Halbes Ravage 17.6.2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Halbes Ravage 17.6.2007

      Wie jedes Wochenende finden wir uns auch diesen Sonntag zu einer spannenden Ausgabe von Rav wieder ein und es geht auch sofort los! Die Pyros explodieren im Eingangsbereich und die Fans jubeln vor Vorfreude auf das was heute Abend alles noch ansteht, und die Card sieht wirklich gut aus!


      *Wumm Wumm Wumm Wumm*

      Schnelle, knallende Drumstöne dröhnen aus den Boxen, ehe der Bass und die Gitarren einsetzen und ein rockiges Lied bilden. Ein sehr bekanntes sogar, weswegen fast alle Fans in der Halle nun aufspringen und freudig jubeln. Wenige Sekunden später erscheint dann auch schon der Eigentümer dieses Themes auf der Stage, grinsend und auch gleichzeitig einsam dreinschauend. So ist Heidenreich eben, ein richtiger Psycho, der seit der Verletzung von Cabana noch psychopatischer geworden ist. Dennoch lieben ihn die Fans und klatschen mit ihm ab, während er die Rampe hinunter läuft und in den Ring rutscht. Dort liegt bereits ein Mic, dass Heidenreich aufliest und an den Mund hebt.

      Brainfuck-Quellcode

      1. Heidenreich is alone...... Heidenreich is haunted..... Haunted by the image of Colt in his head...... But you give Heidenreich the feeling of being home....... Thank you......
      2. Heidenreich ist euch sehr dankbar, dass ihr ihn nicht habt fallen lassen, dass ihr ihn weiterhin unterstützt und ihn nicht allein lasst. Denn Heidenreich will nicht allein sein, Heidenreich mag das allein sein nicht. Heidenreich hasst allein sein, darum ist er auch heute Abend wieder hier, da er die Gesellschaft von euch liebt. Und er hofft, dass auch ihr ihn in eurer Gegenwart liebt, denn ansonsten ist er sehr enttäuscht und traurig. Aber ich weiß, dass ihr ihn nicht so behandeln werdet, dass ihr ihn nicht enttäuschen werdet.......
      3. Zumindest hofft er das............


      Unter den Fans herrscht nun doch ein klein wenig Verwirrung, denn Heidenreich scheint sich nicht im klaren zu sein, dass er mal in der dritten mal in der ersten Person von sich selber redet.

      Brainfuck-Quellcode

      1. Heidenreich ist froh heute Abend hier zu sein, nicht wahr?? Ja er ist es, ich weiß es. Und er wird heute Abend hier bleiben, bis der letzte die Halle verlassen hat, damit ich weiß, dass ihnen nichts passiert ist und dass er beruhigt ebenfalls nach Hause gehen kann. Aja, Zu Hause ist es doch am schönsten, nicht wahr Heidenreich?? Ja ist es, er pflichtet mir bei. Aber vorher wird Heidenreich noch sein Match heute Abend bestreiten. Und so ihr wollt, wird er es auch gewinnen. Heidenreich wird gewinnen, für euch und für Colt.........


      Sich an den Kopf fassend lässt Heidenreich das Mic sinken und verschwindet durch die Zuschauerränge urplötzlich aus der Halle, sodass die Fans nicht einmal Zeit haben zu jubeln.

      Warum Heidenreich jetzt durch die Ränge verschwindet ist allerdings nicht ganz klar, denn sein Match ist das erste das auf der Card steht, da wird er sich beeilen müssen um noch passend zu seinem Entrance zu kommen! Denn jetzt heißt es:

      Alex Shelley vs. Heidenreich

      Das folgende Match ist durchaus als brisant,denn Alex Shelley und Heidenreich stehen im Moment etwas in der Luft bei der WFW.
      Heidenreich hat beim Tournament of Honor nicht nur die heißgeliebten TagTeam Titel an die New Generation verloren,sondern auch seinen
      Partner Colt Cabana,der sich aufgrund von schlimmen Knieproblemen eine Auszeit gönnen muss.Heidenreich steht nun alleine da und muss sein
      Glück als Single Wrestler versuchen,um dort,bis Cabana zurückkehrt,ein paar Erfolge erzielen zu können.Auch Alex Shelley hatte in den letzten
      Wochen großes Pech,denn aus einer großartigen Fehde gegen CM Punk,in der auch beim letzten PPV der German Titel in einem Falls Count Anywhere - Match auf dem Spiel stand,konnte er keinen Erfolg erzielen,da Punk ihn eindeutig in seine Schranken wies.Beide Wrestler müssen heute nun durch einen Sieg wieder den Anschluss an die Spitze finden,um eine wichtige Richtung zu diesem Zeitpunkt ihrer Karriere einzuschlagen,was große Spannung vorrausschickt.Den Anfang macht Alex Shelley,der wie gewohnt in dunklem Mantel zum Ring kommt und nicht gerade freundlich von den Fans empfangen wird,bis er den Ring erreicht und Heidenreich erscheint, er hat es also doch noch pünktlich geschafft. Er bekommt sehr großen Zuspruch von den Fans,was ihn sichtlich erfreut und auch eine gute Motivation für das nun folgende Match sein wird.
      Nachdem der Ringgong ertönt setzt Heidenreich sofort einen Headlock an,den Shelley aber durch das Verdrehen des Armes kontern kann.Aber Heidenreich wehrt sich hier sofort und rammt Shelley seinen Ellbogen gegen den Kopf,sodass dieser den Griff lösen muss und auf den Boden taumelt.Sofort stürmt Heidenreich auf ihn zu,aber durch einen schnellen und geschickten Griff an seinen Hosenbund,kann Shelley Heidenreich
      durch die Seile nach draussen befördern.Außerhalb des Rings kommt Heidenreich langsam wieder auf die Beine,während Shelley sich an den Seilen bereitmaacht,um eine Aktion nach draussen zu zeigen................wow!Mit einem Body Plancha kommt Shelley über die Seile geflogen und landet genau auf seinem Gegner.Tolle Aktion von Shelley,der im Moment am Drücker ist und Heidenreich zurück in den Ring befördert.Nach einigen Tritten gegen Brust und Kopf,rennt Shelley in die Seile und zeigt einen harten DropKick gegen den Kopf von Heidenreich.Jetzt verhöhnt er seinen Gegner und
      lässt weitere Tritte folgen,bevor er ihn per WhipIn in die Seile schickt.Hier kann Heidenreich aber wieder kontern,zeigt das Reversal und
      schickt Shelley per ShoulderBackDrop auf die Matte.Viel Zeit zum Luft holen bleibt Heidenreich aber nicht,denn Shelley ist sofort wieder auf
      den Beinen,fängt sich in seiner Überheblichkeit aber einen HipToss ein,gefolgt von einem ReverseChinLock ein.Jetzt nimmt das Tempo etwas ab,da Heidenreich natürlich versucht mit aller Kraft Shelley zur Aufgabe zu bringen,aber dieser kann sich nach und nach wieder nach oben kämpfen
      und einen Jawbreaker als Befreiungsaktion durchziehen.Heidenreich geht zu Boden und muss sofort wieder einen äußerst harten Dropkick einstecken.Shelley versucht jetzt nun das Bein seines Gegners zu schwächen,indem er es mit harten Tritten und einem LegLock attackiert.Doch eine geschickte Drehung von Heidenreich reicht aus,um Shelley von sich wegzubringen.Mit einem harten Schlag von Heidenreich landet Shelley in der Ringecke und muss etliche ShoulderThrusts einstecken,bevor Heidenreich Anlauf nimmt,um mit einer Clothesline abzuschließen.Doch blitzschnell bekommt Shelley die Beine hoch,Heidenreich taumelt zurück,während Shelley auf´s 2.Seil springt und mit einem Flying CrossBody auf Heidenreich landet.
      Das erste Cover im Match wird angezählt........................
      ............1.............
      ............2.......................nein.Heidenreich kommt hier noch klar raus,aber Shelley setzt sofort nach und zeigt neben weiteren harten
      Tritten gegen dessen Bein einen BostonGrab.Nun befindet sich Heidenreich in einer schwierigen Situation,denn Shelley ist zur Zeit noch besser
      in Form und er war auch schlau genug,Heidenreich soweit wie möglich von den Seilen zu entfernen,um seinem Sieg näher zu kommen.
      Man sieht die Verzweiflung in Heidenreichs Gesicht,da auch er langsam bemerkt,dass er fast keine Chance hat,um aus diesem Griff zu kommen.
      Aber glücklicherweise kann er auf die Hilfe der fans zählen,denn diese feuern ihn an und rufen seinen Namen............tatsächlich kann er sich
      aufrappeln und sich langsam in die Nähe der Seile robben,was Shelley mit aller Macht zu verhindern versucht.Aber Heidenreich scheint jetzt
      neue Kraft getankt zu haben und ist nur noch wenige Zentimeter von den Seilen entfernt...............er streckt seinen Arm aus und.............
      ........................er hat sie!Heidenreich kann das untere Seil umfassen und der Referee zählt Shelley sofort an,da dieser seinen Griff nicht
      lösen will,aber bei 3 macht er es und rauft sich verärgert die Haare,da er hier eine große Chance vertan hat.Aber Heidenreich ist so geschwächt,
      dass Shelley nach einigen Tritten erneut zum WhipIn ansetzt,aber erneut das Reversal von Heidenreich,der Shelley dann mit einem starken
      BigBoot niederstreckt.Daraufhin folgt ein Suplex von Heidenreich und ein Cover................................
      ............1................
      ............2.......................aber Shelley kommt raus.Nun stemmt Heidenreich Shelley hoch und zeigt einen Powerslam mit einem weiteren
      Cover................................
      ............1................
      ............2...............................doch Shelley kommt erneut heraus.Heidenreich scheint das Match jetzt schnell beenden zu wollen,denn
      erneut schnappt er sich Shelley und setzt zum SpinningSideSlam an,doch Shelley kann kontern und einen schnell durchgezogenen Neckbreaker zeigen.Beide Männer liegen nun am Boden und werden vom Referee angezählt........................................
      ............1..............
      ............2..............
      ............3..............
      ............4...........................Heidenreich kann als Erster wieder auf die Beine kommen................................
      ............5..............
      ............6...........................und nun steht auch Shelley wieder.Heidenreich schickt ihn mit einer kraftvollen Clothesline zu Boden und
      zeigt nun an,das Match endgültig beenden zu wollen.Shelley stützt sich an den Ringseilen ab,wird von Heidenreich gepackt........aber da zeigt
      Shelley einen EyePoke gegen Heidenreich und rollt sich aus dem Ring.Der Referee hat von dieser unfairen Aktion nichts mitbekommen und kümmert
      sich um Heidenreich der sich schützend seine Hand vor´s Gesicht hält.Shelley hat sich währenddessen außerhalb des Rings einen Stuhl besorgt,bringt ihn in den Ring...............und zieht diesen eiskalt Heidenreich über!Sofort lässt der Referee die Ringglocke läuten und das Match abbrechen.
      Ein bis dato gutes Match findet hier ein jähes Ende,da Shelley die Nerven verlor und jetzt immer noch ein paar Schläge mit dem Stuhl auf den
      am Boden liegenden Heidenreich folgen lässt.Endlich sind mehrere Sicherheitsleute am Ring angekommen,die Heidenreich vor weiteren Attacken schützen können.Shelley befindet sich wieder auf der Rampe und blickt mit einem letzten bösen Grinsen zurück zum Ring.
      Heidenreich gewinnt durch Disqualifikation!

      Wieder ist Shelley ausgerastet, ich denke wir können froh sein das Heidenreich nicht CM Punk war, soonst hätten wir viel schlimmeres gesehen!
      Aber wenn man shcon von CM Punk redet, dann kann man sich auch auf ein Match von ihm gefasst machen und hier kommt auch schon sein Match gegen den Neuling MVP! Doch zuerst schalten wir noch kurz in den Backstage Bereich:

      Im Backstagebereich treffen die Kameras auf WFW´s neuesten Superstar M.V.P.Er telefoniert gerade.......

      M.V.P.:

      Brainfuck-Quellcode

      1. No sir,there´s no problem with this guy tonight!Sure he´s the German Champion,but that´s not a reason.........yes I know.Hell yeah I will beat him!That´s a great opportunity to become a titleshot in a couple of weeks.Yeah,GrandSlam is comin soon I know sir.........yes.
      2. I think later that night,this guy gave me my titleshot!Why?Well I said I will give him a reason to do that and that means.....just watching sir,I hope you enjoy it!Ok....later than!Cya!


      Somit macht sich M.V.P. auf den Weg zum Ring.......

      MVP vs. CM Punk

      Nun feiert der neueste Superstar des WFW - Rosters sein Debut,Montel Vontavious Porter,kurz M.V.P.,der von Michael Cole zur WFW gelotst
      wurde.Er soll die fehlende Starpower in der WFW ausgleichen und das angeschlagene Image aufpolieren.Hierzu legte er sich gleich mit dem
      ganzen Lockerroom an,indem er eine offene Herausforderung stellte.Und diese nahm niemand geringeres als CM Punk,der amtierende German
      Champion,an.Punk gab M.V.P. für diesen Sonntag ein Non-Title Match,was dieser auch gern annahm.Ob M.V.P. diese Chance nun nutzen kann,
      bleibt abzuwarten.Am Entrancebereich wurde inzwischen ein aufblasbares Tor mit M.V.P. Logo aufgebaut,aus dem dieser sogleich bei Beginn seiner Musik rausrennt und mit coolen Posen zum Ring schreitet.Der Jubel der Fans hält sich hier sehr stark in Grenzen,hatte M.V.P. doch eindeutig gesagt,nichts von ihnen zu halten.Ganz anders sieht es beim German Champion aus,der unter tosendem Applaus zum Ring kommt und die Halle fast zum überkochen bringt.
      Im Ring angekommen stehen sich die Beiden gegenüber und tauschen nochmals einige "Nettigkeiten" aus,bevor der Referee das Match offiziell
      starten lässt.Zu Beginn tragen die Beiden eine Kraftprobe aus,die M.V.P. aber nach kurzer Zeit durch einen tiefen Tritt in einen Headlock umwandelt.
      Diesen kann Punk jedoch lösen,indem er sich in die Seile lehnt und mit Schwung seinen Gegner wegdrückt,aber dann mit einem ShoulderBlock
      zurückschlägt.Dem folgenden ElbowDrop kann CM ausweichen und versucht eine Clothesline durchzuziehen,jedoch taucht hier M.V.P. ab,schultert Punk zu einem BackSuplex,aber Punk kann sich geschickt abrollen,M.V.P. einen Schlag verpassen und einen schönen RussianLegSweep anbringen.
      Nach ein paar Tritten zeigt Punk einen WhipIn gegen M.V.P. und möchte einen DropKick zeigen,aber M.V.P. hält sich an den Seilen fest,sodass
      Punk ins Leere fliegt.Diese Chance nutzt er sofort und zeigt eine harte Clothesline,gefolgt von einem Suplex und einem Cover..............
      ...............1..............
      ...............2....................aber CM kommt raus.Mit Griff an die Haare wird Punk wieder auf die Beine gestellt und nun setzt M.V.P. zum
      WhipIn an,doch Punk zeigt das Reversal und kann einen schnell durchgezogenen PowerSlam durchziehen und jetzt selbst ein Cover anbringen................
      ...............1..............
      ...............2.............................doch auch M.V.P. bekommt die Schulter rechtzeitig nach oben.In der Ringecke geht die Aktion weiter,
      in der CM Punk nach oben steigt und die 10 Punches gegen seinen Gegner zeigt,jedoch bei Schlag Nr.7 unsanft auf die Ringmatte geschubst wird.
      Wieder folgt eine Clothesline von M.V.P. und der Miami Cloverleaf,der Punk sehr stark zusetzt.M.V.P. legt richtig viel Kraft in diesen Submissiongriff,
      aber Punk kann sich nach und nach in Richtung der Seile kämpfen und schließlich den griff unterbinden,indem er eines der Seile zu fassen bekommt.
      M.V.P. ist garnicht glücklich darüber und lässt sogleich einen harten Tritt gegen den Kopf von CM Punk folgen.Jetzt würgt er Punk mit Hilfe der
      Ringseile und wird heftig vom Referee ermahnt,worauf er von Punk ablässt.Mit einem ScoopSlam bringt M.V.P. Punk in Position,steigt auf´s oberste Ringseil und setzt zum TurnOver an................aber Punk kann sich wegrollen,weshalb M.V.P. unsanft auf der Ringmatte landet und Punk nun
      die Chance hat zurück zu schlagen.Mit hohen Kicks und einem Neckbreaker gelingt ihm dies auch und nach einem Backbreaker folgt das Cover............
      ...............1................
      ...............2...........................doch M.V.P. kommt noch raus.CM nimmt nochmal tief Luft und setzt nach.Mit dem Dragon Screw und einem
      schönen DropKick kann Punk weiter punkten,doch auch M.V.P. scheint noch genügend Kraft zu haben,um zurück zu schlagen.Er stürmt auf Punk zu,
      bekommt aber den Step Up Enzuiguri zu spüren und fällt wie ein nasser Sack zu Boden.Beide Wrestler sind angeschlagen und kommen nur
      langsam wieder auf die Beine............Punk will einen Suplex zeigen,aber M.V.P. kontert und zeigt einen knallharten DDT.Das Match nimmt
      jetzt an Dramatik zu.......Punk muss nun in der Ringecke mehrere Tritte und Schläge einstecken,bevor er auf´s oberste Seil gehievt wird.
      Dort möchte Porter eine Hurracanrana zeigen............doch als er hochspringt packt CM zu und zeigt eine Powerbomb in den Ring!Welch eine
      Aktion und welch ein Aufprall für M.V.P.Mit letzter Kraft robbt sich Punk zu porter und zeigt das Cover...........................
      ................1....................
      ................2...................................................nein!M.V.P. kann wie durch ein Wunder die Schulter hochreissen.Das Match geht also weiter.Nach einem Schlagabtausch befindet sich Punk in den Seilen,weicht einer Clothesline von M.V.P. aus,schultert ihn und setzt damit zum
      Go2Sleep an,aber Porter rollt sich ab................. und genau in diesem Moment ist das Theme von Alex Shelley zu hören und wir wissen genau was jetzt passiert!
      CM Punk sieht völlig geschockt zum Entrance Bereich hin und wartet darauf was passiert und richtig dort taucht Shelley auf, mit einem Seil in der Hand. Sowohl Punk als auch der Referee sind abgelenkt und so sieht dieser es nicht wie MVP Punk einen harten Tiefschlag verpasst und dann in einen Aufroller nimmt! Der Referee merkt das und beginnt den Three Count:
      ..................1
      ..........
      ......
      .........2.......
      ...........
      ........
      ........3!!!! MVP gewinnt dieses Match nach einer mehr als unsportlichen Aktion! Er springt jubelnd auf und lässt sich feiern, während er als Sieger ausgerufen wird! Das fewiern lassen klappt allerdings nicht so ganz und das aus zwei Gründen! Zum einen wird er maßlos ausgebuht und zum andern ist genau in diesem Moment Shelley in den Ring geslidet und dem will MVP mit Sicherheit nicht gegenüber stehen. Deshalb rollt er sich schnell aus dem Ring und sieht mit belustigter Mine zu, wie Shelley mit dem Seil, den armen am Boden liegenden CM Punk würgt.
      Aus dem Entrancebereich kommen eine Menge Securities gelaufen um die beiden Männer zu trennen und hinter Ihnen her kommt Serra aus dem Entrancebereich.
      Nach dem die beiden Männer getrennt sind und alle Securities nun Shelley festhalten hebt Serra ihr Mikrophon und richtet sich an die beiden im Ring und an die Fans:

      Quellcode

      1. Was ihr Woche für Woche unter euch ausmacht ist nicht mehr so zu akzeptieren und es wird Zeit das es nun zu einem finalen Aufeinandertreffen zwischen euch beiden kommt! Zumindest hoffe ich das es ein finales Zusammentreffen wird!
      2. Und deshalb werdet ihr beiden euch bei GRANDSLAM gegenüber stehen! Und das nicht in einem Normalen Match ! Nein! Es wird ein BULLROPE MATCH !!!

      Die Fans sind entsetzt und erfreut zugleich, das verspricht ein wahnsinns Match zu werden, allerdings muss der arme Punk gegen den wahnsinnigen Shelley ran und das kann keinen Fan so richtig erfreuen.

      Quellcode

      1. Und um dem ganzen noch etwas Brisanz zu verleihen wird auch noch der German Titel gesetzt sein!

      Darauf dreht sich Serra auf dem Absatz um und verlässt wieder die Halle und lässt die Fans mit gemischten Gefühlen zurück, sowie einen zufriedengrinsenden Alex Shelley und einen geschockten CM Punk.


      Das ist doch einmal eine Ankündigung! CM Punk vs. Alex Shelley in einem Bullrope Match! Wenn das mal nicht ein Dream Match ist! Ein weiterer Grund Grandslam zu sehen!
      So nun ist aber noch nicht Grandslam und so geht es nun auch weiter mit dem nächsten Match! Einem Tag Team Match, der Hardy Boyz die heute einmal mehr zusammen auftreten, gegen Batista und Ken Kennedy!

      Jeff & Matt Hardy vs. Batista & Ken Kennedy

      Nun wird es zum wohl einem der interessantesten Matches heute Abend kommen. Die Hardy Brüder werden ihre wohl einmalige Reunion geben und ihre Opponents sind ihre derzeitigen Konkurrenten, Mr. Kennedy und Batista. Allerdings sind die Rollen in diesem Match spannend verteilt, schließlich tritt jeweils ein Publikumsliebling mit einem Buhmann an, deswegen wird es sappend sein zu beobachten, ob es innerhalb der Teams heute zu Zwistigkeiten kommt.

      Auf dem Titan Tron wird nun ein Rückblick von dem ToH-Turnier eingespielt, es wird gezeigt wie Batista und Jeff Hardy sich gegenseitig ausschalteten. Ebenso wird ein Rückblick auf die Fehde von Mr.Kennedy und Matt Hardy geworfen, die ja noch relativ frisch ist.

      Auf dem Titan Tron wird es schwarz und kurz danach erscheint schon die Theme von Mr. Kennedy und der Mann aus Green Bay kommt unter lauten Buhrufen in die Halle. Auf dem Weg zum Ring legt er sich noch mit ein paar Fans mit dem Plakaten „Loud Mouth“ hochgehalten haben.
      Danach ertönt die Theme von Batista und der macht sich unter gemischten Publikumsreaktionen auf dem Weg in den Ring. Dennoch klatscht er mit jedem einzelnen Fan ab, bevor er in den Ring steigt. Mr.Kennedy bietet ihm dort seine Hand an und Batista erwidert dies.
      Nun ertönt die Theme der Hardys und beide kommen doch unter ziemlich großen Pops in den Ring. Das liegt einmal daran, dass Matt Hardy in diesem Team vertreten ist, aber auch daran, dass die Fans natürlich die glorreichen Zeiten des Teams nicht vergessen haben.
      Jeff klopft noch vor dem Ring Matt auf die Schulter, der darauf Jeff die Hand gibt.

      Im Ring angekommen tastet der Ref noch einmal alle Wrestler ab, bevor er dann das Match beginnen lässt.
      Jeff lässt seinen Bruder Matt vorerst den Vortritt, bei dem anderen Team gestaltet es sich schwieriger, bis Kennedy freiwillig rausgeht. Das Match startet also mit dem Aufeinandertreffen von Matt Hardy und Batista.
      Wie gewohnt startet das Match mit einem Lock-Up, das wie gewohnt Batista gewinnt. Er drückt Matt in die Ringecke, doch beim Versuch zu schlagen weicht Matt aus und schlägt seinerseits auf Batista ein. Dann nimmt er Anlauf und zeigte eine Clotheline, die Batista wieder aus der Ringecke herausfedert. Matt lässt sich nun in die Ringseile federn und zeigt einen Dropkick gegen den Hinterkopf von Batista. Matt mit dem ersten Cover.
      1…
      Und Kickout von Batista!
      Nun zieht Matt Batista und geht in die Ringecke, wo er Jeff unter Buhrufen einwechselt. Jeff stört das nicht und startet eigenhändig „Hardy“ Chants, die die Fans aber nicht erwidern, im Gegenteil, sie antworten mit „We want Matt“.
      Das Spiel mit den Zuschauern nutzt Batista dann aus, er befreit sich aus Jeff’s Armen und zeigt eine Clotheline!
      Jeff steht nun schnell auf, doch es wartet wieder eine Clotheline, Jeff steht wieder auf und Nr.3 empfängt ihn auch! Nun deutet Batista bereits das Ende des Matches an, er zeigt die Daumen nach unten!
      Er zieht Jeff hoch, Ansatz zur Batista Bomb, doch Jeff schafft das unmögliche und zeigt einen Back Body Drop! Nun nimmt Jeff Anlauf aus den Seilen und will seine Clotheline zeigen, doch es kommt der Spinebuster von Batista!!!
      Ist das etwa schon das Ende? Batista kündigt jetzt wieder das Ende des Matches an, Ansatz zur Batista Bomb, Matt wird vom Ref zurück gehalten, Jeff wird hochgenommen und... what? Das hat man noch nie gesehen, Jeff ist auf den Schultern von Batista zweimal hochgesprungen, ja fast geritten, so dass Batista mit Jeff aus seinen Schultern auf den Rücken fällt!
      Jeff bleibt sitzen, das Cover…
      1…
      2…
      Und Kickout von Batista!
      Jeff will nun mit Matt wechseln, doch Batista springt im letzten Moment mit seinen Knien in die Waden. Jeff liegt nun am Boden und will mit Matt wechseln, dasselbe will Batista mit Kennedy. Batista ist früh bei Kennedy, doch der will sich nicht einwechseln lassen! Aber als Kennedy erkennt, dass Jeff noch am Boden liegt, hält er doch die Hand hin und wechselt sich ein.
      Er sprintet nun schnell zu Jeff, der den Tag nicht mehr schafft und bearbeitet ihn mit einem Boston Crap. Diesen Griff hält er einige Sekunden, bevor Jeff sich dreht und Kennedy wegkickt! Nun folgt doch der Tag mit Matt Hardy, der dann unter lauten Jubel Kennedy mit einer Clotheline in die Ecke fegt! Und es folgt danach der Bulldog!
      Nun ist es Matt, der den scheinbar orientierungslosen Kennedy das Ende des Matches ankündigt, Ansatz zur Twist of Fate… aber Kennedy nimmt nun Hardy auf seine Schultern und zeigt den Green Bay Plunge! Das Cover…
      1…
      2…
      Und Matt hebt die Schulter!
      Nun ist Kennedy am Zug, wartet auf Matt, nimmt dann Anlauf und es folgt der Boot! Wieder das Cover…
      1…
      2…
      Und Jeff unterbricht das Cover, und das sogar unter Publikumsjubel! Der Ref schickt Jeff zurück in die Ecke, währenddessen ist Batista auf den Turnbuckle gestiegen und zeigt seinen Shoulder Block hinter dem Rücken des Ringrichters…nun das Cover wieder von Kennedy…
      1…
      2…
      Und Matt legt das Bein aufs Seil! Kennedy kann es nicht fassen und will mit Batista tagen, doch Hardy jetzt mit einem Roll-Up…
      1…
      2…
      Und Kennedy kommt doch noch raus aus dem Cover, aber Matt hält ihn nun fest. Batista streckt seine Hand…vergeblich? Nein, Kennedy schafft den Tag und Batista tritt erstmal auf den Kopf von Matt, der daraufhin wieder benommen auf dem Boden liegt…Batista deutet nun den Spear an…Matt steht langsam auf, Batista rennt auf ihn zu und…Matt springt weg und zieht das Ringseil nach unten! Batista fliegt nun im hohen Bogen aus dem Ring, während Matt im Ring liegt. Jeff klatscht und nun laut und startet „Hardy“ Chants, die die Fans diesmal erwidern, schließlich ist ja nicht Jeff gemeint. Der Ref zählt seinerseits Batista an…
      1…
      2…
      3… Matt steht nun langsam auf und ist auf dem Weg zu Jeff
      4…
      5… Batista erhebt sich nun auch langsam
      6…
      7… und Matt tagt mit Jeff!
      8… und Batista ist zurück im Ring, doch dort wartet sofort ein Standing Dropkick auf ihn. Batista bleibt nun am Boden liegen und Jeff steigt auf den Turnbuckle, um den Groin Legdrop zu zeigen! Das Cover soll kommen, doch Jeff überlegt es sich noch mal anders, wofür er auch von Matt angemacht wird. Jeff geht nun nach draußen und schaut unter dem Ring…doch Kennedy kommt angelaufen, Clotheline…!?? Nein! Jeff weicht Kennedy aus, der daraufhin gegen den Ringpfosten läuft! Der Ref zählt Jeff an, aber sagt ihm auch deutlich, dass es zur DQ kommen wird, sollte Jeff die Waffen einsetzen, doch der lächelt ihn nur an und wirft einem Mülleimer in den Ring und kommt zurück!
      Der Ref will den Mülleimer nun wieder rauswerfen und geht Richtung Ringecke, während Jeff Batista nimmt und einen Irish-Whip in Richtung der Ringecke zeigt…Batista fliegt gegen den Ref, der mit seinem Kopf voll gegen den Mülleimer donnert! Das war also der Plan von Jeff! Der Ref ist nun out, und Kennedy sowie Matt kommen reingelaufen und schlagen auf sich sein. Die beiden rollen sich aus dem Ring und prügeln sich draußen weiter, während Batista und Jeff sich im Ring prügeln. Draußen hat Kennedy Matt einen Lowblow verpasst und schaut nun selbst unter dem Ring!
      Er zieht nun einen Stuhl hervor und verpasst Matt voll einen gegen die 12!
      Im Ring hat sich Batista nun etwas Luft verschafft und Jeff mit einem Spear niedergestreckt!
      Das Cover….aber kein Ref ist da, Batista liegt nun mit seinem Arm auf Jeff, der auch ausgeknockt ist!
      Außerhalb des Rings hat sich Matt wieder aufgerappelt, Kennedy will ihn nun mit einem Whip-In gegen den Ringpfosten schleudern lassen, doch Matt kontert und Kennedy fliegt voll gegen die Stahltreppen! Matt bricht selbst wieder zusammen, die Spuren der vergangenen Wochen Folgen hinterlassen…
      Im Ring erheben sich Jeff und Batista langsam und nun zeit Jeff einen Lowblow unter Buhrufen gegen Batista! Nun rollt er sich wieder aus dem Ring, schmeißt Straßenschilder, Stühle, wieder einen Mülleimer in den Ring… und zieht einen Tisch hervor, wofür die Fans ihn wiederum bejubeln.
      Er bringt diesen in den Ring und baut ihn auf. Doch vorher gibt er Matt den Mülleimer, doch Matt scheint sich nicht mehr zu rühren! Jeff dreht ab, legt das Straßenschild vor Batista, und es folgt der Twist of Fate!
      Batista fängt nun an zu bluten, und zwar ziemlich schnell! Jeff legt nun Batista auf den Tisch und steigt auf den Turnbuckle…Andeutung zur Swanton Bomb! Und sie geht durch! Der Tisch zerkracht und Batista scheint nun bewusstlos. Jeff steht unter „Holy Shit“ Rufen auf, doch er scheint auch was abbekommen zu haben, schließlich war auch er vorbelastet. Er schmeißt nun alle Gegenstände aus dem Ring und fordert einen neuen Ref ein, und der kommt auch! Das Cover…
      1…
      2…
      3 !!!
      Jeff Hardy hat es mal wieder geschafft, Batista zu pinnen, aber wieder mal nicht unter fairen Mitteln!
      Sieger: Jeff Hardy

      Die Theme der Hardys ertönt, während draußen Kennedy wieder auf Matt einschlagen will, doch Jeff springt davor und Kennedy zieht nun doch sogar lächelnd den Rückzug an, da er sieht, dass Matt immer noch ausgeknockt ist.
      Nun kommen Ärzte in den Ring gelaufen, um bei Batista, der immer noch regungslos im Ring liegt, nach dem Rechten zu schauen. Man fordert eine Trage an, während Jeff nimmt nun den immer noch bewusstlosen Matt auf die Schultern nimmt und ihn wohl eingenhändig in den Medical Room bringen wird, während man Bilder sieht, wie Batista nun doch langsam aufsteht, aber von den Ärzten gestützt werden muss, um unter lauten honorierenden Klatschen der Fans die Halle zu verlassen.

      Bevor wir nun zum nächsten Match kommen, ist noch eine Special Konfrontation angekündigt! AJ Styles trifft verbal auf The Big Show und wie wir sehen können werden schon zwei Rednerpulte im Ring aufgebaut und während diese noch aufgebaut werden ist auch schon das Theme vom WFW Champion zu hören, von AJ Styles! Dieser kommt mit vielen Pops zum Ring und lässt sich dort feiern! Doch sein Jubel dauert nicht lange, denn bald darauf ist das bekannte und gefürchtete Theme von The Big Show zu hören, der nun auch auf der Rampe erscheint! Wieder ist der Titan Tron erleuchtet von der Rune Ur, welche Stärke bedeutet:



      Sein Einzug dauert wie imemr recht lange, da er wieder einen tiefen Schluck Meth nimmt bevor er den Weg fortsetzt. Während seines Einmarsches verhält sich das Bild wie immer, eine kleine Gruppe Fans bejubelt ihn und der Rest schweigt sich tot.
      Big Show scheint das weder zu interessieren, noch zu stören. Er geht wie immer gelassen die Rampe herunter und steigt in den Ring, wo sich AJ Styles schon hinter seinem Rednerpult verschanzt hat.
      Michael Cole steht auch im Ring, praktisch als Moderator der ganzen Sache und er beginnt auch gleich, nach dem das Theme von Big Show ausgegangen ist:

      Cole:

      Quellcode

      1. Guten Abend zu unserer heutigen Diskussion, zwischen dem amtierenden WFW Champion AJ Styles ....

      Das Publikum bricht in lauten Jubel aus und es bilden sich in einer Ecke sogar AJ Styles Sprechchöre. Doch Cole weiß das zu unterbinden und redet einfach laut weiter, so dass die Zuschauer leiser werden und zuhören, sie wollen ja nichts verpassen ,wenn ihr WFW Champion redet oder irgendwelche fragen beantwortet.

      Cole:

      Quellcode

      1. und dem Number One Contender auf dessen Titel The Big Show! ...

      Bei Big Show gibt es wie beim Entrance nur vereinzelte Jubler, aber keine Buh Rufe oder ähnliches, der Großteil des Publikums schweigt.

      Cole:

      Quellcode

      1. Ich beginne direkt mit der ersten Frage: Big Show, sie haben ja shcon im Vorfeld angekündigt, dass Sie Ihren Titleshot am 15. Juli beim großen GRANDSLAM III haben wollen! Nun hat Serra Ihnen das zugesagt, doch wird es heute Abend noch ein Triple Threat Match zwischen den beiden ausgeschiedenen Halbfinalisten im Undisputed Titleshot Turnier: Shelton Benjamin und Kurt Angle, sowie dem Comeback des Monats: Chris Jericho! Was denken Sie Big Show wird der dritte Mann im WFW Championship Match bei Grandslam?


      Big Show räuspert sich und nimmt kurz noch einen Schluck Meth zu sich, dann antwortet er:

      Show:

      Quellcode

      1. Was ich denke, wer der dritte Mann beim Grandslam ist? Ich weiß es nicht und es interessiert mich nicht!
      2. Egal wer von den drei unfähigen mir auch gegenüberstehen mag, ich werde an diesem Tag neuer WFW Champion werden und...


      AJ:

      Quellcode

      1. Nein!


      Es ertönen ein paar Lacher aus dem Publikum und Big Show schaut AJ Styles etwas verwirrt an.

      Show:
      [code] Nein? Wie Nein? Was meinst du mit Nein Styles? Denkst du etwa, das du mich davon abhalten könntest deinen Titel zu bekommen? Denkst du das wirklich Styles? Dann tust du mir wirklich Leid kleiner Mann, du leidest an Realitätsverlust! Weder du kannst mich schlagen, noch
    Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien