wenn der gelingt dürfte das Match gelaufen sein!
      Und… NEIN!
      Shawn dreht sich heraus… und kontert mit einem ruckartigen DDT!
      Carlitos schon von der Begegnung mit der Ringtreppe in Mitleidenschaft gezogenes Gesicht bekommt also den nächsten Move ab.
      Shawn rollt den karibischen Standing Alone Sieger um und covert.
      Eins.
      Zwei.
      Wieder nichts.
      Der DDT war zwar hart und überraschend, doch er reicht noch nicht um Carlitos Titeltraum zu beenden.
      Shawn kommt als erster wieder auf die Beine…
      Und geht nun in die Ringecke… und stampft auf.
      Wir alle wissen was das bedeutet…
      Auch Carlito wüsste es, wenn er nicht gerade schwer angeschlagen auf die Beine kommen würde und mitdem Rücken zu Shawn stünde…
      Und da nimmt Shawn Maß!
      Sweet Chin… Music!
      Daneben!
      Carlito fällt mehr um, als dass er ausweicht…
      Und die Sweet Chin Music trifft Jarrett!
      Der hat sich da aber auch mal ganz blöd hingestellt!
      Carlito fällt um und Shawn trifft den Referee!
      Shawn sieht noch dem umfallenden Jarrett hinterher… und sieht nicht, dass Carlito die Gunst des Augenblickes nutzt um sich einen Schlagring anzuziehen!
      Carlito steht auf…
      Und hat wiederum beim anziehen des Schlagrings nicht darauf geachtet wo Shawn Michaels steht!
      Sweet Chin Music #2!
      Und die sitzt perfekt!
      Aber Jarrett kommt gerade erst selber wieder langsam auf die Beine und kann das Cover nicht durchzählen…
      Shawn schleppt sich langsam zu ihm und versucht ihn wachzurütteln…
      Jarrett sieht dabei nur jemanden auf ihn zukommen… und versetzt dabei Shawn reflexartig einen Schlag!
      Und Shawn torkelt zurück… und da steht, bzw. kniet Carlito!
      Und er versetzt dem Champion einen Uppercut mit dem Schlagring!
      Aus seiner Position konnte Jarrett das unmöglich sehen.
      Shawn kippt um…
      Carlito lässt so schnell er es noch kann den Schlagring verschwinden…
      Und legt sich auf Shawn…
      Jarrett ist wieder soweit mental da, dass er das Cover durchzählen kann…
      Eins…
      Zwei…
      Dre…

      KICK OUT!
      Wie zur Hölle ist Shawn noch aus diesem Cover herausgekommen?
      Carlito kann es nicht fassen und sieht Shawn an, der quasi reglos daliegt… doch mit hoch gestrecktem Arm!
      Das Publikum rast vor Freude…
      Dies dürfte Carlito gar nicht cool finden, doch es ist noch nicht vorüber.
      Der Kampfinstinkt des Champions hält selbigen noch im Match!
      Carlito packt ungläubig an die Stelle seiner Hose wo er den Schlagring hat verschwinden lassen…
      Und ruckartig hievt er Shawn wieder auf die Beine, erneut steht er selbst hinter dem Champion…
      Er hält Shawn eigentlich mehr, als dass dieser selber steht… und auch Carlito wankt mehr als alles andere…
      Caribbean Crusher!!!
      Jetzt ging er durch!
      Und Carlito rollt shawn um und setzt das vorbildlichste Cover an, zu dem er noch fähig ist…
      Eins…
      Zwei…
      Drei!
      Das war es, das Match ist gelaufen!
      Carlito hat es tatsächlich geschafft und ist der neue PBF Champion!
      Doch Carlito selbst bekommt das auch nur schemenhaft mit, das Cover hat offenbar seine letzte Kraft verbraucht, sowohl mentale wie physische…
      Die Carlito – Fans lassen vereinzelte „That’s Cool“ – Chants erklingen.
      Jarrett bekommt den PBF Gürtel angereicht…
      Und nur sehr widerwillig übergibt er das Gold, um das er am liebsten selbst angetreten wäre an Carlito.
      Doch nicht ohne dem Gürtel eine kleine Streicheleinheit zu geben und Carlito einen Blick mit auf den Weg zu geben, der soviel aussagt, wie „Der gehört bald mir.“
      Doch das ist alles unwichtig, in diesem Moment ist Carlito Caribbean Cool der neue Champion.

      Sieger durch Pinfall: Carlito

      Carlito selbst lässt sich nun auf dem Weg zur Rampe mit seinem gewonnenen Gold feiern und bekommt auch den Applaus, der ihm aufgrund seiner Leistung zusteht.

      Doch die Blicke richten sich nun auf Shawn Michaels, der im ring langsam wieder auf die Beine kommt und im Endeffekt nicht auf die fairste Weise sein Gold abgeben musste…
      Shawn steht im Ring, gezeichnet und besiegt...
      Doch in den Augen der Fans ist auch er ein Gewinner.
      Er hat unglaublich viel eingesteckt und ein Match gezeigt, das einem PBF Champion würdig ist.
      Laute Chants seiner vielen Fans erhallen und sind vielleicht ein kleiner Ausgleich für das, was er verloren hat…
      „HBK“ „HBK“ „HBK“…


      --------------Redemption geht off Air----------------
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien