WFW Apocalypse vom Mittwoch, 25. Oktober 2006, 12:53

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WFW Apocalypse vom Mittwoch, 25. Oktober 2006, 12:53

      Die Kameras gehen on Air und das Riesenfeuerwerk startet. Hallo und Herzlich Willkommen zu unserem heutigen WFW PPV Apocalypse. Uns erwarten heute eine Menge Matches und eine Menge Title Matches! Und zum ersten Mal in der Geschichte der WFW wird es ein SvRL Title Match geben! Der offizielle Song zum PPV ist dieser hier. Viel Spaß beim PPV und wir beginnen direkt mit dem ersten Match.




      Tag Team Championship:
      Team Supreme vs. Topheels


      Das Theme des Team Supreme ist zu hören und Rey Mysterio betritt gefolgt von Gregory Helms die Halle. Sie begrüßen ihre Fans und steigen in den Ring, dort posen sie noch mit ihren Titeln und lassen sich bejubeln, bis schließlich das Theme von Chavo Guerrero und Ken Kennedy ertönt und die Top Heels unter tosendem Beifall der Fans in der Halle auftauchen. Sie begrüßen das Publikum mit Handshakes und machen sich auf in den Ring zu kommen. Dort beäugen sie sich misstrauisch mit Team Supreme, Chavo und Helms verlassen den Ring um Platz für ihre Team Kollegen zu machen und der Referee lässt die Ringglocke läuten. Kennedy versucht es sofort mit einem harten Punch gegen Rey, doch der kann ausweichen und rennt den Ringrichter um, der sich bei ihm beschwert und so taumelt Mr. Kennedy von der Wucht des Schlages getrieben in die Ecke von Team Supreme, wo Gregory Helms seinen Kopf eins, zwei, dreimal gegen den Ringpfosten schlägt ohne das der Ringrichter der mit Rey diskutiert etwas sieht, erst als Chavo etwas ruft, schaut er sich um, doch da hat Helms schon aufgehört und Kennedy lehnt in der Ringecke mit etwas glasigem Blick, der Ref fordert ihn auf wieder in die Mitte des Rings zu kommen. Rey hat aber andere Ideen und nimmt Anlauf und springt ihm mit voller Wucht entgegen was ihn wieder in die Ringecke wirft, nur diesmal mit dem Unterschied das er mit dem Rücken voran reinknallt und Rey ihm auf den Schultern sitzt und ihm einen Punch nach dem andren mitgibt. Chavo versucht Mr. Kennedy zur Hilfe zu kommen, doch der Referee hat da was gegen und hält ihn zurück, so dass er nicht sieht das Helms einen Stuhl geholt hat und diesen mit voller Wucht auf Kennedys Kopf geschlagen hat, der Referee ist aber immer noch in eine hitzige Diskussion mit Chavo verwickelt und bekommt es nicht mit was Chavo noch wütender macht. Er droht dem Referee Schläge an der ihn verwarnt, während Helms noch einen Stuhlschlag platziert und noch einen, da platzt eine Wunde an der Stirn von Mr. Kennedy auf und bekommt jetzt noch einen vierten Stuhlschlag ab. Dann wirft Helms den Stuhl weg und der Referee hat sich mit Chavo fertig gestritten, dieser steht wieder in seiner Ecke und benimmt sich mehr oder weniger friedlich. Doch als Rey nun Ken Kennedy zum Pin bereit macht, steigt er vom Referee ungesehen aufs Top Rope, das Cover kommt….1…..2….FROG SPLASH von Chavo unterbricht das Cover, der Referee bricht etwas erstaunt seinen Count ab und will Chavo zurecht weisen, der jedoch interessiert sich da nicht dran und ist schon längst wieder auf seinen Beinen um Gregory Helms daran zu hindern in den Ring zu steigen, er schlägt eins, zwei, dreimal auf Helms ein worauf der den Pfosten an den er sich geklammert hatte loslassen muss und vom Ringrand fällt – genau auf den Stuhl den er eben weggeworfen hatte. Das muss wehgetan haben! Dann dreht er sich zu Rey um der gerade wieder aufgestanden ist und gibt ihm einen Punch mit, dann wirft er ihn in die Seile und bringt ihn mit einem Drop Kick zu Boden, wird dann aber von einem äußerst wütenden Ringrichter aus dem Ring gejagt bevor er weiter Rey attackieren kann, Mr. Kennedy bemüht sich jetzt aber auch in die rettende Ecke zu kommen bevor Rey wieder auf den Beinen ist. Schafft er es? Noch zwei Meter; Rey richtet sich langsam auf; Kennedy quält sich weiter… Rey sitzt nun, er sieht was los ist und kommt recht schnell wieder auf die Beine…. Mr. Kennedy braucht nur noch einen halben Meter… er streckt schon seine Hand aus… nur noch ein paar Zentimeter bis zu ChavoŽs Hand, doch da ergreift Rey seine Beine und zieht ihn wieder Richtung Mitte, es gibt ein erneutes Cover doch das geht nur bis 2 danach kann der immer noch blutende Ken Kennedy doch noch auskicken. Rey springt nun wieder auf die Beine und zieht Kennedy hoch, er teilt ein zwei Punches aus und wirft ihn dann in die Seile, doch Kennedy kann einem Drop Kick ausweichen und bringt den erneut aufgesprungenen Rey Mysterio mit einer Clothesline zu Fall, dann läuft er schnell in seine Ecke und tagged mit Chavo. Dieser ist schneller im Ring als Rey aufstehen kann und muss diesem dabei helfen, er gibt ihm noch einen recht harten Punch mit und nimmt Rey hoch, er will nun die Three Amigos zeigen, doch Rey countert dies und will nun seinerseits die Three Amigos zeigen, dass sieht spannend aus und die Fans bejubeln das, vor allem als Chavo Reys Ansatz auskontert und es wieder Rey ist der hoch in der Luft ist. Wird er sie nun durchziehen können? NEIN da ist Gregory Helms der einen Top Rope Drop Kick gegen ChavoŽs Bein zeigt, woraufhin dieser einknickt, Rey wieder auf seinen Füßen landet und Helms vom Ref angepflaumt wird. Helms steigt daraufhin wieder nach draußen und Rey greift den am Boden liegenden Chavo mit Tritten an und setzt noch einen sehr schnellen Standing Moonsault hinterher, damit Chavo auch wirklich liegen bleibt, dann springt er aus dem Ring und dann über wieder zurück über das Top Rope mit einem Springboard Leg Drop, doch Chavo schafft es gerade noch rechtzeitig sich so wegzurollen das Rey ihn nicht trifft und unsanft auf seinem Allerwertesten landet. Chavo ist im Nu auf seinen Beinen und tritt Rey mit voller Wucht gegen den Kopf, dann noch einmal und wieder. Ein Cover kommt allerdings nur bis zum 1-Count. Nun bringt er Rey wieder auf die Beine und setzt erneut zu den Three Amigos an, die Fans leben wieder auf… und wirklich da kommt der erste…. der zweite …. CLOTHESLINE von Helms, dem Referee wird es langsam zu bunt und schickt Helms erneut aus dem Ring, der geht nicht unglücklich wieder zurück auf seine Position, denn nun ist Rey schon am Pfosten und tagged ihn ein. Helms kommt für Chavo aber zu spät denn der hat auch getagged und nun steht ein wirklich wütender Ken Kennedy im Ring der mit ihm noch eine Rechnung wegen der Stuhlschläge offen hat, von denen die Blutverschmierte Stirn Kennedys zeugt. Helms zeigt sich wenig beeindruckt davon, dass Kennedy wieder bereit ist, und will ihn im Gegenteil sogar angreifen. Doch der pariert den ersten Schlag von Gregory Helms und es beginnt ein Lock Up den Kennedy aufgrund der Kraftüberlegenheit für sich entscheiden kann und Helms in einen brutalen Arm-Lock nehmen kann. Dieser schreit zwar laut, gibt aber nicht auf, so dass Kennedy beginnt seine Seite mit harten Schlägen zu malträtieren. Kennedy sieht, das sich Rey für einen weiteren Springboard Leg Drop bereit macht und geht rechtzeitig aus dem Weg, so dass dieser mit voller Wucht gegen Helms geht. Dieser liegt nun regungslos am Boden, während Rey versucht ihn auf die Beine zu bringen, doch der Referee hat genug und Ken Kennedy hilft ihm gerne Rey aus dem Ring zu werfen, Kennedy hebt darauf hin Helms vom Boden auf und lässt ihn mit seiner Kenton Bomb wieder auf den Boden krachen. Es folgt das Cover, während Chavo in den Ring hastet um Rey abzuhalten das Cover zu unterbrechen.Das Cover:
      1………..
      …..
      …..
      ………….
      ……….
      2…….
      ………….
      …………
      …………..
      …………..
      3!!! Rey kommt zu spät, das Match ist aus und die Ringglocke wird geläutet. Rey hat nun aber ein Problem er steht genau zwischen Ken Kennedy und Chavo Guerrero, er will aus dem Ring sliden, doch Chavo hält ihn auf und hämmert ihn mit einem Tornado DDT auf den Boden des Rings und Ken Kennedy legt mit seiner Kenton Bomb noch mal einen nach, dann rollen sie Rey und Helms aus dem Ring und feiern ihren Titelgewinn!


      Wir haben also tatsächlich neue Tag Team Champions!
      Gregory Helms und Rey Mysterio, die bisherigen Champs, blicken sich an, sagen jedoch kein Wort, zeigen keine Gesten und verziehen beide, soweit man das bei Rey auch nicht beurteilen kann, keine Minen.
      Schließlich wendet sich Gregory Helms ab und verlässt den Ring, lässt aber seinen Partner einfach im Ring stehen.
      Dieser steht mit gesenktem Kopf im Ring und schüttelt sein Denkzentrum, als ob er nicht wüsste, was er tun sollte.
      Schließlich hebt er den Kopf und geht an die Ringseile, lehnt sich hinüber und lässt sich ein Mikrofon geben.
      Er geht ein wenig im Ring hin und her, mit gesenktem Kopf wohlgemerkt, bis er schließlich aufblickt und sich das Dach der Halle betrachtet.
      Schließlich senkt er den Kopf auf normale Höhe und blickt durch die Zuschauerreihen, bevor er zu reden beginnt.


      Liebe WFW Fans,

      Ich weiß, ihr liebt es, ordentlich Stimmung zu machen,
      ich weiß, ihr liebt es, eure Lieblinge anzufeuern,
      und ich weiß, ihr liebt es, Team Surpreme auszubuhen.

      Doch ich bitte euch, nun einmal ruhig zu sein und mir zuzuhören.
      Denn ich habe euch etwas Wichtiges mitzuteilen...
      Ich...



      Die Fans werden tatsächlich ruhig, während Rey dreimal kräftig durchatmet und scheinbar gegen Tränen ankämpft...

      Ich...


      Rey fällt es sichtbar schwer, dass, was er zu sagen hat, in Worte zu fassen...


      beende meine Karriere!




      Oh mein Gott!
      Die Fans verstummen urplötzlich, in der ausverkauften Halle könnte man eine Stecknadel fallen hören.
      Rey Mysterio, der Mann, der nun seit zehn Monaten eine feste Institution in den WFW Main Events war, beendet seine Karriere???


      Ja, ihr habt richtig gehört...
      Ich werde meine Karriere beenden.
      Ich werde euch diesen Schritt begründen...

      Es geht einfach nicht mehr.

      Ich bin seit meinem fünfzehnten Lebensjahr in diesem Business, mein Onkel, der legendäre Rey Mysterio sr. bildete mich aus, ich kämpfte als Kolibri, bis er mir endlich erlaubte, seinen Namen zu tragen.
      Ich wrestlete in Mexiko, lange Jahre, und schließlich auch als einer der ersten Lucha Libres in den USA.

      Eine unbeschreibliche Karriere folgte, Stationen wie ECW, WCW, WWE und dann natürlich PBF, SvRL und, vor zehn Monaten dann auch...
      WFW.

      Von Anfang an war ich in der WFW einer der ganz Großen. Ich bestritt sehr früh schon Main Events bei World Fantasy Wrestling und lieferte mir unsagbare Feindschaften.
      Unvergessen ist meine lange Fehde mit Chris Jericho, in der wir Gegenstände von anderen Wrestlern klauten, um herauszufinden, wer der Bessere ist und schließlich lieferten wir uns ein unvergessenes Leitermatch, in dem ich mir meinen ersten Titel in der WFW, den Undisputed German Championshipbelt, holte.
      Kurze Zeit danach wurde dann Team Surpreme gegründet.
      Meine Vision eines Stables von drei Superwrestlern und einem Mastermind als Manager wurde Wirklichkeit. Für die, die es nicht wissen, Team Surpreme ist hauptsächlich auf meinem Mist gewachsen.
      Danach folgte meine erbitterte Fehde mit Mick Foley, in dem das Wort „Gewalt“ im Wrestling eine neue Bedeutung bekam. Unvergessen das Falls Count Anywhere beim Grandslam 2, in dem wir uns gar in eine andere Halle prügelten, oder auch das „Prison of Pain“ im Main Event des PBF One Night Stands, welches ein wahres Massaker war. Auch dieses abschließende Match gewann ich.
      Zusammen mit Gregory Helms machte ich dann Jagd auf die Tag Team Titel, die zu dieser Zeit die Hart Foundation trug...
      Und auch diese Fehde gewann ich schließlich, und damit auch meinen zweiten, offiziellen Titel.

      Wie ihr seht, ich war äußerst erfolgreich, nicht nur hier. Auch in der SvRL holte ich mir den German Titel.
      Doch es ist einfach zu viel für mich, meinen Körper und meinen Geist.
      Ich habe alles erreicht, was es zu erreichen gibt und ich will meinen Körper nicht noch länger opfern...

      Deswegen höre ich auf.

      Doch das ist nicht nur das Ende von Rey Mysterio, das ist auch das Ende von Team Surpreme, in der Form, wie ihr es kennt.
      Es ist die Sache von Gregory Helms, Paul Heyman und allen voran Chris Jericho, wie es mit Team Surpreme weitergeht...

      Während ich also meine Wrestlingstiefel an den Nagel hänge, tobt eine erbitterte Fehde zwischen der SvRL und der WFW. Auch deswegen höre ich auf.
      Denn ich kann mich einfach nicht auf eine Seite stellen.
      Ich bin oder war in beiden Ligen aktiv, doch ich habe nie...und ich werde nie für eine Liga kämpfen.
      Ich kämpfe alleine für mich, für Rey Mysterio!
      Ich kämpfe nicht für die SvRL, ich kämpfe auch nicht für die WFW.

      Doch keine Sorge, ich bleibe euch, wenn auch inaktiv, erhalten.
      Denn ich werde mich von nun an jede Show in die erste Reihe setzen und ansehen, wie die WFW ohne ihren größten Star, Rey Mysterio den Bach runtergeht.




      Rey lässt das Mikrofon fallen und verlässt, während einige der Fans buhen, andere aber sofort „Thank you, Rey!“-Chant anstimmen.
      Rey verlässt den Ring, übersteigt die Ringabsperrung und setzt sich tatsächlich in die erste Reihe!

      Es ist schon ein komischer Kauz, dieser Rey Mysterio, der jetzt auch noch ein Schild mit der Aufschrift „Without me, there are no ratings!“ hochhält….

      Während die Vorbereitungen zum groß gehypten Hell In a Cell-Match auf Hochtouren laufen,schalten die Kameras noch kurz in den LockerRoom von Bill Goldberg und Booker T.

      Booker T:
      Hey dog,tonight we gonna whip some asses through that cell,right?



      Goldberg:
      Yeah Booker,that´s right!And after this night.....I will be still Mr.Money in the Bank!



      Booker T:
      You mean...you and ME will be still Mr.Money in the Bank...



      Goldberg:
      I know what I said and even what I mean....and I mean,that I WILL BE STILL MR.MONEY IN THE BANK!



      Booker T:
      Tell me you did not just say that?What the hell is wrong with you?We´re a team dog!



      Goldberg:
      A team?Ha!You think just cause you turned to the WFW and helped me against Benoit and Angle,that we are a team?HELL NO!I don´t need your help and just for the records:Don´t think,that your MitB-Status is more impotant that mine!I´M Mr.Money in the Bank,from the WFW and your not!That´s a fact!Your contract is just for the SvRL Championship,so don´t go on my nervs okay?



      Booker T:
      But now I am a wrestler from the WFW,so I am Mr.Money in the Bank too!



      Goldberg:
      Listen now really good you stupid jamaican.....



      Klopf....Klopf....klopf....

      Goldberg:
      Who in hell......open the door Booker!



      Booker T:
      Hey!I´m not your nigga dog!



      Goldberg:
      JUST OPEN THE DOOR BOOKER!!!



      Booker T öffnet angepisst die Tür,hinter der eine handvoll SecurityGuards,mit dunklen Overalls stehen.......

      Booker T:
      What do you want here?



      Security:
      Wir sind hier,um die Money in the Bank-Koffer inclusive Verträge in Gewahrsam zu nehmen!



      Goldberg:
      In Gewahrsam zu nehmen?Auf wessen Anweisung denn?



      Security:
      Das tut nichts zur Sache!Wir sind nicht hier um Fragen zu beantworten,sondern um Befehle auszuführen!Also händigen sie uns jetzt bitte sofort die Koffer aus oder wir sind gezwungen,sie mit Gewalt an uns zu reissen!



      Booker T:
      Das würde ich ja zu gerne sehen.....



      Goldberg:
      Gib ihnen einfach den Koffer Booker!



      Booker blickt finster zu Goldberg und den Securitys,geht zu seinem Schrank und holt eine kleine schwarze Box hervor,die er mit einem Zahlencode öffnet.In der Boy befindet sich ein Schlüssel,mit dem Booker T nun eine größere Box öffnen kann,in der sich dann der MitB-Koffer befindet!

      Goldberg:
      Angst,dass ihn dir jemand klaut oder was?



      Booker T:
      Ich traue nunmal niemandem....hier!



      Booker überreicht den SecurityGuards seinen Koffer.....

      Security:
      Dankesehr!Somit wäre nun alles erledigt....



      Booker T:
      Hey dog,just wait a second!What´s with his suitcase?



      Security:
      Mr.Goldbergs Koffer ist bereits in unserem Besitz,General Mistress Serra hat ihn uns ausgehändigt,da er sich in ihrem Privatsafe befand.



      Nach diesen Worten verschwinden die Securitys und Booker T schließt die Tür.....

      Booker T:
      In ihrem PrivatSafe?Hast wohl Angst das ihn dir jemand klaut hm?



      Goldberg:
      Ich traue nunmal keinem...Booker!



      Die Kameras schalten wieder in die Halle..............
      Streetfight: Randy Orton vs. Sabu
      Da ertönt auch schon die Musik von Randy Orton. Der Legendkiller betritt die Halle mit einem ernsten Gesicht, schließlich ist es eine schwere Aufgabe die auf ihn wartet.
      Ein Streetfight gegen eine Person, die diese Matches mit zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Eine der gefürchtetsten Matcharten überhaupt.
      Und das Publikum dürfte Randy darin auch kaum behilflich sein, denn die „Sabu´s gonna kill you!“-Chants des Publikums dürften alles Andere als motivierend wirken.
      Da ertönen orientalische Klänge...das Licht in der Halle erlischt...und die Fans jubeln auf...sie wissen, wen sie sehen werden, wenn das Licht wieder angeht...
      The Homicidal, The Suicidal, The Genocidal...
      SABU!
      Das Licht geht wieder an und Sabu steht mit einem Bündel Stacheldraht im Ring!
      Randy Orton sieht ziemlich erschreckt aus, als Sabu sofort auf Randy Orton losgeht...
      Doch er stoppt kurz vor seinem Gegner, nur um dann, mit einem kranken Lächeln auf dem Gesicht, wieder Abstand von ihm zu nehmen.
      Sabu legt das Bündel Stacheldraht über einen der Ringpfosten, während der Ringrichter das Zeichen dazu gibt, die Ringglocke läuten zu lassen...
      Und es geht los.
      Die beiden Wrestler stehen sich im Ring gegenüber und beide zeigen keine Regung.
      Die Fans stimmen „Du wirst sterben!“ an und der Gesichtsausdruck Sabus lässt keinen Zweifel daran aufkommen, dass er den Fans diesen Wunsch nicht erfüllen wird.
      Da stürmt Sabu los!
      Er versucht, das Bein seines Gegners zu greifen, doch Randy weicht aus, was Sabu nutzt, um zumindest eine schöne Rolle zu zeigen.
      Wieder stehen sich beide gegenüber...
      Und wieder ist es Sabu, der losstürmt!
      Er greift sich das Bein des Legendentöters, doch dieser reagiert blitzschnell und zeigt einen Schlag auf den Rücken seines Gegners.
      Sabu wird zwar hart getroffen, dennoch richtet er sich einfach auf und grinst Randy an...
      Doch dieser zeigt einen Chop...
      Der jedoch ebenfalls keine Wirkung hat!
      Whip In gegen Randy...und ein schöner Dropkick von Sabu!
      Randy knallt zu Boden, während sich Sabu seinen Gegner sofort wieder greift und in die Ringecke whippt...und mit einer hocheingesprungenen Leg Lariat hinterherfliegt!
      Was für eine Aktion!
      Der Legendkiller sackt in der Ringecke zusammen, was Sabu nutzt, um mit einem wirklich brutalen Big Boot hinterherzukommen!
      Die Arme Randy Ortons hängen über die obersten Ringseile, während der Rest des Körpers einfach nur schlapp hinunterhängt. Randy musst e schon viel einstecken nach nur kurzer Matchzeit...
      Und Sabu zeigt einen knallenden Chop!
      Und auch das Knallen des zweiten Chops ist bis in die letzte Zuschauerreihe zu hören!
      Beim dritten und letzten Chop gegen Randy Orton ist die Brust des Legendentöters schon sehr rot gefärbt...
      Sabu hingegen lässt Randy sprichwörtlich hängen und geht nach außerhalb des Rings, wo er sich einen Stuhl nimmt und mit diesem wieder in den Ring steigt...und auf Randy Orton, welcher immer noch in der Ecke hängt, zugeht. Sabu hebt den Stuhl und holt zum Schlag aus...
      Und schlägt zu!
      Doch Randy entweicht in allerletzter Sekunde aus der Ringecke, wirbelt herum und springt einen Dropkick, der den Stuhl Sabus zuerst, danach jedoch auch noch den Kopf des Inders trifft!
      Ein klassischer Van Daminator gegen Sabu!
      Randy Orton steht wieder auf und tritt ein paar Mal auf seinen Gegner ein und greift sich diesen dann...Ansatz zum Suplex...
      Nein, Sabu kontert...
      Und er schleudert seinen Gegner urplötzlich aus dem Ring!
      Randy Orton knallt auf die Matten vor dem Ring und bleibt dort liegen, bevor er wieder auf die Beine kommt und sich nach seinem Gegner umschaut...
      Doch da hat er die Rechnung wohl ohne den Wirt gemacht...in diesem Falle ohne Sabu...
      Denn der befindet sich bereits in der Luft!
      Springboard Crossbody von Sabu nach außerhalb des Rings!!!
      Randy schafft es zwar noch gerade eben, die Arme in die Höhe zu reißen, doch das ist nicht mal mehr Schadensbegrenzung.
      Das Publikum jubelt über diesen Spot, während Sabu schon wieder auf den Beinen ist. Er guckt unter dem Ring nach etwas Brauchbarem und findet einen Tisch, welchen er in den Ring schiebt.
      Weiterhin schaut er unter dem Ring und findet auch etwas...einen Mülltonnendeckel.
      Er dreht sich zu Randy Orton um, holt mit dem Deckel aus...
      Und bekommt aus dem Nichts einen brutalen Stuhlschlag ab!
      Sabu geht getroffen zu Boden, während Randy Orton, in Buh-Rufen badend, mit erhobenem Stuhl stehen bleibt. Er schleudert den Stuhl auf den am Boden liegenden Inder, bevor er ihn hochnimmt und wieder in den Ring hievt.
      Während der Legendkiller nun ebenfalls in den Ring zurücksteigt, bildet sich unter der Stelle, auf der Sabus Kopf liegt, eine rote Blutlache!
      Randy Orton zeigt erneut drei Tritte gegen Sabu, bevor er ihn erneut achtlos liegen lässt und den von Sabu in den Ring beförderten Tisch aufbaut.
      Randy greift sich seinen Gegner und whippt ihn in die Ringecke, geht langsam hinterher und stellt sich auf das zweite Ringseil...
      Und lässt einen Schlag folgen...
      Zweiter Schlag gegen den stark blutenden Sabu...
      Dritter Schlag!
      Vierter!
      Fünf!
      Sechs!
      Sieben!
      Ach....
      Nein, Sabu rennt nach vorne, hat Randy somit auf seinen Schultern...perfekt zur Powerbomb...
      Er will die Running Powerbomb durch den Tisch zeigen...
      Doch der Sohn von „Cowboy“ Bob Orton stößt sich von den Schultern Sabus ab, dreht sich in der Luft, greift sich den Kopf Sabus...
      RKO durch den Tisch!!!
      Der Tisch zerbricht in mehrere Teile, während Sabu und Randy Orton sich nach dieser unglaublichen Aktion nicht mehr regen...
      Doch Randy Orton schafft es...er robbt sich zu Sabu...
      Das wird ein leichter Sieg für den Legendentöter...
      Eins.
      Zwei.
      Drei.
      Nein!
      Sabu kickt aus!
      Nur der Two-Count!!!
      Die Fans jubeln lautstark, das Match geht weiter!
      Randy Orton hingegen kann es nicht fassen.
      Er greift sich Sabu, welcher jedoch aus dem Nichts einen Schlag in die Magengrube seines Gegners und schleudert diesen in die Seile und empfängt den wieder herannahenden Randy Orton mit einem Dropkick...
      Wenn Orton denn herannahen würde...
      Denn er hat sich klugerweise in den Seilen festgehalten und Sabu somit eine schmerzende Bruchlandung beschert.
      Orton setzt ein überhebliches Grinsen auf und posiert für die Fans...
      Als zu seinem Entsetzen Sabu schon wieder herannaht!
      Er springt ab und zeigt die Hurricanrana gegen Randy Orton und befördert damit sowohl sich als auch Randy Orton über das oberste Ringseil wieder nach draußen!
      Was für eine Aktion!
      Der mittlerweile blutüberströmte Sabu steht auf und greift sich von unter dem Ring einen neuen Tisch, welchen er vor dem Ring aufbaut. Danach greift er sich seinen Gegner, steigt mit diesem auf das Apron...und setzt den DDT nach draußen an!...
      Doch nein...Randy Orton kontert mit einem Northern Lights Driver vom Apron nach draußen!!!
      Doch Oh mein Gott!
      Beide durch die Luft segelnden Wrestler verfehlen den Tisch um nur einige Zentimeter und knallen auf den blanken Betonboden!!!
      Was für eine Aktion, die so sicherlich nicht geplant war!
      Der Ringrichter ist sofort bei beiden Wrestlern um sich nach ihrem Befinden zu erkunden, doch da ist auch schon Randy Orton wieder auf dem Weg auf die Beine...
      Er strauchelt leicht...doch er steht!
      Der Legendkiller nähert sich dem reglos auf dem Boden liegenden, blutüberströmten Sabu, greift sich den leblosen Körper...und setzt zur Powerbomb an...
      Die Powerbomb soll durch den Tisch gehen...
      Doch Sabu kontert...
      Hurricanrana!!!
      Doch erneut verfehlen beide den Tisch!
      Beide knallen hart auf die Matten, die den Ring säumen, doch der Tisch ist immer noch unversehrt.
      Sabu krabbelt in Richtung Ring und wühlt dort umher, während Randy Orton jedoch schon wieder auf die Beine kommt und sich Sabu, der immer noch halb unter dem Ring kauert, greift...
      Und einen brutalen Caneshot abbekommt!
      Sabu zieht den Signapore Cane mit einem lauten Knallen über den Schädel seines Gegners, welcher wie vom Blitz getroffen umfällt!
      Sabu lässt den Kendo Stick fallen und greift sich stattdessen seinen Gegner und legt ihn auf den Tisch, wobei man erkennt, das auch Randy Orton vom Schlag mit dem Kendo Stick eine leichte Platzwunde auf der Stirn davongetragen hat.
      Sabu postiert, wie gesagt, Randy auf dem Tisch und greift sich einen herumliegenden Stuhl, stellt ihn neben dem Tisch auf, entfernt sich von Ring und Stuhl...
      Und läuft plötzlich los...
      Er springt auf die Sitzfläche des Stuhls, von dort aus auf das Apron, von dort in einem Satz auf das zweite Ringseil...
      Asai Moonsault durch den Tisch!
      Was für eine Aktion!
      Der Tisch bricht sofort unter dem Gewicht der beiden Wrestler zusammen, während die Fans lauthals „Holy Shit!“ und „E-C-Doub!“ chanten.
      Die beiden blutüberströmten Wrestler liegen vollkommen regungslos am Boden, was die Fans zu „Sabuuuuu! Sabuuuuuu!“-Rufen veranlasst...
      Doch immer noch bewegt sich keiner der Beiden...
      Einige der Fans in der ersten Reihe stimmen gar „Please wake up!“-Chants an...
      Und da bewegt sich Sabu tatsächlich!
      Er robbt zu Randy Orton...dreht ihn auf den Rücken...und legt seine Hand auf die Brust seines Gegners...
      Eins!
      Zwei!
      Dre...
      NEIN!
      Randy Orton kickt tatsächlich nocheinmal aus!!!
      Sabu steht relativ schnell wieder auf und greift sich erneut den Signapore Cain...holt aus...
      Low Blow gegen Sabu!
      Randy Orton zeigt den Eselsschlag!
      Böse Aktion gegen den Hardcore-Inder, welcher sich sofort krümmt...und von Randy Orton in den Double Underhook genommen wird...
      Angel´s Wings gegen Sabu außerhalb des Rings!!!
      Was für eine harte Aktion gegen Sabu!
      Doch Orton hat nun im wahrsten Sinne des Wortes Blut geleckt, greift sich Sabu und schiebt ihn wieder in den Ring, schaut dann unter dem Ring nach...und kommt mit drei aneinanderbefestigten Leuchtstoffröhren wieder raus!!!
      Mit der Dreifachleuchtstoffröhre in der Hand betritt der blutüberströmte Legendentöter den Ring, wo sich Sabu gerade an einer Ringecke hochzieht, sich umdreht...und einen Kick in Randys Magen zeigt...
      Es folgt der Whip In in die Ringecke, Randy torkelt heraus...und hat am Rücken einige blutigen Kratzer und einen regelrechten Schnitt davongetragen!
      Natürlich! Sabu hat sich nicht an der Ringecke hochgezogen, sondern sein Bündel Stacheldraht, welches er dort vor Beginn des Kampfes hingehängt hatte, heruntergezogen, sodass es in der Ringecke hing!!!
      Randy hält sich den Rücken und bekommt sofort wieder einen Tritt in den Magen ab...
      Und Sabu setzt den Piledriver an...
      Ansatz zum Piledriver gegen Orton...
      Doch der holt so gut es geht aus, lässt seine Hände nach oben schnellen...
      Und zertrümmert seine drei Leuchtstoffröhren, die er immer noch in der Hand hatte, zwischen seinen Beinen auf dem Kopf Sabus!!!!!
      Ein Mischmasch aus Leuchtgas und Glassplittern erhebt sich in die Luft, während Sabu nach dieser brutalen Aktion einfach umkippt...
      Und Randy fällt auf ihn!
      Eins!
      Zwei!
      Drei!!!
      Das war es!
      Der Legendentöter hat eine weitere Legende getötet!
      Was für ein Streetfight!
      Die Fans sind vollkommen aus dem Häuschen, ihnen ist egal, dass ihr Liebling Sabu verloren hat!
      Randy Orton hingegen kann sich über den Sieg kaum freuen...
      Er ist blutüberströmt, sein Rücken ist von Kratzern und kleinen Schnitten übersäht und sein ganzer Körper ist mit kleinen Glassplittern, die an Schweiß und Blut kleben bleiben, gespickt.
      ...

      Man hört zwei Stimmen,doch die Kamera kann die Gesichter nicht einfangen, sie treten ins Licht und man erkennt nun die Gesichter: Terry Funk und der Sandman! Das Publikum buht kräftig.
      Funk:
      Bleibt alles dabei,wie wir es besprochen haben?


      Sandman:
      Ja,natürlich. So und nicht anders!!



      Da kommt Heidenreich vorbei…

      Die Kamera wird umgehauen und man hört nur noch Schläge und jemanden zu Boden fallen.
      Nun hört man ein Lachen und Schritte die sich entfernen…
      Jetzt kann die Kamera wieder hinschalten und man sieht Heidenreich am Boden liegen!!!! Auf seinem Rücken und an der Wand ist mit grüner Farbe:“ SVRL“ gesprüht! Die Sanitäter kommen und es wird wieder in die Halle geschaltet.

      "Samoan Submission Machine" Samoa Joe vs. Johnny Nitro /with Melina


      Nun folgt eine Kampfpaarung,die es gerade so noch auf die ApocalypseCard geschafft hat,denn erst wenige Tage vor dem PPV geriet eine anfänglich erst kleinere Auseinandersetzung gewaltig aus den Fugen,sodass die Offiziellen dieses Match zwischen Samoa Joe und Johnny Nitro festlegten.The Samoan Submission Machine war auf der Suche nach einem Gegner,der ihm gewachsen sei und da bot sich Johnny Nitro in seiner arroganten Art und Weise regelrecht an.Das Wortgefecht dieser Beiden richtete sich weitestgehend immer unter der berühmten Gürtellinie,wobei auch Johnny Nitros Freundin Melina mit einigen unschönen Worten bedacht wurde.Inwiefern sie nun eine Rolle in diesem Match steht bleibt abzuwarten.Nitro selbst kommt mit vielen Paparazzis und einem roten Teppich zum Ring,dicht gefolgt von Melina und badet im Blitzlichtgewitter,welches ihn zum Ring bekleidet.Für kurze Aufregung sorgt dann MelinaŽs mehr als gewagter Spagat in den Ring,der nicht nur den Männern der ersten Reihe den Kopf verdreht hat.Mit Samoa Joe kommt aber nun ein Mann zum Ring,der den Leuten eher mit seinen ringerischen Leistungen Leuten den Kopf verdrehen kann,wobei man dies auch zweideutig sehen könnte.Mit einem weissen Handtuch bewaffnet betritt Joe den Ring und wirft es Nitro sofort vor die Füsse,da er dies mit Sicherheit noch benötigen wird während dieses Matches.Nitro lächelt nur und Melina kickt empört das Handtuch aus dem Ring,bevor der Referee sie anweist,selbigen zu verlassen.Dies tut sie auch wieder höchst elegant,bevor die Ringglocke ertönt und das Match beginnen kann.Nitro geht auf Joe zu und wechselt vorab schonmal kleinere Nettigkeiten mit der Samoan Submission Machine aus,um ihm dann eine schallende Ohrfeige zu verpassen.Joe ist dennoch wenig beeindruckt und verpasst Nitro einen Augenblick später eine viel heftigere Ohrfeige,die den schillernden Wrestler ein paar Schritte zurücktaumeln lässt.Jetzt versucht Nitro Joe zu greifen zu bekommen,doch der Samoaner schubst Nitro einfach weg und hat sich dabei noch keinen Meter bewegen müssen.Johnny scheint jetzt etwas ratlos zu sein und auch Melina schaut etwas verwirrt drein,während Joe nun zum Angriff übergeht.Für den Bruchteil einer Sekunde versucht Nitro noch um Gnade zu betteln,aber Samoa Joe ist dies vollkommen egal,stellt ihn in die Ringecke und lässt eine lange Folge von knallharten Chops auf NitroŽs Brust nieder,sodass sich dieser danach vorerst aus dem Ring rollen muss.Melina kümmert sich sofort um ihren Liebling,aber da kommt plötzlich Samoa Joe mit einem SuicideDive durch die Ringeile geflogen!!!Johnny Nitro wird hart getroffen,während Melina sich noch mit einem rettenden Sprung aus der Schusslinie bringen konnte.Nitro ist jetzt schon sehr angeschlagen,was wiedereinmal die Kraft von Samoa Joe beweist,der Nitro zurück in den Ring wirft und mit einem schönen FishermanŽsSuplex nachsetzt.Der Samoaner hält hier klar alle Karten in der Hand und kann das Match nach Belieben leiten und schickt Johnny in die Seile!Doch der Clothesline kann Nitro ausweichen,genauso wie dem Ansatz zum HipToss,denn er kontert und selbst zeigen möchte,aber Joe grinst kurz und zeigt blitzschnell eine Clothesline.Und nun kommt auch schon das erste Cover im Match...............1..................................................2...Kickout!Nitro wehrt sich wird aber daraufhin in einen ArmBar genommen,den Samoa Joe nach kurzer Zeit sogar in einen STF umwandeln kann und Nitro nur noch mehr in Schwierigkeiten bringt!Die rettenden Seile sind einen Tick zu weit von Nitro entfernt,als das er sie ohne Probleme erreichen könnte,aber zu seinem Glück hat er immernoch Melina,die hinter den Augen des RefereeŽs an Nitro Hand zieht und es schafft ihn soweit zu den Seilen zu ziehen,dass er sie aus eigener Kraft erreichen kann.Die Samoan Submission Machine muss den Griff lösen,hat aber bemerkt,das Melina ihre Finger im Spiel hatte und warnt sie mit drohendem Finger,dies nicht noch einmal zu tun.Den Referee macht er zumindest darauf aufmerksam,der sofort zu Melina geht und ihr klarmacht,dass er sie im Falle eines Eingreifens auch vom Ring verbannen kann.Diesen kleinen Moment nutzt Nitro hinterhältigerweise,um Joe einen Eseltritt zu verpassen,der ihn sofort zu Boden gehen lässt.Mit einem RunningKneeStrike trifft Nitro Joe noch hart am Kopf,bevor er einen SleeperHold ansetzen kann.Samoa Joe ist noch benommen von dem bösen Tritt seitens Nitro kann sich aber doch nach einiger Zeit wieder nach oben rappeln und Nitro mit Ellbogenstößen von sich abbringen,doch Johnny Nitro setzt mit harten Schlägen gegen JoeŽs Hinterkopf nach,rennt in die Seile und kann die Samoan Submission Machine mit einem Dropkick gegen die Knie zu Fall bringen.Inzwischen ist MelinaŽs Lächeln wieder zurückgekehrt und somit feuert sie ihren Johnny an,der im Ring ebenfalls etwas rumpost,bevor er Joe gekonnt mit einem RussianLegDrop auf die Matte schickt.Nun ein Cover von Nitro............1..........................2...............aber Joe kommt raus!Johnny setzt sofort weiter nach,verpasst Joe mehrere Chops,die aber bei weitem nicht so stark sind wie die von Joe und kann das ganze mit einem NeckBreaker abschließen.Nitro ist jetzt obenauf und steigt aufŽs 3.Seil......Joe steht inzwischen auch wieder,hält sich aber seinen Nacken.....Johnny kommt inzwischen mit einem MissileDropKick angeflogen......und trifft!Samoa Joe geht hart zu Boden,während Nitro seinen Gegner verhöhnt und zusammen mit Melina feiert.Doch die SamoanSubmissionMachine kommt langsam wieder in die Gänge und liefert sich dann einen kleineren Brawl mit Nitro,den er in einer der Ringecken mit harten Chops bearbeiten kann,bevor er Anlauf nimmt.........und Johnny mit einem harten Kick am Kopf erwischt,worauf er sofort umfällt.Nitro ist umgefallen wie ein nasser Sack und Samoa Joe setzt zum Cover an.........................1.....................................................2.............................................................................3!Jaaa,Joe hat es gescha.......oh hey!Der Referee revidiert seine Entscheidung wenige Sekunden nach dem 3.Anzählen,da Nitro eines seiner Beine aufŽs unterste Seil legen konnte.Aber in der Wiederholung sehen wir,dass Melina da tatkräftig mitgeholfen hat.Joe sieht ziemlich angepisst aus,aber er hat Nitro mit nur einer Aktion schwer zugesetzt und kann das Match jetzt nach Belieben leiten.Den gerade angebrachten ChinLock muss Joe aber wieder unterbrechen,da Nitro jetzt natürlich selbst in die Seile greifen konnte und sich langsam wieder auf die Beine stellen kann.Mit einem Griff ins Gesicht kann sich Johnny Nitro aus den Fängen JoeŽs befreien und mit einem hochgesprungenen DropKick nachsetzen,was Samoa Joe wieder etwas aus der Bahn bringen dürfte.Aufgestachelt rennt Joe erstmal in einen HipToss und anschließend in eine Clothesline,bevor Nitro mit viel Kraft und Schwung einen BacklSuplex gegen die SamoanSubmissionMachine durchbringen kann.Nitro kann hier durchaus mit Joe mithalten und steigt nun erneut aufŽs 3.Seil.....kann er etwa wieder mit einer Aktion glänzen?Nitro macht sich bereit......springt......und.......nein,vorbei!Samoa Joe kann sich aus der Schussbahn rollen,sodass Nitro ungebremst und ungeschützt auf die Ringmatte kracht.Nun ist Joe wieder am Drücker und verpasst Johnny einen schnelldurchgezogenen SnapSuplex,gefolgt von mehreren ElbowDrops und einem SentonSplash!Joe will das Match nun beenden,schickt Nitro in die Seile,hebt ihn hoch in die Luft und lässt ihn mit einem krachenden SpineBuster zu Boden schnellen.Jetzt das Cover der SamoanSubmissionMachine........................................aber der Referee zählt nicht!Was zum Teufel?Hey,Melina steht auf dem Apron und lenkt den Referee ab,der mit dem Rücken zum Ring steht und heftigst mit Melina diskutiert.Da hat Melina ihrem Schatz ja wieder einen schönen Dienst erwiesen,denn im Eifer des Gefechts kann Nitro Joe mit einem SmallPackage einrollen und der Referee zählt das Cover......................1................................................2........................................................nein!Joe kommt noch raus!Nitro kann es nicht fassen und Melina gibt wieder ohrenbetäubende Geräusche von sich,denn fast wäre ihr gemeiner Plan aufgegangen!Doch nun macht Nitro den Fehler,dass er den Referee in ein Gespräch verwickelt,was Joe alle zeit der Welt gibt,seine nächste Aktion vorzubereiten............................Johnny dreht sich nun zu Samoa Joe herum......und fängt sich einen wunderschönen OléKick ein!Wieder sackt Nitro zu Boden und Joe will nun endgültig Schluss machen,denn nun hievt er ihn aufŽs 3.Seil und bereitet so seinen MuscleBuster vor!Doch wieder greift hier Melina ein,die Joe am Arm zerrt und ihn wüst beschimpft.........................Samoa Joe sieht sie total lässig an.......und verpasst ihr ohne mit der Wimper zu zucken eine krachende Ohrfeige!Melina prallt ausserhalb des Ringes auf die Matten und blickt geschockt zu Joe,der zufrieden grinst.Doch Nitro versucht sich zur Wehr zu setzen,indem er Samao Joe mit Schlägen angreift......doch auch hier bleibt Joe cool und verpasst Nitro ebenfalls wie Melina eine krachende Ohrfeige und setzt blitzschnell zum MuscleBuster an!MelinaŽs Gekreische außerhalb des Ringes kann das Kommende auch nicht verhindern und so muss Nitro den MuscleBuster über sich ergehen lassen,ebenso das folgende Cover.................................................1.............................................................2............................................................................3!Samoa Joe hat es geschafft!In einem recht ausgeglichenen Match konnte die SamoanSubmissionMachine letztendlich die Nase vorn behalten und den Sieg somit davon tragen.Johnny Nitro wird indes von seine Liebsten Melina versorgt,während Joe mit einem zufriedenen Lächeln in den Backstagebereich verschwindet.


      Im Backstagebereich steht JBL mit Jillian Hall bei Josh Matthews.
      Matthews:
      "Hello ladies and gentlemen! Hier bei mir...."


      Hall:
      "Ah! Ah! Ah! Allow me! Ladies and gentlemen! John "Bradshaw" Layfield!"


      Die Kamera schwenkt leicht nach links und hat nun JBL im Fokus. Er wirkt sehr konzentriert.
      Matthews:
      "Mr Layfield! Heute ist es endlich so weit! Das German Titelmatch steht an. Triple H gab sich schon sehr siegessicher bei Maria. Glauben sie, dass er seinen Titel verteidigen kann?"


      JBL:
      "Impossible! You see, I cannot win that match, because he doesn't know what he is in to! Er denkt doch, dass er besser ist, als jeder andere in der Liga. Solange er so denkt, wird er seinen Titel nicht verteidigen. Man muss hier jeden respektieren. Ob dies nun ein Neuling ist oder ein Veteran. Ob er nun aus der WFW kommt oder so wie ich aus der SvRL. Diese Person wird dort nicht ohne Grund gewesen sein. In beiden Ligen sind nur Wrestler, die wirklich etwas können...Bei John Cena macht die WFW eine Ausnahme, aber das bestätigt ja die Regel. Ich war auch so, wie es Jean-Paul nun ist. Ich zeigte meinen Gegnern keinen Repsekt. Ich dachte, ich wäre der Beste und mir könnte nichts passieren. Ich dachte solange so, bis ich auf die Schnauze flog. Ich verlor dadurch ein Match. Wer mich kennt, weiß, dass das für mich persönlich einen großer, schwarzer Fleck auf meinem Anzug ist. Ich sprechen keinem der Beteiligten ihr Können ab. Heidenreich war nicht ohne Grund sehr lange German Champion. Alex Shelley hat bei mir gelernt und versucht sein Wissen und Können nun auf seinem Weg zu nutzen. Eines Tages wird er nach Belieben Titel gewinnen. Er wird trotz seiner geringenen Körpergröße seine Gegner dominieren und outwrestlen. Er besitzt diese Fähigkeiten. But let me tell you something. Es geht mir nicht um den Titel. Es geht mir nicht um dieses wertlose Stück Blech. Heute geht es nur um Hunter und mich. Er beleidigt mich und meine Liga. Hier geht es um meine Ehre und um die Ehre der SvRL. Ich bin "der" Mann dieser Liga und ich werde dafür kämpfen. He doesn't respect me, but I'm gonna teach him a leason about the word respect!"





      German Title Fatal 4 Way:
      JBL vs. Triple H vs. Heidenreich vs. Alex Shelley


      Und in der Halle ist es nun Zeit für das nächste Match.
      Dafür ertönt zunächst die Musik von JBL. Der texanische Börsenspezialist kommt in seiner berühmt-berüchtigten Limousine vorgefahren und die Fans buhen ihn lautstark aus.
      Schließlich verlässt John „Bradshaw“ Layfield seine Limousine und er kommt in einem schwarzen Trainingsanzug zum Ring. Doch die Fans warten noch auf Alex Shelley...doch dieser scheint die Limousine nicht gefahren zu sein...ungewöhnlich...
      Doch da wir keine Zeit haben, kommt sogleich der nächste Wrestler des nun anstehenden Fatal Four Way Matches um die German Championship zum Ring.
      Es ist der aufstrebende Superstar Alex Shelley, welcher mit einer Kamera in der Hand zum Ring kommt. Offensichtlich will er ein wenig aus dem Schatten JBLs treten und kommt alleine zum Ring... Da ertönt die Theme von Heidenreich….Doch statt Heidenreich erscheint Serra auf der Entrancerampe. Sie sieht nicht wirklich zufrieden aus.

      Nun, ihr ahnt es schon so schön es auch ist, dass ich hier die Gelegenheit bekomme ein bisschen mit euch zu sprechen und die Blitzlichter eurer Kameras zeigen mir, dass auch ihr froh seid mich zu sehen
      Aber der Grund für meine Anwesenheit ist nicht schöner Natur. Denn ich muss euch leider mitteilen, dass Heidenreich von diesen bösen Invasoren nicht nur ein bisschen verprügelt wurde, sondern vielmehr sogar verletzt wurde. Und das offenbar nicht zu knapp, der Gesichtsausdruck der Ärzte sah so aus als hätten sie den Boogeyman beim speisen gesehen. Er wird also auf unbestimmte Zeit ausfallen und einen verletzungsbedingten Urlaub nehmen müssen. Was natürlich bedeutet, dass es utopisch wäre zu erwarten, dass er jetzt antreten könnte. So bedauerlich es auch ist, dass er so um die Gelegenheit gebracht wird sich seinen Titel zurück zu holen… es hilft ja nichts, ich habe meinen Heilungsstab leider auch zu hause vergessen, wir werden in diesem Match wohl oder übel auf den Ex-Champion verzichten müssen.
      Vielen herzlichen Dank, liebe SvRL Invasoren, so langsam ist sogar mein zartes Gemüt nicht mehr bereit Gnade walten zu lassen, ich werde mir etwas hübsches überlegen um endlich wieder Ruhe und Ordnung wiederherzustellen. Ihr dürft euch also schon einmal auf die kommende Ausgabe von Sunday Night Ravage freuen, denn dort werde ich folgerichtig etwas zu verkünden haben.
      Jedoch…. ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber aus dem 4 Way ein Triple Thread Match zu machen, das wäre irgendwie unschön. Wir haben schon ein gewisses Triple Thread Match auf der Card und das ist der Main Event. Zwei Triple Thread Matches müssen nicht sein, zumal ja auch ein Fatal 4 Way angekündigt wurde. Wir lassen uns doch nicht von ein paar Barbaren unseren schönen PPV kaputt machen. Was also ist zu tun? Richtig, wir brauchen einen Ersatzmann.




      …Shelton….Chants erfüllen die Halle, werden aber von Viscera Chants unterbrochen. Wieder andere rufen Punk, Punk, Punk während eine kleine Gruppe von Heel-Fans den Million Dollar Man herbeisehnen. Und noch ein weiterer Name wird angestimmt

      Ja, ihr habt richtig geraten. Shelton und Big Vis sind ja leider noch im Krankenhaus liebe Grüße an dieser Stelle weswegen dieser junge Mann die einzig richtige Lösung ist. Wenn der Sieger der großen Hour of Glory Battle Royal im Main Event steht und um den PBF Title wrestlen darf, so ist es nur richtig, wenn der Zweite dieses Matches eine Chance auf den German Title erhält.



      Mit einem Lächeln tritt Serra zur Seite und die Musik von Axel Dieter jr. ertönt.
      Er kommt zum Ring und das Publikum reagiert verdutzt.
      Und da ertönt auch schon die Musik der D-Generation X!!!
      Die Fans sind vollkommen aus dem Häuschen, als der Vertreter der DX, WFW German Champion Triple H zum Ring kommt.
      Er hat den Titelgürtel um seine Hüften geschnallt und vollführt zielsicher den Weg zum Ring, welchen er auch sofort betritt...
      Nur um sofort von allen drei anderen Wrestlern mit harten Schlägen attackiert zu werden.
      Jeder der drei zeigt einige knallende Fausthiebe auf den Rücken Triple Hs, bevor sie ihn schließlich gemeinsam aus dem Ring werfen.
      Triple H bleibt am Betonboden liegen, während es im Ring zu dritt weitergeht.
      Axel Dieter jr., JBL und Alex Shelley stehen sich gegenüber und betrachten die jeweiligen zwei gegenüber.
      Junior will offensichtlich den ersten Schritt tun und wendet sich Alex Shelley zu, den er offensichtlich als schwächeren Gegner auserkoren hat.
      Alex Shelley weicht leicht vor dem herannahendem Wrestler zurück, doch der Youngstar bekommt von JBL hinterhältig einen Schlag in den Rücken.
      AD jr. fällt auf die Knie, nur um von JBL einen klatschenden, harten Tritt in den Rücken zu bekommen.
      Axel kniet in der Mitte des Rings und hält sich den schmerzenden Rücken...und bekommt sofort von Alex Shelley einen Dropkick an die Stirn.
      Axel Dieter jr. geht zu Boden und rollt sich aus dem Ring, während sich im Seilgeviert nun Alex Shelley und John „Bradshaw“ Layfield gegenüberstehen.
      Werden sie sich verschonen? Wird sich Shelley für seinen...vielleicht ehemaligen Vorgesetztem freiwillig hinlegen?
      Nein, nichts von beiden geschieht, denn die beiden gehen sofort in den Lock Up, was jedoch ein absolut unmögliches Unterfangen für den weitaus schmächtigeren Alex Shelley ist.
      Somit wird er sofort von JBL In den Headlock genommen und auch schnell in die Ringseile geschleudert...
      Wo er jedoch am Fuß von Triple H festgehalten wird und somit mit dem Brustkorb brutal auf die Ringmatte knallt.
      JBL ist hochamüsiert über die Geschehnisse...
      Und sieht nur noch Axel Dieter jr. vom Toprope mit einem Missile Dropkick heranfliegen!
      Layfield wird brutal von den Beinen geholt und knallt hart auf die Ringmatte und rollt sich auch sofort aus dem Ring in Sicherheit.
      Triple H hingegen besteigt nun den Ring und geht sofort auf Junior los, welcher seinen herannahenden Gegner jedoch mit einem harten Schlag begrüßt...
      Doch Triple H blockt den Schlag ab und zeigt einen schnellen Kopfzug an Axel Dieter jr., auch Snapmare Takedown genannt.
      Sofort setzt HHH mit einem Sleeperhold an dem vor ihm sitzenden Junior an...doch dieser greift nach hinten und zieht Hunter über seine Schultern zu Boden.
      Sofort kommen beide Wrestler wieder auf die Beine...und AD versucht sich an einer Lariat, unter der sich jedoch der German Champion wegduckt, schnell herumwirbelt und sofort einen knallenden Chop folgen lässt.
      Während Hunter einen weiteren Chop folgen lässt, bahnt sich JBL wieder den Weg in den Ring.
      Ein dritter Chop gegen Axel Dieter jr. folgt noch, ehe Trips seinen Gegner in die Seile whippt...
      Und das genau in die Seite, in der JBL steht!
      Geistesgegenwärtig hebt der laufende Legendensohn seinen Arm...und verpasst Layfield somit eine Clothesline...und das mit so viel Wucht, dass beide Kontrahenten aus dem Ring fliegen!
      Was für eine Aktion!!!
      Triple H schaut den beiden hinterher...
      Doch da springt Alex Shelley auch schon vom Apron auf die Ringseile und in den Ring...
      Superschnelle Springboard Hurricanrana gegen Triple H!
      Wunderschön ausgeführt...doch sofort sind beide wieder auf den Beinen und stehen sich gegenüber.
      Lock Up!
      Triple H gewinnt schnell und zieht einen Snapmare Takedown durch, doch in einer unglaublichen Akrobatik landet Shelley trotzdem auf den Füßen, wirbelt herum und greift sich den Arm seines Gegners und dreht den einmal ordentlich um...
      Doch Trips kontert seinerseits mit einem Wristlock, aus den sich Shelley jedoch mit einer Judorolle befreit.
      Doch Hunter Hearst-Helmsley hält den Arm fest und schleudert Alex in die Seile...aber nein, der Reversal...
      Und Triple H stolpert über die Seile!
      John „Bradshaw“ Layfield stand auf der Ringschürze und zog das oberste Ringseil nach unten!!!
      Triple H liegt nun neben Axel Dieter jr. am Betonboden vor dem Ring, während JBL auf dem Apron steht...und Alex Shelley im Ring Anlauf nimmt!
      Er springt tatsächlich einen hohen Satz in Richtung JBL...und setzt die Hurricanrana an...
      Entweder er will JBL in den Ring hurricanranan oder gar nach außerhalb...
      Doch nichts von Beidem passiert...denn Layfield kann Shelley abfangen und dreht sich nun, mit dem Paparazi auf seinen Schultern nach außerhalb des Rings, wo Axel Dieter jr. und Triple H bereits wieder stehen, um...
      Und zeigt vom Apron nach draußen auf Heidenreich und Triple H eine Powerbomb mit Alex Shelley!!!!!
      Was für eine Aktion!!!
      Alle drei Wrestler gehen draußen zu Boden, während Bradshaw mit einem Grinsen im Gesicht den Ring wieder betritt.
      Er weist den Ringrichter an, seine drei Gegner auszuzählen...
      Doch so was gibt es in einem Fatal Four Way Match natürlich nicht!
      Draußen kommen Triple H, AD jr. und Alex Shelley langsam wieder auf die Beine...und sofort zeigt Alex Shelley einen Forearm gegen Axel Dieter jr., während Triple H JBL an dessen Füßen aus dem Ring zieht...und einen Whip In gegen die Ringtreppe zeigt!
      Das Metall scheppert und JBL sackt am Boden zusammen, während Alex Shelley wieder in den Ring geht...
      Draußen geht es mit Triple H vs. Axel Dieter jr. weiter.
      Axel zeigt einen harten Tritt in die Magengrube seines Gegners und setzt einen Double Underhook an, doch da ist auch schon JBL wieder zur Stelle.
      Er zeigt einen Schlag gegen Axel Dieter jr., welcher natürlich Triple H loslässt...
      Und da blicken alle drei draußen postierten Wrestler plötzlich in den Ring...denn da nimmt Alex Shelley Anlauf...
      Summersault Plancha über das oberste Ringseil nach draußen!!!
      Was für eine krasse Aktion!
      Sofort stimmen die Fans „Holy Shit!“-Rufe an!
      Eine wahre Kamikazeaktion von Shelley!
      Doch Alex ist schon wieder auf den Beinen...und er greift sich den Gegner mit den gleichen Buchstaben im Vornamen und schiebt Axel Dieter jr. in den Ring...
      Und setzt das erste Cover in diesem Match an!
      Eins!
      Zwei!
      Dre...
      NEIN!
      Axel Dieter jr. kommt raus!
      Die Fans jubeln, doch Alex Shelley seht auf und läuft in die Ringseile...doch er kommt nicht weit, da Axel Dieter jr. seine Füße mit den von Alex verbunden hat.
      Dieter steht auf und zeigt sofort einen Leglock, aus welchem sich Shelley jedoch schnell befreit.
      Shelley springt auf die Beine und greift sich AD jr...Whip In...
      Nein, Reversal von Dieter...
      Und er hebt den Paparazi auf seine Schultern...
      Das ist der Ansatz zum Tribute, auch Celtic Cross genannt...
      Tribute gegen Shelley!
      Das ist der Finisher von Axel Dieter jr.!
      Und er setzt schnell das Cover an, ist das der Sieg und Titelgewinn???
      Eins!
      Zwei!
      Drei!...
      Nein, nicht drei!
      Triple H zieht von draußen den Ringrichter aus dem Ring und verhindert so, dass der Ringrichter das Cover durchzählt und dass er seinen Titel verliert...
      Doch da bekommt er einen knallenden Schlag von John Layfield ab, welcher ihn auch gleich in die Absperrungsgitter schleudert.
      JBL geht zum Kommentatorenpult der Spanier und entfernt sowohl die oberste Abdeckung als auch die beiden Monitore vom Tisch...
      Bradshaw geht zu Triple H, greift sich diesen...und setzt die Powerbomb an!
      Er will Trips durch den Kommentatorentisch powerbomben...
      Doch Hunter wehrt sich...
      Er will den Back Body Drop zeigen...
      Doch nein, JBL zeigt einen Schlag auf den Rücken Triple Hs...
      Und lädt ihn zur Powerbomb hoch...
      Powerbomb gegen Triple H durch den Kommentatorentisch!
      Was für eine Aktion von JBL!
      Triple H bleibt getroffen am Boden liegen, während sich JBL einen Stuhl greift und mit diesem in Richtung Ring geht...
      Doch Shelley zeigt einen Baseballslide, der Layfield erstmal ein wenig zurückweichen lässt...
      Bevor Axel Dieter jr. aus dem Ring mit einem Suicide Dive durch die Seile springt!
      Doch nein, JBL zieht ihm noch in der Luft den Stuhl über!
      Der Flug des Juniors wird urplötzlich und brutal abgebremst, während Bradshaw in den Ring steigt und nun seinem ehemaligen Chauffeur Alex Shelley gegenübersteht.
      JBL geht sofort auf Shelley los, doch dieser duckt sich unter einer Clothesline ab, wirbelt herum und springt einem Dropkick...dem wiederum jedoch JBL ausweicht.
      Shelley knallt auf die Ringmatte, wird jedoch schnell wieder von John Layfield gegriffen und per Bodyslam ausgehoben und auf die Ringmatte geslammt.
      Wieder greift sich JBL seinen Untergebenen und whippt ihn in die Seile, doch Shelley springt los und fliegt auf den Börsenmakler zu...nur um einen Tritt in die Magengegend abzubekommen.
      JBL setzt zur Powerbomb an...
      Er lädt Shelley auf seine Schultern...
      Doch dieser zeigt den Sunset Flip...
      Ins Cover...
      Eins!
      Zwei!
      Drei!
      Unglaublich!!!
      Unglaublich!!!
      Unglaublich!!!
      Wir haben einen neuen WFW German Champion!
      Alex Shelley hat JBL mit nur einem richtigen Move besiegt und ist German Champion!!!
      Triple H und Axel Dieter jr. stürmen in den Ring, nur Sekunden zu spät!
      Alex Shelley hat das Fatal Four Way Match gewonnen und ist neuer WFW German Champion!
      Er nimmt den Titel in Empfang und streckt ihn überglücklich in die Luft!
      Ein Teil der Fans buht, ein anderer Teil jubelt.
      Während JBL und Triple H abziehen, bleibt Axel Dieter jr. noch kurz im Ring stehen und betrachtet sich den feiernden Shelley...
      Und er applaudiert!
      Eine sehr sportliche Geste von Axel Dieter jr., welcher nun schließlich den Ring verlässt und einen überglücklichen Alex Shelley, seines Zeichens neuer German Champion, zurücklässt.


      Die Musik wird plötzlich still und die Lichter gehen aus. Alles deutet auf einen Stormausfall beim PPV als plötzlich das SVRL Logo auf dem Titan Tron erscheint. Die Kommentatoren scheinen auch verwirrt zu sein, doch wenig später sieht man auch Simon Deans grinsendes Gesicht.

      Haaaalllllooooooooooo WFW Abschaum!!!!



      Ein Ohren betäubendes Pfeiffkonzert bricht aus.

      Oh, sieh an wer mich vermisst hat. Tja, eigentlich wollte ich mich nur bedanken. Ihr da draussen habt mich in meinem Weltbild gefestigt. Ihr alle da draussen seid der lebende Beweis das die WFW Fans nicht nur fett und hässlich, sondern auch verflucht feige sind! Oder vielleicht wart ihr auch nur zu faul um euch bei mir zu melden. Jedenfalls sind die besten Fans der Welt, nämlich die der SVRL viel fleissiger und haben sich schon für meinen Wettbewerb gemeldet. Hier sind einige unserer tollen Fans!



      Man sieht eine hübsche, sportliche Blondine in einem zu knappen T-shirt.

      Hi, ich bin Tara und ich möchte beim Wettbewerb mitmachen um zu zeigen das nicht nur die SvRL Wrestler besser sind sondern auch ihre Fans. Ich bin mir sicher das ich absolut jeden WFW Fan schlagen kann. Egal ob im Sport, mit Inteligenz oder Aussehen. Darum bitte ich Simon Dean nich auszuwählen. BYE



      Mit einem Zwinckern verabschiedet sich die Dame. Danach wird zu einem Mann Mitte zwanzig geschaltet. Er scheint sich in einem Trainingsraum zu befinden. Jedenfalls steht er neben einem Sandsack.

      Simon Dean, um sicherzustellen das die SvRL gewinnt. solltest du mich nehmen. Ich bin nicht nur stark, nein ich war der SvRL auch immer treu. Ausserdem habe ich die richtige Motivation.



      Er haut mit einigen harten Geraden auf den Sandsack ein. Danach dreht er den Sandsack zur Seite und man erkennt das er auf ein Bild vom WFW Champion Edge dreinschug. Dean erscheint wieder.

      Ich habe Dutzende solcher Videos bekommen. Alle sind heiss darauf euren Arsch zu versohlen. In zwei Wochen werde ich meine Mitstreiter die für die SvRL ins Rennen gehen vorstellen. Bis dann werde ich auch die Disziplinen bekannt geben. Aber ihr solltet euch endlich auch mal melden, den sonst geht der Titel beste Wrestlingfans an die SvRL! Wollt ihr das?

      Aber eigentlich kann ich es euch nicht verübeln, bei den Vorbildern. Schliesslich hat sich auch kein WFW Wrestler wegen meiner Herausforderung gemeldet. Und solchen feigen Hühnern jubelt ihr zu, wie erbärmlich, wie unglaublich...



      Dean verschwindet wieder vom Titan Tron. Derweil fragen sich die verantwortlichen wie Dean immer wieder die Show manipulieren kann.

      Hell in a Cell um die Money in the Bank Koffer:
      Goldberg & Booker T vs. Kurt Angle & Chris Benoit


      SO und nun kommen wir zu einem Highlight des heutigen PPV ein Heel in a Cell Match um die Money in the Bank Verträge zwischen den Mr. Money in the Banks Bill Goldberg und Booker T vs. Chris Benoit und Curt Angle. Es gab in dieser Fehde schon einige interessante Wendungen, die Fehde zwischen Benoit und Goldberg zieht sich ja jetzt schon über Wochen hin. Booker und Angle sind da mehr oder weniger durch ihre große Klappe hineingerutscht.
      Auf jedenfall soll bei diesem Match, die Sache zwischen Goldberg und Benoit entgültig geklärt werden.

      Pulsierende Geräusche in der Halle und der Stahlkäfig wird vom Hallendach abgelassen

      Und da, Feuerwerk auf der Rampe und Bill Goldbers Musik wird eingespielt. Der Mr. Money in the Bank kommt zum Ring und wird von den Fans bejubelt.

      Ihm folgt Booker T der nicht so viele Chants wie Goldi erhält. Beide Mr. Money in the Bank stehen nun im Ring und zeigen ihre Koffer her.

      Chris Benoit, der Canadier kommt als nächstes unter viel Jubel des Publikums zum Ring. Chris zeigt sich kurz dem Publikum bevor sein Team Kollege erscheint.

      Curt Angle macht also die Runde komplett, die Tür des Käfigs wird geschlossen und das Matsch angeläutet.

      Ding Ding Ding!!!

      Es beginnen Benoit und Goldberg, die Hauptaktöre dieses Kampfes.
      Kein langes abtasten zwischen den Beiden sondern gleich ein wIp in von Goldberg, Benoit duckt sich durch, geht wieder in die Seile und zeigt eine Clotheline gegen Goldberg die ihn gleich mal von den Füßen auf den Boden der Tatsachen zurück holt! Benoit tritt auch Goldberg ein, dieser richtet sich auf und teilt seinerseits einige Punches an Benoit aus. Aber Benoit konnert einen Schlag und kommt mit einem Dropkick durch, Goldberg taumelt zurück und Benoit setzt ihm wieder mit Schlägen nach. Nun Wip In von Benoit aber Goldberg mit einem Reversal und Back Body Drop.... Goldberg rutscht zu Benoit hin und setzt einen Sleeperhold an. Benoit kann sicha ber schnell aufrichten und verpasst Goldberg einige Schläge in die Magengrube, Goldberg wirft ihn aber freiwillig ins Seil und verpasst ihm einen Big Boot. Bill zerrt Benoit hoch und schleudert ihn in den Apron und kommt dann auch gleich mit einem Elbow durch. Benoit hängt nun im Seil und Goldberg nimmt wieder Anlauf aber diesmal kann sich Benoit im Richtigen Moment aus dem Apron wegdrehen und Goldberg macht bekanntschaft mit dem Eisen.

      Bneoit wechselt nun mit Angle und dieser setzt sofort einen Angle Lock an Goldberg an, der im Apron hängt, aber das hilft nicht viel, da Goldberg in die Seile greift. Angle lässt los und beschwert sich beim Referee. Warum? Keine Ahnung, aber Benoit nutzt die Gelegenheit und verpasst Goldberg einen Tritt auf den Kopf als der Unparteiische gerade mit Angle zu tun hat.
      Angle zerrt nun Goldberg aus dem Apron und zeigt nun mal einen Suplex. Dann hämmert er Goldbergs Kopf gegen das Gitter. Und dann noch mal und Cover...1.. Kick out... Und da greift jetzt auch Booker in den Kampf ein, er geht auf Angle los, aber nun auch Benoit im Ring der Booker von Angle weg drängt und ihn mit einigen Punches im Apron behandelt. Booker etwas benommen wird von Benoit aus dem Apron gezerrt, er aber selber setzt sich auf den Apron und zieht nun einen Swinging DDT from Apron durch! Der Referee, schickt nun Benoit zurück in seine Ecke und auch Booker rollt sich zum Rand.

      Goldberg hat inzwischen Angle ein paar Schläge verpasst und Angle läuft jetzt voll in einen Side Walk Salm von Goldberg. Angle stemmt sich hoch und kann einen drohenden Bodyslam mit einem German Suolex auskonntern und nun wieder der Ansatz zum Angle Lock, aber Goldberg macht eine Vorwärtsrolle und Angle segelt auch nach vorne auf die Fresse.

      Booker plötzlich auch dem Apron und da kommt Goldberg zum Wechsel und Booker zeit einen LegDrop. Cover 1... Kickout. Angle kann sich befreien. So Booker und Angle umkreisen sich langsam und dann Look Up, Angle geht mit einem ArmDarg als Sieger hervor und geht nun so mit ihm zu Benoit, Wechsel und ein Double Snapshot Supley als Teammove hinten nach.

      Booker T aber schnell wieder auf den Beinen aber Benoit kommt da gleich mit einem schönen Baseball Slider, der Booker wieder auf die Matte legt. Chris zieht nun Booker auf die Beine und wille ein German Suplex zeigen, aber Booker fährt herum und plötzlich findet sich Benoit ihn der Position zu einem Full Nelson Slam. Aber keine Pause für Benoit, der gleich darauf mit voller Wucht gegen das Gitter gerammt wird. Er taumelt durch den Ring und Booker kann ohne Probleme einen Superkick anbringen. Booker will nun auch einen Sleephold zeigen, aber als er sich über Benoit beugt schlägt ihm dieser mit der Schuhspitze gegen den Kopf. Booker greift sich auf seinen Schädel und verspührt nach einem Brainbuster weitere Schmerzen. Aber jetzt kann Benoit seinen German Suplex zeigen, aber nicht nur einen, es folgen vier weitere, die Booker mal außer Gefecht setzen. Benoit setzt nun den Crippler Crossface an.... und Goldberg bemerkt, dass das Booker wohl kaum aushalten kann und kommt nun wieder in den Ring und tritt Benoit von Booker weg. Angle lässt sich aber nicht bitten und fertigt Goldberg mit einem Spinbuster ab. Der Schirie wiedermal total überfordert, ermöglicht Benoit und Angle einen Double Wip in und eine harte Double Clotheline. Angle und Goldberg wieder aus dem Ring und Benoit wieder mit dem Cover 1...2.. Aber da ist wieder Goldberg, der sich nach dem Befreiungstritt sofort wieder in seine Ecke verzieht.

      Benoit aber wütend und so geht er nun mal in die Ecke von Goldberg, dieser aber Packt Benoits Kopf und will ihn gegen den Apron hämmern aber Benoit dreht sich um 180° umfasst Goldbergs Kopf und lässt sich fallen. Goldbergs Halls prallt auf das oberste Ringseil. Goldberg fliegt vom Ringrand und bleibt irgendwie zwischen Mattenrand und Stahlkäfig stecken. Als sich Benoit umdreht steht da aber ein Booker T, der mit einem Spinning Heelkick, Benoit genau trifft! Booker T setzt nun Benoit auf den Apron und führt dann einen TopRope Suplex aus. Goldberg hat sich aus seiner Lage wieder befreit und so kommt Booker zum Wechsel.

      So Goldberg natürlich heiß auf Benoit und das merkt man auch. Benoit wird sofort mit einem harten Forearm getroffen und dann mit einem DDT beinahe zerstört! Wip In von Goldberg aber Benoit kann mit einer schönen Headscisors die Situation entschärfen. Benoit und Goldberg aber wieder auf den Beinen. Wip in von Benoit und dann reißt er Goldberg mit einem Bulldog nieder! Das Match wird nun extrem schnell. Kaum am Boden ist Goldberg schon wieder auf den Füßen, kann einen Clothline von Benoit abfangen und ihn dann Žzu Boden hämmern. Goldberg hebt Benoit auf und stemmt ihn zu einer Miletery Press hoch. Und wirft ihn dann gegen das Gitter von dem er dann auf den Ringrand prallt und schließlich wie Goldberg zuvor irgendwie zwischen Käfig und Ring hängt. Aber jetzt kann sich Angle nicht mehr zurück halten und stürmt in den Ring, aber Booker sehr aufmerksam kann ihn mit einem Shoulderblock abfangen. Angle stemmt sich unter Tritten von Booker hoch und zeigt einen Backbreaker. Und ein Anglelock. Booker hilft aber das ganze Seil nichts, da er nicht der aktive Wrestler ist. So muss Goldberg in die Situation eingreifen. Goldberg wirft Angle in die Ecke und setzt ihn auf den Apron. ER steigt nach oben und verpasst ihn nun einige Punches.1.2..3..4..5.. ..6...7 .... da kommt Booker auch hinzu und setzt sich Angle auf die Schultern.. und taumelt nun aus dem Ring! Hmmm, meine Damen und Herren, Booker hat nun Angle auf den Schultern, der wiederrum Goldberg auf den Schultern trägt. Booker nun mitten im Ring, und ich glaube er kann das Gewicht nicht mehr lange halten und da hämmert er einfach Angle samt Goldberg zu Boden!!! Angle rollt sich raus und Goldberg bleibt im Ring liegen!

      Da, endlich kommt Benoit wieder, der zuerst Booker in den Apron wirft und dann auf den Apron steigt und seinen Diving Headbut gegen Goldberg zeigt... Cover 1..2.. Kickout, Goldberg kommt heraus.

      Benoit schnelle wieder in Position und setzt nun den Piledriver an!!!! So das könnte es gewesen sein, Benoit zieht den Piledriver durch, aber er covert ihn nicht, sondern steigt noch mal auf den Apron!!!! Und von dort aus klettert er bis zum Ringdeckel hoch und dann hangelt er sich am Deckel bis über Goldberg und lässt dann los!!!! Chris Benoit fällt mit einem LedDrop auf Goldberg.... Uhh, geile Aktion, aber er hat sich auch selber verletzt... Benoit liegt nun neben Goldberg Boden, keiner der beiden rührt sich... Nach einigen Sekunden,,, zieht sich Benoit zu Goldberg und will ihn covern 1...2............. Kick Out, Goldberg reißt die Schultern hoch. Benoit fällt von Goldberg runter und erhebt sich nach einigen Sekunden.

      Benoit stock sauer schnappt sich Goldberg und will ihn gegen den Apron hämmern, aber dieser Fährt den Fuß aus und kann dieses verhindern. Goldberg holt mit dem Elbogen aus und Benoit taumelt zurück und fällt Angle in die Arme. Der Referee sieht das als Wechsel und Angle ist nun im Ring.

      Angle hebt den geschwächten Goldberg zum Angle Slam hoch, aber irgenwie rutscht er ihm aus den Händen und fällt hinter ihm zu Boden. Währendessen beschwärt sich Benoit beim Referee über den Wechsel. Diese Situation nutzt Goldberg aus und landet einen Tieftritt bei Angle. Wip In von Goldberg und auch er selber wipt auf der anderen Seite ein, aber da steht Booker, der von Goldbergs einwippen auf das Gitter gehämmert wird und zusammen bricht. Goldberg kommt nun mit einem Clothline gegen den zurück aus dem Wip kommenden Angle und läuft dann gleich auf Benoit zu und verpasst diesem ebenfalls einen harten Clothline. Angle hingegen steht schon wieder aber da packt Goldber seinen Jackhammer aus und das Cover...1...2...3!!!! Das wars!!!! Goldberg und Booker T verteidigen ihre Geldkoffer....

      Goldberg geht aus dem Ring und schnappt sich seinen Koffer!!!! Er reißt ihn in die Luft und lässt sich feiern!!!
      Und auch Booker kommt heraus und schnappt sich den Koffer!

      He aber was ist das? Booker rempelt Goldberg an! Ohje, Booker dürfte wohl dieses Missverständnis vorher falsch aufgefasst haben! Goldberg scheint sich zu entschuldigen aber Booker rempelt weiter. Goldberg stößt nun ebenfalls Booker weg, welcher abwährend die Arme aussteckt...Booker T dreht sich um und tritt nun den Rückweg an. Goldberg geht ebenfallst.

      Oje da scheint die gute Freundschaft schon dahin... Aber da, plötzlich auf der Rampe dreht sich Booker um und hämmert Goldberg den Koffer in die Fressen. Goldberg kippt um und Booker tritt auf ihn ein.... Was soll das? Booker greift zu seinem Koffer öffnet die Schnallen und der Koffer klappt nach unten auf und darin steht auf einem Schild SVRL!!!! Oh mein Gott, Booker joint wieder zur SVRL!!!! Aber da ist Benoit!!!! Der Verliere des Matches erkennt die Situation blitzschnell und punched nun Booker!!! Goldberg ist auch schon wieder auf den Beinen!!!

      Plötzlich wird die Musik von BATISTA eingespielt und der SvRLer kommt in die Halle und zerrt Benoit von Booker weg und verpasst ihm eine Batista Bomb...

      Oh aber da ist noch wer, CM PUNK stürmt mit einem Chair in die Halle und will auf Batista losgehen, der hat das aber mitbekommen und haut CM Punk sein Bein ins gesicht!! Es geht weiter mit einem Brawl den die SvRL´er dominieren und im Ring feiern,während die anderen sich niedergeschlagen auf denWeg in den Backstage Bereich machen!



      Jetzt schaltet die Kamera in den Backstagebereich, wo Ron „The Truth“ Killings sitzt.
      Er sieht hochkonzentriert aus. Natürlich ist er schon jetzt auf sein WFW Titlematch gegen Edge am heutigen Abend fokussiert.
      Doch plötzlich wird er gestört, denn die Tür geht wird geöffnet.
      Killings blickt auf und vor ihm steht niemand anderes als Lita.
      Und die hat kein normales Outfit an, nein, sie ist sehr leicht bekleidet.
      Bevor The Truth irgendetwas sagen oder erwidern kann, hat sich Lita ihm schon an den Hals geworfen und versucht ihn zu küssen.
      Killings wehrt sich natürlich dagegen, denn bei Lita kann man ja fast davon ausgehen, dass sie irgendetwas ihm Sinn hat.
      Jetzt beginnt sie mit einer Hand am Shirt von The Truth, der immer noch sehr argwöhnisch dreinschaut.
      Und jetzt wird auch jedem klar, dass er dazu allen Grund hat, denn mit der freien Hand zieht Lita irgendeine Ampulle aus ihrer knappen Pant.
      The Truth scheint das auch irgendwie mitbekommen haben, denn er stößt Lita blitzschnell von sich weg, woraufhin diese unfreiwillig eine Rolle rückwärts hinlegt.
      Dann scheint sie ihm an die Kehle springen zu wollen, doch Killings hält sie zurück.

      Killings:
      Geh weg von mir, du bist hässlich wie die Nacht, sogar hässlich bei Nacht, dass es so etwas Hässliches wie dich gibt hätte ich nie gedacht.
      Du siehst aus wie ein verschossener Elfer, ich weiß du kannst nichts dafür, drum bitte verklag deine Eltern. Schminke kann dich nicht retten, Ärzte zweifeln bei solchen Fressen, Edge müsste noch draufzahlen, sollte ich dein Gesicht im Schrott zerpressen.
      Du siehst so dermaßen schlimm aus, selbst bei 1000 Grotten wärst du Übergrotte dismissed.
      Und bei der Misswahl wärst du Miss-Geburt, du auf mir, ist so unwahrscheinlich, wie dass The Truth mit Britney tourt.
      Doch nein, ich bin nicht frauenfeindlich, ich bin grottenfeindlich, das mit uns beiden wird heute leider nix mehr, denn ich f*** dich nicht, weil du für mich nicht mehr als nur eine Bi*** bist, du kriegst diesen Dick nicht, das wäre nicht richtig.
      Und jetzt verpiss dich!



      Killings packt sich Lita beim Schopf und befördert sie mit einem Stoß vor die Tür.
      Mit dem Bild der tobenden Lita wird wieder zurück in die Halle geblendet.

      WFW Championship Match
      Edge (c) vs. Ron Killings


      Nun ist es Zeit,für das Match um den so heissbegehrten WFW Champion Belt.Zuerst hört man Beware,die Entrance Theme des Herausforderers Ron Killings.Dieser wird auch gleich begeisternd von den Fans gefeiert.Killings ist überwältigt von der Begeisterung auf der er getragen wird.Er lehnt sich über die Absperrung,um mit so vielen Fans wie möglich abklatschen zu können.Killings scheint in einer blendenden Verfassung zu sein,er spürt förmlich,das heute sein ganz großer Tag werden könnte.Nun steht er im Ring und wartet mit ernster Mine auf seinen Gegner.Da läuft auch schon Metalingus aus den Hallenboxen und Rauchschwaden steigen aus dem Entrancebereich hervor.Nun ist Edge aus dem Rauch zu erkennen.Er hat Lita im Arm und seinen Gürtel um die Hüften geschnallt.Zuversichtlich grinst er ins Publikum,das Ihn lauthals ausbuht.Auch "Edge sucks"-Rufe sind zu hören.Das kümmert Edge aber wenig,er scheint sich regelrecht in der Unbeliebtheit der Fans zu baden und es richtig zu geniessen,gehasst zu werden.Er wendet sich zu Lita und verpasst ihr erstmal einen fetten Kuss,bevor sie sich beide Richtung Ring begeben.Im Ring angekommen überreicht Edge,dem Ringrichter den Gürtel,der ihn in die Höhe streckt.Lita verlässt den Ring und nun kann die Action losgehen.Die Ringglocke ertönt.

      Killings konzentriert sich aber zunächst nicht auf Edge,sondern auf Lita.Er lehnt sich über die Ringecke und ermahnt sie,nicht in das Kampfgeschehen einzugreifen.Diese Chance will sich Edge nicht entgehen lassen.Er geht in die Hocke und will doch tatsächlich das Match mit dem Spear beginnen.Als Ron sich wieder umdreht,sieht er Edge auf sich zustürmen und kann im letzten Moment noch ausweichen.Edge landet mit voller Wucht in die Ringecke.Kein guter Beginn für den Champion,umso besser für Killings.Er nimmt Edge und hämmert ihn mit dem Kopf auf das Polster in der Ringecke.Edge taumelt daraufhin Richtung Ringmitte und Killings kommt von hinten angerannt um einen Facebuster zu zeigen.Er covert Edge...1...2...Kickout.
      Ein raunen geht durch die Halle.Aber "The Truth" ist nun richtig heiß gelaufen.Er zieht Edge nach oben,um Ihn in die Seile zu schleudern.Ein Dropkick befördert Edge wieder zu Boden.Und wieder das Cover...
      1.........
      .......2...
      .............aber diesmal gibt es kein Kickout,nein,Killings selber hat Egde an den Haaren nach oben gezogen.Nochmal ein Whip-In in die Seile und Killings zeigt ein Side Kick gegen Edge.Gleich darauf setzt Killings einen Headlock an.Edge sieht schon ziemlich mitgenommen aus und ausserhalb des Ringes macht sich Lita schon große Sorgen um Ihren Schützling.Der Ringrichter hebt den Arm von Edge,dieser fällt einmal zu Boden,danach ein zweites Mal,aber kurz vor dem dritten Mal,hällt Edge den Arm oben und versucht aufzustehen.Er schafft es auch,doch was er nicht schafft ist,den Headlock von Killings zu lösen.Edge rudert mit den Armen,doch endlich kann er das rettende Seil erreichen.Killings muss den Griff lösen.Aber Edge bekommt keine Verschnaufpause.Ein Whip-In von Killings,befördert Edge in die Seile.Killings bügt sich um einen Back Bodydrop anzusetzen,aber da tritt ihn Edge voll gegen den Kopf.Clothesline von Egde.Zum ersten Mal in diesem Match hat Edge die Oberhand.Nun nimmt er Killings in den Schwitzkasten und lässt einen krachenden DDT folgen.Edge covert ...1...2...aber nein,Killings kommt raus.
      Edge nimmt seinen Gegner und befördert ihn durch die Ringseile nach draussen.Während Edge den Ringrichter ablenkt und Ihn in eine Diskussion verwickelt,geht Lita auf Killings los,der sich gerade aufgerappelt hatte und verpasst Ihm einen Low Blow.Schmerzverzerrt sinkt er zu Boden.Edge lässt nun vom Ringrichter ab und geht auch nach draussen.Grinsend nimmt er den Kopf seines Gegners und rammt ihn auf die Fanabsperrung.Gefolgt von einem Whip-In gegen die Ringtreppe.Anschliessend rollt er Ihn,wieder zurück in den Ring.Edge hackt die Beine zum Cover ein
      1.........
      ....2......
      ............Kickout.
      Wütend rauft sich Edge die Haare und beschwerd sich gleich beim Ringrichter,das dieser doch schneller zählen soll.Edge will Killings wieder aufrichten,aber da bekommt er von Ihm ein paar Schläge in die Magengrube.Killings steht wieder.Und jetzt artet das Geschehen in eine wilde Schlägerei aus.Abwechselnd dräschen sie aufeinander ein.Plötzlich reagiert Edge blitzartig und verpasst seinem Gegenüber einen heftigen Chinbreaker.
      Nun klettert Lita an den Mattenrand und wieder ist der Referee abgelenkt,der versucht,Lita wieder runter zu schicken.Aber Edge wäre nicht Edge,wenn er nicht diese Sekunden,zu seinem Vorteil ausnützen würde.Er geht in eine Ringecke und entfernt dort das Ringpolster.Nun schnappt er sich Killings und setzt zum Katapult an....RUMS...und Killings landet mit dem Kopf auf blankem Stahl.Nun das Cover von Edge...
      1.........
      2.........
      .........und
      3.......
      nein,doch kein 3 Count! Der Referee zeigt es an.Killings hat die Schulter noch rechtzeitig hochbekommen.
      Zähnefletschend und wutentbrand,steigt nun Edge auf's Seil.Er macht eine Geste,das Killings endlich wieder aufstehen soll.Und da steht er wieder.Das ist der richtige Zeitpunkt.Edge springt ab,zum Flying Dropkick.......aber......
      Pustekuchen,Ron Killings,haut einfach die Beine von Edge weg,bevor sie Ihn treffen können.
      Killings nimmt Edge hoch und reibt Edge's Gesicht an dem Ringseil rauf und runter...uuuh das muss brennen.
      Was kommt nun? Axe Kick!!!...Edge liegt am Boden,bereit gepinnt zu werden.Doch dies tut Killings noch nicht,stattdessen brüllt er seinem Gegner ein ..."You can't handle the Truth!"...ins Ohr und steigt auf's oberste Seil.Jetzt soll wohl die Hangtime folgen.Aber da steigt Lita mit dem Champion-Gürtel in der Hand,auf den Mattenrand und verpasst Killings einen Schlag mit dem Gürtel.Doch Killings,zeigt sich davon wenig beeindruckt.Er steigt vom obersten Seil runter und schnappt sich Lita.Er hat Sie an den Haaren gepackt und brüllt Sie wütend an.Die Fans jubeln Killings zu und hätten jetzt sicher nichts dagegen,wenn Lita,mal eine ordentliche Backpfeife abbekommen würde.Aber Killings ist gnädig und schubst sie nur verächtlich vom Mattenrand.
      .........BAMM.......
      ............SPEAR......
      ...........1...........
      ..............2..........
      ..................3 Count.....
      Edge rollt sich aus dem Ring und Metalingus ist wieder zu hören.Was war passiert??? Als Killings mit Lita beschäftigt war,ist Edge wieder zu Kräften gekommen und hat nur auf den richtigen Moment gewarten,seinen Spear zu zeigen.Und eben dieser Moment war gekommen,als sich Killings wieder zum Kampfgeschehen wendete.
      Oh,ist das bitter...Killings hatte Edge am Rande einer Niederlage.Aber wieder einmal,erweisst sich Lita,als wichtige Rückversicherung,für Edge.

      Sieger und damit neuer und alter WFW-Champion: Edge


      Backstage schaltet sich eine Kamera zu. Man sieht Christian in seinem Locker Room. Er starrt auf einen Monitor, wo gerade Jerichos Match gegen Rhyno vom Tournament of Honour läuft. Schließlich wird es Christian aber zu viel und er macht den Monitor aus. Christian mumelt zu sich selbst


      Ich brauche kein Tapestudium mehr ich habe oft genug gegen Jericho gekämpft um zu wissen was er kann und gegen Danielson habe ich zuletzt genug verloren um seine Stärken und Schwächen einschätzen zu können



      Erst jetzt bemerkt Christian die Kamera.

      Oh, hallo
      Nun, ihr seid offensichtlich hier um ein paar letzte Worte von Captain Charisma zu vernehmen, ehe es losgeht? Eine letzte Ansprache vor dem großen Match, das mich zum Grand Champion macht, dem einzigen Wrestler der Welt dem es gelungen ist SvRL Champion, Tag Team Champion, WFW Champion, Tag Team Champion, NWA Champion, IC Champion und zur Krönung auch noch PBF Champion zu werden?
      Nun, ich muss zugeben, ich bin aufgeregt und erregt es ist die Erregung der Geschichtsschreibung, die vor uns liegt noch in Jahren wird man von Apocalypse sprechen, denn Apocalypse wird der PPV an dem Geschichte geschrieben wird einmal mehr wie ich hinzufügen möchte.
      Letztes Jahr bei Apocalypse entführte ein gewisser Masked Man den German Title aus der PBF indem er Big Vis schlug und brachte damit einen großen Stein ins Rollen. Dieses Jahr entführe ich alle Peeps und zwar in die nächste Ebene des Sports Entertainment und bringe damit die größte Titelregentschaft in der Geschichte der WFW ins rollen und werde selber unsterblich. Doch vor den Lohn hat das Schicksal die Arbeit gestellt und die Arbeit besteht darin, dass ich meinen so genannten Angstgegner Bryan Danielson vernichte und dem Wrestler das Gold entreiße, dessen Wege sich mit den meinigen immer wieder kreuzen, Chris Jericho.
      Dies ist eine gute Nacht für Träume um wahr zu werden und ich werde alles tun damit es auch so kommt. Das bin ich mir und meinen Peeps schuldig. Bei allem Erfolg und Misserfolg ist dies ein Match das über mehr entscheidet als Sieg oder Niederlage, Gold oder kein Gold. Wenn ich es heute nicht schaffe wer weiß wann ich jemals wieder die Chance dazu erhalte? Wo es doch schon zu dieser Chance so lange gedauert hat. Verdammt, das ist auch so etwas, dass erst mal richtig angesprochen werden muss bei all den Matches die ich als Gründungsmitglied von WFW und auch PBF schon bestritten habe ob gewonnen oder verloren dies ist mein erstes PBF Title Match!
      Ich habe ungefähr 400 Tage auf die Chance hingearbeitet und nun ist sie endlich gekommen endlich habe ich die Chance auf das ganz große Gold ich darf diese Chance einfach nicht ungenutzt lassen. Ich darf es nicht und ich werde es nicht.
      SINCE I AM A LORD OF GREATNESS!
      Erfolg ist mein Schicksal mein Schicksal



      Und mit diesen Worten verstummt Christian und beginnt mit ein paar Dehnübungen die Kamera geht off



      Svrl Championchip

      The Rock vs Carlito vs John Cena

      Auf einmal Wird es in der HAlle Still. Doch Plötzlich dröhnt „ I Spit in the Face, of People Who don´t want to be cool“ Und bei den Fans bricht eine Welle voller Buuh Rufen aus. Und da ist er auch schon. Carlito…Caribean…Coool!!! Doch er hat heute mal wieder einen Apfel dabei. Was hat er wohl vor.Er zeigt Ein par Verhönungen gegenüber Den Fans. Nun geht er auf die Corner und zeigt sich dort erneut. Doch Er erntet nicht einen kleinen Jubelruf. Nun geht die Musik langsam aus. Carlito wartet auf den nächsten. Und da Ertönt „ IF you Smeeeeeelll!!! That The Rock.. IS Coocking.!!!“ UND Die Fans Jubeln sehr Laut zu diesem THeme. Und da ist auch schon Der Peoples Champ. THE ROCK!!! Er präsentiert sich auf der Rampe Sowie auf der Stage. Er rennt an den Fans vorbei und klatscht einigen in die Hände. Nun rutscht er in den Ring und macht seine gewöhnlichen Posen. Carlito beeindruckt das wenig. THe Rock schaut ab und zu misstrauisch zu Carlito. Doch der ist ganz „ cool“ in seiner Ringecke mit seinem Apfel. UND da ertönt auch schon das Theme von John Cena. Einige Fans Buuhn einige Jubeln. John macht seine Aktiven Posen auf der Rampe und auf der Stage. Auch er klatscht bei den Fans ab. Nun rennt er aber um keine Zeit zu verlieren in den Ring und macht auch dort auf den Cornern Seine Posen. Doch als er absteigt. Steht Carlito hinter ihm. Er nimmt einen KRäftiegen Bissen von seinem Apfel. UND als sich John umdreht… Da spuckt ihm Carlito ins Gesicht. Und das Match beginnt mit einem harten BRawl. Carlito springt auf CEna Drauf und schläft auf ihn ein. Während The Rock kurz wartet doch dann in die Seile geht und Carlito mit einem Flying Shoulderblock von CEna runter hold. Nun hebt THe Rock Carlito an den Haaren hoch. Lock Up… Den Kann The Rock vernichtend für sich entscheiden. Doch von Hinten kommt John Cena mit einem Flying Over DDT!!!!! Das Cover. 1.. Doch da ist schon das Kickout von THe Rock. Cena ist wenig überrascht. Er hätte auch nicht weniger erwartet. Doch Carlito schleicht sich von Hinten an Cena ran. UND was für ein Low Blow. Cena krümmt sich. Und was macht THe Rock da. Er geht in die Seile.. Und….. WOW was für ein Clothesline gegen den sich krümmenden Cena. Doch THE Rock bleibt nicht stehen, sondern geht erneut aus dem Lauf in die Seile, und willl Carlito ebenfals mit einem Clothesline abfangen, doch dieser fängt The Rock mit einem Toe Kick ab. Cena liegt noch sich krümmend am Boden. The Rock bleibt auf der Stelle stehen. Nun nimmt Carlito an lauf in die Seile.. UND ein Shoulder Block versuch gegen The Rock. Doch dieser geht nur ein par Schritte zurück. Nun versucht es Carlito erneut. Er geht in die Seile, Doch The Rock kontert mit einem Spine BUSTER!!!!! Das Cover
      1…2… Doch Cena Springt heran und unterbricht das Cover. The Rock scheint nicht erfreut darüber zu sein. Er Geht auf Cena zu. Sie liefern sich ein hartes Wortgefecht. Doch da auf einmal Schubst Cena THe Rock. THe Rock schubst daraufhin Cena. Cena verpasst The Rock eine Ohrfeige. The Rockl schaut mit der Wucht des Schlages zum Puplikum… er grinst sie ahn. Und verpasst Cena nun einen harten Clothesline. Und nun schlägt er auf Cena ein. Doch CArlito ist wieder da. Doch er lässt sich Zeit in das Match einzugreifen. The Rock probiert sichnun an einem Sharpshouter. Und er gelingt auch.. Doch da ist Carlito und verpasst THe Rock hinterrücks von Hinten einen Neckbreacker. Nun das Cover von Carlito
      1…..2……….. NOOO!!! THe Rock schaft das knappe Kickout. Nun hebt Carlito THe Rock auf. Nun gibt es einen Lock up, Der wird von Carlito in einen HEadlock umgeleitet, Nun Whipt er Carlito in die Seile, Der kommt zurück und versucht einen Clothesline durch zu bringen. Doch THe Rock fängt ihn ab. Soll das der THE Rock Buttum werden? Es sieht ganz danach aus… Doch NOO!!! Cena rollt THe Rock von Hinten ein
      1..2… Doch Carlito unterbricht das Cover. Nun ist John Cena richtig sauer. The Rock ebenfals. CArlito steh bereit da und überlegt sich wen er wohl als nächstes angreift. Er rennt nun auf The Rock zu… Doch WHAT THE FUCKING HELL?! Ein Back BODY DROP!!! Back BODY DROP ÜBER DIE SEILE!!! CARLITO FLIEGT IN EINEM HOHEN BOGEN AUS DEM RING!!! AU?ERHALB RÜHRT ER SICH NICHT MEHR!!! WAS FÜR EINE AKTION!!! John CEna staunt. Mit was für einer Power hat THe Rock Carlito einfach mal nach draußen befördert. Nun sind zwei im Ring die nicht viel von Schmutziegen Tricks halten. The Rock zeigt an das ein Lock Up folgen soll. John Cena geht drauf ein.. LAAAnger LOCk UP Grapple. Doch da ist der Toe Kick von Cena. Nun geht CEna in die Seile. The Rock bleibt stehen.. Da soll der Flying Shoulderblock von Ena folgen, doch The Rock kann zur seite Weichen, Cena hebt das Tempo an und läuft ohne pause von einem Seil ins andere… doch da plötzlich Der Spine Buster gegen Cena. Was für ein Crash!!!! Nun will The Rock es wohl beenden. Er schaut zu den Fans. Nun zieht er sich den Ellbow Pat aus. Nun geht er in das eine Seil.. Kommt zurück in das in welche Richtung er Carlito vor kurzem raus beförderte.. Doch als er in das Seil ankommt und den Anlauf zu CEna nehmen will, zieht ihm Carlito die BEinde weg. The Rock fällt fast hin. Doch The Rock schaut kurz hinter Sich. Da ist Carlito. Schwer angeschlagen. Doch diese Aktion konnte er noch bringen. Nun fliegt The Rock mit ienem Hops über Die Sele auf Carlito… Nun liegen sie beide KO am Boden.. Carlito wegen der Aktionen die er einstecken musste: The Rock wegen denen die er Durchführen musste. John CEna geht langsam wieder auf die Beinde. Er schaut verwundert um sich. Wo sind die den geblieben? Doch er schaut aus dem ring. Da liegen sie KO. John CEna lächelt ins Puplikum. Er steigt auf einen Turnbuckle und wartet. Da steht The Rock auf. UND John CENA FLIEGT VON HINTEN HERAN!!! BULLDOG!!!! The Rock hat einen leichte Platzwunde am Kopf und bewegt sich nicht mehr. John CEna rollt ihn in den Ring. Nun steht er lächelnd da. Jetzt kommt das lang ersehnte „ You can´t See ME!!!“ da geht er in ein Seil… UND 5 KNuckle Shuffle!!! Nun das Cover. Das wars dann wohl.
      1…2….NOOO!!! HELL NOOO!!! Carlito ist auf Cena draufgefalen. Somit wurde das Cover abgebrochen. Cena ist richtig sauer. Er er pumpt seine Schuhe auf und wartet bis CArlito aufgestanden ist. Und da nimmt er ihn zum FU!!! Doch The Rock schafft mit letzter Kraft einen hammer harten Spear durchzubringen, während Cena Carlito zum FU oben hatte. Was für ein Match. Jetzt liege sie drei am Boden. The Rock blutet über die eine Gesichtshälfte. Carlito liegt da und krümmt sich vor Schmerz während CEna schwer Luft bekommt. Nun werden Sie Ausgezählt
      1….2….3….THe >Rock rührt sich und kriecht zu Einem Turnbuckle. 4….Cena hängt auf den Seilen…..5…6…..Carlito Steht wieder taumelnt… The Rock steht wieder. Ssie stehen nun alle KO da. Doch Cena rennt nun auf Carlito zu.. Und da gibt es den Tornado DDT. Cena geht nun zu The Rock. Dieser hält sich knapp auf den Beinen. Do kommt Cena mit ienem Flying Shoulder Block.. Doch THe Rock singt in die KNieund John Cena hämmert es mit seiner eigenen Power gegen den Turnbuckle. Er kracht mit der Schulter gegen den Tunrbuckle. John CEna federt zurück, und fällt zu Boden. THe Rock steht auf…. Er taukelt noch herum… Doch nun versucht er diese Aktion durzubringen. Er zieht sich den Ellbow Pat aus. Und da geht er in das erste Seil.. in das zweite… UN da ist er .. DER PEOPLES ELLBOW!!!! Nun das Cover
      1…..2…… Doch da ist Carlito wieder zur Stele und schmeißt sich auf das Cover rauf. THe Rock sieht wütend und müde aus. Er rammt CArlito einen Toe Kick in den Magen.. UND da soll er kommen… Der THE Rock BUttum… Doch no!!! THe Rock bekommt den Hyper Swinging NEckbreacker ab!!!!Carlito glaubt selber nicht was er da gerade getan hat. John Cena steht nun mit Schmerzen auf. Er dreht sich von Carlito um. Da rennt Carlito zu Cena… BACK BREACKER!!! Nun überlegt er sich wen er wohl Covern möge… Er setzt bei THE Rock an….. ist das der Sieg?
      1…2……3!!!

      Und nun kommen wir ohne weiteres zu unserem Main Event!

      PBF Championship Triple Threat Match:
      King of Honour Chris Jericho (PBF Champion) vs. American Dragon Bryan Danielson vs. Captain Charisma Christian Cage


      Nun ist es also endlich soweit. Das letzte Match von Apocalypse steht an, das Match auf dass die Jerichoholics, die Peeps und die Anhänger des American Dragon so lange gewartet haben. Drei ebenbürtige Gegner werden aufeinander treffen, selten zuvor war ein Match so erwartet, so offen und so unvorhersehbar. Jericho hat bewiesen, dass er ein großer Champion ist, der sich gegen alle Widrigkeiten behaupten kann. Danielson ist bisher ohne das Gefühl der Niederlage in der WFW unterwegs. Und Christian hat als Rekord WFW Champion seine Fähigkeiten ebenfalls bewiesen. 3 große Wrestler mit einem großen Ziel: Dieses Match als PBF Champion beenden.
      Und da ertönt die Musik von Bryan Danielson. Er wird von seinen Stablemitgliedern in die Halle begleitet. Sie klatschen noch einmal ab, ehe es für den Dragon alleine zum Ring geht. Dieses Match wird ohne Eingriffe entschieden werden, das dürfte sicher sein.
      Nun kommt Captain Charisma zum Ring. Auch er bekommt von seinen Kumpanen noch aufmunternde Worte auf den Weg. Cage schreitet ausgiebig posend zum Ring, wohl um sich selbst so den letzten Push zu geben.
      Als Letzter betritt nun der Champion die Halle, seine königliche Hoheit Chris Jericho. Auch er holt sich von seinem Hofstaat letzte Worte der Aufmunterung ab, ehe er den langen Weg zum Ring alleine beschreiten muss. Er sieht sehr konzentriert und zuversichtlich aus. Alle 3 haben wohl im Vorfeld die Möglichkeit einer Niederlage gänzlich aus ihrem Kopf gelöscht. Die Anspannung ist unerträglich. Y2J kommt die Ringtreppe hinauf und entert den Ring, sein Gold demonstrativ in die Höhe haltend. Er übergibt seinen Gürtel dem Ref und dieser hält in hoch, so dass nun auch der letzte Zuschauer weiß, um was es hier geht.
      Der erlösende Ringgong ertönt endlich und das Match kann losgehen, die Zeit der Promos und Staredowns sind vorbei, nun ist die Zeit gekommen um Taten sprechen zu lassen. Und schon gehen alle 3 aufeinander los, Triple Lock Up und man dreht sich geradezu im Kreis, jeder versucht die anderen niederzudrücken und das bedeutet ein Patt. Der Lock Up wird abgebrochen und die drei Kontrahenten starren sich an und da zeigt Jericho den ersten Schlag gegen Danielson. Doch genau da bekommt er einen Tritt von Christian ab, der wiederum von Danielson eine Ohrfeige kassiert. Und Danielson ist nun gedankenschneller, stürmt nach vorne und holt Christian mit einem Takedown von den Beinen. Ehe er ihn aber mit Schlägen eindecken kann rollt Christian durch und kommt seinerseits in der Mount Position über Danielson aus. Statt einem Schlag gibt es aber nur einen Tritt von Jericho in Christians Rücken. Gefolgt von einem Whip In, nein Reversal, Clotheslineversuch von Christian, abgeduckt von Jericho, der federt in die Seile, Flying Forearm von Y2J doch Danielson unterbindet Jerichos Flugaktion mit einem gut getimten brutalen Dropkick, der ihn aus der Luft fischt. Bruchlandung für Jericho und Christian braucht nicht lange um das auszunutzen, stiffer Spike DDT gegen den Champ, Jericho ist erst einmal down. Doch da wird Christian auch schon von Danielson gegrappelt, Versuch eines Dragon Suplex und da kommt er, Release Dragon Suplex!
      Christian landet hart auf dem Nacken, das kann nicht gesund sein. Da werden wohl einige Painkiller nach dem Match nötig werden. Nun, egal, Christian liegt erst einmal und Danielson ist bei Jericho, Ansatz zur Cattle Mutilation und die gelingt! Sollte dieses Match schneller entschieden sein als es für möglich gehalten wurde? Aber nein, Jericho kann irgendwie seinen Fuss ans Seil legen, Glück im Unglück. Doch Danielson lässt nicht locker und befördert Jericho in die Ringecke. Und Shoulderblock vom Dragon, gefolgt von Chops. Und zwar nicht nur einfach Chops, sondern ziemlich stiffe. Und viele. Ein kleines Chop-Festival. Oder besser gesagt ein großes. Jerichos Brust färbt sich jedenfalls rot, das sieht schlimm aus.
      Endlich hört Danielson auf, doch nur um Jericho nach hoch oben zu setzen und hinterher zu klettern. Ansatz zu einem Belly To Belly Superplex Doch da ist plötzlich Christian unter ihm und setzt zu einer Powerbomb an!
      Eigentor vom American Dragon, Running Powerbomb von Christian! Die hat ordentlich gesessen. Cage sieht zufrieden aus und will sich nun selbst zu Jericho auf das Top Rope begeben doch kaum dreht sich the Peeps Icon um, da fliegt ihm dieser auch schon entgegen, Flying Back Elbow, Christians Gesicht bekommt ungewollten Vollkontakt.
      Jericho verliert auch keine Zeit und schnappt sich Christian und streckt ihn mit einem European Uppercut nieder, ehe er sich seine rote Brust noch einmal hält die Chops haben Spuren hinterlassen. Noch ein Elbow Drop gegen Christian und Jericho widmet sich Danielson. Doch in dem Moment wo Y2J ihn sich vornehmen will wird er eingerollt!
      Eins!
      Zwei!
      Dr Kick Out!
      Da wäre der Main Event fast plötzlich vorbei gewesen und Danielson der neue Champion. Ein Small Package ist immer wieder fies. Aber hier hat es doch noch nicht gereicht, Y2J kommt heraus und verhindert die Entscheidung. Schreckmoment für Peeps und Jerichoholics, aber es geht ja weiter.
      Und zwar mit Forearm Danielson und Whip In Tilt a Whirl Backbreaker! Und noch ein paar Schläge hinterher doch das war zuviel des Guten, Cage kommt mit einem tiefen Dropkick herangerauscht und trifft Danielson mit Karacho am Hinterkopf. Der geht naturgemäß angeknockt zu Boden und rührt sich erst einmal nicht mehr. Zeit genug für Christian sich Jericho zu schnappen und Ansatz zum Captains Driver!
      Das könnte nun wirklich schon vorentscheidend sein! Arme sind eingehakt und es geht hoch hinaus für Jericho doch Konter per Sunset Flip und in einer Bewegung zum Ansatz zu den Walls of Jericho! Kann Y2J Christian herumdrehen? Cage versucht es zu verhindern doch schafft es nicht!
      Walls of Jericho von Y2J an Captain Charisma! Das ist jetzt gefährlich für Christian! Eben noch hätte Jericho fast sein Gold verloren, nun steht er kurz vor der Titelverteidigung! Muss Christian aufgeben? Die Seile sind viel zu weit weg, beim Versuch des Captains Driver hat Cage selbst darauf geachtet in der Ringmitte zu sein im Nachhinein ein Eigentor!
      Noch stemmt sich Captain Charisma dagegen er will jetzt nicht seinen Traum aufgeben und damit seine Peeps und sich selbst enttäuschen. Doch wie lange kann er Jerichos eisernen Griff noch aushalten? Wie lange kann er die Schmerzen noch ertragen ohne dabei seine Gesundheit zu gefährden?
      Da kommt die Erlösung, Danielson packt Jericho von hinten Release German Suplex! Aber Jericho steht ihn Running Enzuigiri Kick gegen Danielson ausgewichen! Und ein blitzschneller Overhead Belly to Belly Suplex vom American Dragon! Jericho kracht auf die Matte, aber kommt auch wieder hoch und fängt den heraneilenden Danielson mit einem Spinning Heel Kick ab! Und direkt das Cover hinterher doch nur ein 2 Count für diese schnelle Aktion. Jericho weiter im Vorwärtsgang, einige Chops und Whip in gegen Danielson und Flashback von Jericho!
      Gute Phase den Champions wäre da nicht plötzlich Christian hinter ihm! Ansatz zum Unprettier nein, Jericho kann ihn wegstoßen und Rolling Clutch!
      Eins! Zwei! Kick Out!
      Nachdem Danielson ihn fast überrascht hätte, nun der Versuch von Y2J sich mit einem überraschenden Aufroller den Sieg zu sichern, doch auch er hat damit keinen Erfolg. Dafür kann er aber einen schönen Clothesline gegen Cage ins Ziel bringen, ehe er sich seinen Herausforderer schnappt und mit ein paar Forearms bearbeitet und in die Ringecke schickt. Und ein Stinger Splash hinterher. Christian bleibt in den Seilen hängen was Jericho dazu veranlasst ihn aus den Seilen zu holen, um ihn auf selbige zu setzen. Y2J kommt hinterher Ansatz zum Double Underhook Superplex doch da wird auch Jericho plötzlich gepackt Ansatz zu einem German Superplex von Danielson!
      Und er reißt Jericho in die Tiefe und der reißt wiederum Christian mit sich!
      Top Rope Double Underhook Suplex von Y2J an Christian, während er selber einen German Superplex einstecken muss!!! Was für ein Spot, die Fans sind begeistert und lassen den Holy Shit Schlachtruf laut werden, ebenso die markanten Dub F Dub Chants.
      Christian und Chris bleiben erst einmal liegen, nur Danielson kommt langsam wieder hoch und schreibt mit dem Finger R o H in die Luft.
      Dafür setzt es auch gleich mal Heat, statt Chants, Danielson schüttelt darüber nur den Kopf und packt sich Christian. Ansatz zu einem Piledriver und der geht auch durch!
      Cover! Eins! Zwei! Dr da ist Jericho zur Stelle! Im letzten Moment kommt er herangehechtet und unterbindet die Entscheidung. Da hätte er fast sein Gold verloren, ohne selbst gepinnt worden zu sein. Denn ob Christian hier noch herausgekommen wäre ist fraglich, erst der Double Underhook Suplex und dann der stiffe Piledriver sind keine schönen Aktionen zum einstecken.
      Nun, wir werden es nie erfahren ob er den Kick Out geschafft hätte, Jericho war ja da. Und bekommt vom Dragon die Quittung in Form von ein paar Punches und einem Flatliner. Y2J liegt erst einmal wieder, was Danielson nutzt, um sich wieder Christian zu widmen. Chop und Whip in nein, Reversal Flapjack! Schöner Konter vom Peeps Icon, das könnte die Wende im Match bedeuten.
      Danielson versucht sofort zurückzuschlagen doch Christian blockt, versetzt Danielson einen Tritt in den Magen und lässt einen Gourdbuster folgen! Cage hält sich noch den Kopf als Nachwirkung vom Piledriver, doch er scheint wieder da zu sein und prompt erhält er die Unterstützung der Peeps. Das scheint ihn gleich noch weiter zu pushen, denn anstatt dass er sich den schmerzenden Kopf hält, klatscht er sich auf die Brust und zeigt in die Reihen der Peeps um zu zeigen, dass er noch fit ist. Nachzusetzen wäre zwar klüger, aber so ist er halt, fehlende Intelligenz gleicht er durch Ruligkeit aus.
      Nun versucht er Danielson weiter zuzusetzen und schickt ihn in die Seile doch Danielson hält sich in selbigen fest und rollt sich erst einmal aus dem Ring, um wieder seine Gedanken zu sammeln. Doch gepusht von seinen Peeps nimmt Christian Schwung und Flying Crossbody nach draußen! Der American Dragon weiß gar nicht wie ihm geschieht, da wird er auch schon erwischt. Und Captain Charisma hat noch nicht genug und whippt seinen Lieblingsgegner der letzten Zeit gegen die Ringtreppe. Es folgt ein lauter Knall, die Treppe gibt den Geist auf und Danielson dürfte sich jetzt einen Eisbeutel für seine Schulter wünschen. Cage steigt auf den Apron und bereitet sich auf seine nächste Flugeinlage vor doch da nimmt in seinem Rücken Y2J Anlauf und springt in die Seile und zeigt seinen Springboard Dropkick gegen Christian! Der fliegt im hohen Bogen vom Apron und knallt in die Absperrgitter. Jericho verbleibt im Ring und sieht belustigt, wie nun seine beiden Gegner von Ref angezählt werden. Sollte das Match durch Count Out entschieden werden?
      Eins
      Zwei
      Drei
      Vier Danielson rührt sich langsam wieder
      Fünf
      Sechs Danielson schleppt sich die Ringtreppe (bzw. was davon übrig ist) hoch
      Sieben auch Cage zeigt wieder Lebenszeichen
      Acht Danielson ist kurz vor den Ringseilen und Cage robbt gen Apron
      Da schubst Y2J den Ref zu Seite und springt einen fiesen Baseball Slide gegen Danielson. Der kracht auch gleich in die Trümmer der Ringecke und bleibt wieder liegen, der Count wurde aber natürlich abgebrochen. Was auch gut für Christian ist, der so die Gelegenheit nutzt und kurz durchatmet anstatt in den Ring zurückzueilen. Genau dazu fordert ihn sein ehemaliger Vitamin C Partner nun aber auf. Captain Charisma wartet kurz um sich zu vergewissern, dass Jericho weit genug weg ist und kehrt auch in den Ring zurück. Doch kaum ist er drinnen findet er sich auch schon in einem Side Headlock wieder. Christian versucht sich mit Elbows zu befreien, doch Jericho reagiert indem er aus dem Headlock schnell einen Takedown zaubert und Cage mit einem Knee Drop gefügig macht. Gefügig für einen Suplex Vertical Suplex. Und Jericho hält Christian lange in der Luft beeindruckende Aktion von Y2J und abwärts! Brainbuster!
      Direkt das Cover hinterher. Eins zwei Kick Out!
      Christian hat zwar schon einiges abbekommen, doch irgendwie ist er noch bei Sinnen und kommt aus dem Pinversuch hinaus. Jericho beantwortet dies mit dem Ansatz zu den Walls of Jericho! Und die gelingen erneut gegen Christian! Erhöhte Submissiongefahr nun beim Langezeit - WFW-Champion. Einmal hat er die Walls überstanden, da ihm Danielson half, doch der liegt nun draußen in den Trümmern der Ringtreppe. Muss Captain Charisma nun tatsächlich aufgeben? Ist es die Titelverteidigung für den King of Honour? Oder kann Christian die drohende Niederlage abwenden?
      Das wäre der Punkt wo Privatsender Werbung schalten um die Fans zappeln zu lassen, doch dies ist ja glücklicherweise hier nicht der Fall und wir bekommen den Kampf gegen die Aufgabe von Christian Cage ohne Unterbrechung mit.
      Er versucht in die Seile zu kommen doch die sind trotz aller Anstrengung viel zu weit weg es wird fast unmöglich sein sie zu erreichen die Entscheidung des Main Events ist in greifbare Nähe gerückt Tap Out oder nicht Tap Out Christian hebt seine Hand ist es nun soweit?! Wird er abklopfen? Seine Peeps halten den Atem an Christian greift sich Jerichos linkes Bein! Er will Y2J wohl den Stand rauben, ein Akt der Verzweiflung! Er weiß, dass weder Seile noch Danielson da sind um zu helfen er versucht das letzte Mittel und es kommt überraschend genug, Jericho dachte wohl schon, dass Cage tappen wollte, denn Jericho wankt und da bringt ihn Christian mit dem Mut der Verzweiflung wirklich zu Fall! Das war Rettung in höchster Not und Cage macht weiter und greift nun seinerseits schnell die Beine von Jericho Texas Cloverleaf! Man sieht Christian an, dass er vor Schmerzen kaum den Griff ansetzen kann doch die Hoffnung nun alles herumzureißen und zu entscheiden scheint stark genug zu sein.
      Und so ist es nun plötzlich Chris Jericho, der sich gegen die Niederlage stemmen muss, auch wenn er nicht ideal angesetzt ist, so ist ein Texas Cloverleaf doch eine sehr Erfolg versprechende Aktion. Nicht umsonst war Dean Malenko für diesen Griff gefürchtet. Auch mit diesem hat sich Jericho ja schon Schlachten geliefert. Von daher kennt er den Griff nur allzu gut doch das hilft ihm jetzt auch nicht wirklich. Muss Y2J aufgeben? Wird einmal mehr eine Titelregentschaft von Chris Jericho durch Christian beendet wie schon sein Run als SvRL Champion? Entwickelt sich das zur Peepphobie? Jericho blickt zu den Seilen die auch in seinem Fall viel zu weit weg sind aber was ist das? Da ist doch jemand auf dem Top Rope? Im Klartext: Bryan Danielson?! Ja, es ist der American Dragon und das ist ein Missile Dropkick gegen den ahnungslosen Christian, der in die völlig falsche Richtung guckt!
      Treffer, versenkt, Cage fliegt nach vorn und sackt in sich zusammen und das Cover!
      Eins!
      Zwei!
      Dre NEIN!
      Nicht der Sieg! Cage ist zwar quasi hinüber aber sein ausgestreckter Arm liegt unter dem Ringseil und das gilt als Rope Break! Glück im Unglück für Christian schnell legt sich Danielson auf den geschwächten Jericho doch auch hier nur bis 2!
      Ein wirklich guter Versuch von Danielson über seine geschwächten Gegner herzufallen doch eine Entscheidung ist nun scheinbar wieder aus der greifbaren Nähe in die ungewisse Ferne gerückt.
      Der selbsternannte beste Wrestler der Welt baut seinen Frust durch ein paar Schläge gegen Jericho ab und hievt ihn in die Höhe Tiger Suplex! Gestanden von Jericho! Y2J torkelt zwar, aber besser torkelnd stehen als auf den Nacken krachen und einen Blackout haben. Und Jericho stürzt nach vorne und packt Danielson von hinten, der gar nicht bemerkt hat, dass sein Move ein Fehlschlag war! Breakdown!
      Das könnte es jetzt gewesen sein eins zwei nein! Christian Cage unterbricht den Pinversuch mit einem beherzten Axhandleblow. Als wäre das noch nicht genug versucht Cage gleich weiterzumachen, doch sein Stand ist auch nicht viel besser als der von Jericho. Und so verkommt sein Offensivversuch zu einem erschöpften Schlagabtausch im knien zwischen ihm und Y2J. Die Peeps und Jerichoholics gehen bei jedem Schlag ihres Favoriten entsprechend mit doch Christian erkämpft sich tatsächlich die Oberhand und kommt nun auch wieder auf die Beine und packt sich Jericho auf seine Schultern und Stomach Breaker!
      Der hat gesessen, Jericho krümmt sich vor Schmerzen. Christian sieht das mit einem Anflug von Genugtuung im Gesicht und packt sich wieder den American Dragon doch der versetzt ihm aus dem nichts einen European Uppercut und Ansatz zum German Suplex aber geblockt von Cage.
      Ein paar Back Elbows und schnell greift Cage um und ist nun seinerseits hinter Danielson Diving Reverse DDT! Der American Dragon bleibt liegen und liegt schön parallel Richtung Ringecke was Christian dazu bewegt auf selbige zuzutorkeln. Er schleppt sich die Seile hoch und posiert noch einmal für seine Peeps, die ihm zujubeln er atmet noch einmal tief durch und springt Frog Splash!
      Der trifft punktgenau, Cover! Eins! Zwei! Dr NEIN! Jericho ist zur Stelle und unterbindet den Pinfall. Fast hätten wir einen neuen Champion gehabt, fast wäre Jericho seinen Titel los gewesen und fast hätte Cage endlich einen Sieg über Danielson errungen. Aber fast gilt eben nicht und das Match geht weiter. Und zwar weiter mit Christian im Vorwärtsgang. Chops gegen Jericho und Whip In Press Up und da lässt er ihn einfach fallen! Jericho landet aus höchster Höhe frontal auf der Matte und das ist der Ansatz zum Captains Driver! Wenn der jetzt gelingt dürfte das Match vorbei sein!
      Arme eingehakt und hoch geht es mit Jericho und abwärts! Üble Landung für den King of Honour und das Cover hinterher! Eins! Zwei! DRE:.. NEIN! Da ist plötzlich wieder Danielson! Noch immer nicht der Titel für Christian Cage und seine Peeps, dabei war er doch so knapp davor. Aber er macht weiter, Forearms gegen Danielson und Whip In und Clothesline nein, Danielson duckt sich ab und nimmt blitzschnell Cage hoch auf seine Schultern Burning Hammer!
      Was ein Killermove vom American Dragon, sollte dies nun der Sieg für ihn sein? Gold für Danielson und ein weiterer Sieg über Chritian? Eins! Zwei! Dr Kick Out! Wie ist Christian denn da noch herausgekommen? Die Peeps jubeln, die Jerichoholics atmen auf und Danielson versteht die Welt nicht mehr. Da war er dem Titel schon so nah doch nah alleine reicht eben nicht. Christian darf zur Belohnung für seinen Kick Out einige Schläge aus der Mount Position hinnehmen, ehe er vom Dragon gepackt und in die Ringecke geschleudert wird. Steht Chop Festival #2 in diesem Match an?
      Nein, Danielson nimmt Anlauf doch kaum läuft er los, bekommt er einen Drop Toe Hold ab, Jericho gibt es schließlich auch noch und der Drop Toe Hold geht in einen STF über muss nun Danielson seinen Traum PBF Champion zu werden im wahrsten Sinne des Wortes aufgeben? Christian hängt noch immer angeschlagen in der Ringecke, von ihm ist in näherer Zukunft keine Hilfe zu erwarten. Die einzige Hoffnung sind also die Seile Danielson robbt sich vorwärts inklusive Jericho, der es ihm natürlich extrem schwer macht sich vorwärts zu bewegen kann er es wirklich schaffen die Seile zu erreichen? Oder werden die Schmerzen zu groß, die Anstrengung zu viel und der Widerstand zu gering? Nur noch einige Zentimeter und da ist Danielson wirklich im Seil! Er hat es geschafft, großartige Leistung! Aber dafür bezahlt er teuer, Jericho versetzt ihm einen Tritt, platziert ihn unter den Seilen und zieht einen stiffen Slingshot durch! Mit anderen Worten: Danielson ist fürs erste hinüber. Das sieht auch Jericho so, der sich sofort Richtung Christian umdreht um den Sack zuzumachen
      Doch Da kommt ihm Christian auch schon entgegen gesprungen Charisma Spiral!
      Und das Cover, ist das der Sieg für Christian?!
      Eins!
      Zwei!
      DRE
      NEIN, Kick Out! Das gibt es doch gar nicht. Von der Charisma Spiral eiskalt erwischt und Y2J kommt immer noch heraus, wie ist denn das möglich? Das geht doch quasi gar nicht. Ein Stöhnen geht durch die Reihen der Peeps, die können es ebenso wenig glauben, was sie da gerade sehen. Aber durch Frust wird Cage auch nicht zum Champion und das scheint er nun einzusehen und setzt an Jericho einen Sleeper Hold an.
      Ein guter Move in Notsituationen, man weiß nie ob er nicht doch mal zum Erfolg führen könnte nein, Moment, hier kann man das schnell sagen, denn Danielson ist da und packt sich Christian Belly to Belly Suplex. Noch ein paar Tritte hinterher und nun widmet sich Danielson dem angeschlagenen Champion. Ansatz zu einem Triangle Choke und nun ist Jericho wirklich in Nöten. Er zappelt noch und zappelt und zappelt und zappelt immer noch. Zwar kommt er nicht frei, doch offenbar bekommt der Dragon auch nicht genug Druck aufgebaut um Jericho zur Aufgabe zu zwingen oder einschlafen zu lassen. Da Cage nicht ewig liegen bleiben wird, ist Danielson zum umdenken gezwungen. Er löst den Griff und zerrt Jericho hoch und Whip In Diskus Punch! Abgeduckt! Jericho federt in die Seile Flying Forearm! Und der trifft! Jericho zwingt sich auf die Beine zurück, er kann kaum stehen, doch ist er nun entschlossen, die Entscheidung herbeizuführen!
      Wieder läuft er in die Seile und Bulldog gegen den American Dragon! Jericho sprintet so schnell er kann gen Seile, springt ab und Lionsault! Der trifft! Das ist die Titelverteidigung?! Eins! Zwei! Nein!
      Christian ist da und verhindert den Pinfall und er macht gleich weiter, Whip In gegen Jericho und ein harten Back Elbow aber wieder abgeduckt von Jericho und wieder Flying Forearm aber Cage weicht aus! Nun gut, um genau zu sein ist er aus der Flugbahn gestolpert, aber egal, der Effekt ist derselbe, Jericho fliegt ins Leere und Ansatz zum Impaler und der geht durch! Christians bewährter Finisher geht ins Schwarze, war es das jetzt?!
      Eins! Zwei! Nein! Da ist wieder Danielson zur Stelle! Und er packt zu! Tiger Suplex in die Brücke gegen Christian! Eins! Zwei! DR Kick Out! Gibt es ja gar nicht! Immer noch nicht die Entscheidung. Aber sie liegt in der Luft. Alle 3 Männer sind angeschlagen und laufen auf Reserve wieder Ansatz zu einem Piledriver von Danielson an Christian nein, Ansatz zum Captains Driver! Bryan Danielson will Christian mit dessen eigenem Finisher abfertigen aber nein, Back Body Drop! Danielson macht einmal mehr in diesem Match Bekanntschaft mit der Matte! Und noch ein Clothesline hinterher von Christian Cage! Und nun der Ansatz zum Captains Driver von Cage! Und der gelingt nicht! In der Luft kommt Danielson frei und kontert mit einem Facebuster!
      Nun Versuch zur Cattle Mutilation aber nein, da ist Jericho schon wieder Missile Dropkick gegen Danielson! Wunderbar gemacht, der American Dragon wird hart auf die Matte geschleudert. Aber auch Jericho ist von seiner eigenen Aktion erschöpft aber rappelt sich auf, jetzt oder nie heißt die Divise, Danielson ist erst einmal ausgeschaltet, jetzt noch Christian ausknocken und der steht gerade richtig einladend Running Enzuigiri abgeduckt! Und Ansatz zum Impaler! Auch gekontert, Jericho stößt Cage in die Seile, der kommt zurück und Enzuigiri Kick! Volltreffer, Cage fällt reglos um und das ist die Chance zum Cover nein, da ist Danielson hinter Jericho!
      Release Dragon Suplex! Und was für ein harter! Jericho landet brutal auf bzw. schon fast in der Matte! Cover! Eins! Zwei! DREI! Ja, drei! Das wars, das Match ist gelaufen!
      Der American Dragon mit dem Dragon Suplex und dem Sieg! Die Peeps können es nicht fassen, die Jerichoholics schon gar nicht und der zu spät wieder erwachte Christian Cage erst recht nicht. Er hat es schon wieder getan: Bryan Danielson hat schon wieder gewonnen und ist der neue PBF Champion!

      Sieger durch Pinfall: Bryan Danielson

      Das Stable with no Name erscheint auch sogleich um ihren Champion in Empfang zu nehmen und um ihn vor den Trinkbechern der vielen enttäuschten Fans zu schützen. Die kleine RoH Gemeinde ist natürlich in Feierstimmung, doch der absolute Großteil der Fans wollte einen Kanadier siegen sehen Danielson umarmt den Green Lantern Fan und Edge und streckt den PBF Title in die Höhe, er hat es geschafft und allen bewiesen. Er hat sich durchgesetzt und zwar klar und fair.
      Im Ring erwacht nun auch Chris Jericho und setzt sich auf und sieht den enttäuscht in den Seilen hängenden Christian und weiß zweifellos was das zu bedeuten hat er blickt Richtung Entrance Bereich wo das sWn feiernd von der Securitiy umringt aus der Halle eskortiert wird und wo Ron Killings und Serra erscheinen um nach Christian zu sehen.
      Vom Team Supreme jedoch fehlt jede Spur. Doch das scheint Jericho schon gar nicht mehr mitzubekommen, sein Blick ist leer auch die Standing Ovations der Fans bekommt er nicht mit
      Christian schüttelt derweil enttäuscht den Kopf und blickt zu Jericho und hält ihm die Hand hin was noch größeren Jubel der Fans zur Folge hat. Aber Jericho scheint auch dies gar nicht wahrzunehmen und rollt sich aus dem Ring und geht ohne sich umzusehen gen Backstagebereich
      Mit den Bildern des abwesend wirkenden Y2J und den Lords of Greatness im Ring, die zwar nicht mit Gold aber doch mit dem Respekt der Fans und ihrem Jubel belohnt werden, geht nun Apocalypse off air
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien